Wer empfielt (s)eine Kühl-Gefrier-Kombi von Liebherr od. Siemens (od. andere)? Mit großer TK, No-Frost, 60cm Breite, Edelstahlfront

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
952
Ist der Teleskopauszug gut zu reinigen?

Ich habe die GFK seit Mai '22 und der Teleskopauszug sieht aus wie neu.
Auch unter der Schublade ist alles clean.
Man kann die aber raus nehmen sollte es schmutzig werden.

In der Schublade habe ich auch Schalen bzw. zwei GN-Behälter.
Daneben sind noch ein paar Zentimeter Platz. Da passt genau eine Reihe Tetrapacks mit je 0,5 Liter Kokoswasser rein, das ich gerne eiskalt trinke.

Die Schblade ist sehr groß (der Vorgänger hatte zwei nebeneinander) so dass es mit den Schalen darin aufgeräumter ist.
Die Schalen kommen ab und zu in die Spülmaschine.
Dann husche ich auch mal kurz mit einem Mikrofasertuch durch die Schublade.

Schön (und pflegeleicht) an den besseren Liebherrs finde ich die sogenannte "trockene Rückwand".
Die ist aus Edelstahl und verdeckt die eigentliche Rückwand wo sich immer Reif/Eis bildet, was von Zeit zu Zeit abgetaut wird.
So sieht man das nicht und muss beim Einräumen auch nicht darauf achten, dass nichts die "Abtau-Rückwand"berührt.

Der Kühler ist doch eigentlich das meist genutzte Gerät in der Küche.
Wird Xmal täglich geöffnet und Dinge ein- und ausgeräumt. Dies noch häufig von mehreren Personen.
Daran würde ich nicht sparen.
 

myname

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
762
Wohnort
bei Stuttgart
@Evaelectric also dein Modell scheint wirklich eines zu sein, das mir auch mit am ehesten zugesagt hätte. Gibt es nur nicht mehr, ich hätte jetzt noch evtl. eine einzige Anlaufstelle dafür, sofern die sich nicht vertan haben und es doch ein Nachfolger ist. Es ist wohl wirklich das einzige Modell gewesen, welches diesen Teleskopauszug hat, 1 Schublade und ohne BioFresh, nur EasyFresh.
Zu dem Ventilator konnte ich jetzt keine Angaben finden, du hast was geschrieben von ausgeschaltetem Venti …
Kann man eigentlich die Variobox in der Tür auch noch etwas tiefer setzen, oder geht die Tür dann nicht mehr richtig zu?
Rein optisch fand ich ja die Modelle ohne vorstehende Griffe viel schöner, aber ich glaube, so im täglichen Handling, und wenn ich mich beobachte, was ich so alles in den Händen balanciere und wie ich teils dann nur mit ein paar Fingern die Türe aufmache, scheinen Griffe doch die bessere Wahl zu sein.
Darf ich fragen, was du letztes Jahr bezahlt hast? Kannst mir eine pn schicken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
952
Ich habe dir gerade auf deine KM geantwortet.
Sorry-Die Benachrichtigung hat nicht funktioniert.

Einer bietet das Gerät online auch noch an. Aber mit wochenlanger Lieferzeit.

Tja-So ein toller Kühler ist halt gefragt. ;-)
Es gibt aber Handtaschen auf die man viel länger warten muss. :rofl:
 

myname

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
762
Wohnort
bei Stuttgart
… hab dir nochmal geantwortet. Nur, falls keine Benachrichtigung kommt ;-) Das Forum spinnt seit einiger Zeit sehr…
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.772
Die Benachrichtigung für private Nachrichten funktioniert dann, wenn man es in seinen Einstellungen eingeschaltet hat. Ich habe es z. B. nicht, sondern verlasse mich einfacch darauf, dass der kleine Umschlag oben rechts in der Statuszeile etwas anzeigt, wenn mir jemand eine private Nachricht schreibt.
1691143339817.png


Ich glaube, dass wir hier standardmäßig keine Email-Benachrichtigung aktiviert haben, wenn jemand sich hier registriert ... @Michael, bitte korrigieren, wenn ich hier falsch liege.
 

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
952
E-Mail Benachrichtigung meinte ich nicht, Kerstin.
Gemeint war das "@Evaelectric" vom Beitrag #82.
Das wird doch normalerweise an dieser Glocke signalisiert-oder?

Ist aber kein Drama. Ging ja auch per KM.
Die Fotos die ich für myname machte, hätte ich eh nur privat verschickt.
Für den Rest der Welt ist der Inhalt/die Aufteilung meines Kühlers nicht so interessant. ;-)

Höchstens für Liebherr .
Die satinierte Scheibe, die ich mir zum Austausch für die komische LH Scheibe über der Schublade machen ließ, sieht viel besser aus.:cool:
Wieso sie die aus Klarglas mit weißem aufgedruckten Rahmen und riesigem Liebherr Logo machten, ist mir nicht klar.

Liebherr steht ja außen an der Türe.
So alt bin ich jetzt nicht, dass ich den Hersteller vergessen habe, wenn ich die Türe öffne und daran erinnert werden muss.;-)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.772
Evtl. hat @myname deinen Namen @Evaelectric erst mit einer Änderung eingefügt. Dann funktioniert die Benachrichtigung nicht. Der Trigger für die Benachrichtigung ist die Erstellung des Beitrags und nicht die Änderung.
 

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
952
Das kann natürlich sein. Wusste ich auch nicht. Danke für die Info.
Du/Dein Posting ist gerade "bei der Glocke angekommen" :2daumenhoch:

OK-Dann wieder zurück zu den Kühlern.
Erwähnte ich schon, dass ich auf Liebherr oder Miele stehe? ;-)
 

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
952
Frau Miele ist momentan auch etwas schwach aufgestellt, was die Auswahl angeht.
Dein Herr Liebherr ist ja ein alter, weißer, äääh silberner, Mann.
Meiner ist silber aber noch schön knackig. :kiss:
Irgendwann wird es wieder umgekehrt sein.;-)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.772
Ja ;-) .. ich bin da aber dennoch ressourcenschonend. Seit 1990 ist das eben mein erst zweiter Herr Liebherr in meinem Haushalt. Und solche Sachen muss man halt auch mal betonen. Ressourcenschonung.
 

Evaelectric

Mitglied

Beiträge
952
Das stimmt.

Mein Vorgänger war letztes Jahr 15 Jahre alt als ich ihn austauschte.
Der neue mit etwas mehr TK Kapazität verbraucht rund die Hälfte.
Das ist auch Ressourcenschonung. :cool:

Hinzu kommt Brieftaschenschonung und ein deutlicher Komfortgewinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

grueneoli

Mitglied

Beiträge
6
Hallo beisammen,

ich würde mal den Thread gerne aufgreifen und hoffe, dass ggf. noch jemand mit liest. Ich habe seit einer Woche einen Liebherr CBNbsa 5753-20 Prime Biofresh. Vorher hatte ich eine knapp 16 Jahre alte Bosch Kühl-Gefrier Kombi, ebenfalls mit Biofresh (3 Schubladen mit Teleskop Vollauszug) und No-Frost. Ich musst nun leider einen neuen Kühlschrank suchen. Da ich unbedingt wieder Vollauszüge bei den Biofresh Fächern haben wollte und meine bessere Hälfte unbedingt Energieklasse A, blieb da nicht viel übrig. Und nachdem Liebherr jetzt 10 Jahre Garantie bietet, war das der richtige Zeitpunkt - dachte ich zumindest.

Jetzt zeigt sicher aber, das im Liebherr Kühlschrank quasi ständig irgendetwas läuft, was ein deutlich hörbares und nervendes Geräusch erzeugt. Selbst in ca. 5 Meter Entfernung bei laufendem Fernseher ist dieses Geräusch hörbar. Das kann doch nicht sein, oder? Mein alter Bosch war auf dem Papier mit 42 dB (A) deutlich lauter, hat aber eigentlich nie gestört, weil der nur ab und zu angesprungen ist. Der Liebherr läuft gefühlt 2/3 der Zeit.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich würde das Teil am liebsten zurück geben. Mich kotzt das leicht an, über tolle Blogs etc. von Liebherr, wie leise die Geräte sind, Geschwafel von German Engineering, usw. Aber wahrscheinlich werden da auch billigste, chinesische Komponenten verbaut und dann wird der Kühlschrank für schlappe 2.000€ verkauft …

Danke und Grüße
 

myname

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
762
Wohnort
bei Stuttgart
@grueneoli ich denke, dass du vielleicht eher Antworten bekommst, wenn du dafür einen eigenen Geräte-Thread eröffnest. Alles wichtige in den Titel packen, damit man gleich weiß, worum es geht. Kann dir da leider gar nicht weiterhelfen … :so-what:
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.394
Wohnort
Bamberg
Bei allen modernen Kühlschränken läuft quasi ständig die Kühlmittelpumpe. Nur über die Drehzahl wird die Temperatur im Kühlschrank geregelt. Sonst wäre eine konstante Temperatur in der 0 Grad Zone nicht möglich.

Lautstärke kann ich nicht beurteilen. Das ist immer relativ. Wieso stellt ihr den Kühlschrank ins Wohnzimmer neben den Fernseher? Ich verstehe eh die Leute nicht so richtig, die sich die Küche ins Wohnzimmer bauen und sich dann über Geräusche und Gerüche beschweren. Du hast ganz klare Luxusprobleme und ich kann dir versichern, daß andere moderne Kühlschränke keineswegs leiser sind.

Ich verkaufe die Dinger rauf und runter. 3 von 100 Kunden rufen an und beschweren sich über die Lautstärke von Kühlschrank, Geschirrspüler, Dunsthaube, Kochfeld oder Backofen. Und das ist völlig unabhängig vom Hersteller oder Preisklasse.

Wende dich an deinen Händler und lass den Kundendienst andrücken, dafür ist er da. Wenn er einen Fehler findet, wird der behoben. Aber es hat keinen Sinn hier im Forum über die miese Qualität und die billigen chinesischen Bauteile von Liebherr abzulästern.
 

grueneoli

Mitglied

Beiträge
6
Hallo @US68_KFB,
der neue Kühlschrank steht genau da, wo mein 15 alter auch stand. Der konnte offensichtlich die 0 Grad halten ohne zu stören. Und Geschirrspüler, Dunstabzugshaube, etc. sind mir schnurz, die gehen ja wieder aus, der Kühlschrank nicht. Im Übrigen befindet sich im gleichen Raum ein Miele Weinkühlschrank. Den hört man zugegebenermaßen auch manchmal, aber auch der geht wieder aus bzw. ist nicht mehr hörbar.

Natürlich werde ich den Werkskundendienst holen und hier im Forum niemanden mehr belaästigen.

Danke
 

grueneoli

Mitglied

Beiträge
6
Danke nochmal an alle. Offensichtlich bin ich halt von falschen Annahmen ausgegegangen, als ich gedacht habe, dass ein neuer Kühlschrank mit Biofresh und No-Frost mit 33 dB(A) zumindest nicht lauter bzw. hörbarer wäre als ein 15 Jahre alter mit Biofresh und No-Frost mit 42 dB(A) ‍♂️
Und dass ein Kühlschrank in schwarem Edelstahl nicht wirklich für ne offene Küche gedacht ist, war mir auch nicht klar …

Grüße
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben