1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von worom, 3. Juni 2009.

  1. worom

    worom Gast

    Seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    12

    Hallo zusammen,

    nachdem ich in 3 Wochen meine Grundrisse fix machen muß ( siehe Anlage Haus 9 ), würde ich mich über Empfehlungen bzw. Vorschläge zur "neuen" Einbauküche freuen. Der Standard Vorschlag des Architekten ist allerdings gar nicht in meinem Sinne.

    Im Augenblick habe ich die Maße 2,45m x 4,20m. Hier will ich mich auch nicht großartig verändern.

    Ich bin derzeit noch völlig offen und habe folgende fixe Vorstellungen was in der Küche sein muß.

    - möglichst viel Arbeitsfläche
    - Standalone Kühlschrank
    - hoher Backofen
    - Tresen oder Bar für mindestens 2 Personen

    Ich bin mir auch noch nicht sicher ob die Küche offen, halboffen oder geschlossen. Meine Tendenz geht zu halboffen, d.h. ideal wäre ein Tresen zum Wohnbereich, den ich im Notfall mit 2 Schiebetüren schliesse. Gleichzeitig stelle ich mir dann die Frage ob ich noch eine zusätzliche Tür für den Seitlichen Eingang brauche.

    Wie gesagt, bin ich für eure Ideen und Vorschläge sehr sehr offen.
    Nachdem ich hier die professionelle Beratung mehrfach gesehen habe, freue ich mich auf eure Anregungen.

    Da ich bisher immer nur in "fertige" Küchen eingezogen bin, ist die Planung selbiger für mich absolutes Neuland.

    Danke
     

    Anhänge:

  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Hallo worom,

    Das kannst du selbst ändern indem du ein wenig mehr Vorarbeit leistetst:
    https://www.kuechen-forum.de/forum/...noetigen-bitte-vor-dem-ersten-post-lesen.html

    Hier steht, wie es funktioniert und wie du die ersten Planungsergebnisse veröffentlichen kannst:

    https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/bebilderte-kurzanleitung-incl-pdf-zum-herunterladen.2883/

    Anschliessend haben wir eine bessere Planungsgrundlage.
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Michael,
    ich konnte es nicht lassen ... und habe auf woroms eigene Gedanken hin gleich mal die Tür in die Küche wegrationalisiert ;D;D;D Und, wenn auch keine hochgebaute Spüma gewünscht war ... gibt der Platz es her, gehört sie zum Standardprogramm.

    @worom, da kann ich euch nur empfehlen, guckt euch so ein Teil mal im Küchenstudio an ... sehr bequem, insbesondere für große Leute.

    Sind eigentlich alle Küchennutzer im Haushalt 180 oder größer?

    So, Variante 1 habe ich erst mal ausgelassen und bin gleich zu Variante 2 gekommen ;D

    Ich stelle mir eine herausziehbare Theke von ca. 40 cm Tief vor. Damit das eben mit Schiebetüren (in 2 Schienen ) klappen kann. Das könnte dann vielleicht so ähnlich aussehen wie hier bei Mozarts durchgeführter Küchenplanung:

    Ob das dann auch so längs geht ... wie ich es mir unten vorstelle ... wozu sind wir hier in einem PROFI-Forum? *2daumenhoch*

    Links von der Spüle Biomüll direkt unter der Arbeitsfläche, rechts von der Spüle, allerding schon an der rechten Seite auch ein 15er Schrank für einen Handtuchhalter. Rechts der Platz wäre für mich in der toten Ecke wohl für den Kaffeeautomaten, Wasserkocher .. an der richtigen rechten Seite dann Küchenmaschine oder so.

    Ganz viel Platz an der linken Seite. Dabei rechts vom Kochfeld auch einen schmaleren Unterschrank für Gewürze in der Schublade usw.

    Soll ja mal eine Idee sein, um zu testen, was dir so auf Anhieb gefällt und wo du sagst "No go" ;-)
    VG
    Kerstin
     

    Anhänge:

  4. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Hi Worum,

    wie man da eine Küche reinkriegen soll, die die Bezeichnung auch verdient hat, ist mir schleierhaft.
    Die 12k Euro kannst du zum Großteil in Elektrogeräte stecken.

    Oder habe ich da was missverstanden? Du sprachst ja auch von einer Theke. Aber wo soll die denn vernünftigerweise stehen?

    Gruß
    Christian
     
  5. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Achso. Eine Tür fällt weg:-[
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Hihi, Christian ;D

    da haben wir uns überschnitten. Aber, gut, dass du es nochmal ansprichst ... eine Theke quer wird da in keinem Fall gehen oder man hat ein Durchgangsloch ;-)

    VG
    Kerstin
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Tja Christian,

    da war Kerstin schneller. ;-)
     
  8. Turaluraluralu

    Turaluraluralu Mitglied

    Seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    476
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Da sieht man mal wieder den fundamentalen Unterschied zwischen Mann und Frau.

    Mann sagt: Wie soll das denn gehen? Und legt sich schlafen.
    Frau machts passend und legt eine fertige Planung hin.;D

    Respekt!
     
  9. worom

    worom Gast

    Seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Hallo zusammen,

    wow, das ging ja wirklich schnell. Danke für die zügigen Antworten.

    Meine Hoffnung lag genau darin was Kerstin gemacht hat. Mir einfach einen Vorschlag zu machen. Und dieser Vorschlag gefällt mir sehr gut.

    @Turaluraluralu , naja es gibt ja auch "Koch-Löcher" mit ca. 7qm, daher sollte es eigentlich schon gehen. Und Kerstin hat ja gezeigt wie leicht platz zu bekommen ist.

    @Michael, ich habe mir die Anleitung vorher schon durchgelesen, allerdings löst das mein Problem der Kreativität nicht. Daher bin ich Kerstin dankbar.

    @Kerstin, ich habe ja mitbekommen dass du ein "Spüma-hoch-Fan" bist, gefällt mir, mache ich auf jeden Fall so. Bei dem tresen muß es gar nicht so ein langer sein, es reichen auch ca. 1m , den ich hatte gedanklich eine G Küche im Kopf . Ich habe da eine Lösung gesehen ( Anhang ), die jetzt von den Maßen natürlich nicht passt und ich will auch keine Kochinsel, aber von den Grundzügen gefällt mir das.

    Da würde ich wohl entweder Arbeitsfläche verlieren oder auf einen Hochschrank verzichten müssen.

    Allerdigs hätte ich dann den "festen Tresen" als Übergang zum Wohnbereich. Welche Meinung hättest du dazu ?
     

    Anhänge:

  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Meiner Meinung nach wird mit Quertresen das Ganze nicht gut. Um
    a) einen halbwegs gescheit breiten Tresen zu haben
    b) noch gescheit in die Küche zu kommen
    muss der eine Schenkel eben sehr verkürzt werden.

    Du kannst dir ja mal die Alno-Dateien runterladen und selber schieben ;-)

    VG
    Kerstin
     
  11. worom

    worom Gast

    Seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    neuer Grundriss neuer Versuch

    Hallo zusammen,

    nachdem ich mit meinem ersten Versuch super Ideen und Vorschläge bekommen habe, war ich dennoch nicht glücklich. Die Küche war einfach zu eng und das mit dem Durchgangsloch wollte ich nicht.

    Daher habe ich jetzt den Raum in den Maßen verändert um mehr Platz zu bekommen. Bin noch ca. 3 Wochen flexibel mit den Wänden. Breiter geht leider nicht mehr.

    Ich komme nicht weg von der Idee mit dem Tresen ( verschiebbar ), sodaß zwei Leute bzw . sogar 3 Leute einen Kaffee trinken oder ein kleines Frühstück machen können.

    Weiterhin kann ich mich nicht anfreunden mit den Hochschränken bis unter die Decke . Natürlich verlieren wir Stauraum, aber dann gehe ich lieber in den Keller , der Optik zu liebe :-)

    Anbei meine Planung...leider verzweifle ich mit dem Alnoplaner, meine Grafikkarte kommt nicht hinterher und der Planer stürzt die ganze Zeit ab>:D. Ich hoffe es geht auch nur mit dem Grundriss

    Nochmals zum Raum : 270 cm x 438 cm , seitlich ist eine Schiebetür, die will ich jetzt doch, da ich keine Lust habe durch das WZ zu gehen um die Tüten in die Küche zu tragen und der weg zur Speisekammer im Keller ist auch kürzer. Die Abluft für den Raum steht auch fest ( rechts neben dem Fenster, das Wasser sollte auch in Fensternähe bleiben. Elektrik ist absolut flexibel....

    Die hohe Spüma wäre mein Favorit, allerdings legt die Regierung Ihr Veto ein, sie meint dass sie Arbeitsfläche verliert. Etliche Versuche Ihr vorzurechnen, dass sie sich irrt sind gescheitert, naja dann muß sie halt die Maschine ausräumen ...;D

    In diesem Sinne freue ich mich auf die Ideen und Anregungen auch zu den Schränken.

    Danke im Voraus
     

    Anhänge:

  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: neuer Grundriss neuer Versuch

    Hallo Worom,
    du hättest deinen Thread einfach fortsetzen können. Einverstanden, wenn wir das aneinanderhängen?

    Und dann, sei doch bitte so gut und hänge ein oder zwei Ansichten und einen Grundriss an --> Alno-Hilfe - Kapitel 3

    VG
    Kerstin
     
  13. worom

    worom Gast

    Seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    AW: neuer Grundriss neuer Versuch

    Ja klar, häng ihn dran...die Ansichten kommen gleich
     
  14. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    ... so, die beiden Themen sind jetzt vereint ;-)

    VG
    Kerstin
     
  15. worom

    worom Gast

    Seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    AW: neuer Grundriss neuer Versuch

    anbei die Ansichten.

    Der tresen soll schiebbar sein, Kerstin da hast du in meinem neuen Beitrag ein schönes Bild eingefügt. so soll es werden.
     

    Anhänge:

  16. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Wow Jens, dein Schiebetresen ist der Hammer. *top*

    Was hast du dafür im Rückwandbereich verwendet?

    Bin begeistert !!
     
  17. worom

    worom Gast

    Seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    irgendwie wecke ich kein Interesse mehr

    Hallo zusammen,

    nachdem ich beim ersten Mal, so schnell euren Ideenreichtum geniessen konnte , bin ich fast enttäuscht, dass sich keiner mehr interessiert:(

    Habe ich beim Thread irgendeinen Fehler gemadcht oder fehlen Angaben ???

    Ja meine aktuelle Planung hat nicht mehr viel mit meinen ersten Vorstellungen zu tun, trotzdem freue ich mich auf meinungen oder Verbesserungsvorschläge ....
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Hallo worom,
    es ist Sommer- und auch Arbeitszeit ;-)

    Soweit man das der verzerrten Perspektive entnehmen kann, sind alles Unterschränke von 60 cm und schmaler ... warum? Und, könntest du noch den Alnogrundriss mit einstellen? ;-) Dann sieht man nämlich die Schrankbreiten gleich besser.

    Das Argument mit dem Küchenzugang kann ich schon verstehen. Ist natürlich etwas schade um die hochgestellte Spüma ;D ;-)

    VG
    Kerstin
     
  19. worom

    worom Gast

    Seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    Hallo Kerstin ,

    wie.... Ihr müsst arbeiten ???? Würde mir nicht passieren....;-)

    Ja muß ich natürlich auch... ich dachte es liegt daran, dass wir jetzt den Thread zusammengeführt haben...

    Die Schränke haben normale Standard Tiefe, das ist nur die Perspektive...ich kann den Grundriss leider erst später einstellen, da auf meinem Firmen PC Alno nicht läuft.

    Na dann bleib ich mal weiterhin gespannt...

    Danke vorab
     
  20. worom

    worom Gast

    Seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    AW: Neue Küche im neuen Haus, Planung ?

    so jetzt noch der Grundriß, ich hoffe jetzt passt alles...

    ich will mich ungern zu 100% auf die "objektive" Meinung eines Küchenverkäufers verlassen...R:rolleyes::rolleyes:
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen