Status offen Schüller Küche schmales Reihenhaus - mitten in der Planung, Unsicherheiten

Ich habe einen sehr ähnlichen Wohnungsgrundriss wie du. Den Tisch (auch gegenüber der Treppe) habe ich so gestellt, wie Kerstin dargestellt hat. So kann man auch noch gut vorbeigehen und bei Bedarf den Tisch ausziehen. Sogar schon verlängert auf 3m.
 
Den Tisch hatten wir vorher auch so stehen, geht definitiv sieht auch gut aus.. Problem ist nur dass die Leute die zur Wand sitzen gerne mit den Stühlen am die Wand gerückt sind.. steht die Bank zur Wand turnen die Kids gerne auf der Bank und tatschen an die Wand.. war immer ein Thema.. seit dem wir den Tisch gedreht haben ist Ruhe
 
Wir haben die Bank an der Wand und dahinter Paneele. Aber, wenn euch der Tisch längs passt, ist es auch gut.

Zur Küche; ich habe eine geschlossene Küche, aber manche Nachbarn haben eine offene Küche. Alle eigentlich ein L oder U (wenn der Küchenraum etwas breiter ist) mit mindertiefen US planlinks. Kerstins Vorschlag gefällt mir richtig gut, weil es offener wirkt und praktischer ist, wenn du dir die Arbeitsabläufe überlegst.
 

Anhänge

  • IMG_5338.jpeg
    IMG_5338.jpeg
    220,5 KB · Aufrufe: 150
Manchmal muss man Vorschläge auch mal ein paar Tage sacken lassen, die Arbeitssituationen gedanklich im Vergleich zu anderen Vorschlägen auch mal durchspielen. Ein wenig mit der Stauraumplanung spielen usw. Und sich dann mit den aufgetauchten Fragen wieder melden.

Wollt ihr eigentlich nur den Küchenboden neu machen oder auch den Eingangsbereich?

Könnt ihr feststellen, wie weit ihr die 193 cm Flurwand zurückbauen könnt? Evtl. nur Stummel von 60 bis max. 80 cm. Den vielleicht etwas breiter ... bis max. 25 cm? Dann könnte man mit dieser ganz offenen Variante auch nochmal etwas spielen.

Was habt ihr denn aktuell in dem Hochschrank im Essbereich? Und, könntet ihr euch einen erhöhten Backofen evtl. dort vorstellen?
 
@KerstinB ich gehe mit allem, was du schreibst, zu 100% d'accord. Habe exakt dasselbe gedacht mit der Bank, ich würde dort dann noch ein schön bezogenes Polster als Schutz an die Wand machen. Das pimpt auch gleich noch decomäßig auf und macht mehr Bequemlichkeit. Die Kids werden auch größer, dann hat das ein Ende …
Und super, dass du das versucht hast, zu visualisieren. Ich bin nach wie vor ein Fan der Vitrinenlösung am Anfang, das lockert einfach sehr auf und ist edel und dekorativ zugleich. Auch das mit den Einkäufen ist immer ein Thema, da habe ich bei mir auch lange gegrübelt und überlegt, wie ich das dann wohl zukünftig handhabe.

Auch die Nische … leidiges Thema bei uns … wird vermutlich am besten genutzt mit einer Schreinerlösung. Es gibt einfach nichts, das den Platz besser ausnutzt. Wenn kein Heizkörper im Weg ist, wie bei uns, ist es evtl. aber auch etwas leichter, sich mit Pax & Co etwas zusammenzustellen, auch da gibt es zahlreiche DIY-Tipps auf Insta & Co., aber braucht halt auch etwas handwerkliches Geschick und das nötige Werkzeug. Da sind wir auch nicht voll ausgestattet, aber bei uns ist es wegen der Heizung auch schwieriger. Unser Schreinertermin wurde leider schon wieder verschoben, der 3. Schreineranlauf jetzt (keiner hat Zeit, oder ist maßlos zu teuer).
 
@Melanie 75 sehr hübsche Sitzkombi! Und du hast ja echt fast am gleichen Platz so einen blöden Vorsprung – wahrscheinlich bei dir der Kamin?
 
Solch eine Garderobe Nische mit Heizkörper hab ich auch (nur das unser langer Flur fast durchgängig nur 1,1 m breite hat) - geschlossene helle Einbau schranklösung (bei mir Pax - vor den Heizkörper gestellt) sorgt für Ruhe .
 
@Jette ich bin neugierig, magst du mal ein Bild zeigen? Hast du den Heizkörper dann nicht "verbaut", oder Lüftungsschlitze irgendwo? Oder ist der gar nicht in Gebrauch? Unserer wird vermutlich schon benötigt, da der gesamte Flurbereich plus WC keine Heizmöglichkeit hat, wir ja auch keine Fußbodenheizung haben. Da ists schon entsprechend fröstelig.
 
Hallo @fabiowski
unabhängig davon, für welches Layout du dich entscheidest, würde ich die vielen schmalen Schränke überdenken. Gerade die beiden 30er neben dem Kochfeld. Die Symmetrie nimmt an dieser Stelle sicher keiner wahr. Ich würde entweder 90 (mit Kochfeld 60 oder 70 cm rechtsbündig) und daneben 60 einplanen oder wie bei Kerstin 80+80 dann hättest du zwischen Spüle und Kochfeld etwas mehr Arbeitsfläche und in den Schräken mehr Stauraum. Handelt es sich bei den Maßen im Plan des KFB um Rohbaumaße oder ist schon ein Aufmaß vor Ort erfolgt? Ich finde die Puffer, die vom KFB eingeplant wurden recht großzügig (70 cm je tote Ecke, 10 cm für die seitliche Blende, 65 cm für den Hochschrank ). Sind übertiefe Schränke geplant? Vielleicht kann man da hie und da noch 5 cm einsparen und so 10 cm mehr an Schränken einplanen. Eine tote Ecke braucht normalerweise nur 65 cm, bei Grifflosen Küchen evtl. weniger. die Blende seitlich von der Spülmaschine sollte auch mit 5 cm ausreichend breit sein. Die Idee mit dem Handtuchhalter von Kerstin finde ich auch sehr gut. braucht der Kühlschrank wirklich auf beiden Seiten Deckseiten oder ist die linke Seite komplett von der Wand verdeckt? Es gibt ja auch 16 mm dünne Deckseiten.
lg
 
@myname das ist der Blick aus der Küche in den Flur - sind 1,25 m x 1,10 Pax - die Leisten zum verblenden sind noch nicht angebracht kommt irgendwie immer was dazwischen.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    184,7 KB · Aufrufe: 130
@myname genau links ist das Pax Eck Anbauteil , dahinter ist die Heizung und einer von vielen Lichtschaltern im Flur. Wohnen jetzt seit vielen Jahren in dem Haus - den Heizkörper haben wir noch nie benutzt. (Insgesamt 3 Korpusse : 75 und 50 in 60 tief und das Eckanbauteil in 50 breit und 35 tief)
 
Hallo zusammen, haben den gestrigen Tag Mal genutzt und die Variation mit der Verlängerung des Fluges simuliert .. es ist uns zu eng und damit für uns definitiv raus.
@Juli_R die maße wurden von uns per Laser ausgemessen und dem Küchenbauer mitgeteilt, ein Aufmaß vor Ort gab es noch nicht. Das mit dem breiten blenden und 30er Schränken stört uns auch.. ein "downgrade" auf ein 60er Kochfeld wird das Thema hoffentlich vereinfachen.
 
@fabiowski schade. Ich war gestern wieder bei uns vor Ort und dachte an dich und daran, wie ähnlich die Situation ist. Komme aber gut klar, andere Platzprobleme sind viel gravierender für mich …
 
@Jette wir haben leider nicht so viel Platz und leider genau in der Nische auch noch so einen blöden Vorsprung… also Heizung auf der einen Seite und rückseitig in einer Ecke den Tunnelschacht.
 
Ein 60er Kochfeld rechtsbündig auf einem 80er Unterschrank .

@fabiowski .. habt ihr auch mal simuliert, wo die Halbinsel der Studioplanung enden würde und wie das im täglichen Leben ist? Denn Wege nach oben, ins Wohnzimmer, in die Küche, in den Keller geht man ja im Laufe eines Tages in aller Regel häufiger als Eingang und danach.

4,20 m Hausbreite sind leider nicht üppig, die andere Haushälfte hat da halt den Meter mehr, und selbst @myname hat 20 cm mehr.
 
@KerstinB ja das haben wir auch, auch schon ganz zu beginn als die Variante aufkam. Wir haben hier in der Siedlung auch 2 weitere Familien mit dem schmalen Haus und der Inselvariante. Beide sind zufrieden und wollen diese .nicht mehr missen. Beides Mal auch ein 3 Personenhaushalt.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben