1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von P.Diddy, 29. März 2011.

  1. P.Diddy

    P.Diddy Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    64

    Hallo zusammen,

    Ihr habt mir schon sehr beim Thema Induktinskochfeld geholfen.
    Viel habe ich nachgedacht und mich dazu entschlossen für die neue Wohnung auch eine neue Küche anzuschaffen.

    Die Wohnung ist mit knappen 80qm sehr großzügig doch die Küche ist leider ziemlich verwinkelt und hat viel Dachschräge. Außerdem ist ein "kleiner" Verschlag vorhanden.
    Ich möchte in die Küche Spaß am Kochen leben. Außerdem lege ich eher Wert auf die Elektrogreäte da man die auch leichter mitnehmen kann.

    Die Küchenmöbel müssen auf keinen Fall 20 Jahre halten. Nach 10 Jahre habe ich betsimmt Lust auf eine neue Küche oder bin vielleicht in die Stadt gezogen.

    Zum Raum: Die Dachschräge und die Decke sind komplett mit Holzpanelen verkleidet (Kiefer). Eigentlich ganz nett aber es macht den Raum ziemlich dunkel.

    Generelle Probleme sind:

    -Brüstungshöhe des Fenster 75,5cm.
    -Trempelhöhe 72cm
    -Verschlag ist schlecht nutzbar

    Ich habe eine erbsche Lähmung am linken Arm daher bereite ich möglichst alles im sitzen vor. Da kann ich den linken Arm auch einsetzen um etwas festzuhalten.

    Bisher habe ich zwei Kücenstudios besucht. Eines schickt mir Ende der Woche ein Angebot mit Bildern, beim anderen habe ich morgen einen Termin.
    Beide meinten aber es sei sinnvoll an der Seite mit der Dachschräge eine 90cm Arbeitsplatte anzubringen. Dadurch hätte man mehr Arbeitsfläche und würde den toten Raum nutzen. Außerdem sei bei der Raumgröße ein 45cm Geschirrspüler sinnvoll,

    So, ich hoffe ich habe nichts vergessen. Danke schon mal.

    Gruß Pasquale:-)


    Checkliste zur Küchenplanung von P.Diddy

    Anzahl Personen im Haushalt : 1
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 193
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 75,5
    Fensterhöhe (in cm) : 117
    Raumhöhe in cm: : 230
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : gerne 80 oder 90cm wenn möglich
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 1 Person
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ?
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Vorbereitungen s.o.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : noch nicht festgelegt
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Toaster, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Am WE sehr ausgiebig, unter Woche möchte ich täglich kochen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Zu wenig Arbeitsfläche, schlechte Raumausnutzung, kein Geschirrspüler
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. P.Diddy

    P.Diddy Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    So hier die Anhänge. Hoffentlich habe ich es mit dem Alno Planer vernünftig darstellen können.:-[

    Leider konnte ich die Trempelhöhe von 72cm nicht einstellen.
     

    Anhänge:

  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Ist der Wasseranschluß an der Wand zum Badezimmer? Wo genau ist er denn da aktuell?

    Trempelhöhe kann man auch im Alnoplaner einstellen --> Dachschräge, dann f4 und z-Position ist die Trempelhöhe.
    Höhe ist dann Gesamthöhe des Raumes - Trempelhöhe
    Tiefe ist dann Abstand von Wand bis Ende der Schräge


    Kann man sich unten links den Abstellbereich vorstellen (Grundrissaufsicht)?
     
  4. P.Diddy

    P.Diddy Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Guten Morgen,

    sorry, den Wasseranschluss habe ich gestern ganz vergessen, war schon spät.
    Ja, er ist an der Wand zum Badezimmer, ganz rechts.

    Starkstromanschluss ist genau in der Mitte der Wand.

    Vielen Dank für die Erklärung mit der Trempelhöhe. :-)
    Das werde ich heute Abend einstellen.

    Was einst Du mit Abstellbereich? Momentan stehen unten links, in dieser unpraktischen Ecke, zwei kleine Gefrierschränke.
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Das meinte ich mit Abstellbereich und meiner Frage ob da der Bereich links untere Hälfte (Grundrissaufsicht) gemeint ist.
     
  6. P.Diddy

    P.Diddy Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Genau, der Bereich ist mit "Verschlag" gemeint.
     
  7. P.Diddy

    P.Diddy Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Guten Morgen,

    im Anhang findet Ihr meine schlechte 3 D Ansicht. So ganz komme ich damit noch nicht zurecht aber vielleicht könnte Ihr mir da weiterhelfen?:-[
     

    Anhänge:

  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Hallo,
    nur mit einer KPL-Datei kann keiner etwas anfangen, bitte immer KPL und POS-Datei so wie ein oder zwei Ansichten und den Alnogrundriss --> Alnohilfe Kapitel 3 Es sind hier auch einige ohne Alnoplaner unterwegs, die können sonst gar nichts sehen, und jeder, der nur mal schnell gucken will, will nicht immer erst Alnodateien herunterladen und den Alnoplaner starten, um etwas sehen zu können. *rose*
     
  9. P.Diddy

    P.Diddy Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Ich habe jetzt mal die 3D Planungen aus dem gestrigen Küchenstudiobesuch angehängt. Heute Abend werde ich das dann im Alnoplaner nacharbeiten. Aber ich denke damit könnt Ihr auch schon etwas anfangen.
    Wie gesagt war ich gestern im Küchenstudio. Am Montag hatte ich dem Berater bereits die Maße der Küche gegeben. Nachdem ich hier so viele Horrorgeschichten über den Küchenkauf gehört habe war ich sehr gespannt. Der Berater hatte zwei Entwürfe vorbereitet. Insgesamt hat das Gespräch 2 Stunden gedauert. Er hat mir die verschiedenen Fronten gezeigt und wir haben verschiedene Modelle ausprobiert

    Die Küche im Beispiel ist eine
    Ballerina P PL Serie 02 XL
    Programm 18 XL 1865
    [Die Fronten sind Preisklasse 1 mit Folie. Folie ist natürlich ein kleines Risiko
    Im Herstellerranking steht Ballerina gut da.
    Als Elektrogeräte wurden ausgewählt:

    Siemens Einbau Mikrowelle HF 25M5L2
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Siemens Studioline Ofen: HB 73A4580
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Siemens Kühl-Gefrier-Kombi KI 34SA50
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Siemens Induktionskochfeld EH 675MV11E
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Siemens Studioline GSP SF 68T350EU
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Siemens Flachschirmhaube 60cm, betrieb max. 400 cbm/h (53db)
    Spüle: Blancozia 45S

    Insgesamt soll die Küche inkl. Lieferung und Montage, inkl. Aller Installationen 9771€ koste
    Die E-Geräte machen etwa 50% des Kaufpreises aus. Davon ca. 2200€ auf Induktionsfeld und Ofen und 529€ für die Einbaumikrowelle. Auf diese könnte ich aber durchaus verzichten

    Bei der Raumplanung hatten wir verschiedene Varianten getestet. Die im Anhang ist die Variante bei der der Ofen bündig mit der Wand ist. Er könnte auch noch ca. 60cm nach hinten verschoben werden. Wichtig war mir auch eine kleine Sitzmöglichkeit. Hier rechts neben dem Fenster. Da gibt es aber sicher noch verbesserungspotential

    Der GSP ist ein 45er und rechts neben dem 90er Auszugsschrank an der Seite mit der Spüle untergebracht
    Die Arbeitsplatte an der Schräge bietet nun 180cm Kopffreiheit und verfügt über 90cm Arbeitstiefe. OK ich bin 1,93m groß. Wenn man sie noch weiter in den Raum zieht dann wird dieser natürlich noch kleiner.
    Hoffentlich habe ich nichts wichtiges vergessen. Über Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.

    Gruß Pasquale
     

    Anhänge:

  10. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Hi,

    was mir bei dieser Planung nicht gefällt:
    - Spüle und Kochfeld zu nah beieinander, die Hauptarbeitsfläche ist viel zu knapp.
    - Vermutlich wurde da noch ein Eckschrank (LeMans?) verplant neben dem Backofen? Gar nicht gut. Preistreiber und Stauraumvernichter. Lies mal unser Thema warum-tote-ecken-gute-ecken-sind
    - Außerdem denke ich, dass Du bei der Größe mit 180cm Stehhöhe an der AP-Vorderkante nicht gut bedient bist, das ist zum Arbeiten für Dich nicht nutzbar.
    - eine 45er Spülmaschine kostet genausoviel wie eine 60er, verbraucht fast das Gleiche - bietet aber einfach zu wenig Platz. Zwei Töpfe unten drin, und es ist voll...

    Daher mal mein Vorschlag:
    - In der Spülenzeile keinen Hochschrank, wenn ich das richtig gesehen habe, ist die Wand 265cm lang und die Heizung steht etwa 15cm in den Raum?

    - Blende 5cm
    - 30er mit Innenauszügen oder 2 hohen Auszügen für Gewürze und Flaschen, evtl. Kochbesteck
    - 60er mit Kochfeld und Auszügen drunter
    - 80er mit Auszügen = schön breiter Arbeitsbereich
    - 45er Spülenschrank mit Innenauszügen für Geschirr oder Müllsystem
    - 30er mit zwei hohen Auszügen für Müll (z.B. oben Bio und normal, unten Plastik etc...) oder Vorräte
    - 15cm Blende wegen Heizung
    Sollte die Heizung in einer Nische sein usw. kann man den Spülenschrank entsprechend verbreitern oder aus dem 80er einen 90er machen etc...
    -Obendrüber mit Hängeschränken zupflastern würde ich jetzt nicht, aber wenn Du den Stauraum brauchst...

    Die Anschlussschläuche für die Spülmaschine kann man auch über ein paar Meter im Sockelbereich - oder wie ich hier vorschlagen würde - unter der Heizung in einer Art größerem Kabelkanal auf die andere Seite legen. Diese Seite würde dann wie folgt aussehen:

    - ca. 15cm Blende
    - 60er Hochschrank (ca. 180cm) mit 60er Spülmaschine und obendrüber a) Kompaktbackofen mit Mikrowelle in 45cm Höhe oder b) einen normalen Ofen. Je nach Sockelhöhe und Möglichkeiten bleibt zwischen oder unter den den Geräten noch Platz für ein Auszug(modul)... So eine hochgebaute SpüMa wäre für Dich sicher auch ganz gut.
    - 60er Hochschrank mit Kühlschrank und drunter evtl. Auszug.

    Diese beiden Hochschränke würde ich quasi bis auf Türhöhe vorziehen, so, dass an der Hinterseite die 180cm Höhe verfügbar sind. Der Raum dahinter bis zum Drempel bliebe leer.

    - 80er oder 90er Unterschrank in Übertiefe (75cm) zurückversetzt mit der Vorderkante bei ca. 180cm Raumhöhe und AP-Tiefe 90cm. Nicht zum Arbeiten gedacht, sondern eher als Abstellfläche für Kaffeemaschine und ggf. Mikrowelle.
    Hier würde ich in einer Schublade einen ausziehbaren Tisch integrieren lassen.

    Dann könnte man entweder mit dieser Zeile so weitermachen bis in den Verschlag und da drin dann einen Unterbau-Gefrierschrank und Putzmittelschrank integrieren - die Stehhöhe sollte hier eigentlich reichen, wenn man da nicht allzu oft reinmuss.

    ODER

    Man stellt noch einen 40er-45er Unterschrank neben den 90er, macht ein Totes Eck mit Arbeitsplatte drüber und stellt noch einen 180cm Hochschrank so hin, wie bei Deiner Planung vorher der Backofen.

    ODER

    Man beendet die Zeile optisch durch eine Trennwand und 60cm breite Türe am Beginn des Verschlags, führt die Zeile aber wie oben beschrieben innen mit Regalen, Gefrierschrank usw. fort.

    Ich persönlich würde auf jeden Fall den Verschlag mitnutzen!! Das ist echt wertvoller Stauraum, wo Du zwar ein wenig den Kopf einziehen müßtest, aber das wäre zu verschmerzen, oder?
     
  11. P.Diddy

    P.Diddy Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Hi,

    vielen Dank für die Ideen. :-)

    Die Planung von Dir gefällt mir doch besser. Rechts neben dem Fenster könnte man wirklich gut eine GSP und einen Backofen unterbringen.

    Doch wo soll in Deiner Küchenplanung die Sitzecke hin?
    Ich möchte eigentlich schon einen Sitzplan haben, das ist mir sehr wichtig denn ich bin mit dem linken Arm sehr stark eingeschränkt.

    Der Berater im Küchenstudio meinte hohe Schränke neben dem Fenster würden zu viel Licht wegnehmen. Sie waren aber auch erst meine Idee.

    Nachtrag: Vieleicht wäre es eine Möglichkeit eine runterklappbare Arbeitsplatten an einem Hochschrank rechts neben dem Fenster zu montieren.
    Das bedeutet:

    Wenn ich etwas im sitzen zubereiten möchte, klappe ich einfach die Platte unter und setze mich mit einem Hocker dran. Wenn ich fertig bin, klappe ich es einfach wieder hoch.
     
  12. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Das mit dem Sitzplatz ist wohl ein bischen untergegangen:

    Vielleicht könnte man das alternativ auch in der Spülenzeile im 80er zwischen Kochfeld und Spüle machen?

    Vom Hochschrank runterklappen geht net, da sind ja Geräte drin. Aber den Tischauszug oberhalb der Spülmaschine wäre sicher auch eine Option. Dann bräuchtest halt einen etwas höheren Hocker. Den könnte man dann übrigens auch bei Nichtgebrauch im Verschlag unterbringen.
    Geht das mit Deinem Arm auch mit Barhocker + Tischplatte oder mußt unbedingt niedriger sitzen?

    Ich finde das Argument mit dem Licht und den Hochschränken auch zu vernachlässigen. Das gilt ja nur, wenn weiter hinten im Raum noch irgendwas kommt, wo Licht braucht. Über dem Stück U-Schrank mit der 90cm tiefen AP kann man aber gut eine zusätzliche Beleuchtung anbringen, der wäre ja dann kein Hauptarbeitsbereich.

    Was hältst von einem Kompaktofen mit Mikrowelle? Ich hab das Teil von Bosch (ein paar schlechte Bilder sind in meinem Album) und bin damit sehr zufrieden. Hat mich vor einem halben Jahr knapp 1000,- gekostet.
     
  13. P.Diddy

    P.Diddy Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Hi,

    mit der runterklappbaren Arbeitsplatte meinte ich das eigentlich so:

    An die Linke Seite des Hochschrankes (der rechts neben dem Fenster steht und in dem die hochgebaute GSP und der Backofen untergebracht) sind, wird eine Platte befestigt die man einfach runterklappen kann. Am besten mit einem mitschwingenden Fuß.

    Anschließend einfach wieder hochklappen und an den Hochschrank arritieren.

    Vorteil: -Fenster geht auf wenn platte hochgeklappt
    -Heller Arbeitsbereich

    Nachteile: Fenster geht nicht auf wenn Platte runtergeklappt.
    Wie schafft man es dass es vernünftig aussieht?

    Was kann ich mir denn unter einem Tischauszug vorstellen?
    Also etwas höher zu sitzen ist kein Problem.

    Die idee mit dem Kompaktbackofen ist natürlich klasse.:-) Sehe ich mir gleich mal an.
     
  14. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Hi Tantchen, ich habe vor kurzem für die Küche meiner Eltern ein Siemens-Modell sogar MIT Pyrolyse für rund 900,- Euro bekommen!
     
  15. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Naja, das mit der Platte brauchst wirklich nicht. Ein Tischauszug ist einfach eine Schubkastenblende, hinter welcher kein Schubkasten sitzt, sondern ein (ich glaub teleskopartig) ausziehbarer Tisch. Beim googeln hab ich z.B. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| gefunden. Ist doch deutlich einfacher und schneller bedienbar, als dieser Klapptisch... ;-) Gibt es bestimmt auch bei Ballerina.
    Sowas in der Art gibt es auch als Sitzfläche zum ausziehen, sieht man aber glaub seltener.
     
  16. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Ja Ulla, das ist wohl der Gleiche wie meiner - nur eben von Siemens. Meiner hat auch Pyrolyse, hab ich vergessen zu erwähnen. Kann sein, dass Bosch einen Tick teurer ist. Ich hab ihn über Möbelplus/Samy bezogen.
     
  17. P.Diddy

    P.Diddy Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    So, kurz nach 5 geht es mit den Planungen ins nächste Möbelhaus. Bin mal gespannt was die mir so anbieten.

    Also die neue Aufteilung finde ich schon viel praktischer.:-)
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Andrea ... klasse Idee *top*

    Und ich würde auch überlegen, den Tischauszug auf die Kochfeldseite zu bringen.

    Vor allem könnte man die Seite grundsätzlich in sehr angenehmer Arbeitshöhe fürs Stehen gestalten und hat durch den Tischauszug trotzdem in Spülennähe den gewünschten Sitzplatz.

    So kann übrigens so ein Tischauszug aussehen:
    [​IMG]

    Der müßte eigentlich problemlos auch in eine 2. Schublade passen.
     
  19. P.Diddy

    P.Diddy Mitglied

    Seit:
    25. Okt. 2010
    Beiträge:
    64
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Hi Kerstin,

    das Bild hatte ich vorhin auch schon gefunden und wollte Dich schon anschreiben.

    Von welchem Hersteller ist Deine Küche?

    Aufgrund der Daschräge wäre es vielleicht wirklich besser den Tischauzug auf die Spülenseite zu tun.
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Viel Dachschräge, schöne Küche möglich?

    Die mit dem ausziehbaren Tisch ist nicht meine Küche, sondern die von Missjenny. Küche von Missjenny im Album und in den fertiggestellten Küchen. Jennys Küche ist von Nolte. Soweit ich weiß, gibt es die Front aktuell nicht mehr.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küche mit vielen Dachschrägen für große Menschen Küchenplanung im Planungs-Board 21. März 2013
Oh je- 8qm, 5-eckiger Grundriss m. Dachschräge, brauche viel Arbeitsfläche & Stauraum Küchenplanung im Planungs-Board 30. Sep. 2012
Wieviel Gemüse oder Kartoffeln in Dampfgarer? Einbaugeräte 29. Nov. 2016
Sanierung Fachwerkhaus - große Küche mit vielen Türen Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
1 Küche, 2 Varianten, viele Zweifel Küchenplanung im Planungs-Board 19. Okt. 2016
Seniorenküche mit viel Stauraum und Sitzplatz Küchenplanung im Planungs-Board 14. Okt. 2016
Wieviel Licht und welche Temeratur? (LED) Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Okt. 2016
Status offen Komplett neue Küche mit viel Platz Küchenplanung im Planungs-Board 12. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen