1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Status offen Bungalow aus den 80er Jahren sucht neue Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Acco83, 21. Juni 2016.

  1. Acco83

    Acco83 Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    21

    Thema: Bungalow aus den 80er Jahren sucht neue Küche - 388925 -  von Acco83 - image.png Hallo an alle. Ich bin neu hier im Forum.
    Wir planen den Umbau und die Sanierung eines achtziger Jahre Bungalows. Die bisherige Küche fliegt komplett raus. Diese ist mir einfach viel zu schlauchartig. Wie ihr dem Grundriss entnehmen könnt wird die Wand zum Esszimmer fallen.
    Das kleine Arbeitszimmer wird zum Speisekammer umgewandelt.
    Mir ist eine Arbeitsinsel wirklich sehr wichtig. Die Küche soll das Zentrum des Geschehens werden. Das Kochen sowie das backen können auch in der Küchenzeile stattfinden.
    Da der Raum kernsaniert wird sind wir frei in der Gestaltung der Wasser und Stromanschlüsse.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 185 und 170cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 94
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    260
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?:
    Spülenform:
    Geplante Heißgeräte:
    Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß, 26.06.: DGC und BO
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 100 mal 200
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Frühstück und wenn Gäste beim vorbereiten zugucken
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Küchenmaschine, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltag und aufwendig mit Freunden
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meistens alleine aber wenn Gäste da sind auch gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Große freistehende Arbeitsinsel damit man sich so richtig ausbreiten kann
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Leicht z.b.
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Bosch Siemens Gruppe
    Preisvorstellung (Budget): bis 25.000,-
    -------------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Besser vermaßter Küchenbereich:

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juni 2016
  2. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.933
    Hallo @Acco83 und herzlich :welcome: im Küchenforum!

    Ich habe nicht so genau verstanden... die Wand zur Abstellkammer bleibt erhalten, aber Du willst das jetzige Arbeitszimmer zum Abstellkammer umfunktionieren?

    Bleibt die im Plan eingezeichneter Stufe zwischen Essplatz und Wohnbereich bestehen?

    Wie groß stellst Du Dir die Küche vor, wie weit soll der Küchenbereich gehen?

    Möchtest Du den Tisch, wie im Plan eingezeichnet, vor der Stufe haben?

    Schön wäre es, wenn Du Deine Ideen und Vorstellungen skizzieren würdest, oder auch im Alno-Planer...

    Wie sind die Abmessungen des Schachts neben der Küchentür? Steht der auch in Wirklichkeit etwas vor?

    Soll die jetzige Küchentür bestehen bleiben (und, wenn ja, wozu)?

    Existiert die Tür vom Flur in den jetzigen Abstellkammer auch in Wirklichkeit?
     
  3. Acco83

    Acco83 Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    21
    Zur Erklärung: die gestrichelte gelbe Wand ist eine Wand welche derzeit existiert aber entfernt wird.
    Oh sorry. Ich kann deine für Verwirrung bezüglich der Abstellkammer verstehen. Im ursprünglichen Plan und die derzeitige Nutzung ist es tatsächlich ein kleines Arbeitszimmer wird aber als Abstellkammer umfunktioniert.
    Die rote eingezeichnet der Tür zugemauert. Die gelbe eingezeichnet wird eröffnet.
    Der Küchenbereich soll soweit gehen wie ist eingezeichnet ist. Der Tisch soll dort stehen, da sonst kein Platz wäre für einen 1x2 m Tisch.
    Und ja die Stufe existiert tatsächlich. Haben die vorherigen Bauherren sich so gewünscht um im Wohnzimmerbereich ein höheres Raumgefühl zu haben.
     
  4. Acco83

    Acco83 Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    21
    Ach ja der Schacht steht leider ein wenig vor
    Skizzen würde ich die Tage erstellen. Bin heute Abend zu kaputt. Haben morgen noch einen Termin mit einem Architekten. Vielleicht bringt er ja mehr Licht in mein Dunkel.
     
  5. Acco83

    Acco83 Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    21
    Pps die Tür zur Küche welche schwarz eingezeichnet ist würde verschlossen werden da man sie nicht braucht meiner Meinung nach
     
  6. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.933
    Genau, mach morgen eine Skizze des geplanten Zustandes mit den tatsächlich zukünfig existierenden Türen und allen Maßen bis zur Stufe, damit man nicht durcheinander kommt.
    Die Stufe ist echt blöd - aber man kann wahrscheinlich nicht wirklich was machen, oder? 18 cm sind kein Pappenstiel. Vielleicht kannst Du unverbindlich mal dem Architekt fragen, ob man da was machen kann und wie aufwändig das wäre...
     
  7. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Hallo und eine kleine Anregung für das Gespräch mit dem Architekten:
    Braucht ihr eine so große Abstellkammer oder könnte man die Wand auch ein bisschen in den Raum rein schieben, so dass auf der Küchenseite eine verdeckte Nische für eine Hochschrankwand entsteht?

    Und bei Installationen an Wänden zu Schlafzimmern darauf achten, dass man im Bett nicht denkt, man steht unter der Dusche ;-).
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.458
    Ort:
    Perth, Australien
    ja, skizziere mal deine Idee.

    was mich doch etwas irritiert ist die Haustiefe und kein Fenster auf 15.5m Wandlänge. Und das Fenster planunten ist auch eher klein (bitte vermasse es).
     
  9. Acco83

    Acco83 Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    21
    Vielen Dank für die Anregungen. Werde ich machen und berichten.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    Und, zum Vermessen gehören auch Schächte etc. ;-). Idealerweise auch die Kennzeichnung, wo der aktuelle Wasseranschluß ist.

    Ist da an der Trennung Wohn/Essbereich auch ein Kaminschacht?

    Wo in dem geplanten Küchenbereich siehst du die große freistehende Insel?

    Ein paar Fotos würden helfen, den Raum besser zu verstehen.

    Liegt die Fußbodenheizung schon?

    Mal zum Stöbern empfehle ich den Thread von Ceara: https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/neue-kueche-in-70er-jahre-bungalow.19928/

    So mal grundsätzlich .. eigentlich könnte ich mir eine Küche auch gut im ehemaligen Arbeitsraum mit direktem Terrassenzugang vorstellen ;-) .. da wird aber vermutlich ein Durchbruch aufwändiger. Wo ist denn Norden? Und ja, warum ist planlinks nicht ein Fenster?

    Welche Umbauarbeiten plant ihr den alles so?

    Evtl. auch mal realistische Möbelplanung einzeichnen und in einer Legende die ca. Möbelmaße aufführen, insbesondere, wenn schon vorhanden.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    @Acco83 ... so in etwa könnte ich mir die Aufteilung vorstellen.

    Wobei die zu schließenden ehemaligen Türen (rot) auch Glaseinsätze sein könnten.

    Zum ehemaligen Arbeitszimmer dann zwei neue Durchbrüche .. gelb gekennzeichnet, sowie im alten Abstellraum die Wand entfernt.
    Thema: Bungalow aus den 80er Jahren sucht neue Küche - 389012 -  von KerstinB - acco83_201606_Bungalowkueche_V1.jpg

    In der Küche dann 2 große Inseln und links je 2 Hochschränke und dazwischen in Arbeitshöhe ein Abstellnische für Kaffee-/Küchenmaschine etc. Darüber in ausreichender Höhe (Unterkante ca. 180 bis 190 cm) Schränke in Hochschranktiefe.

    Im Wohnbereich hätte dann noch ein kleiner PC-Arbeitsplatz seinen Platz, und TV-sehen ist Rückzugssache.

    Wenn man noch Abstellbereich trotz Keller braucht (z. B. Staubsauger, Wischer etc.) könnte man auch in der Diele in der Ecke wo die beiden geschlossenen Türen zu ehemals Abstellraum/Küche sind, eine kleine Einbaulösung dafür schaffen.

    Das würde ich Lebensmittelpunkt nennen. Küche/Essen im Sommer Richtung Terrasse erweiterbar und viel Platz für wirkliche Inseln.
     
  12. Acco83

    Acco83 Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    21
    Wow erst mal vielen Dank für diese tollen Anregungen
    @Kerstin B: also das ist wirklich sehr toll was du dir ausgedacht hast!!! Gerne würde ich das auch umsetzen können! Leider bedeutet das einen zu starken Eingriff in die Bausubstanz und in unsere geldlichen Mittel.
    Wenn ich irgendwann mal in ein paar Jahren wieder ändern sollte dann ist es definitiv eine Idee! Vielen Dank noch mal für deine Zeit.

    Nun zu meinen Hausaufgaben:
    Wie ihr hoffentlich in dem Foto erkennen könnt habe ich den Grundriss entsprechend meiner Hausaufgaben modifiziert und die hoffentlich richtigen Maße eingezeichnet. der Kaminschacht steht tatsächlich nicht vor. das ist ein Fehler im Grundriss gewesen.
    Der Wasseranschluss ist 1,13 m von der Wand Plan links unten entfernt. Nun sind da zwei Anschlüsse einmal auf Höhe 35 cm unter auf Höhe 50 cm. leider war der Schrank sehr voll. Daher konnte ich nicht eindeutig erkennen was was ist.
    Wie auf den Fotos zu erkennen ist, ist das Haus ist noch voll möbliert. das muss alles erst geräumt werden. Daher ist meine Möglichkeit gewisse Fragen zu beantworten nur sehr eingeschränkt. Ich hoffe ihr könnt trotzdem was damit anfangen und danke euch schon mal recht herzlich.
     

    Anhänge:

    • Thema: Bungalow aus den 80er Jahren sucht neue Küche - 389133 -  von Acco83 - image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      91,4 KB
      Aufrufe:
      313
  13. Acco83

    Acco83 Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    21
    Bezüglich der Fußbodenheizung Ja sieht schon dass es bereits 1980 eingebaut worden.
    Bezüglich der Stufe: wie viel ich ruf eigentlich sehr schön es gibt eine schöne optische Trennung zwischen Wohn und Essbereich und hat eine schöne Deckenhöhe daher wollen wir diese gerne belassen. Außerdem wäre es zu aufwändig das wieder alles einzuebnen.

    Bezüglich der sie gestellten Fragen Nummer 16 m kein einziges Fenster ist: die Antwort ist sehr einfach es ist ein Reihenmittelhaus.
     

    Anhänge:

  14. russini

    russini Mitglied

    Seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    1.175
    Ich würde die alte Tür zur Speise erst mal lassen, dann könnte man Einkäufe, Kisten gleich durch die Speise zur Küche bringen.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    @Acco83 ... kannst du mal skizzieren, wie du dir so:
    [​IMG]
    mit dem Abstellraum irgendeine Art große Insel vorstellst?

    Was soll mit den unterschiedlichen Bodenbelägen werden?

    Meine Lösung hätte nicht so viel mehr baulichen Aufwand .. man müßte halt mit passendem Gerät aus dem Keller eine Nutzungslücke in der FBH finden, um Wasser aus dem Keller hochzubekommen.

    Wollt ihr die Holzdecke entfernen?
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    Welchen Raum meinst du da eigentlich? Den neben der Küche? Warum so einen Riesenraum als Speisekammer (was soll da alles rein?), wo ihr doch einen Keller habt?
     
  17. Landmadl

    Landmadl Mitglied

    Seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Lkr. Rosenheim
    Wenn die Küche planunten bleiben soll, wird es mit einer Insel in der Tat schwierig. Einen über gut 7 m² großen Raum als Speis finde ich auch etwas viel...
    wäre es eine Option, die Küche in der Mitte zu platzieren und auch noch die Wand zum jetzigen Arbeitszimmer zu entfernen um planunten dann den Essbereich zu machen? Allerdings wäre dann gar kein Tageslicht in der Küche.

    Kerstins Vorschlag zum Raumtausch finde ich in dem Fall auch super, v. a. weil er die Wünsche nach einer Insel und nach dem Lebensmittelpunkt berücksichtigt. Planunten wäre dann eine Rückzugsecke als Wohnzimmer.
    Ich werde nie verstehen, warum man als Wohnzimmer so eine "Halle" braucht, aber damals sind die Häuser halt oft so geplant worden.

    Noch eines möchte ich Euch nur als Denkanstoß mitgeben:
    Wenn Ihr die Wand zwischen Küche und Esszimmer entfernt, habt Ihr einen wirklich riesigen offenen Bereich. Wir planen gerade unser Haus und wollten auch erst einen richtig offenen Küch-Ess-Wohnbereich, WoZi und Esszimmer auch nur durch einen Ofen unterbrochen. Mittlerweile sind wir uns aber sicher, dass wir das Wohnzimmer vom Esszimmer abtrennbar machen möchten. Unsere Gründe: Wenn jemand im Wohnzimmer seine Ruhe haben will, geht das im offenen Bereich nicht. Beispiel: einer will fernsehen oder in Ruhe lesen etc., der andere kocht/backt und macht dabei natürlich Lärm und will dazu noch Musik hören. Geht nicht. Oder es sind vielleicht mal 2 "getrennte" Besuche da, dann hätte man 2 Aufenthaltsräume, die man nutzen kann.
    Wir haben uns das ziemlich genau überlegt. Und auch akustisch ausgetestet über eine Strecke von ca. 12 m (so lang wird unser Haus). Man hört es trotzdem noch ziemlich gut. Ich glaube, man würde sich jedes Mal ärgern.
    Was ich nie machen würde, ist Essbereich und Küche zu trennen. Aber das WoZi schon. Die meiste Zeit wird es wahrscheinlich offen sein, aber uns ist wichtig, dass man es zumachen KANN, wenn man will.
    Denkt einfach mal darüber nach. Stellt Euch vor, wie es im Alltag wäre. Ich z. B. backe auch gerne und halte mich öfter länger in der Küche auf, hör dabei auch gern nicht zu leise Musik. Wenn ich dabei jedes Mal meinen Partner stören würde... das haben wir jetzt, und ich finde es nicht gut.

    Auch das wäre bei einer Raumtauschlösung zu realisieren.

    @KerstinB: btw, Du hast den Esstisch vergessen ;-) aber der hätte ja Platz, wo Du die Sitzgruppe eingezeichnet hast.
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    @Landmadl .. schau mal rechts von der Küche ... da sind 2 Durchbrüche geplant und ein 100x200 Esstisch ;-)
    [​IMG]

    Dadurch Sicht auch in Richtung "Kaminzimmer" und Sicht in Richtung "Küche"

    Es ist halt wirklich die Frage, was man alles so renovieren will. Und, ich unterschreibe voll bei deiner Argumentation ;-)
     
  19. Landmadl

    Landmadl Mitglied

    Seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Lkr. Rosenheim
    @KerstinB oh ja natürlich :-[ hab ich glatt übersehen... hatte mich eh schon gewundert ;-) im Austausch dann der Arbeitsplatz neben dem Kamin, oder?
    Ist halt die Frage, ob das Zimmer auch für den Umbau zur Verfügung steht...
     
  20. Acco83

    Acco83 Mitglied

    Seit:
    21. Juni 2016
    Beiträge:
    21
    Hallo alle zusammen.
    Ich habe eure Vorschläge ausgiebig mit meiner Frau besprochen. Wir sind beide der Meinung die Aufteilung so zu belassen wie sie ist. Derzeit ist es zu aufwändig das alles umzubauen weil unten im Keller unter diesem Raum ist ein weiterer Wohnraum.
    Womit ihr sicherlich recht habt: die Wand zur Abstellkammer muss fallen!
    Wir waren gestern bei einem Küchenplaner gewesen und haben das mal durchgespielt. Ich habe zwei Fotos gemacht wie die derzeitige Planung ausschaut.
    Ich hoffe sie sind einigermaßen verständlich.
    Von dem einen Foto schaue ich vom Esszimmer Bereich in die Küche rein mit Halbinsel.
    Beim zweiten Foto schaue ich hinten an der Wand in die Abstellkammer rein deren Wand nicht mehr existiert
    Weiterhin haben wir beim zweiten Fenster unten eine Art Sitzgelegenheit geschaffen. Es ist schwer das zu beschreiben am Besten Sie einfach selbst erstellt eine Frage ich versuche so gut wie möglich zu beantworten.
    Wir haben das ganze mit einer Häcker systemat Küche durchgespielt mit Magnolia Farben nennen Glasfronten dunkle Arbeitsplatte Back Ofen Dampfgarer und 90 cm breiten Induktionskochfeld mit uns Abzugshaube
    Bisher noch nicht verplant ist die Aufstellort des Kühlschranks. Da sind wir uns noch nicht so ganz sicher wie wir's machen sollen.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue offene Küche in neuem Bungalow Küchenplanung im Planungs-Board 8. Aug. 2016
offene Küche Neubau Bungalow Küchenplanung im Planungs-Board 5. Aug. 2016
Status offen Küche in altem Bungalow auf 2,5x4 Meter Küchenplanung im Planungs-Board 10. März 2016
Unbeendet Offene Wohnküche für unseren Neubau eines Bungalows Küchenplanung im Planungs-Board 22. Aug. 2015
Neubau Bungalow mit 1400l Aquarium Küchenplanung im Planungs-Board 11. Aug. 2015
Moderne Küche in Winkelbungalow Küchenplanung im Planungs-Board 9. Aug. 2015
Neue Küche für 60er Jahre Bungalow - leider zum Meterpreis... Küchenplanung im Planungs-Board 25. März 2015
Küche im Bungalow Küchenplanung im Planungs-Board 12. März 2015

Diese Seite empfehlen