Planung Küche mit Dachschräge und Gaube

Beiträge
15
Hallo zusammen,

auf Empfehlung und nach einigem Stöbern im Forum, möchte ich gerne meine Küchenüberlegungen zur kritischen Diskussion stellen :-).

Wir stehen derzeit kurz vor Umbau unserer künftigen Wohnung. Für die Küche bedeutet dies den Einbau einer Gaube. Während die Gaube an sich bereits fest geplant ist, könnten wir bzgl. Fenstergröße und Position noch Änderungen vornehmen. Nun will aber auch die Einrichtung gut überlegt sein...

Nachdem ich mich den halben Tag mit Alno-Planer und Skizzen etc. beschäftigt habe, möge man mir dennoch Anfängerfehler in der Skizze verzeihen...

Was die Bilder noch nicht sagen und mir gerade einfällt:
- Wahrscheinlich würden wir die Ecke mit der Dachschräge nutzen, um eine Vorratskammer unterzubringen (das ist mir mit dem Alno Planer nicht ganz gelungen - ich konnte keine Tür einfügen) - ich hoffe aber man kann es sich halbwegs vorstellen
- Die Küche wird halboffen zum Wohnbereich sein - dies ist voraussichtlich eher in meiner händischen Skizze zu erkennen (beim Alno Planer konnte ich nur auf schlechte Weise andeuten, wo noch Wohnbereich ist...)
- Voraussichtlich wird eine Deckenhaube eingebaut... um das vorhandene Fenster auch noch öffnen zu können (wenn empfohlen, wäre es aber auch möglich, das Fenster zu zu mauern)

... alle Überlegungen sind nur der aktuelle Planungsstand - fix ist bei der Küche noch nichts. Nun lasse ich die Bilder sprechen und freue mich über jegliche Ideen und Anmerkungen. Ich hoffe ich habe nun keine wichtigen Angaben vergessen, sonst gerne nachfragen *top*

Herzliche Grüße und danke,
Tanja



Checkliste zur Küchenplanung von -Tanja-

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 164, 185
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : in Gaube noch flexibel, anderes 120 cm?
Fensterhöhe (in cm) : in Gaube noch flexibel, anderes 100 cm?
Raumhöhe in cm: : 110-250 cm
Heizung : Keine Heizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : 1,5 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 180 x 90 cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Für "Kochzuschauer" oder auch mal für einen Kaffes zwischendurch zu zweit
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 93 cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Staubsauger/Wischer etc.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Primär Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Oft alleine, manchmal zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Ich bin mit der jetzigen Küche zufrieden - wegen neuer Wohnung müssen wir uns nun aber Gedanken machen
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Bevorzugt Siemens und Miele
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
AW: Planung Küche mit Dachschräge und Gaube

Hallo Tanja,

könntest du vielleicht deine Handkizze als *.pdf einfügen, denn dann kann man die Masse lesen und sich besser vorstellen, wie das Umfeld sich gestaltet.

LG
Evelin
 
Beiträge
15
AW: Planung Küche mit Dachschräge und Gaube

Hallo Evelin,
danke. Dann bin ich ja mal gespannt ob jemand für die Küche Ideen hat ;-).
LG
Tanja
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: Planung Küche mit Dachschräge und Gaube

So grundsätzlich finde ich deine Planungsskizze schon recht schlüssig.

Wichtig wären aber die genauen Maße des feststehenden Fensters planunten, wo du ja auch das Kochfeld einplanst.

- Brüstungshöhe = Unterkante Fensterbank
- Nischenhöhe Fenster = Oberkante Fensterbank bis Unterkante Fenstersturz
- Platz oberhalb des Fensters bis zur Decke.

Dann noch die Frage ... wie variabel ist der Wasseranschluß wirklich? Im ganzen Raum?
 
Beiträge
15
AW: Planung Küche mit Dachschräge und Gaube

Vielen Dank für das Feedback - schön zu lesen, dass wir schon mal nicht komplett entgegen eines praktischen Küchenaufbaus geplant haben.

Soeben habe ich mir die genauen Maße des bestehenden Fensters geben lassen - da ich zuvor auch nur den Plan hatte, war das auch mehr eine Schätzung als tatsächliche Maße. Jetzt aber:

Brüstungshöhe: 108 cm
Fensterbreite: 95 cm
Fensterhöhe: 90cm
Platz bis zur Wand rechts: 8 cm
Raumhöhe links des Fensters: 2,20 (wegen Dachschräge)

Der Wasseranschluss ist derzeit an dem kleinen Fenster - quasi an der freien Wand. Mit dem Bauleiter ist abgestimmt, dass ein Verlegen in die Gaube kein Problem ist. Daher denke ich, dass auch eine andere Änderung bzgl. des Wassers möglich sein müsste...

Würde oben beschriebenes Fenster stören, könnte man es wie geschrieben auch zumauern - allerdings freue ich mich natürlich auch über sonnige Gesellschaft der Sonnenstrahlen beim Kochen :-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: Planung Küche mit Dachschräge und Gaube

Ich habe mal etwas umgeplant ;-) ... Kochfeld in die Gaube. Da könnte man dann entweder wählen, dass die APL in die Fensterlaibung geht, oder, dass das Fenster evtl. eine Brüstungshöhe von ca. 115 cm hat. Auf jeden Fall sollte es dann in der Höhe so geplant sein, dass eine Decken-DAH noch paßt und der Auslaß im Wandteil der Fensterseite ist. Die Abhängung muß dafür entweder gut 30 cm hoch sein oder kann auf gut 20 cm reduziert werden, wenn ein Außenmotor installiert wird.

Das Fenster habe ich jetzt auf 170 cm Breite reduziert. Nach außen soll es in der Gaube ja sicherlich mittig sitzen. Für die Ansicht vom Wohnbereich wäre es toll, wenn es 20 cm weiter nach planunten rutschen könnte. Jetzt sind die Wand"stummel" je 55 cm. Das reicht so gerade um da einen Ullaschrank in die Ecke zu platzieren.

Bei Grifflos-Hochschränken muss man vertikale Griffleisten berücksichtigen. Die habe ich jetzt auch mal eingesetzt.

Spüle dann quasi hinter dem Wandstück, die GSP ganz außen, dann auf der anderen Seite der Spüle mit übertiefen Unterschränken weiter. Einmal einen 30er MUPL und dann noch einen 80er Auszugsunterschrank. So ist der Durchgang gut 90 cm breit, das sollte reichen.

Von der Rückseite der Insel nur überstehende APL ohne Schränke. Dafür sind die Unterschränke auf der Küchenseite ja übertief.

So kann der KVA auf der GSP stehen und davor ist trotzdem noch genug Platz um auch mal ein bisschen dreckiges Geschirr anzusammeln. Und das unter Sichtschutz, weil man diese Ecke ja praktisch nicht einsehen kann.

Für Vorbereitungen hat man dann die schöne große Halbinselfläche.

Ich habe mal Hochschränke ausgesucht, deren Linienführung auch oben eine Einheit gibt. So sind dann über den Heißgeräten 2 Klappfächer je 39 cm hoch. Im Bild sind da jetzt Standmikrowellen drin, aber da kann man ja alles reinstellen. Die Position bietet sich jeweils für Tassen und Gläser an.
 

Anhänge

-Tanja-

Mitglied
Beiträge
15
AW: Planung Küche mit Dachschräge und Gaube

WOW – vielen Dank für die Planung! *clap*Insgesamt gefällt mir das ganz gut – ich bin aber noch verunsichert: hat jemand Erfahrung mit einem Kochfeld vor einem Fenster? Es spritzt ja doch ab und an was beim Kochen – da sind glatte Flächen wohl doch angenehmer als ein Fenster zu putzen. Würde mich also freuen wenn jemand Erfahrungswerte zu „Kochfeld vor dem Fenster“ liefern kann. Ansonsten würde ich doch Kochfeld und Spüle tauschen, um ggf. Spritzer besser beseitigen zu können.
Ja, ich wollte ganz gerne die APL in die Fensterlaibung laufen lassen.
Das Fenster können wir wie gesagt noch flexibel gestalten. Wenn es von außen nicht mittig sitzt, wäre uns auch relativ egal ;-). Oh, guter Hinweis mit den vertikalen Griffleisten bei Hochschränken. Sind diese Schränke dann in der Regel etwas breiter?
Die einheitliche Linienführung bei den Hochschränken sieht gleich viel hübscher aus *top*.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.963
AW: Planung Küche mit Dachschräge und Gaube

Sieh dir mal die Küche von Nice-Nofret an. Und ja, es spritzt mal etwas ans Fenster ... wenn man dann da wischen muss hat man als Nebeneffekt immer gleich ein sauberes Fenster ;-). Und ja, man hat da den Rahmen, der nicht ganz so elegant wie eine Glasfläche zu putzen ist.

Mir persönlich ist halt die große Spülen/Arbeitshalbinsel wichtiger. Ich liebe es in meiner Küche. Wenn ich Gäste habe, stehen die oft schon da, essen eine Kleinigkeit, die ich vorbereitet habe und trinken etwas. Und ich stehe am Kochfeld, wo dann ja meist noch etwas Unordnung als letztem Akt herrscht und kann mich mit einer Vierteldrehung auch ins Gespräch mischen.

Aber, das ist halt auch Geschmackssache --> https://www.kuechen-forum.de/forum/...-arbeits-halb-insel-o-ueberhaupt-insel.16577/
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben