Fertig mit Bildern Neue Küche in einem Altbau (ergänzt um Fotos der jetzigen Situation)

Timo_

Mitglied
Beiträge
66
Neue Küche in einem Altbau

Seit mehreren Wochen beschäftigen wir uns mit der Idee unsere in die Jahre gekommene Küche durch eine neue Küche zu ersetzen.

Die bisherige Küche stammt aus dem schwedischen Möbelhaus und war bei Einzug bereits vorhanden, sie hat all die Jahre gute Dienste geleistet, aber entspricht kaum unseren Vorstellungen.

Vor allem fehlt der Stauraum, den wir bei der Raumhöhe von 286cm gerne weitgehend ausnutzen wollen. Bei dem Alnoplaner konnte ich diese extra hohen Schraenke leider nicht finden.

Da es eine durchgehende Arbeitsfläche ringsum geben soll, ist die Arbeitshöhe auf 86 cm begrenzt, da die Unterkante der offenen Fenster bei 87 cm ist. Ich stelle mir vor, dass die Arbeitsplatte dann in den Fensternischen buendig mit dem Fensterrahmen abschliesst, die vorhandenen Fensterbaenke wuerden wir entfernen. Die Arbeitsfläche sollte aus einem Mineralwerkstoff sein.

Aufgrund der Mietwohnung in einem Altbau gibt es einige einschränkende bauliche Gegebenheiten, die ich auf dem Grundriss versucht habe einzutragen. Dies sind zwei Kamine rechts und links, die schmale Heizung links und der feststehende Wasseranschluss/Wasserabfluss.

Einen positiven Effekt hat der vorhandene Grundriss jedoch auch sowohl rechts als auch links sind jeweils Starkstrom/Herdanschluesse verlegt.

Bei meiner Planung bin ich mit der Lösung rechts neben der Tür unzufrieden, konnte aber im Alno - Planer keine Alternative finden. Statt des Hochschrankes mit dem Einbaukaffeevollautomaten und der Mikrowelle hoffe ich auf eine Lösung, dass diese Geräte in einem Oberschrank untergebracht sind, und unten ein Unterschrak mit Arbeitsplatte ist. Ich denke dann wirkt das etwas leichter.

Bei den Eckschrenen an der Fesnterfront stelle ich mir rechts und links die "Le Mans -Auszüge" vor, um möglichst alles an Stauraum auszunutzen.

Es ist fuer mich das erste Mal, dass ich eine Kueche plane, daher bin ich fuer Tipps und Hinweise dankbar.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 190cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 86 cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 83 cm, Unterkante des offenen Hensterflügels : 87 cm. Die Fensterrahmen sind sehr breit, hier könnte die Arbeitsplatte bündig abschließen.
Fensterhöhe (in cm): 144 cm
Raumhöhe in cm: 286 cm
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: N. a.

Einbaugerätekriterien

Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 177,5 c Höhe

Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft, Wrasenabzug im Induktionsfeld
Hochgebauter Backofen: hochgebauter BAckofen

Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Einbau-Kaffeeautomat, Backofen,eingebaute Spülmaschine
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80 cm

Sitzmöglichkeiten

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Messerblock, Küchenmaschine, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Getränkekisten
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche und gerne auch regelmäßg Menüs für einen größeren Freundeskreis.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gekocht wird in der Regel alleine, bei größeren Menüs auch gemeinsam mit mehreren Personen.

Spülen und Müll

Spülenform: 2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Es steht noch kein Hersteller fest, bei dem Corona bedingten kurzen Bummel durch Küchenstudios sind uns Küchen der Hersteller Leicht, Warendorf und Alno (Alnostar Sign) aufgefallen.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Bei den Geräten wäre es ein Mix aus Neff und Miele , aber auch hier ist noch keine endgültige Entscheidung gefallen.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die Kueche soll auf jeden Fall den maximalen Stauraum bieten, um die zahlreichen Kuechenutensilien gut unterzubringen
Preisvorstellung (Budget): 20 000 / 30 000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Draufsicht.jpg
    Draufsicht.jpg
    69,6 KB · Aufrufe: 507
  • Küche Fensterfront.jpg
    Küche Fensterfront.jpg
    64,6 KB · Aufrufe: 494
  • Küche links.jpg
    Küche links.jpg
    82,8 KB · Aufrufe: 465
  • Küche rechts.jpg
    Küche rechts.jpg
    81,8 KB · Aufrufe: 502
  • Kuechenplanung Alnoplaner.jpg
    Kuechenplanung Alnoplaner.jpg
    67,8 KB · Aufrufe: 516
  • PLAN1_2021.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 140
  • PLAN1_2021.POS
    8,8 KB · Aufrufe: 146
  • Grundriss Wohnung_.jpg
    Grundriss Wohnung_.jpg
    171,8 KB · Aufrufe: 453
  • Kuechengrundriss.jpg
    Kuechengrundriss.jpg
    113,6 KB · Aufrufe: 392
  • Fensterfront.jpg
    Fensterfront.jpg
    63,9 KB · Aufrufe: 470
Zuletzt bearbeitet:
Hallo, ich habe eine Verständnisfrage. Brüstungshöhe wurde mit 83 cm, Arbeitshöhe mit 86 cm bei einer Größe von 190 cm angegeben? Die Arbeitshöhe würde ich an eurer Stelle auf jeden Fall überdenken und noch mal nachmessen. Aber wie habt ihr euch eine Zeile vor dem Fenster vorgestellt bei so einer geringen Brüstungshöhe?
 
Hallo, ich habe eine Verständnisfrage. Brüstungshöhe wurde mit 83 cm, Arbeitshöhe mit 86 cm bei einer Größe von 190 cm angegeben? Die Arbeitshöhe würde ich an eurer Stelle auf jeden Fall überdenken und noch mal nachmessen. Aber wie habt ihr euch eine Zeile vor dem Fenster vorgestellt bei so einer geringen Brüstungshöhe?
Hallo,

also die Brüstungshöhe inkl. der momentan befestigten Fensterbank ist 83 cm.

Die Fensterrahmen an sich sind jedoch recht breit, so dass an dieser Stelle eine Arbeitshöhe von 86cm möglich wäre und die Arbeitplatte bündig mit dem Fensterrahmen abschließen kann.

Die Unterkante des offenen Fensters ist in 87 cm Höhe, so dass ein Öffnen noch gut möglich wäre.

Bislang kam ich in den letzten 8 Jahren mit der Arbeitshöhe 86 cm gut zurecht und bin bereit diesen Kompromiss weiterzugehen, wenn ich dafür nur endlich mehr Arbeitsfläche habe (denn dies ist momentan zu knapp bemessen). Ggf. wären ja auch 90 - 94 cm Arbeitshöhe möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei der Arbeitsplattenhöhe würde ich keine Kompromisse machen und sie richtig methodisch ermitteln und ausprobieren, insbesondere weil du sagst, dass die Arbeitsplatte theoretisch bis 97 cm gehen könnte. Ich würde sie in die Fensterleibung laufen lassen.

Der Abstand zwischen dem Kochfeld und der Spüle ist aktuell zu groß. Entweder sollte das Kochfeld auf die Fensterseite verlegt werden oder die Spüle, um die Laufwege zu verkürzen. Strom zu verlängern ist kein Problem. Wasser könnte man auf Putz verlängern, in diesem Fall aber die Arbeitsplatte übertief ausführen damit hinter den US Platz dafür ist.
Durch die zwei HS rechts und links finde ich den Eingang sehr beengt. Ich würde daher HS nur auf einer Seite machen.
 
Hallo,

Stimme Traumküche in allen Punkten zu. Ich bin nicht mal 160cm groß, meine AP ist 91cm hoch.
 
Bei der Arbeitsplattenhöhe würde ich keine Kompromisse machen und sie richtig methodisch ermitteln und ausprobieren, insbesondere weil du sagst, dass die Arbeitsplatte theoretisch bis 97 cm gehen könnte. Ich würde sie in die Fensterleibung laufen lassen.

Der Abstand zwischen dem Kochfeld und der Spüle ist aktuell zu groß. Entweder sollte das Kochfeld auf die Fensterseite verlegt werden oder die Spüle, um die Laufwege zu verkürzen. Strom zu verlängern ist kein Problem. Wasser könnte man auf Putz verlängern, in diesem Fall aber die Arbeitsplatte übertief ausführen damit hinter den US Platz dafür ist.
Durch die zwei HS rechts und links finde ich den Eingang sehr beengt. Ich würde daher HS nur auf einer Seite machen.
Danke für die Hinweise, ich habe jetzt nochmal die Fesnterflügel bachgemessen, es sind hier 87 cm Platz, d.h. wird es wohl bei der Arbeitsplatte bei 86 bleiben.
 
das hätte mich auch sehr gewundert, dass zwischen BRH und Fensterflügel so ein Unterschied ist. Man macht sowas bei Renovierungen, damit man eine bessere AP Höhe bekommt.
 
Ich finde den Raum unter all diesen Einschränkungen sehr schwierig praktisch zu gestalten. Hier mal ein Entwurf zur später Stunde in der Hoffnung, dass jemand einen besseren hat.
Ich würde die Küche in 3 Zonen einteilen. Hochschränke (rot) 2 x 45 breit in mindertief und zwei normale mit Heißgeräten und KS. Alles in eine Linien ziehen.
Zweite Zone (lila) wäre auf Grund der niedrigen Brüstungshöhe mit einer niedrigen Arbeitsplattenhöhe von 86 cm. Kochfeld vor dem Fenster.
Dritte Zone (grün) Hauptarbeitsfläche mit erhöhter Arbeitsplatte (94-96 musst du noch ermitteln). Die Spüle müsste nach rechts rücken, um dir eine Hauptarbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle zu schaffen. Ganz recht würde ich GS machen, dann die Spüle, dann MUPL (Arbeitsdreieck) und bis zur Vertreppung die Hauptarbeitsfläche. Die Ecken würde ich als tote Ecken ausführen. Dann lieber Übertiefe Zeilen, um mehr Stauraum zu schaffen.
Die Ecke mit der Vertreppung gefällt mir jedoch nicht, deshalb hoffe ich, dass jemand eine bessere Idee hat.
 

Anhänge

  • 66DA0570-D879-468A-BE0A-474E667B378D.jpeg
    66DA0570-D879-468A-BE0A-474E667B378D.jpeg
    104,6 KB · Aufrufe: 252
mit genaueren Maßen könnte man ein paar Sachen simulieren. Es gibt keine Fensterposition, keine Fensterbreite und wie weit ragt der rechte Fensterflügel in den Raum?

Auch nur schreiben "Wasser ist hier" hilft uns nicht weiter, wir wohnen nicht da. Die Anschlüsse müssen sich im Spülen US befinden bzw entsprechend verlegt werden. Ein paar Raumbilder würden helfen.
 
Nur eine Kleinigkeit, wenn du Stauraum brauchst und eine Einbaumikrowelle kaufen möchtest (ist auch teuer), würde ich mir überlegen einen Backofen mit integrierter Mikrowelle zu kaufen. Lg
 
mit genaueren Maßen könnte man ein paar Sachen simulieren. Es gibt keine Fensterposition, keine Fensterbreite und wie weit ragt der rechte Fensterflügel in den Raum?

Auch nur schreiben "Wasser ist hier" hilft uns nicht weiter, wir wohnen nicht da. Die Anschlüsse müssen sich im Spülen US befinden bzw entsprechend verlegt werden. Ein paar Raumbilder würden helfen.
Hallo,
ich habe jetzt mal Fotos der jetzigen Küchensituation ergänzt und im Grundriss das genaue Maß des Wasseranschlusses ergänzt (147cm von der Fesnterwand gemessen). Der Wasserabfluss ist unmittelbar an dert Fensterfront in der rechten Ecke der Küche (Altbau eben... )

Die geöffenten kleinen Fenster rechts und links ragen 27 cm in den Raum hinein, das große Fesnter ragt 80 cm in den Raum hinein.

Die Fenstermaße habe ich als Bild ebenso hochgeladen.
 
Nur eine Kleinigkeit, wenn du Stauraum brauchst und eine Einbaumikrowelle kaufen möchtest (ist auch teuer), würde ich mir überlegen einen Backofen mit integrierter Mikrowelle zu kaufen. Lg
Das hatte ich auch schon überlegt,m aber gerade bei größeren Menüs wäre eine Mikrowelle für meine Abläufe hilfreich., Daher dachte ich daran direkt rechts von der Tür die leerec Ecke (an der jetzt das Weinregal ist) so zu nutzen. dass unten ein normaler Schrank mit einer Arbeitsfläche ist, und darüber ein (ggf. angepasster) Oberschrank mit eingebautem Kaffeevollautomaten und darüber der Mikrowelle).
 
Die Fenstermaße habe ich als Bild ebenso hochgeladen
wo?
zeige bitte ein Bild der kompletten fensterfront, vermaße den Wandvorsprung, Breite x Tiefe und Abstand zur Wand planlinks. Du musst dir vorstellen, was du siehst, sehen wir nicht, wir müssen uns mühsam vorarbeiten ...

planlinks steht als Maße 77 + 286 = 363cm. Bis wohin ist das gemessen? Dem Mauervorsprung zwischen den Fenstern? weil im Plan außen steht als Gesamtlänge 382, innen 384 wobei die 2 cm jetzt egal sind.

planrechts steht 50 + 324 = 374cm, bis zu einem Wandvorspung, hier ca 10cm, zwischen den Fenstern 20cm?

ich blicke das nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
wo?
zeige bitte ein Bild der kompletten fensterfront, vermaße den Wandvorsprung, Breite x Tiefe und Abstand zur Wand planlinks. Du musst dir vorstellen, was du siehst, sehen wir nicht, wir müssen uns mühsam vorarbeiten ...
Jetzt hats geklappt, ich konnte im Eingangspost nur 10 Bilder gleichzetig hochladen, dies wäre Nr. 11 gewesen.
 

Anhänge

  • Foto Fensterfront.jpg
    Foto Fensterfront.jpg
    86,2 KB · Aufrufe: 319
  • Fensterfront.jpg
    Fensterfront.jpg
    63,9 KB · Aufrufe: 313
mit genaueren Maßen könnte man ein paar Sachen simulieren. Es gibt keine Fensterposition, keine Fensterbreite und wie weit ragt der rechte Fensterflügel in den Raum?

Auch nur schreiben "Wasser ist hier" hilft uns nicht weiter, wir wohnen nicht da. Die Anschlüsse müssen sich im Spülen US befinden bzw entsprechend verlegt werden. Ein paar Raumbilder würden helfen.
 

Anhänge

  • Foto Fensterfront.jpg
    Foto Fensterfront.jpg
    86,2 KB · Aufrufe: 383
  • Küche links.jpg
    Küche links.jpg
    80,2 KB · Aufrufe: 370
  • Küche rechts.jpg
    Küche rechts.jpg
    83,6 KB · Aufrufe: 378
hier mal ein paar Bilder, Erklärung folgt morgen. Beide Zeilen übertief und in passender Höhe für eure Körpergröße. Die schmalen Fenster sind weniger ein Problem, man muss sie glaube ich nicht voll öffnen zum Putzen.


timo1.jpg

timo2.jpg timo3.jpg
 
hier mal ein paar Bilder, Erklärung folgt morgen. Beide Zeilen übertief und in passender Höhe für eure Körpergröße. Die schmalen Fenster sind weniger ein Problem, man muss sie glaube ich nicht voll öffnen zum Putzen.


Anhang anzeigen 327856

Anhang anzeigen 327857 Anhang anzeigen 327858

Hallo und schonmal vielen Dank für die Vorschläge.

Mir wäre die durchgehende Arbeitsplatte an der Fensterfront sehr wichtig, von meinen Arbeitsabläufen her wäre tasächlich die Anordnung Kochfläche links, Arbeitsfläche am Fenster, Spüle rechts sehr sinnvoll, da ich quais von rechts nach links arbeite. D.H. rechts waschen/spülen, an der Arbeitsfläche am Fenster zubereiten/schneiden und dann links kochen.

Auf der linken Seite sollte direkt neben der Tür die Einbau Kühl/Gefrierkombinaten stehen, daneben dann der hochgebaute Backofen+Dampfgarrer und direkt daneben sollte es dann mit Ober/Unterschränken + Arbeitsfläche weitergehen.
 
Tja, im Eingangspost schreibst du, dass du noch nie eine Küche geplant hast. Trotzdem bist du von deiner Planung überzeugt. Ich habe schon mehr als 1000 Küchen geplant (im Forum). Du wartest nicht einmal auf meine Begründung.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben