1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue DHH sucht Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Hannes33, 17. Mai 2015.

  1. Hannes33

    Hannes33 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2015
    Beiträge:
    5

    Hallo Liebe Forumsgemeinde,
    wir, dass sind meine Verlobte und ich, haben uns eine DHH gekauft und sind jetzt an dem Punkt der Küchenplanung angekommen. Wir hatten den Klassischen Weg über Küchenstudios schon hinter uns und haben schon einmal eine grobe Vorstellung, wie unsere Küche aussehen könnte.
    In der Checkliste habe ich Grifflos als Stil ausgewählt. Es soll eine möglichst zeitlose, robuste und praktische Küche werden.

    Wir hatten die Idee die Küche aus Platzgründen etwas aus dem U herauszuziehen und mit einer sozusagen mini Halbinsel zu erweitern. Hier stellt sich bei uns nur noch dir Frage der DA. Da sind wir noch etwas ratlos welche Variante überhaupt in Frage kommt, bzw am sinnvollsten ist.
    Insgesamt hat man so aber Platz gewonnen und kann ein bisschen mehr im Raum kochen, wobei die Küche doch etwas zurückgesetzt wirkt. Auch kann man die Insel als große Ablagefläche nach einem Einkauf nutzen und den Kühlschrank befüllen, der...
    ...gegenüber können Raumhohe Hochschränke kommen, die alle notwendigen Geräte (Geschirrspüler, Kühlschrank und Backofen) und einen Vorratsschrank beinhalten.
    Ich bin ein Fan von Steinarbeitsplatten in denen die Spüle und das Kochfeld Oberflächenplan eingebaut sind. So entstehen weniger Kanten und Ecken, wo Schmutz sich festsetzen kann. Zusätzlich lässt sich eben die Fläche um das Kochfeld noch besser nutzen und heiße Töpfe sind auch keine Problem mehr.

    Gegenüber der Küche soll der Essplatz entstehen. So ist das EG in einen Küchen- und Essbereich sowie einen Wohnbereich.

    Ich hoffe ich habe unsere Ideen so erklärt, damit sie auch verstanden werden können ;-) Wenn Fragen auftauchen, werde ich sie so gut ich kann beantworten ;-)
    Es ist aber auch so, dass wir jeder anderen Idee offen gegenüberstehen und wären für Hilfe dankbar und wir wissen, dass wir noch einen langen Weg bis zu unserer Küche haben.

    Danke.

    Lg Hannes

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 und 190
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90
    Fensterhöhe (in cm): 100
    Raumhöhe in cm: 270
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 70
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: -
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: -
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: So hoch es geht, wobei die Parapethöhe des Fensters einschränken wird.
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Altagsküche
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Es wird sehr oft zu zweit gekocht. Mehr sind es eher nicht
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Küche ist zu klein und hat zuwenig Arbeitsfläche
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Plastik, Alu, Metall total getrennt, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2015
  2. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Hannes und herzlich willkommen im Forum.

    Deinen vermassten Hausgrundriss kann man nicht lesen. Hänge ihn zusätzlich als pdf an.

    Auch richte alle Pläne in dieselbe Richtung aus.

    Der Küchenraum ist für ein U zu klein, ihr werdet euch im Weg rumstehen. Ein 2-Zeiler ist die bessere Lösung.

    Die Raumhöhe 270cm, ist da die Fussbodenheizung schon abgezogen?
     
  3. Hannes33

    Hannes33 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2015
    Beiträge:
    5
    Hallo Evelin,

    danke für deine Antwort. Ich werde den vermassten Plan zusätzlich als PDF anhängen und habe nun auch die Pläne in der selben Richtung ausgeerichtet.

    Die Raumhöhe ist die effektive Raumhöhe.

    lg Hannes
     

    Anhänge:

  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    Hmm ...
    [​IMG]

    Welcher Terrassentürflügel unten rechts wird denn normal geöffnet? In dem vermaßten Grundriss sieht es so aus, als wenn es der rechte wäre. Das wäre bei der Sofaposition aber sehr lästig, denn die Terassentür links ist ja mit dem Tisch verstellt.

    Ist der Grundriss schon in Stein gemeißelt? Sollten mal Kinder geplant sein, ist es sicherlich nicht so angenehm den Teenager-Besuch immer am Sofa vorbeiflanieren zu sehen.

    ------------------
    Zur Küchenplanung:
    [​IMG]

    Backofen über erhöhter GSP??? Da dürfte die Oberkante Backofen aber mindest bei 170 cm liegen, was zu hoch ist. Genauso die Mikrowelle.

    Erläutere doch mal die Schränke. Seltsame Grifflinie bei den Hochschränken.

    Dann habe ich im vermaßten Grundriss oben links die Bemerkung RAR 100mm gelesen. Wenn das das Abluftloch für die DAH sein soll, dann sollte das aber 150 mm haben. Mit 100 mm bekommst du keine moderne Haube angeschlossen. Das ist ganz wichtig.
    Dazu dann auch die Frage .. wo soll die Abluft raus bei der eingestellten Planungsvariante? Man sollte da auch über die Verkleidung der Rohre nachdenken und es mit einplanen.

    Generell solltet ihr über die Ausnutzung von 6 Rastern in Form von 2 Schubladen und 2 Auszügen bei den Unterschränken nachdenken. Dazu:
    6 Raster - was heißt das?

    Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
    Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen
    Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
    Küche von Moiree
    Küche von KerstinB und nach dem Umzug (hier kann man gut sehen, was man alles alleine in Schubladen unterbringen kann)
    Menorcas Küche (auch viele Schubladen)

    Küche von Jelena
    Küche von Ulla
    Nekos Küche
    Darlas Küche
    Magnolias Küche
    Vanessas Küche
    Hemerocallis Küche
    Littlequeenies Küche
    Angelikas Küche
    Küche von atmos
    Küche von biggimaus
    Küche von Bodybiene
    Küche von Missjenny
    Küche von Conny (auch übertiefe Auszüge)
    Küche von träumerle
    Muckelinas Küche (interessante Variante mit aufgesetzten Griffen)
    Mr. Woms (Esthers) ;-) Schreinerküche
    Küche von Ullmann
    Küche von chrome17
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Die Türe vom Tagesklo sollte nach aussen auf gehen.

    Für den Essplatz benötigt ihr 3m; falls ihr eine Sitzbank plant, immernoch 250-260. Weiter sollte die Küche dann nicht in den Raum ragen.

    Bei der Raumbreite ist ein 2-Zeiler die beste Lösung - bei einem U verliert ihr ziemlich Stauraum und es wird sehr unergonomisch, da man sich grandios gegenseitig im Weg rumstehen wird. Ich würde wohl eher die Seitenschränke an die Treppenhauswand setzten, und da das Treppenhaus offen ist, wegen der Querströmungen und der DAH, das Kochfeld an die Aussenwand Planoben.
     
  6. Hannes33

    Hannes33 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2015
    Beiträge:
    5
    Hallo
    Vielen lieben Dank für eure Rückmeldungen!!

    @KerstinB
    Bei uns ist es so, dass der Linke Flügel der großen Terrassentür aufgemacht werden soll. Das Bodentiefe Fenster hinter der Sitzbank des Tisches soll in unserer jetzigen Planung nicht als Ausgang dienen.
    Dazu ein Bild:

    Der Grundriss ist leider schon in Stein gemeißelt. Wir sind nur noch mit den Anschlüssen in der Küche flexibel. Also die vorbei flanierenden Freunde der Kinder werden wir wohl haben ;-)

    Wegen der Höhe des Backofens: hatten wir gar nicht so bedacht. Wir hatten es in einem Küchenstudio gesehen und für eine gute Idee empfunden. Du hast allerdings recht, dass es für meine Freundin zu hoch werden könnte. Hättest du eine Idee, wo und wie wir sonst einen erhöhten GS in der Küche unterbringen könnten?

    Die Grifflinie ist noch absolut offen und muss noch verändert/angepasst werden.

    RAR 100mm: Das ist das Fallrohr der Regenrinne. Wir denken aber auf jeden Fall über eine Ablufthaube nach. Vielleicht sogar mit Aussenmotor um die Geräuschbelastung in der Wohnküche zu reduzieren. Hier macht es aber dann vielleicht wirklich Sinn über eine Verkleidung der Rohre zu Dämmzwecken nachzudenken.
    An diesem Punkt sind wir uns aber auch noch nicht im klaren, welches Abluftsystem für uns das passende ist. Normale Insellüftung, Deckenlüfter, Tischabzug. Wir tendieren zum Deckenlüfter, da er unauffälliger ist, möchten aber auch richtig gut funktionierende Lösung (Geruchs- und Fettabsaugung).

    Danke für die Linksammlung über Rastersysteme. Die werden wir uns auf jeden Fall noch genauer anschauen müssen.


    @Nice-nofret
    Danke für den Türhinweis bei der Toilette. Die wird auf jeden Fall nach aussen aufgehen.

    Bei einer zweizeiligen Lösung sind wir der Meinung zu viel Arbeitsplatte zu verlieren. Da wir die Hochschränke deckenhoch ausführen wollen, wird hier viel Stauraum zur Verfügung stehen. Hoffentlich genug.
    Bei der Insellösung mit der Kochfläche in den Raum dachten wir daran, dass dies die offenere, kommunikativere Lösung beim Kochen ist. Meinst du, dass die Strömungssituation bei uns alle Kochgerüche sehr stark im gesamten Raum verteilt?

    Danke euch :-)
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    Hmm, soll das eine Eckbank vor dem bodentiefem Fenster sein? Warum dann das Fenster nicht als Normalfenster?
     
  8. Hannes33

    Hannes33 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2015
    Beiträge:
    5
    Nein, soll keine Eckbank sein. Eine freistehende Bank soll es vielleicht werden. Das Fenster ist nicht mehr änderbar. Wir planen im vorhandenen Rohbau ;-)
     
  9. Hannes33

    Hannes33 Mitglied

    Seit:
    16. Mai 2015
    Beiträge:
    5
    Wir haben nun unseren Küchen noch etwas überarbeitet und eine zweite Variante erstellt. Hier ist auch der Backofen wie von KerstinB gemeint, etwas runter gerutscht. Weiters haben sich die Hochschränke bis in die Ecke gezogen, damit wir erstens die Mikrowelle gut unterbringen und eventuell einen Jalousieschrank in der Ecke entsteht um übliche Dinge auf der Arbeitsplatte verschwinden zu lassen.

    Was ist eure Meinung dazu?



     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    Bitte einfach nur zitieren, wenn der Zusammenhang nicht klar ist. Bei Antworten auf den vorherigen Beitrag ist der Zusammenhang klar ;-) *rose*

    So, ich bin auch beim schon vorgeschlagenem 2-Zeiler gelandet und bei der Eckbank. Da gibt es auch ganz tolle moderne. Aber so bleibt wenigstens noch Platz und es kann trotzdem ein ca. 90x180 cm großer Tisch gewählt werden.

    Kochfeldzeile:
    • Kühl/TK-Schrank
    • Backofen/Mikrowellenschrank, wobei das Mikrowellenfach auf jeden Fall 45 cm Höhe haben sollte. Dann kann man das Gerät auch mal gegen einen Dampfgarer etc. austauschen. Unten ein 3-rasteriger Auszug, z. B. für Essig/Ölflaschen oder andere hohe Sachen
    • 40er Drehtür-Unterschrank. Für nicht benutzte Backbleche, Tabletts, etc. Hier würde ich evtl. sogar noch einen zweiten Wasseranschluß/Abfluß reinlegen, dann könnte man sich auch mal zu einem Dampfgarer mit Festwasseranschluß oder einem Einbau-Kaffeevollautomaten mit Festwasseranschluß oder einem Kühlschrank mit einem automatischen Eiswürfelbereiter im TK-Fach entschließen.
    • 2x80erAuszugsunterschränke, einmal fürs Kochfeld, auf jeden Fall im Raster 1-1-2-2 ... statt grifflos daher lieber vielleicht aufgesetzte Griffe so wie in der oben verlinkten Küche von Muckelina.
    • DAH als Decken-DAH oder Lüfterbaustein im Schrank eingebaut mit genügend Kopffreiheit. Siehe auch Küche von Johaenes
      Beispiele für realisierte Deckenhauben
      Und
      Novy Deckenluefter-Montage und Installation- Thread von Michael
      Decken-DAH-Montage bei Träumerle
      Decken-DAH-Montage bei andrej
      Oder aus Tinis Küche ... da gibt es ganz viele Aufbaubilder
      Oder aus TheDudes Küche mit Schattenfuge der Abhängung und an der Fensterseite
      Oder aus Toms Küche auch mit Schattenfuge der Abhängung. Hier ist die Abhängung einmal rundum geführt.
      Oder aus Weis28 Küche ... in ganz besonderer Form
      Oder ganz neu aus Johaenes Küche .. die schöne Wandkochzeile
    Spülenzeile:
    • erhöhte GSP, hier Abstellplatz für die Kaffeemaschine
    • 80er Auszugsunterschrank im Raster 1-1-2-2
    • 60er Spülenschrank mit 1,5 Becken. Was nicht in die GSP paßt, kann auch mal im zweiten Becken abtropfen. Im Spülenschrank dann ein Brett für die üblichen Putzmittel und unten im Auszug Behälter für Altpapier und Metallmüll
    • 40er MUPL , oben dann Restmüll, Gelber Sack Müll also 2 bis 3 Müllbehälter, unten Platz für Essig/Öl oder andere hohe Sachen
    • übertiefer 80er Auszugsunterschrank, Planmaß dann 70 bis 75 cm, APL dort aber auf jeden Fall 80 cm tief, nach hinten Richtung Raum verkleidet.
    • Dazu noch 90-45 Hängeschrank
    Was mir an der Ausgangsplanung nicht gefallen hat, war der Zeilenvorsprung und das zwischen Spüle und Kochfeld. Das riecht nach blauen Flecken. Außerdem ist dort dann in der Endphase des Kochens eigentlich ja auch der Durchgang um ans Geschirr etc. zu kommen.

    Mit deinen Angaben zu den Sachen, was auf der APL steht, sollte dies auf jeden Fall SEHR ausreichend Arbeitsfläche sein. Außerdem ist es problemlos möglich, zu Zweit vorzubereiten, weil jeder einen ausreichend großen Platz neben der Spüle hat. Und, eine dritte Person könnte sich sogar noch am Kochfeld tummeln. Und, wenn mal ganz großes Happening angesagt ist, kann mind. eine vierte Person noch von Inselrückseite aus arbeiten.

    Zusätzlicher Nebeneffekt, man kommt wundervoll ans Fenster ran zum Putzen und ist völlig unabhängig von der tatsächlichen Brüstungshöhe des Fensters.
    Einkäufe können direkt auf der Halbinsel abgestellt werden und dann verräumt werden. Hat man Gäste, kann auf der Halbinsel auch schon mal ein Buffet angerichtet werden oder sie dient als Hilfsablage in Tischnähe.
     

    Anhänge:

  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.671
    Ich würde die Schränke nicht bis auf 270 cm Höhe hochziehen. Was wollt ihr da unterbringen, was man nicht vielleicht geschickter in einem günstigem Schrank im Keller unterbringen kann.

    Arbeitsfläche ist ja jetzt nochmal weniger geworden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Status offen Bungalow aus den 80er Jahren sucht neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 21. Juni 2016
Altes Haus sucht neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 13. Feb. 2016
Status offen Neue Küche auf 9,7 m² - Ideen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 29. Aug. 2015
Unbeendet Planungsanfänger sucht Rat zu neuer Ikea-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 8. Aug. 2015
Warten Neues Reihenhaus sucht neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juni 2015
Neue Küche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 4. Juni 2015
Fertig mit Bildern Auf ein Neues - oder Traumhaus sucht Traumküche 2.0 Küchenplanung im Planungs-Board 11. Mai 2015

Diese Seite empfehlen