1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Wir planen unsere erste eigene Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Quinn, 8. Jan. 2015.

  1. Quinn

    Quinn Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2015
    Beiträge:
    27

    Hallo liebe Forumsplanerinnen und Planer!

    Mein Name ist Katharina und zusammen mit meinem Freund habe ich im letzten September ein kleines Siedlungshäuschen gekauft, dass wir nun fleissig am sanieren und renovieren sind.
    Wir machen nahezu alles einmal anders und neu!

    Im April möchten wir gerne einziehen.
    Wir starten gerade mit unserer Küchenplanung, denn so langsam können wir abschätzen, wieviel unser Budget wohl noch so hergeben wird.
    Mein Hauptproblem ist wohl, dass es mir grundsätzlich nicht ganz einfach fällt mir etwas geplantes genau vorzustellen und deswegen gelegentlich auch mich festzulegen. Aber ich übe mich darin :-)

    Drum habe ich ich mich schon mit ein zwei Küchenplanern beschäftigt.
    Einen ersten Entwurf hänge ich mit an diesen Beitrag.
    Irgendwie ist der Geschirrspüler falsch und ich habe keine Spüle.
    Es soll eine Keramikspüle werden.

    Ich würde mich sehr über Ideen, Anregungen und Tips freuen.

    Grundsätzlich dachten wir an eine moderne Landhausvariante.
    Anschlüsse sind vollkommen flexibel. Strom kommt noch und Wasser kann noch geändert werden. (Mein Freund ist Klempner)

    Wenn möglich hätten wir gerne eine tiefere Arbeitsplatte. (so 10 cm tiefer vielleicht?)

    Weitere Infos zu den Bildern:
    Bild 1 ist eine Skizze der Küche mit Maßangaben
    Bild 2 ein Grundriss. Das rosa markierte gibt es nicht mehr
    Bild 3 aus dem Ikea Planer die Skizze mit Maßangaben
    Bild 4 Eine erste Küchenplanung eines Küchenstudios
    Bild 5 Ikea Planung

    Das Haus ist voll unterkellert.

    Was wir uns wünschen:
    - ein Geschirrspüler auf Höhe
    - ein Lebensmittelschrank mit Auszügen
    - ein Backofen auf Höhe
    - ein breites Induktionsfeld
    - ein Backofen mit Vollauszügen
    - ein grösserer Kühlschrank wäre auch toll
    - eine Sitzecke mit Platz für 4 Personen

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 172 cm und 175 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 1) 110 cm 2) 135 cm
    Fensterhöhe (in cm): 1) ? cm 2) 60 cm
    Raumhöhe in cm: 225 cm unter dem Träger 212 cm
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80 cm
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: Zum Essen, gerne auch mal mit Gästen. Es gibt aber auch noch ein separates Esszimmer.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: normal
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Auch mal gemeinsam. Manchmal auch mit Freunden.
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein, aber vielleicht Nobilia Cottage? Oder Ikea?
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     
  2. Quinn

    Quinn Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2015
    Beiträge:
    27
    Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317365 -  von Quinn - 2015-01-08 18.03.13.jpg Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317365 -  von Quinn - 2015-01-08 18.04.25.jpg Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317365 -  von Quinn - Download (1).jpg
     

    Anhänge:

  3. Vulcanella

    Vulcanella Mitglied

    Seit:
    6. Jan. 2015
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    sei gegrüßt! Dein Grundriss ist recht ähnlich zu unserem - bin auch gerade am Kücheplanen, deshalb interessiert, welche Gedanken ihr euch so gemacht habt und wie es hier weitergeht.

    Wo ist dein Geschirrspüler geplant? Ist der zwischen Spüle und Herd oder kann der in den 3. Hochschrank?
    Bei dem Küchenstudioplan ist neben den HS noch ein 40er US eingeplant? Im Ikeaplan nicht. Passt der nicht mehr hin?

    Nur mal so ganz spontan mein subjektiver erster Eindruck (Plan 4): Die Spüle würde ich etwas weiter nach planrechts aus der Ecke rausschieben, den Herd an die planrechte Wand - damit die Arbeitsfläche eher zwischen Herd und Spüle ist als rechts vom Herd. Ist aber wirklich nur so ein erster Gedanke..
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Quinn und herzlich willkommen im Forum.

    Zur Zeit ist sehr sehr viel los im Forum und deshalb wäre es hilfreich, wenn die zur Verfügung gestellten Pläne etwas mehr aussagen.

    anhand der beigefügten Pläne habe ich keine Ahnung, wo die Küche im Haus sein soll, wo eine Tür in die Küche führt oder was die Maße H 60x60 von FF .3 1.35 bedeuten.

    Deine handskizze ist die gemäß dem Hausplan ausgerichtet?

    Wasser von planrechts ist 110cm? Heisst das, 110 wo der Kalt- oder Warmwasseranschluss oder Abwasser ist?

    Die Fensterbrüstung ist 80cm hoch und bleibt so niedrig? Ist das das einzige Fenster im Raum?
     
  5. Quinn

    Quinn Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2015
    Beiträge:
    27
    Hallo! Vielen Dank schon einmal für euer erstes Feedback. Wir haben noch einmal gezeichnet. Ich hoffe es hilft vielleicht beim beantworten der einen oder anderen Frage.
    FFB steht für Fertigfussboden. Zur Zeit fehlt noch der Estrich und die Fußbodenheizung. Also alle Angabe sind dann so, wie es ist, wenn es fertig ist.
    Das Fenster im Osten wird erneuert und dabei auf 1,10 hochgesetzt.

    Was den Geschirrspüler angeht, wollte ich ihn gerne auf Höhe haben, aber er passt zur Zeit nicht mehr in die Hochschränke rein. Dann wäre er vielleicht in der Nähe der Spüle gut aufgehoben. Das mit dem verschieben der Spüle sehen wir ähnlich. Zur Zeit wirkt sie etwas abgeschoben. Der Küchenplan hat die Seite voll ausgenutzt. Das ist auch gut so. Ich denke mir aber, irgendwie wird man so erschlagen beim reinkommen. Vielleicht ist es besser man fängt nicht gleich an der Ecke an??

    Anbei noch ein paar Bilder und ein zweiter Ikea Entwurf, als eine andere Idee wo man die Hochschränke hinstellen könnte. Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317450 -  von Quinn - Download (6).jpg Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317450 -  von Quinn - Download (5).jpg
    Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317450 -  von Quinn - 2015-01-09 10.27.54.jpg Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317450 -  von Quinn - 2015-01-09 10.28.40.jpg
     
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    sorry, Quinn, ich finde die zukünftige Küche immer noch nicht in dem Hausplan. Wo sind im Hausplan die Fenster, die Tür und der Schorntein?
     
  7. Quinn

    Quinn Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2015
    Beiträge:
    27
    Okay, dann versuche ich es noch mal anders. Ich hoffe es klappt.
    Es ist vielleicht nicht so einfach zu erkennen, da es so einige Wände, Fenster und Schornsteine vom Grundriss nicht mehr gibt :-) Dafür gibt es jetzt einen Träger... und eine grössere Küche. Aus der alten Küche und dem alten Bad daneben ist die jetzige Küche entstanden, indem wir die Wand und die Schornsteine abgerissen haben. Wo die Wand war ist jetzt ungefähr der Träger. Der einzelnd stehende Schornstein ist noch da. Im ehemaligen Flur entsteht die neue Tür.
    Die Wand zwischen Wohnraum und Elternschlafzimmer wurde entfernt. Das beides sind Wohn und Esszimmer. Links Wohn- rechts Esszimmer.
    Die Tür zum ehemaligen Elternzimmer ist verschlossen worden.Ein Fenster der Küche wurde bereits vom Vorbesitzer geschlossen und ist nicht mehr da.

    Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317457 -  von Quinn - 2015-01-09 12.07.19.jpg Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317457 -  von Quinn - 2015-01-09 12.05.30.jpg

    So und das ganze nochmal als Bild.
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    ahhh, danke
     
  9. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    die Westwand ist laut deiner Skizze 106 + 287=393.
    an der Ostwand, planunten schreibst du 400. Was stimmt?
     
  10. Quinn

    Quinn Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2015
    Beiträge:
    27
    Das passt so. Es gibt an der Westwand vor dem Wohnzimmer einen OSB/Rigips Wand- Aufbau von 7 cm.Aber nur über dem Schornstein. Auf der einen Zeichnung oben links ist es vielleicht zu erkennen.
     
  11. Quinn

    Quinn Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2015
    Beiträge:
    27
    Schaut so aus. Das soll mal ein Regal werden, haben wir uns so gedacht. Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317465 -  von Quinn - 2015-01-03 12.44.17.jpg
     
  12. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.436
    Ort:
    Perth, Australien
    ok, super.

    Hier mal ein Vorschlag mit erhöhtem GSP links vom Schacht. Vor dem Schacht könnte man ein Regal vorsehen für Kochbücher oder was auch immer.

    Von planoben rechts beginnend
    Wange
    50er Regal, tiefenreduziert, dieselbe Höhe wie der GSP
    60er US mit erhöhtem GSP
    30er US 3-3
    60er US 3-3 für Spüle oder Spüleneckunterschrank mit Tür

    nach der Ecke
    40er US 3-3 für MUPL
    90er US 1-1-2-2
    90er US 1-1-2-2 mit Kochfeld linksbündig eingebaut
    50er US 1-1-2-2
    tote Ecke mit OS darüber

    planunten von links beginnend
    60er HS mit Kühli
    60er HS mit BO/Micro
    60er HS für Vorräte
    Wange
    90er US
    Blende

    Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317468 -  von Evelin - Quinn1.JPG Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317468 -  von Evelin - Quinn2.JPG Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317468 -  von Evelin - Quinn3.JPG Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317468 -  von Evelin - Quinn4.JPG Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317468 -  von Evelin - Quinn5.JPG Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317468 -  von Evelin - Quinn6.JPG
     

    Anhänge:

  13. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ich hab auch einmal geplant und möchte eine neue Idee einbringen. Die Küche wäre eigentlich groß genug für eine Insel...*rose* Gerade wenn man gemeinsam mit Freunden kocht, finde ich das sehr komunikativ. *kiss* Wenn dein Freund Klempner ist, sollte das für ihn auch keine Problem sein, Wasser und Abwasser an die entsprechenden Stellen zu bringen.

    Zunächst möchte ich aber die Arbeitshöhe ansprechen. Du wünscht dir eine normale Arbeitshöhe... Was ist normal? Für den einen sind es 87cm, für den anderen 92 und für den ganz anderen vielleicht auch 100cm. :cool: Damit du für dich/euch ein optimale Arbeitshöhe bekommt, solltet ihr zunächst mal feststellen, wie hoch sie sein sollte...

    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

    Da ich denke, das die Arbeitshöhe, höher als 90 cm liegen wird habe im 6er Raster geplant.

    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]
    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Leicht, Alno usw.

    ...und nun zu meiner Planung.

    Die Hochschränke habe ich an den Schacht gestellt und in Schachttiefe eingekoffert. Ideal wäre natürlich, wenn man Hochschränke kriegen könnte, die gerade so eben unter den Träger passen würden. Dann könnte man den Träger optisch über den hochschränken weiterlaufen lassen und spart sich in Zukunft das Putzen auf den Schränken. :cool:

    Eingeteilt hab ich die Hochschränke in
    - Trockenbau - Kühlschrank - BO/Mikrowelle - 30er mit Drehtür für hochkannt gestellte Backbleche, Bretter, hohe Flaschen (dafür evtl. einen Innenauszug vorsehen) usw. - tote Ecke mit Aufsatzschrank


    Zur Fensterzeile...

    Die Brüstungshöhe des Fensters würde ich so setzen, das die APL ins Fenster laufen kann. Das ergibt eine schöne Arbeitsfläche und sieht toll aus.

    Eingeteilt habe ich sie in... - tote Ecke - 60er - 80er - 80er Kochfeldschrank- 45er - Wange - GSP hochgestellt - Wange

    Die Insel hab ich als Spüleninsel geplant. Den 90er Spülenschrank, habe ich als Sonderschrank geplant. Unten einen durchgehenden Auszug in 90cm Breite, oben geteilt in 60er und 30er Auszug. Den 30er hab ich als MUPL angedacht. Die Position ist nicht ganz so günstig, ich wollte aber den 80er neben der Spüle nicht dafür opfern.

    Eingeteilt hab ich die Insel in...

    Blende - 90er Spülenschrank - 80er - überstehende APL -
    Rückseite: überstehende APL - 100er Auszugschrank 50cm tief - Blende
     

    Anhänge:

  14. Quinn

    Quinn Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2015
    Beiträge:
    27
    Zu allererst einmal ein grosses Dankeschön von uns an euch zwei, Evelin und Conny, dass ihr euch die Mühe gemacht habt für uns zu planen.

    Ich dachte, wir geben vielleicht erst einmal ein kleines Feedback, nachdem wir ein bißchen geschaut haben.

    Wir finden beide Küchen schön :-)

    An eine Insel hatten wir noch gar nicht so gedacht, aber meinem Freund gefällt die Idee sehr gut. Es schaut nach einer Menge Arbeitsfläche aus. So etwas stellen wir uns ganz praktisch vor.

    Ich mag auch die U-Planung sehr. Mit dem Tisch wird es vielleicht ein bißchen eng, oder täuscht das?

    Über die Rastereinteilung werden wir uns noch einmal genauer Gedanken machen.

    Beim Vorratsschrank hatte ich mir im Küchenstudio so einen ausgesucht, der beim öffnen alle Vorräte rauszieht. Ich weiss nicht genau wie man das nennt. So eine Art Apothekerschrank von vorne. Oder sollte man da lieber einen mit rausziehbaren Schubladen nehmen?

    Den Aufsatzschrank mit Jalousie mag ich sehr.
    Und mein Geschirrspüler auf Höhe ist auch mit dabei. Die Höhe ist auch super.

    Ursprünglich hatte ich an eine Flachschirmhaube gedacht. Wäre das was? Deswegen gibt es bei unserer Küchenplanung aus dem Küchenstudio auch so viele Wandschränke. Eigentlich mag ich die gar nicht so sehr. Ich dachte nur wegen putzen, wir haben nämlich jetzt auch eine und die ist ganz praktisch.

    Nun gut, das als erstes Feedback von uns. Wir werden nun mal noch ganz genau schauen und gucken auf was wir uns so gemeinsam einigen könnten.
     
  15. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Doppelpost. :-[
     
  16. Quinn

    Quinn Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2015
    Beiträge:
    27
    Vielleicht denke ich da wirklich falsch. Ich hatte noch nie eine Inselhaube /frei hängende Haube.
     
  17. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Na ja, eine Inselhaube ist das ja nicht, aber zum Reinigen sind sie im Prinzip gleich, nur das diese DAH eben an der Wand hängt...:cool:
     
  18. Quinn

    Quinn Mitglied

    Seit:
    8. Jan. 2015
    Beiträge:
    27
    Hallo!

    So, wir haben uns beide Planungen genauer angeschaut und mein Freund würde dann nun bei Conny die Küche bestellen :-) Sie gefällt ihm wirklich gut.
    Er hat alles in der Praxis nachgebaut und ausgemessen. Das passt.

    Ich habe mich nun noch einmal mit dem Alno Planer beschäftigt und eine erste eigene Alno-Planung erstellt, so wie ich dachte, mir die Küche vielleicht gefallen könnte. So richtig gefällt sie mir aber nicht, denn ich habe schon wieder meinen Geschirrspüler auf Höhe verloren. Und ich krieg das mit der tiefen Arbeitsplatte in der rechten Ecke nicht geklärt. Und die Insel ist auch nicht mehr da.

    Mein Wunsch wäre, auf ganz normalen Stühlen sitzen zu können. Vielleicht sogar auf einer Bank. Das wäre toll. Es bräuchte kein seperater Tisch zu sein, aber der Essplatz wäre schön auf normaler Höhe. Vielleicht kann man noch eine Abstufung an die Insel machen, dachte ich mir?

    Was meint ihr? Könnte ich einen Essplatz auf normaler Höhe und eine Spülinsel verwirklichen?

    In meiner Planung habe ich noch ein kleines U gebastelt, weil ich das optisch sehr schön finde. Aber dann noch eine Insel passte nicht mehr.

    Die Planungen muss ich nachreichen. Irgendwie krieg ich das noch nicht ganz hin.
    Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317934 -  von Quinn - Küchenplanung 1.1.JPG Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317934 -  von Quinn - Küchenplanung 1.2.JPG Thema: Wir planen unsere erste eigene Küche - 317934 -  von Quinn - Küchenplanung 1.3.JPG
     
  19. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.515
    Ort:
    bei HH
    Auch bei einer Insel sitzt man noch auf *normalen* Stühlen, die sollten nur höhenverstellbar sein, ansonsten ist das *Sitzgefühl* deutlich angenehmer, als z.B. auf Barhockern, die du dir vielleicht vorstellst. Die meisten Möbelhäuser haben mittlerweile auch eine schöne Auswahl an solchen Stühlen und bei größeren Festen kann man sie auch an die normale Tafel stellen, einfach runter kurbeln.
    Als Vorratsschrank ist einer mit Innenauszügen deutlich besser, als ein Apotheker, man kann jede Ebene überblicken und auch bis knapp zur Unterkante voll beladen, beim Apo brauchst du immer noch den *Einfüllwinkel*;-)
    Ich habe in meiner Küche erst nur einen Hochschrank mit Auszügen gehabt und habe die anderen beiden jetzt noch nach gerüstet, weil´s einfach praktischer ist.
    Und ich würde auch Connys Entwurf kaufen:cool:
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    Man könnte Connys Planung:
    [​IMG]

    quasi die Insel spiegeln, also Becken nachplanlinks, hochgebaute GSP dann auch planlinks, dafür unten rechts den hochgebauten Backofen. Dann die Insel 120 cm tief und rechts ein Podest mit Bank planrechts und planoben. Unten dann ein Sitzplatz mit einem etwas erhöhtem Stuhl.

    So ähnlich wie bei Johaenes Küche

    Habe ich mal schnell gemacht.

    Hinter der Bank planoben hätte dann noch ein Wein- und ein Dekoregal Platz.

    Wasseranschluß GSP könnte im 30er Hochschrank hinter einem tiefengekürztem Innenauszug liegen. Über der GSP Platz, evtl. mal später einen DGC, sogar mit Festwasseranschluß, nachzurüsten.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wie planen wir unsere Traumküche am besten? Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Unbeendet Wir bauen ein EFH und planen unsere allererste Küche Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2015
Wir wollen unsere Küche neu planen. Küchenplanung im Planungs-Board 14. Feb. 2013
dunkler Küche und klein, aber große Wohnzimmer, wie kann ich planen? Küchenplanung im Planungs-Board 30. Okt. 2016
Status offen Küche planen mit vorhandenen SieMatic Schränken Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juni 2016
Küche Planen Küchenplanung im Planungs-Board 6. Juni 2016
Gebrauchte Küche umplanen? Küchenplanung im Planungs-Board 3. Okt. 2015
Neue Küche für ein Altbau planen Ideen von euch gefragt Küchenplanung im Planungs-Board 21. Sep. 2015

Diese Seite empfehlen