1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche im Altbau....

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Dragon, 30. März 2014.

  1. Dragon

    Dragon Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    24

    Guten Tag zusammen,
    bin neu hier im Forum und begrüße alle recht Herzlich:pc:

    So ich plane mit meiner Frau eine neue Küche im bestehenden Altbau, Kinder sind Später auch geplannt d.h. es wird alles neu gemacht. Neue Leitungen, Anschlüße, Abwasserrohre, Bodenbeläge, Türen werden erneuert...
    Womit mann etwas Spielraum hat wo die Leitungen später denn hin sollen

    Elektrogeräte sollten von Bosch sein
    Arbeitsplatte Granit Torreano Nachbildung

    Die Küche hat folgende Maße:
    Rechts 3,15m lang, Deckenhöhe 2,53m
    Links 2,40m lang, Deckenhöhe 2,27m da sich oben der Sturz befindet und am ende ein Abstellraum
    Heizkörper: Aktuell L90 x H60 x T 15 cm soll Später eine Tiefe von 6cm haben
    Fensterbank: Aktuell L130 x B23 x Dicke 3,5cm soll gekürzt werden auf 10cm Breite, da mann sonst nichts öffnen könnte.

    Geplannt sind rechts ein Küchen Block: Spülmaschiene 60cm
    (event. erst Mülleinmer Schrank), 60cm Mülleinmer Schrank, daneben 2x 90cm Auszugschränke ( 80cm Induktion)
    Oberschränke: 2x 60cm breite und 90cm hohe, die Abzugshaube und dann 2x 45cm breite und 90cm hohe ( insg. Höhe 2,27m)

    Linke Seite: 5cm Wand Abstand da die Normale Tür durch eine Glas Schiebetür ersetzt wird, 60cm Kühl Gefrierautomat, daneben ein 30cm Apothekershrank, daneben der 60cm Backofen und darüber die Microwelle. (insg. Höhe 2,18m)
    Daneben soll ein 90cm Breiter x 130m Langer Tisch in Arbeitsplatten Höhe und Materiall hin um zu Essen, oder zum Arbeiten, daneben befindet sich der Abstellraum mit einer breite von 70cm mit Zarge = insg. 3,15m Länge

    So habe auch schon ein paar Angebote eingeholt nur wurden mir verschiedene Hersteller empfohlen immer inkl. Lieferung und Montage. Nischenwandverkleidung aus Arbeitsplattenmatterial bei der Kochstelle und Rest weißes Holz...
    Lack Hochglanzweiß, Lackiert...

    Angebot 1 -- Nobilia, Programm ???, Geräte alle von Siemens für 13.600€ bei Geräte alle von Junker 10.600€

    Angebot 2 -- Nobilia, Programm LUX, Geräte alle von Neff mit Nichenwandverkleidung und Montage für 9.500€

    Angebot 3 -- Nobilia, Programm LUX, Geräte alle von Bosch mit Nischenwandverkleidung und Montage für 10.900€

    Angebot 4 -- Häcker Elementa A1, Serie Classic, Programm Faro, Alle Geräte von Bosch, Haube von Miele für 8.800€
    Mit Einbau ohne Nischenwandverkleidung

    War noch bei einem anderen Küchenstudio der mir zu einer Nolte Küche geraten hat und meinte diese wären besser wie Nobilia :rolleyes:

    So habe da mal ein paar Bilder angehängt und hofe auf eure Meinungen, Tips oder Verbesserungsvorschläge, und worauf ich da noch achten sollte bzw. welcher Hersteller Ihr bevorzugt Nobilia, Häcker oder Alno...

    PS:

    Bildname Küche 1 = Heizkörper und Fensterbank wurden verkleinert und der Mülleimerschrank ist neben dem Fenster

    Bildname Küche 2
    = Heizkörper wurder nach links verlegt und die Fensterbank entfernt, die Spülmaschiene ist neben dem Fenster

    Viele Grüße Dragon....:-)


    Checkliste zur Küchenplanung von Dragon

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 158cm + 182cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 83
    Fensterhöhe (in cm) : 113
    Raumhöhe in cm: : 253
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Backofen etc. hochgebaut? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 130cm x 90cm
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zum Essen 2x am Tag, und für zusätzlicher Arbeitsfläche...
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Allesschneider, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Menüs, Snacks
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meistens alleine, ab und an zu zweit...
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Moderner, mehr Stauraum
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Bosch
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2014
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Zunächst wäre mal die Skizze eines Grundrisses mit Fensterpositionen, Türpositionen, aktuellem Wasseranschluß, Heizung etc. sehr sinnvoll ;-)

    Gut wäre es auch noch, wenn man sieht, wie der Raum im Haus angeordnet ist, damit man Laufwege besser beurteilen kann.

    Warum soll der Sitzplatz in Tresenhöhe und nicht in APL-Höhe, wenn er auch als Arbeitsflächenerweiterung dienen soll?

    Wenn soviel gebaut wird, wäre es da auch denkbar ein neues Fenster mit etwas höherer Brüstungshöhe zu setzen?

    ------------------
    Mal so allgemein, als Preisauskunft verstehen wir uns hier nicht. In unserem Planungsboard geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt.
    Faktoren wie

    • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
    • Entfernung Montageort
    • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
    spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.
    Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:

    1. Aussagekräftige Planungsbilder, oder im Alno-Planer genau nachgebildet (liegen vor, leider kein Grundriss )
    2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
    3. Stein- APL : Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
    4. mit/ohne Lieferung & Montage
    Ausserdem:
    1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus ca. €100 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle
    2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.

    Und dann bietet es sich immer an, das ganze so darzustellen:
    Bilder der Planung: xx
    Gesamtpreis: xxx
    davon ermittelter Internetpreis Geräte: xxx
    Hersteller / Serie: xxx
    Korpushöhe: xxx
    Frontmaterial: xxx
    Wangenmaterial: xxx
    APL-Material: xxx
    Das wäre dann übersichtlich.
    Und letztendlich wird dir dann noch helfen, ein oder zwei Konkurrenzangebote einzuholen.

    __________________________Wenn Stauraum wichtig ist, sollte man auch über 6rasterig nachdenken, z. B. Häcker Systemat mit 78 cm Korpus
    6 Raster - was heißt das?
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Küche im Altbau....

    .. und wozu 4 Sitzplätze in der Küche, wenn ihr zu Zweit lebt? Abgesehen davon, dass man an dem eingeplanten Tresen auch garnicht zu viert essen kann, weil schlicht nicht genügend Platz für Teller & Gläser / Tassen ist.

    Warum nicht konsequent Sitzplatz nur für 2 P. planen?
     
  4. Dragon

    Dragon Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    24
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Hallo zusammen,

    ersteinmal danke für eure Antworten...

    So habe da mal ein Grundriss eingefügt!!!

    Die Fenster sind vor ein paar Jahren erneuert worden und somit würden die so bleiben, ist auch nicht weiter schlimm da ich ja die Arbeitsplatte nicht unter dem Fenster geplannt habe, da mann nicht zum Abstellraum gelangt.

    Also Essen würden da immer 2 Personen aber mal Tee triken oder sonstiges würden schon ab und an 4 Personen, deshalb ist der Tisch mit 4 Personen geplannt, wobei wir kein Esszimmer haben!!! Sitzplatz soll in APL-Höhe sein, sorry!!!

    Habe von 4 Angeboten 2 mit Infos und die schon beigefügten Bilder:
    Die anderen 2 Küchenstudios weigerten sich Detail Angebote und Grundrisse mit zugeben.

    Zu Angebot 3 Nobilia, Programm Lux habe ich noch folgende Daten...
    Front-Kombination = Lack, Weiss Hochglanz
    Korpusausführung = KU Kunststoff
    Korpusfarbe außen = 022 Weiss Gkanz
    Korpusfarbe innen = Damast weiss
    Griff Kombination = Metallgriff edelstahlfarbig
    Grifflage = 2
    Nischenausführung= MA Dekor
    Nischenfarbe = 157 Granit Torreano Nachbildung
    Farbe Bord = 022 Weiss Glanz
    Ausführung Wangen/Riegel = MA16 Dekor Matt 16mm
    Farbe Wngen/Riegel = 022 Weiss Glanz
    Sockelausführung = MA Dekor
    Sockelfarbe = Weiss Glanz
    Sockelhöhe = 150 mm
    Arbeitsplatten-Ausführung = KU-NM = Kunstoff matt, N Kante
    Arbeitsplatten Farbe = 157 Granit Torreano Nachbildung
    Arbeitsplatten Kantenausf. = N Kante matt
    Arbeitsplatten Kantenfarbe = 999 Farbgleich im APL Dekor
    Abdeckplatten Ausführung = MA16 Dekor Matt 16 mm
    Abdeckplatten Farbe = 022 Weiss Glanz
    Arbeitshöhe = 910mm
    Preis: 10.900€ inkl. Lieferung und Montage --- Bosch Geräte ---
    Planungsbilder 4-6


    Zu Angebot Nr. 4 Häcker Elementa A1, Serie Classic, Programm FARO
    Front Kombination = C324 Faro weiß Hochglanz
    Glastürrahmen Ausführung = 324L Faro Lisene
    Griff Kombination = 495 Griff 192mm edelstahlfarben
    Grifflage = M mittig
    Korpus Farbe außen (KA) = 302 weiß glänzend
    Korpus Farbe innen (KI) = 70 naturweiß
    Korpus Farbe innen (Glasschr.)= 70 naturweiß
    Regal Ausführung = KG Kunstoff/Glanz
    Regal Farbe = 202 weiß glänzend
    Bord/Regalboden Farbe = 114 weiß Hochglanz lackiert
    Wangen/Riegel Farbe = 114 weiß Hochglanz lackiert
    Nischenverkleidung Ausführung= LH Lack Hochglanz
    Nischenverkleidung Farbe = 114 weiß Hochglanz lackiert
    GSP Umbau Ausführung = 5-LH PG 5-Lack Hochglanz
    Preis: 8.800€ inkl. Lieferung und Montage --- Bosch Geräte und Miele Haube---
    Planungsbilder 1-3

    Denke so könnt Ihr mehr Infos und Vorschläge zum Angebot machen, bei denn Elektrogeräten spare ich 300€-400€ wenn ich Sie selber besorgen würde inkl. Montage...

    Was meint Ihr bezuglich der Spülmaschiene und des Mülleimer Schrankes, lieber die Spülmaschiene an die Nähe des Fensters also der erste von links oder der Mülleimerschrank als erstes...

    Viele Grüße Dragon
     

    Anhänge:

  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Ich hätte sagen sollen eine vermaßte Skizze (so, wie es halt im Vorspann von unserem Planungsboard steht)
    mit Fensterpositionen, Türpositionen, aktuellem Wasseranschluß, Heizung ;-)

    ---------------
    Bleibt die Raumzuordnung lt. Gesamtgrundriss wie sie gerade noch erkennbar ist?

    Wird noch ein Esstisch ins Wohnzimmer kommen?

    Was genau soll in der Speisekammer unterkommen? Bitte auch mal vermaßen.

    Wäre es eine Option, die Tür zum Flur zu schließen und einen Durchbruch Richtung Wohnzimmer zu machen?
     
  6. Dragon

    Dragon Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    24
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Hallo zusammen,

    leider ist kein durchbruch möglich zum Wohnzimmer und auch kein Esstisch geplant....

    Wollte fragen ob die Ausführlichen Angebote von Häcker und Nobilia in Ordnung sind oder ob da noch was geht. Welchen Hersteller würdet Ihr Empfehlen.

    Würdet Ihr am Anfang die Spülmaschiene oder die Spüle setzen...

    Viele Grüße Drago
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Ich habe leider ohne vermaßten Grundriss keinerlei Raumgefühl. Mir erscheint von der Optik die Sitzmöglichkeit zu eng .. aber, wie gesagt, ich brauche einen vermaßten Grundriss. Nur Bilder reichen mir nicht.

    Prinzipiell ist mir z. B. Spüle und Kochfeld zu nah beieinander und, wo ich dann Spüle und GSP setzen würde ... wie gesagt, vermaßter Grundriss, aktuelle Wasserposition usw. Dann kann man über die Planung nachdenken.
     
  8. Dragon

    Dragon Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    24
    AW: Neue Küche im Altbau....

    So habe euch mal die Grundrisse von der Nobilia 3x und Häcker 1x Küchenplanung beigefügt....:-)
     

    Anhänge:

  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Leider hat jeder Plan eine andere Ausrichtung .. aber, mir erscheint es so, als wenn lt. Häcker-Plan die Heizung unter dem Fenster in den Raum ragt, weshalb der Häcker-KFB erst Blende, dann Spüle, dann GSP geplant hat. Im Nobilia-Plan ist das nicht berücksichtig.

    Daher .. wie immer, ein vermaßter Grundriss mit allen wesentlichen Infos .. so wie im Kopf dieses Forums hingewiesen ;-)
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Auf jeden Fall würde ich überlegen, aus 2x90er Auszugsunterschränken 1x80 und 1x100 zu machen und dann das 80er Kochfeld auf dem 100er so installieren, dass noch 20 cm plus Blende bis zur Wand bleiben. Denn der Platz zwischen Spüle/Kochfeld ist ja Hauptarbeitsfläche und läßt sich so besser nutzen.

    Außerdem würde ich überlegen auf Häcker Systemat mit 6 Rastern zu schwenken. Dann könnten 80er und 100er mit 2 Schubladen und 2 Auszügen gewählt werden. So bleibt auch genug Platz den Allesschneider von der APL zu bekommen und ein Schubladengerät zu wählen. Und trotzdem noch Schubladenplatz für Besteck, Küchenhelfer, Kochbesteck, Folien, Kleinkram usw. zu haben.

    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In
    Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 9 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 91 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
     
  11. Dragon

    Dragon Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    24
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Einmal wurde mit und einmal ohne Heizkörper sowie Fensterbank geplannt, es kommt noch ein neuer Heizkörper mit 5cm tiefe die Fensterband kommt auf 8cm, somit hätte mann Platz denn Mülleimerschrank oder die Spülmaschiene aufzumachen...

    (Aktuell Heizkörper 12cm Fensterbank 24cm Tiefe) eindeutig zu Tief...
     
  12. Dragon

    Dragon Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    24
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Hallo, die Idee mit dem 6 Raster Unterschränke finde ich gut, und das dann der Allesschneider dort unterkommen kann auch, haben dann mehr Platz an der Arbeitsfläche...*top*

    Der Häcker Systemat ist auch glaube ich besser in der Verarbeitung als der Classic und hat 19mm statt 16mm Einlegeböden oder....

    Welche Höhen haben denn die 2 Schubläden und 2 Auszüge sowie 1 Schublade und 2 Auszügen bei einer Körpushöhe von 72cm, 78cm sowie 86,4cm, würde mich mal Interessieren...
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
  14. Dragon

    Dragon Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    24
    AW: Neue Küche im Altbau....

    ok, danke....

    Wollte gernen noch etwas zur Nischenwandverkleidung fragen.....
    Geplannt ist ja an der Kochstelle Glas in weiß und die restliche Fläche rechts, links in Arbeitsplattenmaterial also Granit Toreno Dekor.....

    Lässt sich langfristig Glas oder Holz an der Kochstellenwand reinigen???
    Und wie findet Ihr meine Küchenplanung, ok oder gibts weiterhin noch gute Tips und Ratschläge.....Wie gesagt Überlege ich von Classic die Häcker Systemat anzusteuern, frage noch mal im Küchenstudio nach wie hoch der Preisunterschied wäre....

    Gruss....
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Zur Frage von Glasreinigung .. ;-) lassen sich langfristig Fensterglasflächen gut reinigen? ;-)

    Und meinen Tipp hast du ... 6er Raster und Tausch von 2x90 in 1x80 und 1x100 und Kochfeld rüber.
     
  16. Dragon

    Dragon Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    24
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Hallo zusammen, so hab nochmal mit meinem Küchenstudio geredet und die Systemat würde 550€ mehr kosten. Allerdings ist die Sytemat ja dann 10cm breiter in der Tiefe also 70cm das wäre ja dann 10cm rechts und 10cm links tiefer und das bei einer breite von 278cm....
    Da wird es dann etwas eng oder bei meiner 5,5qm Küche......

    Mir wurde noch Empfohlen keine Offene Haube zu nehmen sonder ein Einbauschrank für die Haube wo mann dann Gewüze verstauen kann, dort kommt dann eine Flachschirmhaube hin die sich bei Bedarf ausziehen lassen kann auch Praktisch oder was sagt Ihr....

    LG ....
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Wir reden von dieser Küche:
    [​IMG]

    Also, ich rechne da 8,6 qm

    Und mit 70 cm meinst du die Tiefe der Schränke ... das betrifft aber nur die planuntere SEite mit den Unterschränken. Und sollte bei Häcker dann eigentlich APL-Planmaß 75 cm sein, da die übertiefen Unterschränke doch 71 cm Korpustiefe haben.

    Hast du auch mal über
    Auf jeden Fall würde ich überlegen, aus 2x90er Auszugsunterschränken 1x80 und 1x100 zu machen und dann das 80er Kochfeld auf dem 100er so installieren, dass noch 20 cm plus Blende bis zur Wand bleiben. Denn der Platz zwischen Spüle/Kochfeld ist ja Hauptarbeitsfläche und läßt sich so besser nutzen.
    nachgedacht?

    Im Falle von übertiefen Unterschränken, was ich eine gute Idee finde, würde ich sogar überlegen die Zeile von planlinks nach planrechts wie folgt aufzubauen - Raumbreite ja wohl 315 cm (neuen Heizkörper würde ich soweit wie möglich planoben anbringen, evtl. kann dann die Blende schmaler werden, weil die GSP-Klappe trotzdem Platz hat ... wie breit soll der neue Heizkörper werden? Und, was ich noch nicht ganz verstanden habe, wie das mit dem Fensterbrett etc. ist.):
    - 7 cm Blende
    - 60er GSP .. dort Abstellplatz Küchenmaschine / Allesschneider
    - 50er Spülenschrank mit einer Spüle wie z. B. dieser hier, zum Abtropfen kann man dann eine Abtropfschale einhängen, evtl. paßt die aus dem Ikea-Programm (ist preiswerter ;-) ). Im Spülenschrank dann noch ein Brett für küchentypische Putzmittel und im Auszug Gelber Sack Müll und einen kleinen Behälter, wo man z. B. die hohen Essig-/Ölflaschen drin stehen haben kann... ja, ist ungewöhnlich ;-)
    - Für MUPL würde ich einen 30er übertiefen Unterschrank mit Rasterung 2-2-2 empfehlen. Darin dann|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. 2x12l für Bio/Restmüll. Die unteren beiden Auszüge sind Stauraum.
    - 50er übertiefer Auszugsunterschrank, Rasterung 1-1-2-2
    - 80er übertiefer Auszugsunterschrank, Rasterung 1-1-2-2
    - 30er übertiefer Auszugsunterschrank, Rasterung 2-2-2 .. hier insbesondere Gewürze etc.
    - 8 cm Blende

    Flachschirmhaube ... da sollte man aber gucken, dass die in einem höher hängendem Schrank untergebracht ist und nicht nur mit der Nischenhöhe von 51 cm wie jetzt die Hängeschränke geplant sind.

    Und dann habe ich mir auch mal die andere Seite angesehen. Da paßt kein 30er Hochschrank dazwischen. Die Tischfläche ist eh schon nur 60 cm breit .. du mußt ja die Stühle irgendwie aus dem Weg bekommen, wenn du zur Abstellkammer willst oder an die Hochschränke willst.

    Das klappt so einfach nicht.

    Daher wirklich gute Idee, die Unterschränke planunten übertief zu machen. Ergibt auch schöne Arbeitsfläche.

    Tisch habe ich jetzt mal mit 120x80 eingezeichnet .. du siehst, es wird schon sehr eng, alle Stühle unterzustellen, damit der Zugang gewährleistet ist. Außerdem können bei einer Tischtiefe von 60 cm nicht 2 Leute ggü-sitzen und noch einer planunten am Kopf des Tisches .. Beinproblem, Tellerplatzproblem usw. Schon bei 80 cm wird das kritisch.

    Spüle planlinks bringt meiner Meinung nach den Vorteil, dass man freie Bahn Kühlschrank/Arbeitszeile hat, sich also das Zeugs an die Spüle holt, abwäscht, schnippelt und dann rüber zum Kochfeld.

    Außerdem ist so der Abluftweg nach planrechts auch noch kürzer. Da würde analog dem Sturz auf der anderen Seite oben auch abkoffern und dort den Abluftkanal rausführen. Wenn in der Höhe kein Loch gebohrt werden kann, dann muss man hier wenigstens auch nur durch den 30er oben zur Außenwand und nicht durch alle anderen Hängeschränke.

    Ihr solltet auch mal die Höhe der Mikrowelle prüfen. Evtl. statt 2x2rasterig unter dem Backofen nur 1x3-rasterig.

    Und dann die Abstellkammer gut organisieren, damit man dort alles an Vorräten etc. unterbekommt.

    Und ich hoffe jetzt, dass alles paßt wg. Maßen etc. Denn es gibt ja keinen Plan, wo z. B. auch das Abluftloch oder so verzeichnet ist oder die Fenstersituation klar wird (Fotos sind auch hilfreich) ;-)
     

    Anhänge:

  18. Dragon

    Dragon Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    24
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Hallo zusammen, ;-)

    danke für die Alternativ Planung auch eine gute Idee...
    So habe mal Bilder gemacht von der neuen Küche und dem vorhanden 100mm Loch für die Haube...

    Hoffe die 100mm reichen für die Haube...
    Denke das ich keine Einbauhaube nehmen werde die in dem Schrank verbaut werden soll, da ich Sie mir angeschaut habe und das würde mich am Kopf immer stören beim Kochen.

    Welche Haube würdet Ihr von Siemens empfehlen, bzw. wieviel m3 sollte die schon haben....

    LG Drago..
     

    Anhänge:

  19. Dragon

    Dragon Mitglied

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    24
    AW: Neue Küche im Altbau....

    :(
     
  20. tanda

    tanda Mitglied

    Seit:
    23. Jan. 2013
    Beiträge:
    150
    Ort:
    bei Darmstadt
    AW: Neue Küche im Altbau....

    Mit 100 mm wird keine DAH vernünftig funktionieren. :( Je größer das Abluftloch, desto leiser kann die DAH arbeiten. Aktueller Standard sind Abluftrohre mit 150 mm Durchmesser.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen