1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Verzweifelt! Offene Küche + ALNO PLanner!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Sangrita, 27. Mai 2016.

  1. Sangrita

    Sangrita Mitglied

    Seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    7

    Hallo liebes Forum!

    Ich sitze seit Tagen und versuche im Alno Planner unsere Küche zu planen und auch wenn ich mehrmals die Anleitung durchgelesen habe, es will einfach nicht so wie ich will :/.

    Es soll ein offener Raum werden, die Küche nimmt davon ca. 15qm ein. Die Gesamtlänge kann nicht genau im Alno Planner angezeigt werden, da dieser nur Räume bis 9m unterstützt, bei uns sind es 9,50m.
    Nach jedem Zwischenspeichern sind die Fenster auf falscher Höhe und die Türen verschoben. Warum?? Ich habe die aktuelle Version des Alno Planners installiert, weil sich die andere nicht auf meinem PC starten lies. Vielleicht liegt es daran...

    Ich kann im Vollbild-Modus kein Bild abspeichern und auch die Tastenkombination Strg-Alt-S funktioniert bei mir nicht.


    Die Kühl-Gefrier-Kombi soll ein Siemens side-by-side mit den Maßen ca. 120/65/186 (BTH) werden.

    Wir können die Wände nicht mehr verschieben, die Lage der Anschlüsse ist (noch) variabel.

    Das Fenster ist 140cm breit. Ich kann leider aus dem Plan nicht erkennen auf welcher Höhe es sich befindet.

    Wir haben uns nocht nicht auf einen Bodenbelag festgelegt, es wird entweder ein Braun- oder ein Grauton werden.

    Bei der Arbeitsplatte tendieren wir zum geflammten und gebürsteten Granit in einem eher dunkelen Ton. Grauwacke ist ebenfalls ein Favorit, wird sich aber aus finanziellen Gründen wahrscheinlich nicht realisieren lassen.

    Die Küche soll aus einem Materialmix bestehen, die Küchenfronten bei den Unterschränken möglicherweise Hochglanz, die Oberschränke Holz(furnier) kombiniert mit Glas.

    So in etwa in dieser Art, mit dem Unterschied, dass auf der Halbinsel ebenfalls Granitplatte sein soll:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Die Halbinsel soll frei sein und lediglich als Sitz- und Arbeitsfläche / Teigausrollfläche dienen.

    Unsere Schmerzgrenze liegt bei 23-25.000 EUR, würden aber lieber 18-20.000 ausgeben.

    Anfangs war eine G-Küche geplant, viel mehr Stauraum hätten wir dadurch nicht, aber das würde uns 1,5m zusätzliche Arbeitsplatten-Stellfläche auf der Fensterseite bieten.

    Für Anregungen wäre ich dankbar.


    Ich hoffe, dass es mit den angehängten Dateien irgendwie klappt.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 174 und 189 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    260 cm
    Heizung:
    Sanitäranschlüsse:
    vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit, nein Die Kühl-Gefrier-Kombi soll ein Siemens side-by-side mit den Maßen ca. 120/65/186 (BTH)
    Kühlgerät Größe:
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80 cm
    Spülenform: 1,5 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Frühstückstheke, Snackbar, Sitzgelegenheit für kleine und große Küchenhelfer.
    Tägliche Nutzung.

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: ca. 95-100cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Unterschiedlich
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Zu wenig Stauraum
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: evtl. Schmidt oder Rational, aber offen für andere Vorschläge
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Siemens/Bosch
    Preisvorstellung (Budget): bis 25.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Mai 2016
  2. Sangrita

    Sangrita Mitglied

    Seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    7
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    :welcome:

    Da es ein Allraum ist, solltest Du den ganzen Raum anlegen im Alnoplaner und auch komplett möblieren; dann dürfte Dir auch klar werden, was ein erfahrener Planer sofort sieht, dass der Raum zu kurz ist für Frühstücksbar plus Esstisch plus Wohnzimmmer.

    Für eine Essgruppe für 6P rechnet man ca 3x3m als Grundfläche; für das Wohnzimmer benötigt ihr ca 4m - der Rest steht für die Küche zur Verfügung.
     
  4. Sangrita

    Sangrita Mitglied

    Seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Vielen Dank für Deine Bemerkung, ich habe den Raum bereits möbliert (siehe Anhang) und wenn man den Esstisch und die Sitzgelegenheit im der unteren Hälfte des Raumes ansiedelt passt es ganz gut, auch wenn es auf dem Plan recht voll aussieht.
    Bitte um Verzeihung, mit dem Alno Planner funktioniert es bei mir einfach nicht. :(

    Wir haben im Moment einen Raum mit ähnlichen Maßen zur Verfügung und die Entferung zwischen der Wohnwand und Ende Sitzecke beträgt 3,90 m. In der "neuen" Planung sind es ca. 20cm mehr. Dahinter kommt wie in der Planung auch der Esstisch, mit der Sitzbank an der Wand und Stühlen an den anderen Seiten.

    Wir nutzen den Esstisch selten, deshalb soll er auch nicht zentral plaziert werden. Viel mehr Zeit verbringt man bei uns in der Küche bzw. an der Kücheninsel.

    Hast Du eine Idee, wie ich die Küche anders einrichten könnte?

    Danke sehr! :-) Thema: Verzweifelt! Offene Küche + ALNO PLanner! - 384873 -  von Sangrita - IMG_1257.JPG
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    Zum Alnoplaner ... wenn die Alnotasten nicht funktionieren, dann gibt es auch noch die Möglichkeit des Screenshots, z. B. mit dem Sniping Tool von Windows oder Irfanview ... beides ebenfalls in der Alnohilfe beschrieben. Denn eine Grundrissansicht einer Planung ist immer gut.

    hmmm ... so willst du doch nicht wirklich den Esstisch stellen - oder?
    [​IMG]
    Da kommt man ja nirgendwo mehr vorbei.


    Wenn die Sanitäranschlüsse noch vollkommen frei sind und Küche so wichtig ist (verstehe ich ja ;-) ), schon mal überlegt Kochen/Essen und in den planunteren Bereich und eine zurückgezogene Sofaecke mit Fernsehwand nach planoben? Dann hat man die Küche auch gleich mit Terrassenzugang und muss nicht zum Grillen oder so durch die Enge des Wohnbereichs.
     
  6. Sangrita

    Sangrita Mitglied

    Seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Ja, Kerstin, das haben wir schon überlegt mit der Verlegung der Küche in den Wohnraum, aber das passt nicht, weil der Raum planoben so schmal ist (299cm).

    Und ja, der Tisch soll wirklich dort in der Ecke stehen :-[ . Wir könnten die Sitzecke weiter zur Wohnwand verschieben (so. 30cm), dann wäre am Tisch noch etwas mehr Luft, aber das würde auch so gehen. Wir haben, wie geschrieben, momentan beim Wohnraum/Essecke in etwa dieses Setup mit den gleichen Maßen und das funktioniert ganz gut.

    Leider ist der Wohnungsmarkt hier hart umkämpft, man nimmt was man kriegen kann und versucht dann das Beste daraus zu machen. Mehr ist leider nicht drin.;-)


    Die Screenshots habe ich im zweiten Posting hinzugefügt.
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    Aber keinen Screenshot von dem Grundriss der Alnoplanung. Ist der Kühlschrank wirklich 120 cm breit?

    Wie groß ist denn euer Sofa? 3m reichen doch normalerweise bis zum Fernseher.

    So finde ich es ehrlich gesagt ... na ja, schrecklich. Der Wohnbereich sieht aus wie die Einrichtungsbeispiele in einem Möbelhaus, alles eng nebeneinander.
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    Und der Weg auf die Terrasse ist ein einziger Slalom... Das geht durchaus besser!
     
  9. Sangrita

    Sangrita Mitglied

    Seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Ja, Kühlschrank ist wirklich 120cm breit. Wir haben uns noch nicht auf ein Modelll festgelegt, aber die Maße sind bei allen gleich:
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Das Sofa ist 300cm breit und an der längsten Stelle 200cm tief. In die Nische passt es nicht, wir haben jetzt 390cm zwischen Hinterwand Sofa und Fernsehwand und 1m weniger geht wirklich nicht, das würde meiner Meinung nach noch schlimmer aussehen.
    Wie gesagt, wir könnten das Sofa zusätzliche 30cm nach zur Fernsehwand verschieben, dann hätte die Essecke etwas mehr Platz und wir könnten mit ca. 360cm Wandabstand immer noch genug Platz zum Fernsehgucken.

    Um auf die Küchenplanung zurück zu kommen... Wir haben 46,60qm zur Verfügung, das ist nicht sehr viel, aber es sollte doch möglich sein darauf, Küche, Wohnzimmer und Essecke unter zu bringen.
    Würde ein "G" mit zusätzlicher Arbeitsfläche und 1x120 und 1x45 Unterschränken an der Fensterseite (planoben) Sinn machen oder reicht Eurer Meinung nach die Stellfläche für Wasserkocher/Toaster/Standmixer/Küchenmaschine/Espressomaschine&Mühle aus?
     

    Anhänge:

    • Thema: Verzweifelt! Offene Küche + ALNO PLanner! - 384884 -  von Sangrita - 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      55,9 KB
      Aufrufe:
      66
  10. Sangrita

    Sangrita Mitglied

    Seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Bzgl. des Slalom-Einwands, auf die Terasse führen 2 breite Doppeltüren, man sieht das vielleicht auf den Fotos nicht so gut, die Qualität ist zugegebenermaßen nicht toll. Die eine ist genau gegenüber der Kücheninsel (in gerader Linie / planunten rechts), die andere am Esstisch.
    Falls diese Planung so bestehen bleibt werden wir natürlich durch die Tür unterhalb der Kücheninsel benutzen, nicht die am Esstisch.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    [​IMG]

    Eine gerade Linie aus der Küche sehe ich da nicht. Um die Halbinsel, wo der Abstand nicht groß ist, insbesondere, wenn ein Stuhl nicht ordentlich reingeschoben ist, ums Sofa, um dann an die planlinke Terrassentür zu kommen ;-)

    Und zum Esstisch ... da kommt man am Sofa praktisch gar nicht vorbei. Wenn du 390 cm für Sofa/Schrankwand rechnest, dann bleiben 235 cm für den Tisch, das ist mehr als knapp.

    Was ist eigentlich mit Heizkörpern im Küchenbereich? Im Wohnbereich sehe ich welche planunten rechts und links. In der Checkliste hast du nichts ausgefüllt.

    ---------------
    Zum Sofa .. ist das so, dass man das L auch andersherum aufstellen könnte? Oder geht nur so? Kann man irgendetwas an dem Sofa ändern? Muss es das Sofa bleiben? Die Schrankwand .. was ist mit der?

    Abgesehen davon finde ich 4 Sitzplätze in Reihe an der Insel immer ein bisschen wie sitzen auf der Hühnerstange, nicht sehr kommunikativ ;-).
     
  12. Sangrita

    Sangrita Mitglied

    Seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    7
    Die 230 cm würden uns reichen, wir haben jetzt etwas weniger. Ich könnte noch zusätzliche 30 cm von der Entfernung Sofa-TV abgeben, dann hätten wir 260cm.

    Ich habe es jetzt zum Vergleich anders rum gestellt und die Seiten vertauscht.

    Zwischen Ecke Sofa und Wand sind noch ca. 78cm.

    Thema: Verzweifelt! Offene Küche + ALNO PLanner! - 384913 -  von Sangrita - 4.jpg

    Beim Tisch könnten wir noch eine Erweiterungsplatte raus nehmen, dann wäre er 40cm kürzer.

    Die L-Form ist fix, d.h. es sind schon zwei Teile, können aber nur auf diese eine Art und Weise montiert werden. Das Sofa soll erstmal bleiben.

    Die Schrankwand ist eigentlich eine luftige Wohnwand, momentan so aufgebaut wie diese hier: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Die soll auch erstmal bleiben, man könnte die Regale etwas verschieben, aber das würde nicht viel ändern.

    Ein Heizkörper soll noch angebracht werden. Wir haben uns noch nicht festgelegt, wo er hin soll. Die Nachbarn haben ihren in etwa auf der Höhe - Ende Halbinsel.

    Die vier Sitzplätze an der Insel sollen unbedingt bleiben. Momentan passen bei unserer Insel (190cm) nur drei hin und das ist zu wenig. Auch wenn das wie im Hühnerstall aussieht, bei Kindern ist es super praktisch, da ich unsere und die Besucherkinder zumindest in der Küche immer im Blick habe und die sitzen auch sehr gern dort.
     
  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    @Sangrita , ich habe mich nochmal mit deinem Grundriss beschäftigt.

    Bisher sieht das auf deinen Zeichnungen leider wirklich wie ein Möbellager aus, in dem man sich nur schwer bewegen kann.

    Der Wunsch nach dem großen SbS und den vie3r Sitzplätzen ist ja okay, aber ich finde, die Küche war in den bisherigen Vorschlägen zu raumgreifend.
    Deshalb umgeplant:

    Planlinks nur der SbS.
    Planoben tote Ecke - 90 - 80 (mit Kochfeld mittig drüber) - tote Ecke
    Planrechts 60 mit zwei Auszügen für jede Art von Mülltrennung - 60 Spüle - 60GSP
    Planunten tote Ecke - 80 - 60 BO,
    Plattenüberstand 30cm, 200cm Sitzbreite. Mit zierlichen Stühlen passen vier Kinder dort hin, sonst eher drei Leute.
    Der Eingang in die Küche ist von Wand zur Halbinsel 80cm, von der hinteren Halbinselecke bis zum SbS 70cm; das ist nicht üppig, aber geht.

    Die restliche Möblierung habe ich auch angepasst:
    Esstisch 180 x 100, locker genug für vier Leute, kann für Gäste ausziehbar sein.
    Statt des unglaublich voluminösen L-Sofas lieber zwei kleinere, hier je 200 x 90, gegenübergestellt. Dann sind sie für Feiern mit vielen leuten auch leichter umstellbar.

    Planlinks ist noch Platz für ein 2m Lowboard mit TV.

    Und so ist der Zugang zur Terrasse auch großzügiger.
     

    Anhänge:

  14. Zuckerbäckerin

    Zuckerbäckerin Premium

    Seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    108
    @menorca

    also ich find deinen Vorschlag klasse *2daumenhoch*.

    Nicht alles so dichtgedrängt. Und bei der Küche somit auch weniger Laufwege.

    Mal schauen, was @Sangrita dazu meint.

    Gruß
    Cornelia
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    Ganz einfach geht das so auch nicht. Wo in Annettes Version der Tisch steht, ist eigentlich die Treppe nach oben *kiss*.

    Ich hatte auch mal 2 Varianten geschoben:

    V1 - Küche verlegen
    Thema: Verzweifelt! Offene Küche + ALNO PLanner! - 387139 -  von KerstinB - sangrita_201606_V1.jpg

    V2 .. Küche als 2- Zeiler mit Kochfeldzeile a la Johaenes Küche
    Planoben links beginnend mit 50 cm tiefenreduziert, über Ecke dann Spüle, danach MUPL, Unterschrank und überstehende APL-Fläche zum Sitzen für 2 Stühle. Links eine 50 cm tiefe Bank fest eingebaut für 2 weitere Sitzplätze.

    Rund um den Kühlschrank viel Stauraum.
    Thema: Verzweifelt! Offene Küche + ALNO PLanner! - 387139 -  von KerstinB - sangrita_201606_V2.jpg
     
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    Deswegen war plötzlich so viel mehr Platz im WoZi :-[:cool:

    Okay, dann muss da nochmal neu nachgedacht werden.
    Aber die Küche insgesamt verkürzen ist schon wichtig, finde ich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
PC Doofi verzweifelt an Mini Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 11. Juni 2016
Unbeendet Verzweifelt auf der Suche nach einer Lösung für die Wohn-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 17. Mai 2015
Planungstipps für Neubau EFH verzweifelt gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Apr. 2015
Nolte Nova Brillant - Fotos verzweifelt gesucht Teilaspekte zur Küchenplanung 1. März 2014
Unbeendet Verzweifelt gesucht: Insel-Küche, die auch zu unseren anderen Möbeln passt... Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juli 2012
Total verzweifelt - Entscheidung für 2 - Küchenvarianten Küchenplanung im Planungs-Board 27. Juni 2012
Bauknecht GSU 4719 Power - Höhenverstellung .. bin verzweifelt Montage-Details 22. Feb. 2011
Verzweifelt: Küche in der Besenkammer! Küchenplanung im Planungs-Board 9. Dez. 2009

Diese Seite empfehlen