Küchenplanung Verzweifelt an 16m2 neuer Küchenplanung

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
837
So? Tisch 140 x 80
 

Anhänge

  • maju14.JPG
    maju14.JPG
    137,9 KB · Aufrufe: 67
  • maju15.JPG
    maju15.JPG
    23,2 KB · Aufrufe: 65

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
837
Nee, alles easy, die HS stehen nur als Platzhalter für einen 60 er HS, ich wollte nur den Vorschlag mal nachbauen. Aber der BO und KS müssen irgendwo hin. Den KS hinter die Tür ist auch unsinnig. Also doch wieder links von der Eingangstür?
 

Monika005

Mitglied

Beiträge
62
So, jetzt gebe ich auch noch mal meinen "Senf" dazu.
Ich habe eine fast identische Küchensituation, allerdings mit noch 1 Tür mehr.
Die Wand, um die es geht mit der Sitzerei ist 4m, wenn man davon mal diese 70cm abzieht, die frei bleiben müssen, wegen der Terrassentür, bleiben noch 3,30m. Ich habe in der alten Küche momentan eine Essbank-Gruppe die sehr groß ist. Die Bank ist 1,60 breit, der Tisch ebenfalls. Bei uns sind zwischen Bank und Korpus vom Highboard 45 cm, das passt super, auch für Erwachsene. Wenn man für die Bank plus Platz zum Rein- und Raussetzen mal weitere 2 m abzieht, bleiben noch 1,30m. Ich habe mal Bilder von unserer derzeitigen Küche (kommt ja auch neu :-)) angefügt, da fühlt man sich keineswegs bedrängt oder von Schränken umgeben. Wir bekommen auch in der neuen Küche wieder so ein Highboard, allerdings nun mit BO, KS und Vorratsschrank.
Genauso an der kurzen Seite des L, da würde ich neben der Tür auch keine Hochschränke hinstellen, das haben die Bilder mit den Zementsäcken ja gezeigt, das würde mich persönlich auch zu sehr drücken.
Bei uns hat sich nach tagelanger Erprobung mit Klebestreifen und Stapeln aus Umzugskartons zur Verdeutlichung der Größenverhältnisse wirklich diese von den Damen hier immer wieder gepredigte Konstellation als super erwiesen.........Kühlen, Spülen, Schneiden, Kochen...........
Wenn du auf dem kurzen L neben der Tür keinen Hochschrank hast, ergibt sich ein wunderbarer Platz, um Einkäufe wegzuräumen.........kurze Wege (Ok, unsere Küche ist noch etwas kleiner, da spielt 1 m Weg nicht so die große Rolle :-).
Ich habe auf die längere Seite des L nun das Kochfeld geplant, das war auch ein Ergebnis der Kommentare von Evelin und Isabell hier im Forum: wo steht man am Längsten, wo verbringt man wieviel Zeit............darauf habe ich sehr geachtet in der letzten Zeit.
So, vielleicht hilft dir das praktische Beispiel bei deiner Entscheidungsfindung :-)
Monika
 

Anhänge

  • 20220518_155146.jpg
    20220518_155146.jpg
    101,9 KB · Aufrufe: 120
  • 20220518_155204.jpg
    20220518_155204.jpg
    56,9 KB · Aufrufe: 118
  • 20220518_155218.jpg
    20220518_155218.jpg
    93,1 KB · Aufrufe: 120

Willibaldo

Mitglied

Beiträge
3
@majuem Schönes Projekt. Sicherlich wäre ein offener Grundriss für manche schöner. Aber letztendlich war es eure Entscheidung, den Grundriss so zu planen wie er ist. Und das ist auch gut so, denn ihr habt eure Gründe.

Ich hab mich mal kurz an den Ikea -Planer gesetzt und eine Küche entworfen. Hier hab ich meine Präferenz für eine Insel einfließen lassen. Ihr wolltet keine Theke, da die Sitzhöhe für dich ungemütlich. Ich habe die Höhe angepasst, so dass man nun mit normalen Stühlen sitzen kann. Ich habe auch nur eine Sitzmöglichkeit für zwei Personen geplant, da sonst das Esszimmer kannibalisiert wird.
 

Anhänge

  • Küche 1.jpg
    Küche 1.jpg
    74,8 KB · Aufrufe: 55
  • k2.jpg
    k2.jpg
    63,2 KB · Aufrufe: 53
  • k3.jpg
    k3.jpg
    61,8 KB · Aufrufe: 53

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben