Unbeendet Neue Küche in Altbau

EvaMarcel

Mitglied
Beiträge
14
Neue Küche in Altbau

Hallo liebes Küchenforum,

nach langer Zeit des stillen, aber begeisterten Mitlesens eurer Beiträge steht bei uns jetzt die konkrete Küchenplanung für unser neues Zuhause an und wir wenden uns an euch mit der Bitte, uns bei den Herausforderungen unserer neuen Küche mit euren Ideen zu unterstützen.
Wir werden in den nächsten Monaten Marcels Elternhaus übernehmen und umbauen. Ziel ist es dabei, den eh schon offen gestalteten Grundriss im Erdgeschoss noch weiter zu öffnen und die Wand zwischen Küche und Essbereich rauszunehmen. Wir lieben die Sichtachsen und die versetzten Bereiche, so dass trotz aller Offenheit separate Inseln entstehen (siehe Bilder).

Der Küchenplaner unseres Vertrauens war bereits vor Ort, hat unsere Bedürfnisse und die Maße unseres neuen offenen Koch-Ess-Wohnbereichs aufgenommen und einen tollen Entwurf erstellt.
Gestern haben wir die geplanten Ausmaße der Küche noch mal vor Ort nachgestellt (inkl. Verlängerung der vorhandenen Trennwand zum Wohnzimmer, siehe Bilder) und waren ziemlich überrascht, wie weit die Küchen-Halbinsel in den Raum hineinragt und damit zusammen mit der verlängerten Wand den bisher offenen Zugang zum Wohnzimmer in einen schmalen Durchgang verwandelt. Unser bewusst offen gehaltener Gesamtwohnraum wird dadurch zerschnitten und der offene Blick auf Wohnzimmer, Terrasse und Garten geht verloren.

Unser Wunsch-Esstisch ist mindestens 2 x 1 m groß und steht parallel zur Fensterfront (abweichend von der Visualisierung).

Nun rätseln wir, was wir tun sollen: Den vorhandenen Entwurf anpassen (Wand bleibt bei 2,18 m; Breite der Halbinsel wird reduziert; Überstand der Holzfläche wird verringert; Insel steht dadurch weniger weit in den Durchgang hinein, Verbindung zwischen Kochen und Wohnen bleibt erhalten)? Oder sollen wir noch mal bei Null anfangen und vielleicht auch die Lage der Küche im Grundriss überdenken?

Und hier hoffen wir auf eure wundervollen Ideen!

Bei unserem Grundriss besteht viel Flexibilität, folgende Elemente sind jedoch festgelegt:

- Schräge Außenwand nach Westen (aktuell Küchen- und Wohnzimmer-Rückwand)
- Position Fenster und Terrassentür
- Position Treppe und Haustür
- Kamin...
- Tragende Wand in Hausmitte parallel zur Fensterfront (also das Stück Trennwand zwischen aktueller Küche und Wohnzimmer mit 2,18 m und dann die Fortsetzung mit der Wand, in der sich die Türen zum aktuellen Badezimmer und der "Upkammer" (Münsterländer Spezialität) befinden. Und ja, im aktuellen Badezimmer gibt es eine Tür, die in den Keller führt (unter der Upkammer).

Wegen der geplanten Fußbodenheizung können Heizkörper außer Acht gelassen und dafür Leitungen relativ frei neu verlegt werden.

Uns geht es dabei erstmal weniger um die Detailplanung und Anordnung der Schubladen etc., sondern vielmehr um die grundsätzliche Lage, Form und Ausrichtung der Küche.

Wir freuen uns auf euer Feedback zum bisherigen Entwurf und eure Ideen zur gesamten Planung!

Liebe Grüße
Marcel & Eva

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 172 und 187 cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm): 150
Raumhöhe in cm: 255 cm + 80 cm Baureserve
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80cm oder 90 cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 210x100cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Vorbereitung, gemeinsames Abendessen, gemütliches Beisammensitzen - täglich

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Einkochen, Backen, Alltagsküche und Menüs
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gekocht wird alleine oder zu zweit, manchmal auch für Gäste

Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Schüller bevorzugt - Küchenhändler des Vertrauens bietet aber Schüller, Ballerina und Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Siemens IQ Geräte bevorzugt
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Arbeiten zu zweit soll möglich sein, ausreichend Platz zum Bewegen
Preisvorstellung (Budget): Circa 20.000 €

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Küche_Grundrissskizze 2D - mit Möbeln.jpg
    Küche_Grundrissskizze 2D - mit Möbeln.jpg
    63,1 KB · Aufrufe: 298
  • Küche_Grundrissskizze 2D.jpg
    Küche_Grundrissskizze 2D.jpg
    55,3 KB · Aufrufe: 320
  • Hausansicht Straßenseite.jpg
    Hausansicht Straßenseite.jpg
    127,3 KB · Aufrufe: 322
  • Essbereich und Küche_noch mit Wand zur Küche (wird entfernt).jpg
    Essbereich und Küche_noch mit Wand zur Küche (wird entfernt).jpg
    67,9 KB · Aufrufe: 329
  • Aktuelle Küche_Weitwinkel.jpg
    Aktuelle Küche_Weitwinkel.jpg
    91,1 KB · Aufrufe: 322
  • Aktuelle Küche_noch mit Wand (wird entfernt)_Weitwinkel.jpg
    Aktuelle Küche_noch mit Wand (wird entfernt)_Weitwinkel.jpg
    82,1 KB · Aufrufe: 321
  • Küche_Neue Planung Küchenstudio_2D.jpg
    Küche_Neue Planung Küchenstudio_2D.jpg
    98,6 KB · Aufrufe: 342
  • Küche_Neue Planung Küchenstudio_3D (1).jpg
    Küche_Neue Planung Küchenstudio_3D (1).jpg
    82,7 KB · Aufrufe: 339
  • Küche_Neue Planung Küchenstudio_3D_Tisch soll um 90 Grad gedreht stehen (2).jpg
    Küche_Neue Planung Küchenstudio_3D_Tisch soll um 90 Grad gedreht stehen (2).jpg
    86,3 KB · Aufrufe: 324
  • Küche_Essen_Wohnzimmer_Weitwinkel.jpg
    Küche_Essen_Wohnzimmer_Weitwinkel.jpg
    124,5 KB · Aufrufe: 331
Hallo,

vertrauen würde ich den Küchenplaner eher nicht, der hat den Esstisch wohl 20 cm von der wand entfernt platziert damit er die Küche besser verkaufen kann. Um angenehm am voll besetzten Esstisch vorbei zu kommen würde ich ca. 1,0 m abstand zwischen Esstisch und wand einplanen - ihr könnt es ja ausprobieren und überlegen ob für euch weniger reicht. Sagen wir die untere wand wäre senkrecht zur Außenwand, dann hättet ihr beim 100 cm breiten Esstisch ca. 85 cm platz auf beiden Seiten - also fast so breit wie eine Standard Innentüre. Die untere wand verläuft leider schräg, es werden also weniger wie 85 cm, und der weg in die Küche ist ein wichtiger Verkehrsweg der nicht zu eng sein sollte...

Ich würde entweder einen L (oben + rechts) mit ein Esstisch in der Mitte vorschlagen oder plan oben eine Küchenzeile, darunter eine Insel und dann eine Esstisch mit Sitzbank was direkt an der Insel liegt - siehe Anhang.

Oder wie im Anhang aber das Esstisch unten links mit einer Bank gegen der wand platzieren. Dann muss man halt rein und raus rutschen, ist nicht so beliebt.
 

Anhänge

  • img001.jpg
    img001.jpg
    123,9 KB · Aufrufe: 139
ja, der Tisch passt mit dem U nirgendwohin. ich hab's im Planer grob nachgebaut, es passt nicht. Ich zeig's dir morgen. Und schon gar nicht mit Barhockern.
 
Hallo ihr zwei,
danke für Eure Rückmeldung und Mühe. Wir sind sehr Dankbar für jede Anregung und Input.

@Anonymaus Wir lassen das Thema gerade mal sacken - ich mag die Idee aber durchaus.

@Evelin Die Barhocker da sind Platzhalter, die werden wir nicht anschaffen. Freuen uns schon auf morgen! :feier:
 
du kannst dir im Grunde selbst ausrechnen, wie viel Platz wo "übrig" ist.

Da ihr Zugang zum Haus habt, bewaffnet euch mal mit Kreppband und Umzugskartons.

Für eine Bank rechne mal grob 60cm ab Wand bis zur Tischkante. Für jeden Stuhl rechnet man 60x60cm Platzbedarf (der Stuhl steht, wenn man sitzt, VOR dem Tisch). Und dann ab Tischkante rechne min 90cm bis zum nächsten Objekt/Wand, wenn mit Stühlen.

Als Zeilenabstand in der Küche rechne mal mit 110cm.
 
So mehr Richtung Fensterfront schauen bei der Küchenarbeit wollt ihr nicht?

Versuch mal die Zeilen zu drehen
 
so hier mal grob der KFB Plan, ohne den Thekenfortsatz planrechts an der Insel.

1644318542537.jpg
der Tisch ist 100x200cm groß, an 2 Seiten habe ich einfach mal ein Bank dargestellt.

Du siehst, es wird zu eng.

Auch finde ich es eher umständlich, egal wo der Tisch steht, dass man jedes mal die Insel umkreisen muss, will man an den KS oder die Spüle oder Müll.

Auch schaut man sehr viel die Wand an.

Solche Pläne sind immer recht aufwendig, weil häufig den Grundriss drehen muss.

Was wäre für euch noch eine Option?
 
sowas würde in den Raum passen, kurze Laufwege.

1644320657407.jpg 1644320817735.jpg
 

Anhänge

  • eva-PLAN2.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 91
  • eva-PLAN2.POS
    11,7 KB · Aufrufe: 99
Danke für eure Ideen. Wir testen gerade verschiedene Konstellationen durch und kommen auf jeden Fall wieder wenn wir uns für einen Weg entschieden haben - aber vermutlich geht das in die Richtung Insel dank eures Inputs :-)
 
Hallo zusammen,
der Termin im Studio ist gelaufen, aber irgendwie war der Termin im Studio nicht von einem guten Bauchgefühl geprägt. Das Ergebnis gefällt uns, aber leider wurde die Insel mit Bank gar nicht aufgegriffen. Anbei ein paar Eindrücke - was haltet ihr von dem Schrank im Winkel? Das ist so eine Rauchglas-Rollschrank-Lösung.

Wir werden noch mal ein anderes Studio konsultieren.
 

Anhänge

  • Küche2.jpeg
    Küche2.jpeg
    83,8 KB · Aufrufe: 202
  • Küche3.jpeg
    Küche3.jpeg
    79,8 KB · Aufrufe: 197
  • Küche1.jpeg
    Küche1.jpeg
    85,1 KB · Aufrufe: 223
seltsame Planung, zwischen der Spüle und dem Kochfeld US (90er US) ist nur ein 30er US? wie soll man da kochen?

Von solchen Spielereien in den Ecken halte ich nicht viel.
 
Ich habe das sogar vorab mitgeteilt inklusive Bild - aber der Entwurf sei so nicht umsetzbar. Deswegen auch das andere Studio.
 
Ich glaube es funktioniert besser, wenn ihr den kürzen Schenkel vom L entfernt.
Dafür eine dementsprechend große Insel mit spüle oder Kochfeld auf der Insel.
An der Rückwand dann die eine Küchenzeile mit 4 Hochschränke und spüle oder Kochfeld.
Dann könnt ihr z.B. den Geschirrspüler auch hochbauen.

Vielleicht geht es auch mit ein tisch im Eck (wie in der Zeichnung) weil man ja in beide Richtungen um die Insel herum kann, wobei ich würde beide variante zumindest untersuchen und dann das wählen, was euch am meisten gefällt.

Für die tiefe der Insel reichen 100 cm, wenn ihr eine Bank davor stellt und den Stauraum nicht verwenden könnt dann wären 90 cm auch in Ordnung. Wobei dann wäre ein Kochfeld auf der Insel nicht wirklich ideal (Fettspritzer), besser die spüle.
 
Ich könnte mir diese Lösung mit einer Änderung der US vorstellen. Planlinks HS, Geschirrspüler, Spüle, 30 Mupl , 60 US, Kochfeld, 30 US, Ecke, Hochschränke

Von dem Rolloschrank im Eck bin ich nicht begeistert. Hast du dir diese Küche schon angeschaut? Mit Unterschränken ums Eck - auch die Haube eingebaut

Black is beautiful| Küchenplanung einer Küche von Schüller



Hier auch mit Rolloschrank

Super geworden, Danke für Eure Hilfe!!| Küchenplanung einer Küche von Häcker

Was mir persönlich auch gefällt und ganz simpel ist, ist diese Lösung. Schwere Küchenmaschinen beispielsweise können im Eck gut untergebracht werden

Schmale Küche auf 6 qm von Ballerina in weiß| Küchenplanung einer Küche von Ballerina
 
In der Tat war genau der Schrank auch im Studio, da wirkte er sehr hochwertig - und mit Auszug wäre Platz für eine Kaffeemaschine oder Küchenmaschine. Allerdings lässt mich da die nähe zum Kochfeld eher unruhig werden.

Ehrlicher Weise beschäftigt uns aktuell immer noch mehr die Position bzw. Form der Küche als die konkreten Schränke - die könnte man ja noch ändern. Da Danke an @Melanie 75 @Anonymaus, @isabella & natürlich @Evelin fürs mitdenken!
 
So, heute um 17:00 ist das Termin im anderen Studio, mal schauen ob wir da besser zurecht kommen. Drückt uns mal die Daumen :-)
 
Daumen sind gedrückt und ich würde eine Zeile mit HS und Kochfeldnische planen und eine längere Insel in Übertiefe mit Spüle.

Screenshot 2022-03-24 at 12.57.22.jpg
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben