Unbeendet Altbau-Kernsanierung: Alles geht - neue Küche in offenem Raumkonzept

Funk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Noch 5.: Bislang ist aus Kostengründen ein 80cm Silverline I du-Feld mit Abluft-Muldenlüfter geplant... Die Limits sind bekannt, aber das Budget...
Dann bin ich auf das Mysterium gestoßen und hab mich spontan verliebt: Oranier 2094.
Idee wäre, das Feld die 19cm in die Apl zu rutschen, und den Lüfter hinter den 56er Schrank zu stellen. Also volle Auszüge unterm Herd, dafür einen 35er Schrank an der Rückseite opfern und dort von der WZ-Seite ein Regal einbauen.
5b. Unser Raum ist zwar nicht so groß, aber alternativ wäre ich bereit, noch 11 cm Tiefe Dazu zugeben und die Insel 110cm breit machen. Dann könnte der Abluftschlauch am Fenster zw. Den Schränken laufen. Und das Regal vom WZ könnte tiefer sein. Der 100er Auszug könnte übertief sein (trägt ein 100x66er Auszug, oder hängt das durch?) Oder eben vom WZ hier ein 46er Schrank.

Grundsätzliche Frage ist: Taugt das Oranier. Vielleicht sogar mehr als das Silverline? Der Service Partner hat ja gewechselt 2021. Gibt es neue Erfahrungen?
 

Funk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Sorry, habe jetzt 1h lang hier getippselt, und zwischendurch auch gepostet... Jetzt ist alles weg. Auch die Frage von @Evelin. Die Technik nervt.
 

Funk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
6. Bemusterung
Bisher Front Hochglanz UV-Lack & Kunst-Apl in Einem Granit-Muster.
Könnte fad sein, und zu krass Richtung WZ. Das Regal in Echtholz zum WZ könnte helfen.
Rückwand wir Schicht Stoff (Preis). Wir sind farblich unschlüssig - noch mehr weiss oder grau könnte wirklich zu viel sein. Aber Farbe ist für uns Feiglinge auch schwer... Jemand eine Idee? Der Parkett im WZ wir Eiche Natur. Aber den Ton zu treffen ist schwer. Könnte auch holzig wirken, gerade mit dem Holztresen-Block. Ist ja keine Almhütte...
Sockel & Flanken ebenfalls weiss.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
Kannst du Mal einen Raumplan mit den zukünftigen Maßen einstellen.

Im Moment wirkt die Planung etwas langweilig, da fehlt was.

Wozi, kannst du was dazu schreiben, welche Möbel, Masse, Farbe etw.

Technisch ist bei dir wohl der Wurm drin ... Zwischendurch immer wieder Mal speichern?
 
Zuletzt bearbeitet:

Funk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Hier der aktuelle Plan des EG:
Das etw. besondere ist, dass der WZ den Raum planoben mit der Küche teilt. Schlicht weil der Raum planunten zu schmal dafür ist. Durch die Tür planunten von der Küche kommt man dann ins Esszimmer, planunten.
Jenseits des Eichenpaketts steht die Möblierung noch nicht fest. Aber: die Wand ist weiss.
Die Küche ist hochglanz-weiss, der Boden in der küche ist sandfarben gefließt.
Die Apl ist antrazit. Und das ganze ist langweilig...

Bei gloss sind wir gelandet, weil es pflegeleicht sein soll. Holzimitat gefällt uns nicht, das modische grau lehnt meine Frau ab... schwarz ist zu dominant im WZ.
tja, ganz glücklich bin ich damit nicht.
1675273594822.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
2.312
Hallo Funk,

ist Schiefer anthrazit K080 die APL die ihr ausgesucht habt?
Du hattest zuvor Marmoroptik geschrieben? Ist nicht mehr aktuell?

Die UV Lack Hochglanzfronten sind Kristallweiß, Muschelweiß und Kristallgrau.
Dann gibts noch die mit der Dickkante aber auch nur weiß oder Onyxschwarz.

Welche Bodenfliese ist es genau? Hersteller und Serienname, hast du? Du kannst auch ein Foto einstellen, zur Orientierung, ich würde mir die Fliese gerne auf der Herstellerseite anschauen.

Um etwas Schwung reinzubrigen, wie gefällt euch die Front Targa?

Wenn ihr eine PG höher geht, seid ihr im Colour concept bei Schüller mit 27 Lackfarben, wäre das eine Option? Ich finde die Farbpalette von Schüller sehr attraktiv, wäre je nach eurem Geschmack was dabei? Blaugrau, Salbeigrün.... ?
 

Anhänge

  • Schüller APL.JPG
    Schüller APL.JPG
    106,8 KB · Aufrufe: 52
  • Targa.JPG
    Targa.JPG
    30,5 KB · Aufrufe: 52

Land_Frau

Mitglied

Beiträge
89
Jenseits des Eichenpaketts steht die Möblierung noch nicht fest. Aber: die Wand ist weiss.
Die Küche ist hochglanz-weiss, der Boden in der küche ist sandfarben gefließt.
Die Apl ist antrazit. Und das ganze ist langweilig
Für mich klingt das auch langweilig ;-)

Habt ihr euch schon mal das Salbeigrün bei den Fronten angeschaut? Ich finde, das passt zu sandfarbenen Fliesen und zu einer grauen APL . Zu Eiche sieht das nach meinem Empfinden richtig gut aus.
 

Jette

Mitglied

Beiträge
274
Oder statt der weißen Wände doch wieder Farbe reinbringen- einfach mal als Farbbeispiel mit salbeigrün . Wobei ich mir auch sehr gut eine Küche in diesem Farbton vorstellen könnte ohne dass man ihn sich zu schnell satt sieht.
image.jpg
 

SuseK

Mitglied

Beiträge
854
Mach' Farbe an die Wand. Es gibt inzwischen so viele tolle Farbtöne, die sehr gur zu weißen Möbeln passen, nicht zu "bunt" und sehr elegant sind. Z.B. Grüntöne. Kannst ja mal auf die Bildersuche gehen und überlegen, ob das vielleicht doch eine Alternative wäre. Im Endeffekt kann man Farben, wenns einem gar nicht gefällt, einfach überstreichen.
 

Funk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Danke für die Antwort!
Beim Boden haben wir dieses Feinsteinzeug im Auge: Saime icon+ satin - entweder "taupe"
8600815-saime.jpg


oder "almond"
7694975-saime.jpg

https://www.saimeceramiche.com/assets/uploads/prodotti/file/5f96b651dbdbe.pdf



Apl wäre K080, K042 oder K079 in die engere Wahl genommen.
SCHÜLLER | Arbeitsplatten

Meine Frau hat jetzt auch noch eine helle APL benannt, aber die haben wir noch nicht in Natura gesehen:
csm_Schueller_K020_d4f2aef7a8.jpeg


Targa wurde abgelehnt. Und Colour Concept-Farben können wir uns nicht vorstellen. Klar hätte eine farbige Kücheninsel etwas. Aber wie lange kann man das anschauen? Wir sind unsicher, ob wir dann nicht in 5 Jahren Mintgrün hassen...
So hassen wir nur Kristallweiss. hmm
 

Funk

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
33
Danke auch an die Anderen!
Ja, Farbe an die Wand wird die Lösung sein - kann ich Wandfarbe und Rückwandfarbe genau treffen? Mintgrün wäre eine Idee!

Aber Boden richtung "Sand" und dunkle Apl müssen wir dann mit der Farbe matchen.

Jetzt bringen wir gerade auch wieder Holz-Imitat Arbeitsplatten in Eiche ins Spiel.
Ich wollte das nie, da ich die Platten aus den 90ern immer so schrecklich fand.

Kennt jemand die K032, K047 oder K505?
Sieht das stark nach Imitat aus, und fühlt es sich auch so an? Und beißt sich mit dem Echtholzboden?
 

Land_Frau

Mitglied

Beiträge
89
Mir würde „almond“ besser gefallen, dann kein reinweiß bei den Küchenmöbeln, sondern ein gebrochenes Weiß.

Und dann die APL oben drauf, die ich bei mir verworfen habe: das war eine rostbraune mit Kupfer- und Goldschimmer drin.

Rostbraun als Akzent an den Wänden könnte ich mir auch vorstellen. Such mal nach
No. 42
Picture Gallery Red von Farrow & Ball

Edit sagt: Eiche Nachbildung würde ich nicht machen. Ich habe tatsächlich ne Echtholz Eiche APL, aber mein Fußboden ist Terracotta. (Ich liebe den Terracotta Fußboden immer noch, obwohl sich das 90-er Feeling nicht verbergen lässt :rofl:)

Eiche NB als APL und ein Eiche Parkett wäre mir deutlich zu viel … 70-er. Die Unterschiede wirst du auch sehen.
 

SuseK

Mitglied

Beiträge
854
kann ich Wandfarbe und Rückwandfarbe genau treffen? Mintgrün wäre eine Idee!
Ja, das geht. Du gehst in einen Baumarkt, nimmst ein Farbmuster mit, das lesen die dann ein und mischen dir die Wandfarbe passend. In der Theorie. Praxis weiß ich nicht. Ich würde es an einem Probestück ausprobieren.

Ich habe neulich z.B. Erhabenes Agavengrün von Schöner Wohnen gestrichen. Vorher bin ich ewig mit den gedruckten Farbkärtchen rumgelaufen und habe überlegt, ob es passt. Hinterher habe ich meine Farbkarte halb überstrichen. Das Original war etwas anders, aber viel schöner. Bei Farrow and Ball sind die Farbkarten besser. Die Musterflächen drauf sind aber so klein, dass es ganz schwer ist, sich die Farbe an der Wand vorzustellen. Aber auch da hilft eine Probe an die Wand zu streichen.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
2.312
Noch der Senf von mir: wenn Front kristallweiss und die Apl in Anthrazit: ist ein sehr harter Kontrast, beisst sich oft mit Eiche.
Ich finde die Bodenfliese in taupe sehr schön. Etwas kräftiger. Die almond kommt eher sandfarben rüber.
Nimm am besten Bodenfliesen mit ins Küchenstudio und schaut euch Front und Apl zusammen an.
Ich finde die K540 Marmor Scuro Apl stark.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
Almond für den Boden wäre meine Wahl, aber dann für die ganzen 7.05m Raumlänge. Alles steht in einem RAUM, warum unterteilen? Du musst dann nur etwas gegen die Akustik unternehmen. Sowas in der Richtung, dann hinter der couch, gibt's im Baumarkt.

acoustic panels nice living dining kitchen.jpg

dein Text in #40 ist komplex.

Einmal schreibst du aus Kostengründen eventuell Silverline /Oranier , dann schreibst du von Gaggenau DGC mit Wasseranschluss. Da liegen Sternesysteme dazwischen, der Gaggenau DGC liegt preislich auch irgendwo über €6000, wenn ich mich richtig erinnere. Alternativ der Miele , den gibt's für €3000+.

Was mich etwas wundert, ich sehe nirgendwo eine Mikro. Ihr habt 3 kids. Der Zeitpunkt kommt, wenn sie hungrig heimkommen (nachts?) und die Mikro und evt. ein airfryer ihre besten Freunde werden.

Im Eingangspost steht, dass alleine gekocht wird, also Frau (163cm). Dh, ein hochgestellter GSP ist vielleicht nicht so notwendig wie bei jemandem, der 185cm groß ist und keine Kinder hat. Auch würde ich als Mutter von 3 Kindern erwarten, dass die Kinder ihren Teller selbst reinstellen, bzw auch den GSP ausräumen, also nicht erst, wenn sie so groß sind und im Begriff das Haus permanent verlassen.

Viel wichtiger erscheint mir eine gute und an richtigen Stelle Mülllösung, das ist der Auszug, der täglich am häufigsten gezogen wird. Dh Punkt 3 funktioniert nicht.

Kochfeld
Auch hier frage ich mich, warum es so dominant in der Insel sein muss und wahrscheinlich dann auch als Ablage- und Schneidfläche genutzt wird. Und da wäre ich wieder bei den Kindern, die sich ja irgendwann in der Küche einbringen werden (hoffentlich). Eine nackte Insel würde die Küche eher in unabhängige Aufgabenbereiche einteilen. Sprich eine Kinderinsel, wo sie sich zB auf der Inselrückseite ihr Müsli zusammenrühren, Nutella auf's Brot, usw. und dafür nicht unbedingt in die Küche müssen.

Dazu kommt, solltest du dir wirklich einen DGC oder zumindest Dampfgager zulegen, wird nur noch wenig auf dem Kochfeld passieren, das Meiste im DG oder DGC. Ich möchte auf meinen Billigdampfgarer nicht mehr verzichten.

Was das Oranier betrifft, suche Oranier + Mozart + Moebelprofis um einen Eindruck zu bekommen, sie verkaufen. Viele Beiträge sind älter. Ich hätte meine Zweifel und würde, wenn Kosten ein Thema sind, mir die ganze Planung noch mal neu überdenken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
wie gesagt, dieser Anblick
kueche-ansicht-2-jpg.368580

wäre mir dann doch zu küchig insbesondere in Hochglanz (würde ich zB ablehnen) und langweilig im Wohnzimmer.

ich habe mir Folgendes überlegt, wenn technisch machbar. In Anlehnung an dieses Bild (diese Wand ist ca 425cm lang).

Grey white kitchen and white light pendant.jpg
die Farben in diesem Bild sind "angenehm".

Bei euch könnte ich mir ähnliches vorstellen, oder eben etwas Hintergrundfarbe, wie von den anderen schon angesprochen. Leider ist das schwierig im Planer darzustellen as you know, deshalb ignoriere die Farben.

1675303242768.jpg
Beleuchtung über und unter den OS.

Screenshot 2023-02-02 084321.jpg

von Schüller gefällt mir Muschelweiß und Sandgrau.

Wenn man die HS + OS wie ursprünglich planlinks an der Wand deckenhoch macht, ist das von der Couch vielleicht schon ein mächtiger Anblick. Und wer weiß nach 3 Wochen, was in den oberen 50cm Schrank mal verstaut wurde? Man kommt nicht ran, braucht eine Leiter. Ihr habt einen Keller.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
ach so, ja, das Fenster. Deine Frau hat schon recht, wenn sie sagt, sie möchte lieber eine Zeile vor dem Fenster sieht optisch wahrscheinlich besser aus. Denn das, egal, wie die Wandzeile aussieht,
1675306720563.jpg
sieht halt nicht soo perfekt aus, man gewöhnt sich dran. Ich glaube aber, eine Zeile unter dem Fenster läßt sich nicht vernünftig realisieren.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.924
so hätte man eine "saubere" Trennung, man sieht weniger von der Couch, der GSP ist hochgestellt, Muldenlüfter vor dem Fenster und eine Wand für den TV.

1675310255296.jpg 1675310335934.jpg
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
5.112
Kristallweiß gibt es auch in Matt
SCHÜLLER | Küche | Fino Matt
Ist sicher wohnlicher als Hochglanz.
Meine Küche ist weiß und dunkelgraue Arbeitsfläche. Durch die grüne Wand und den Holzboden ist viel Wärme in die Küche gekommen.
Evelins Farbvorschläge fand ich auch sehr gut.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben