Status offen Planung offene Küche für Neubau

Kenche2024

Mitglied
Beiträge
4
Planung offene Küche für Neubau

Hallo zusammen,

wir sind gerade in der Küchenplanung für unser Neubau Einfamilienhaus. Aktuell sind wir uns noch nicht ganz klar, was es werden soll. Eine erster Entwurf wurde vor kurzem in einem Planungstermin im Küchenstudio erarbeitet. Prinzipiell würde uns die Küche von der Aufteilung her so ganz gut gefallen. Leider nannte uns der KFB einen Preis von 37.000 €, was ganze 12.000 € über unserem Budget liegt.

Geplant wurde eine Küche von Nolte Neo:
- Frontmodell Plus, Schichtstoff Anti-Fingerprint, Black green matt
- Arbeitsplatte in Stärke 22mm, Dekor Beton
- Beleuchtete Griffleiste zum Wohnbereich
- Farblich abgesetzte Schränke, bzw. Rückwand in Echtholz Eiche furniert

Die Insel ist etwa 3,20 m x 1,20 m groß. Im Idealfall sollte darauf nichts groß rumstehen.

Geräte:
- Kühlschrank: Siemens KI81RSDD0-
- Einbau-Kaffeevollautomat: Siemens CT918L1B0
- Backofen: SIEMENS HB978GMB1-
- Quooker PRO3 Flex schwarz
- Kochfeld: KMDA 7876 FL-U 125 Gala Ed Matt-Schwarz
- Geschirrspüler: Miele G 5363 SCVi Active Plus E

Von dem Einbau-Kaffeevollautomaten werden wir uns verabschieden. Auch der Quooker steht auf dem Prüfstand.

Haut die Planung so überhaupt hin mit unserem Budget oder haben wir zu groß gedacht? Wie / was könnte man optimieren?

Wir sind dankbar für Ideen & Vorschläge.
Danke & Grüße

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 166, 176
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 262
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, selten aufwändiger
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gemeinsam

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Genügend Arbeitsfläche, um auch gemeinsam kochen zu können. Bspw. Pizzateig ausrollen + gleichzeitig Gemüse etc. schnippeln
Preisvorstellung (Budget): 25.000 €

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Küchenplanung.jpg
    Küchenplanung.jpg
    63,4 KB · Aufrufe: 198
  • GrundrissEG.jpg
    GrundrissEG.jpg
    219,7 KB · Aufrufe: 195
was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Genügend Arbeitsfläche, um auch gemeinsam kochen zu können. Bspw. Pizzateig ausrollen + gleichzeitig Gemüse etc. schnippeln
Dafür wäre die Insel perfekt, wenn das Kochfeld z.B. in der Nische wäre und die Inselfläche für die Küchenarbeit zur Verfügung stünde.

Zum Hersteller: In der Checkliste lese ich:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92
Dafür ist Nolte nicht der richtige Hersteller, weil nur Korpushöhe 75 (d.h. mit 2,2 APL noch ca. 15 cm Sockel ) und 90 (zu hoch). Schaut Euch bei Herstellern wie Schüller oder auch Ballerina um und lässt die gleiche Planung durchrechnen.
Mich wundert es immer wieder, welche Preise z.T. für Nolte-Küchen aufgerufen werden.
 
Aber ganz grundsätzlich gefällt mir die Planung für euren Raum gut. Die Insel ist groß genug für Spüle und Kochfeld und eine Sekundärabstellfläche an der Wandzeile ist auch praktisch.
 
Danke für die Antworten. Wir waren danach noch bei 2 weiteren Küchenstudios und haben die Küche etwas umgeplant. Es wird eine Ballerina Küche. Aufteilung gefällt uns im Prinzip ganz gut, nur bei dem Müll sind noch unschlüssig. Eigtl. hätten wir gerne einen MUPL , nur wissen wir nicht so ganz wo hin damit.

Bei den Geräten sind wir uns auch unsicher. Bei dem einen Angebot sind die Geräte von Miele , bei dem anderen von Bosch . Ich denke, dass die Miele Geräte besser sind. Das Angebot wäre aktuell sogar das günstigere.

Angebot 1 mit Bosch Geräten:
Kühlschrank: KIR81SDE0
Backofen: HRA4720B0
Kochfeld: PVQ821F25E
GSP: SBV4HB802E

Angebot 2 mit Miele Geräten:
Kühlschrank: K 7747 D
Backofen: H 7260 BP
Kochfeld: KMDA 7876 FL-U 125 Gala Ed
GSP: G 7197 SCVi XXL AD 125 Ed.

Für Anmerkungen, Vorschläge sind wir dankbar.

Grüße
 

Anhänge

  • Küche1.jpg
    Küche1.jpg
    113,5 KB · Aufrufe: 85
  • Küche2.jpg
    Küche2.jpg
    87,7 KB · Aufrufe: 87
Hi, ich würde es etwas anders aufteilen, wenn ihr bei diesem Layout bleibt. Die Oberschränke selbst sind nicht symmetrisch und breit. Beim Öffnen hast du dann die Drehtür im Gesicht.
Der Mupl lässt sich doch einfach einplanen.

Die Insel steht vor, daher springen die Oberschränke ins Auge und sollten symmetrisch sein. Während die Unterschränke praktisch sein sollten. Ich weiß jetzt nicht, ob 420 die Rohbaumaße sind. Dann würde ich in etwa 15 cm wegrechnen (Verputz, Wangen, etc.)

3 Hochschränke, verbleiben ca 225. 60 US, 60 Spüle, 45 Mupl, 60 US
Oberschränke 2 mal 90 mit 45er Türen und 1 mal 45.

Bei der Insel muss das Kochfeld nicht ganz in der Mitte sein. Etwas mehr Richtung Wand und du hast eine größere durchgehende Arbeitsfläche auf der Insel. Also beispielsweise wenn die Insel 270 ist - 3 mal 90 Rückseite (Sicht) und 60 - Kochfeld - 30 US für Öle, 90)

Kochfeld und Spüle sollten leicht schräg versetzt zueinander sein.
 
Habt Ihr Euch die erste Planung mal mit günstigeren Fronten rechnen lassen? - Echtholz Furnier ist schon deutlich teurer.

Was für eine Arbeitsplatte ist momentan geplant?

Muldenlüfter ist gesetzt? … ich würde wohl Kochfeld weg von der Insel und extra Abzug wählen.

Ich kann Euer Problem super verstehen - wir haben vor noch nicht mal 10 Jahren eine ordentliche Küche im mittleren Preissegment für 20000 Euro gekauft.
Als wir nun fürs neue Haus eine benötigten, dachten wir es kann problemlos in dieser Preisklasse bleiben (die neue Küche ist deutlich kleiner, dafür wollten wir etwas mehr Luxus bei den Geräten) - keine Chance … wir mussten unser Budget deutlich anheben.
 
Nachdem die erste Planung so teuer war, haben wie die Planung gedanklich für uns verkleinert und der 2. Berater ist dann auch direkt in diese Richtung gegangen. Daher hat es für uns dann ganz gut gepasst.

Arbeitsplatte wird wohl Schichtstoff werden. Keramik würde fast 7t kosten und Naturstein etwa 4-5t.

Muldenlüfter ist eigentlich gesetzt. Kochen passiert bei uns mehr zusammen. Kinder wollen sehen, was in den Topfen ist etc.

Aktuell sind wir bei 20.000€ und sind damit zu zufrieden. Leider ist da noch sehr viel Haus außen rum, was auch bezahlt werden muss.

Danke für euren Input.
 
60 - 90 Kochfeld - 30 US für Öle, 90
Ich bin da bei @Melanie 75 : das Kochfeld muss nicht in der Mitte sein. Dann hast du eine größere zusammenhängede Arbeitsfläche für Pizza und Plätzchen-Aktionen.
Nur würde ich den 30er statt für Öle für MUPL hernehmen. Oder sogar 50 - 90 Kochfeld - 40 MUPL - 90.
Essig, Öl usw passen auch gut (als vordere Reihe) unten in einen 3-Raster-Auszug.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben