Status offen Ich bin verzweifelt

danwal

Mitglied

Beiträge
2
Titel des Themas: Ich bin verzweifelt

Hallo zusammen,

ich bin zufällig hier über das Forum gestolpert und hoffe hier hat vielleicht jemand ne pfiffige Idee. Ich war schon in 3 Küchenstudios leider jedoch ohne Erfolg. Ich weiss nicht warum, aber es hat einfach nie gepasst.

Im ersten wollte man mir unbedingt eine Lösung mit Downdraft aufschwatzen was jedoch bei dem vorhandenen Kochfeld keinen Sinn macht. Downdraft geht nur vernünftig mit Panoramakochfeld....
Im zweiten Küchenstudio habe ich 4 Wochen auf ne Planung gewartet und hatte dann den Eindruck ich wurde vergessen. Man hatte zwar nochmals nach Daten der vorhandenen Geräte gefragt, diese aber leider nicht verwendet. Der Kühlschrank stand zu dicht an der Wand und ging nicht auf. Somit war der rest der Planung unbrauchbar und nun warte ich auf nen neuen Termin.

Ansprüche habe ich nicht so ganz viele. Der Frenchdoor muss untergebracht werden (Datenblatt hänge ich an). Grundriss der Wohnung hab ich leider keinen, aber unten ist der Eingang der Küche, rechts ist Wasseranschluss (an dieser Wand variabel) und die Türe rechts führt in eine Kammer wo die Waschmaschine steht. Strom für Herd ist auch rechts, kann aber frei verlegt werden. Idealerweise hätte ich gerne Arbeitsplatte auch als Fensterbank fortgeführt, Höhe ist hier 91-95cm möglich.

Hochgebaute Spülmaschine ist nicht wichtig aber auch nicht ausgeschlossen. Denke einfacher wird ohne umzusetzen sein.

Ich hänge mal den aktuellen Zustand und den Plan vom dritten Küchenstudio mit an und hoffe es hat jemand ne alternative Idee.

Der Alno-Plan Grundriss+SBS ist der Kühlschrank rein gestellt und angepasst

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 1,86
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91-95cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95
Fensterhöhe (in cm): 140
Raumhöhe in cm: 260
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Frenchdoor (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 84


Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:

Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Evtl für Frühstück oder um mal nen Kaffee zu trinken

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Thermomix
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum


Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Snacks
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist alleine


Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll


Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Geräte alle vorhanden (Samsung)
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wenig sinnvoller Stauraum, wenig Arbeitsfläche in Kochfeldnähe
Preisvorstellung (Budget):


Angehängte Dateien
 

Anhänge

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.809
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Nur die kpl + pos Dateien einstellen nützt nicht viel, denn nur wenige planen mit dem ALNO Planer, mit handy und ipad geht's schon mal gar nicht oder mac laptops.

Deshalb schaue, wie es in anderen threads gemacht wurde. Dh, Ansichtsbilder der Planungen und ein Grundrissbild der Alno Planung (mit snipping tool von windows). Jede Planungsidee bitte in einem separaten post darstellen, damit man sich darauf beziehen kann.

Was heißt Geräte ALLE vorhanden, in Klammern Samsung? du meinst nur den SBS oder? Ein Monsterteil, selten einen so großen gesehen, er steht inkl Griffe und Wandabstand 78.8cm in den Raum und ist auch breiter als viele andere (>90cm).

Ist in der Kammer noch was außer der WAMA?

Ansprüche habe ich nicht so ganz viele
nun ja, SBS, Sitzplätze, breite Kochfeld in einem schwierigen Raum ... Ein SBS macht jede Planung schwierigen wegen dem Platz bedarf rechts und links.

Und dass der KFB dir die downdraft aufschwätzen wollte, verstehe ich. Ich denke, dass dies die einzige Option ist, die du hast. Ich schiebe schon eine Weile, es ist extrem schwierig. Und das sich ein KFB nicht meldet, kann ich auch nachvollziehen eben weil die Planug für diesen Raum sicherlich zeitaufwendiger ist als ein 2-Zeiler, er bekommt aber nicht mehr für deine Küchenplanung . Viele Küchenstuios sind ausgelastet, es herscht ja immer noch ein Bauboom in DE.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.809
Wohnort
Perth, Australien
auch dieser Vorschlag geht nur mit Muldenlüfter, die Insel ist 70cm tief. Eigentlich zu wenig tief, denn etwas wird gelegentlich auf den Boden spritzen. Die Zeilenabstände sind jeweils ca 100cm.

danwal3.JPG

grün ist die GSP Tür.

Wi weit steht eigentlich der Regler von der Wand vor? Und der Heizkörper selbst?
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.073
Wohnort
München
@danwal Hi, ich hab auch einen Vorschlag.

Evelins Spülenzeile habe ich übernommen, nur gespiegelt, damit die Spüle nicht so weit entfernt ist vom Kochfeld (Nudelwasser holen, Nudeln abgießen, ...). Sie kann auch übertief werden, kein Problem.

Der SbS und der Backofenschrank nebeneinander müsste grade so passen unten links. Das ist für den BO nicht ganz ideal (wenig Ellbogenfreiheit für den rechten Arm), aber ich denke, man kommt damit gut zurecht.

Kochzeile als L, mit 80 + 90 + 60cm Unterschrank -Stauraum, und einem Handtuch/Backblech/Tablettplatz neben der Heizung, plus einem versteckten offenen Regal links von den Sitzplätzen.
2 Sitzplätze auf 110cm Breite. Ungemütlich nur, wenn dicke Steaks in der Pfanne brutzeln, was weder beim NM-Kaffee noch beim Frühstück der fall ist. ;-)
Kochfeld entweder mit Inselhaube oder mit Deckenhaube .

Budget hast du keines angegeben, also habe ich munter draulosgeplant.:2daumenhoch:

Die Planung ist mit der Alnoversion 15b erstellt, die du dir hier runterladen kannst. Ich mag sie lieber, sie funktioniert viel besser, finde ich. Dass es da keine gemusterten Glasrückwände gibt ... geschenkt!
 

Anhänge

danwal

Mitglied

Beiträge
2
Vielen Dank erstmal für die Vorschläge. Sehr inspirierend.
Nun ist mir dann vielleicht auch noch was eingefallen wie es evtl funktionieren und auch gefallen könnte.
Ich bin von der Lösung mit der Kochinsel nicht zu 100% überzeugt. Daher habe ich experimentell noch ein wenig hin und her geschoben. Und eine reine "Arbeitsinsel" wo man auch mal mit nem Barhocker dran sitzen könnte hat auch irgendwie was.

Die Türe ist irgendwie auch echt Mist. Hier gibt es inzwischen die Überlegung statt der Standardtür eine Glasschiebetüre zu verwenden, welche dann innen nach Links laufen könnte mit einem Wandabstand von 3 cm. Leider bekomme ich das nicht dargestellt.

Der SBS würde seitlich wohl noch ne Wange bekommen, wenn ich die einfüge gerät mir aber der halbe Plan durcheinander, daher lasse ich sie erstmal weg. Die verwendeten Schränke sind nicht fix, habe nur erstmal was genommen was von der Größe her passt. Wobei mir optisch glaube ich ein 100er Schrank besser gefallen würde als zwei 50er.

Nun meine Frage: Spricht irgendetwas was ich vielleicht nicht beachtet habe gegen diese Idee?
 

Anhänge

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.809
Wohnort
Perth, Australien
ne, du willst ALLES von der Spüle durch die Küche zum Kochfeld tragen?

Du willst ständig die Insel umkreisen, um was aus dem SBS zu holen und zur Spüle tragen?
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
17.073
Wohnort
München
275cm zwischen Spüle und Kochfeld ... die Empfehlung für ergonomisches Arbeiten lauten 90 bis 120cm.
So bekommst du Kilometergeld.

Das Arbeitsdreieck Kühlschrank - Spüle - Kochfeld ist fast maximal über den Raum verteilt, und zusätzlich noch mit Hindernis in der Mitte.

Und im Eingangstext hast du dich darüber beklagt, dass jetzt ums Kochfeld herum so wenig Platz ist. Wirklich viel mit jeweils 30cm rechts und links ist in deiner Planung auch nicht.
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben