• Spendenaufruf

    Hier gibt es weitere Infos

    (bei Desinteresse können Sie diesen Hinweis einfach wegklicken und er wird nicht mehr erscheinen)

Status offen Passt eine moderne Küche mit viel Stauraum in unsere kleine Küche mit Dachschräge???

Alex1969

Mitglied

Beiträge
24
Hallo ihr Lieben,

wir möchten in unserer Eigentumswohnung gerne die 20 Jahre alte Küche (welche wir beim Kauf übernommen hatten) ersetzen. Leider ist unsere Küche nicht sehr groß und hat auch noch Dachschräge.

Nachdem ich nun schon ne ganze Weile bei euch mitlese und die ein oder andere Anregung in meine bzw. unsere Planung habe einfliesen lassen, möchte ich gerne eure Meinung zu meiner aktuellen Planung lesen.

Ich möchte gerne Plan oben über die ganze Wand Hochschränke unterbringen, weil wir den Stauraum dringend benötigen. In dieser Wand sollen Dampfbackofen 45 cm und Wärmeschublade (beides vorhanden), hochgesetzter Geschirrspüler, Kühl-/Gefrierkombi und die Microwelle hinter einer Klappe untergebracht werden. Die Ecke soll nach meiner Vorstellung dann ein Ulla-Schrank werden, damit die Optik stimmt. Oben wird es jedoch schwierig, weil die Türen mit der Dunstabzugshaube kollidieren werden. Hier sind Anregung sehr willkommen!!! Damit die unterschiedlich großen Fronten das Bild nicht zerstören soll der Block möglichst grifflos werden. Deswegen habe ich Platz für die vertikalen Griffmulden kalkuliert.
Um die Ecke soll dann ein Induktionskochfeld 90 cm und die Abzugshaube Platz finden.
Plan unten von links nach rechts: 30er Auszugsschrank für Essig/Öl usw., Spülenschrank mit unterbautem Spülbecken, gerne mit zusätzlichem kleinen Abgießbecken (nicht rund!!! konnte ich im Planer nur nicht anders darstellen), Müll unter der Arbeitsplatte und möglichst breiter Auszugsschrank für Geschirr usw. Hier möchte ich möglichst mit übertiefen Schränken arbeiten, da man dann ein Stück unter der Schräge raus kommt und ich den Platz in den Auszügen gut gebrauchen kann.
Die Unterschränke würde ich gerne mit der gleichen Front (weiß hochglanz, Lack oder eventuell Glas) wie die Hochschränke jedoch mit Griffen gestalten, da ich hier auf das 6er-Raster nicht verzichten möchte. Habt ihr Erfahrung damit, diese beiden Varianten zu kombinieren? Gibt es Gründe warum man dies nicht tun sollte?
Die Arbeitsplatte soll Granitplatte werden.
Darstellen konnte ich im Planer nicht die Dachschräge (Kniestock 113 cm) und den Schrank für den Geschirspüler, irgendwie gab es da nix passendes.

Unser Esstisch befindet sich nicht dort, wo er im Grundriss dargestellt ist, sondern am Fenster direkt wenn man aus der Küche raus kommt.

Zur besser Veranschaulichung des Raumes (vor allem der Schräge) habe ich euch noch ein paar Fotos von der vorhandenen Küche angehängt.

So, jetzt bin ich aber mal gespannt, was euch zu meiner Planung einfällt.

Vielen Dank schon mal an alle, die sich beteiligen. :-)

Alex

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180 und 166
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 98 Unterkante Fensterflügel
Fensterhöhe (in cm): 125
Raumhöhe in cm: 246
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
Spülenform: 1,5 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Wärmeschublade, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
94-96
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche, gerne auch für Gäste
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist gemeinsam, wobei mein Mann mehr die Schnippel-, Aufräumarbeiten und das Spülen während des Kochens übernimmt
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: eventuell Häcker
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: BOSCH-Dampfbackofen 45cm und Wärmeschublade 15 cm sind neu und sollen mit verplant werden, NEFF-Induktion mit Twist-Pad gefällt mir gut
Preisvorstellung (Budget): bis 25.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Alex1969

Mitglied

Beiträge
24
Hmmm.... aus irgendeinem Grund hat sich der Grundriss der Küche beim Hochladen gedreht. Für meine Beschreibung müsste der plan um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden. Irgendwie bekomme ich das hier aber nicht hin. *grrr*
 
Zuletzt bearbeitet:

isabella

Mitglied

Beiträge
8.907
Hi @Alex1969 und ein herzliches :welcome:im Küchenforum!

Schön, dass Du Dich bereits mit dem Forum und mit dem Alnoplaner auseinandergesetzt hast! :clap:

Dachschrägen findest Du im Alno unter Wandelemente und die kannst Du mit der F4-Taste beliebig anpassen.

Und bitte auch einen Screenshot der 2d-Ansicht der Alnoplanung posten, damit auch diejenigen, die keinen Planer verwenden (z.B. auf mobilen Geräte oder auf dem Mac) auch mitreden können.

Die angepeilte Arbeitshöhe scheint mir ein wenig zu hoch für die kleinere Person zu sein, ich bin 1,68 und meine Arbeitshöhe ist 92. Faustregeln zur Bestimmung sind Dir bekannt?
 

Alex1969

Mitglied

Beiträge
24
Danke für die schnelle Antwort...

Unsere Arbeitshöhe ist aktuell 91 cm, ich denke ein bisschen mehr wäre kein Problem. Wir möchten nämlich gerne die Arbeitsplatte ins Fenster hinein ziehen. Die Höhe Fensterbank ist aktuell bei 94 cm, wobei darauf Fliese ist und wir sicher den ein oder anderen Zentimeter runter nehmen können. Aber die Arbeitsplatte trägt dann ja auch wieder auf, oder?

Hier mal mein Versuch, die Dachschräge darzustellen und die 3 Ansichten
 

Anhänge

isabella

Mitglied

Beiträge
8.907
Die Brüstung kann man meistens problemlos um ein paar cm anpassen, wenn‘s nicht gerade Stahlbeton ist. Wichtig ist, dass die Arbeitshöhe passt. Kennst Du schon diese Faustregeln?
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in
Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

Einen Screenshot der 2D-Ansicht, bitte... :rose:

Willst Du unbedingt das gleiche Layout beibehalten? Ich habe zwar noch keine konkrete Idee, es geht darum, alle wichtige Informationen zu erfragen.
 

Conny

Mitglied

Beiträge
7.473
Wohnort
SchleswigHolstein
Muckelina hat grifflose Hochschränke und U-Schränke mit aufgesetzten Griffleisten kombiniert. Klick

Der Stauraum über der toten Ecke wird wohl unerreichbar bleiben, wenn er mit einem Ullaschrank verschlossen werden soll. Evtl. könnte man im unteren Bereich mit einer Lifttür arbeiten. Ob der Abstand zur DAH reicht, weiß ich nicht.:so-what: Das müsstest du beim KFB erfragen.

Lädst du bitte zu deiner Planung noch den Alnogrundriss hoch!
 

Alex1969

Mitglied

Beiträge
24
Ich würde die Dateien ja gerne hochladen aber....

Grrr... ich steh gerade mit dem ALNO-Planer auf Kriegsfuß!!!

ich hab jetzt versucht mit Str+Alt+S den Grundriss zu speichern, das Programm macht aber nix!!!

Und wie komm ich denn an eine 2D-Ansicht? Ich hab nur die Planungsebene und die 3D-Vorschau!!!

Vermutlich bin ich einfach zu blöd für dieses Programm. Kann ir jemand helfen?
 

Conny

Mitglied

Beiträge
7.473
Wohnort
SchleswigHolstein
Den Alnogrundriss (Planungsebene) speicherst du am besten mit einem Screenshot und lädst ihn dann hier hoch. Ich benutze dazu immer das Snipping Tool.
 

Alex1969

Mitglied

Beiträge
24
Puh... das war jetzt eine schwere Geburt.

Jetzt noch mal zu deiner Frage Isabella, ob ich an dem Layout hänge...

Also... ich bin für Anregungen offen, allerdings gefallen meinem Mann und mir für den Block die vertikale Griffleiste. Die Aufteilung der Schränke und Blenden ist offen. Schön wäre es natürlich wenn man einen ruhigen Gesamteindruck bekommt, allerdings steh ich gar nicht auf innenliegende Schubladen und so, das find ich einfach unpraktisch
 

Conny

Mitglied

Beiträge
7.473
Wohnort
SchleswigHolstein
Ne, bloß keine Innenschubladen! Ich finde man kann eine grifflose Hochschrankwand gut mit den aufgesetzten Griffleisten kombinieren. In Muckelinas Küche wirkt das jedenfalls sehr stimmig!

So sehr viele Möglichkeiten gibt der Küchengrundriss ja auch auch nicht her.... :so-what:

Was mir nicht gefällt ist der Arbeitsablauf mit Arbeitsfläche + MUPL - Spüle - Dachschräge - Kochfeld. Schöner wäre wenn sich die Arbeitsfläche + MUPL zwischen Spüle und Kochfeld befinden würde. Blöd ist dann natürlich, das dann zwischen Wand und Spüle nicht mehr viel Platz sein würde. Eine der Kröten wird man wohl schlucken müssen...:so-what:
 

isabella

Mitglied

Beiträge
8.907
Naja, ich hatte mich gefragt, ob man diese ganze Hochschränke braucht. Ich würde ansonsten planoben Hochschränke und dann zweizeiler: planlinks Spüle und planrechts Kochfeld. Ich habe eine bestimmte Küche im Kopf - ich gehe mal suchen und wenn ich‘s finde poste ich den Link hier.
 

Alex1969

Mitglied

Beiträge
24
Also, ich hatte zunächst auch nach der Ecke den breiten Schrank mit den Auszügen, dann MUPL und danach die Spüle. Was mir daran nicht gefällt ist, das der breite Auszugsschrank dann schlecht zu öffnen ist, wenn man vor dem Kochfeld steht. Und wenn da das Geschirr drin steht, dann fällt es schwer, den Tisch zu decken, während noch was auf dem Kochfeld steht. Und irgendwie fand ich auch die Position für das Geschirr nahe dem Essplatz gut.
 

Alex1969

Mitglied

Beiträge
24
Ich bin mir nicht sicher, ob ich das gut finde aber bei mir passen sowieso Plan oben keine 2 Hochschränke wegen der Dachschräge. Hochschräke bekomme ich nur Plan rechts unter und die Wand dort wollte ich deswegen so weit wie möglich ausnutzen.
 

Alex1969

Mitglied

Beiträge
24
So, ich bin wieder da...

Und ich muss schreiben, dass mich dein Vorschlag zunächst ein wenig geschockt hatte. Irgendwie passte der Vorschlag nicht zu den Vorstellungen, die sich bei mir schon so festgesetzt hatten.

Jetzt hab ich heute mal Zeit gehabt, mir über deinen Vorschlag intensiver Gedanken zu machen. Und hab es dann auch mal versucht zu zeichnen und finde das Ergebnis gar nicht so übel ;-) Hier würde dann auch der Ullaschrank funktionieren, den finde ich nämlich für die Oktik schöner als zwei so tiefe "Löcher" rechts und links.

Bei diesr Planung hab ich dann jedoch die Geschirrspülmaschine wieder unten, mit der Kröte könnte (müsste) ich dann wohl leben.

Eventuell wirkt die Küche so großzügiger. Allerdings müsste ich da mal ne Stauraumplanung machen. Denn wir haben schon ne ganze Menge in der Küche unterzubringen.

Was mir auch noch sehr gut gefällt ist, dass wir hier ein schönes einheitliches Bild hinbekommen, weil die Blenden der Unterschränke pro Seite einheitlich gehalten werden könnten.

Also, was haltet ihr nun von dieser Planung? Gibts dazu noch Anregungen?

upload_2018-2-20_20-1-7.png
 

Anhänge

isabella

Mitglied

Beiträge
8.907
Könntest Du bitte ein paar 3d-Ansichten posten? Bin mobil unterwegs und hab‘ keinen Alno... :rose:
Und warum schockiert? Man hat x Ideen und x-1 werden nicht realisiert, das gehört dazu. Aber wenigstens hast Du unterschiedlichen Möglichkeiten gedehen und triffst eine bewusste Entscheidung ;-)
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben