Wir planen unsere aller erste Küche

Wullesküche

Mitglied
Beiträge
22
Hallo Zusammen,

wir bauen nun unser Haus um und werden die Küche vom Norden in den Süden verlegen. Der Raum existiert noch gar nicht. Da müssen erst noch Wände versetzt werden. Das gute daran ist, dass wir noch ziemlich flexibel mit Strom und teilweise auch mit den Wasseranschlüssen sind.
Wir haben natürlich auch so ein paar kleinere Herausforderungen.

Wir haben mit dem Alno Planer etwas gespielt und 2 verschiedene Planungen entwickelt. Diese haben wir mit Küchenplanern in Küchenstudios diskutiert. Das hat uns aber nicht wirklich weiter gebracht.

Da ist zum einen das tote Eck und zum anderen der MUPL . An dem sind eigentlich alle Küchenplaner gescheitert. Das Ding ist, wir wollen einen erhöhten GSP im XXL Format. Dieser soll im Hochschrank eingebaut werden und wäre dann im 90° Winkel zur AP mit MUPL. Ergebnis: GSP offen, MUPL kann nicht geöffnet werden. Ok, noch eine Info. Dies ist der Fall, wenn wir mit 4 Hochschränken planen. Die einzige funktionierende Lösung bis jetzt war, nur 3 HS zu nehmen. Dann wird aer das tote Eck so groß.

Es ware super genial, wenn jemand hier im Forum eine tolle Idee hätte. Zur Not schmeissen wir halt unsere Küchenplanung komplett um.

Ich hoffe die Alno Planung ist einigermassen ok. Ich hab ncht alles so hinbekommen wie ich wollte.

Danke!!

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe ) in cm: 165 und 179
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 116
Fensterhöhe (in cm): 100
Raumhöhe in cm: 237, an einer Stelle mit Träger HEM200, dort Deckenhöhe nur noch 232
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: keine
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: Wir planen eine BORA Professional einzubauen, Maße ca. 85x54
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Wärmeschublade, Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Messerblock, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Speisekammer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Unter der Woche alleine, am Wochenende zu Zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Zu wenig Arbeitsfläche in der alten Küche, wir waren uns immer im Weg mit Spüle und Müll. Als Arbeitsplatte träumen wir von Nero Assoluto geflemmt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Plastik, Alu, Metall total getrennt, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Leicht oder KH System
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Kochfeld: BORA, DGC und BO: Miele , KS: Liebherr , Miele oder Siemens , GSP: Miele, Bosch
Preisvorstellung (Budget): bis 25.000,-
 

Anhänge

  • PLAN1_WuMa.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 138
  • Plan2_WuMa_3D_006.JPG
    Plan2_WuMa_3D_006.JPG
    86,5 KB · Aufrufe: 345
  • Plan2_WuMa_3D_001.JPG
    Plan2_WuMa_3D_001.JPG
    72,9 KB · Aufrufe: 311
  • Plan2_WuMa_001.JPG
    Plan2_WuMa_001.JPG
    53,4 KB · Aufrufe: 295
  • PLAN2_WuMa.POS
    8 KB · Aufrufe: 136
  • PLAN2_WuMa.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 134
  • Plan1_WuMa_3D_001.JPG
    Plan1_WuMa_3D_001.JPG
    50,8 KB · Aufrufe: 312
  • Plan1_WuMa_001.JPG
    Plan1_WuMa_001.JPG
    55,6 KB · Aufrufe: 300
  • PLAN1_WuMa.POS
    7,4 KB · Aufrufe: 144
  • Abmessungen_WuMa.jpg
    Abmessungen_WuMa.jpg
    96,1 KB · Aufrufe: 322
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.448
Wohnort
Schorndorf
Hallöle und erst ein mal ganz herzlich :welcome: hier.
Tolle Threaderöffnung und auch schon gut im Alno unterwegs :2daumenhoch:, so lieben unsere PlanerInnen das.
Da mal wieder viel los ist, bitte nicht ungeduldig werden, hier wurde noch jeder vermöbelt.
Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
Küchenschreiner Samy
P.S.: um es übersichtlicher zu halten, bitte pro beitrag immer nur eine Planung behandeln.
 

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
4.466
Hallo, ich sehe in deiner Planung leide gar keinen MUPL ;-). Ich würde ihn links von der Spüle setzen und dann kann das mit dem GSP kein Problem sein.
Liste bitte mal die Schränke auf, die du geplant hast.

Über Kochfeld versus Spüle auf der Insel hast du schon gelesen?

LG Anke
 

Wullesküche

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
P.S.: um es übersichtlicher zu halten, bitte pro beitrag immer nur eine Planung behandeln.
Hallo Schreinersam, danke für den netten Empfang :-) Guter Tipp. Wir können uns irgendwie nicht entscheiden ob ne 3er oder 4er Wand mit Hochschränken. Da gibts so viel zu bedenken...
Ich werde die beiden Versionen dann mal teilen.
 

Wullesküche

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Hallo Anke, danke für das schnelle Feedback. Den MUPL hab ich noch nicht drin. Na ja, halt nicht als MUPL erkennbar. Hab ich nicht hinbekommen mit den Möbeln im Planer. Da muss ich noch mal weiterprobieren. Den Gedanke ihn links zu setzen hatten wir immer verworfen. Wir wollten ihn nach Möglichkeit zwischen Spülbecken und GSP haben. Aber beim Schnippeln wär er links sogar noch geschickter.:2daumenhoch:

Das mit der Insel ist so ne Sache. Die Insel ist ca. 184x120cm- Wenn ich da nun die Spüle reinsetze hab ich recht und links noch 60cm Arbeitsfläche. Die lange Seite gegenüber geht zum Wohnzimmer. Ich bin mir nicht sicher, ob wir zur Insel einen Wasserabfluß legen können. Wegen der Terrassentüre.

Die Liste der Schränke folgt separat.
 

Wullesküche

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Ich bräuchte einen Expertentipp. Ich versuche einen erhöhten GSP zu bauen. Habe dazu einen UA6039A genommen. Der ist 60 hoch. Darüber den FKI6972H und ganz oben den O6065H. Das passt aber nicht so wirklich, wenn ich Sockel bzw.AP ausblende.

Danke!!
 

Wullesküche

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Liste der Schränke:

Beginnend Plan unten links, 343cm
- Blende 9cm
- 90 US
- 60 US mit MUPL
- 60 US mit Spühlbecken (ein Blanco Etagon 500U, keine Abtropffläche)
- 60 US
- 65 US Eckblende
- Die APL hat einen Überstand von 20cm hinten
- Arbeitshöhe 90cm

Weiter mit Plan oben links, 348cm
- Wiederholung von oben: 65 US Eckblende
- darüber 60 OS
- US 60
- darüber OS 60
- HS 60 mit hochgesetzter GSP
- HS 60 mit BO und DGC
- HS 60 mit KS

Kücheninsel lange Seite links von unten
- Blende 15
- US 45
- US 90 mit Kochfeld
- US 90
- Wange

Kücheninsel lange Seite rechts von unten
- US 50
- US 50
- US 50
- US 50
- Wange
 

Wullesküche

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Ok, hier ein Update der Screenshots und Pläne. Wir machen jetzt mal gedanklich mit der "3er HS Version" weiter. Das "Loch" im Plan oben links, das mit den 2 HS, gefällt uns noch nicht wirklich. Wir haben es im Plan mit Trockenbau verkoffert.

Danke schon mal vorab für Eure Ideen und Anregungen!
 

Anhänge

  • PLAN2_WuMa.POS
    8,7 KB · Aufrufe: 139
  • PLAN2_WuMa.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 149
  • Plan2_WuMa_3D_007.JPG
    Plan2_WuMa_3D_007.JPG
    81,3 KB · Aufrufe: 254
  • Plan2_WuMa_3D_008.JPG
    Plan2_WuMa_3D_008.JPG
    73,8 KB · Aufrufe: 257
  • Plan2_WuMa_3D_009.JPG
    Plan2_WuMa_3D_009.JPG
    94,2 KB · Aufrufe: 268
  • Plan2_WuMa_002.JPG
    Plan2_WuMa_002.JPG
    53,8 KB · Aufrufe: 238
  • EG gesamt.JPG
    EG gesamt.JPG
    63,8 KB · Aufrufe: 249
Beiträge
7.448
Wohnort
Schorndorf
Wenn ich die planen sollte, würde ich alles versuchen um Kochfeld und Spüle auf die Zeile zu bekommen.
Spüle nach Planunten, Kochfeld nach planoben.
DANN macht die Insel als reine Arbeitsinsel Sinn

Aber.... ich plane hier ja nicht ;-)
*winke*
Samy
 

Wullesküche

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Hi Samy,

danke für den Gedanken. Ich hab das mal aufgezeichnet und durchgespielt. So wie wir die Wand obern geplant haben, würden wir eher die Spüle noch planoben und den Herd nach planunten machen, damit die Spüle näher am GSP ist. Wahrscheinlich würde man dann sogar den MUPL auf die Insel nehmen.

Müssen wir noch ein bissel auf uns wirken lassen.

Grüsse
Wulle
 

Bärbel123

Mitglied
Beiträge
775
Mir gefällt diese "gezwungene" Anpassung der US an die OS planoben nicht, außerdem finde ich beim 3er HS-Block die vorgezogenen OS einengend.

Mir sind die Maße nicht ganz klar, aber wenn ein 80er US neben die HS passt, dann könnten oben ein 90er mit 2 Türen und ein 45er mit einer Tür geplant werden. Diese Türen ragen beim Öffnen nicht so weit in den Raum und die gleichen Breiten wirken harmonisch.

Persönlich ist mir die Nähe des MUPL zum GSP wichtiger als die Spüle (ich spüle nichts vor - kratze nur in den Müll ab)
 

Wullesküche

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Mir gefällt diese "gezwungene" Anpassung der US an die OS planoben nicht, außerdem finde ich beim 3er HS-Block die vorgezogenen OS einengend.

Hallo Bärbel, danke für die Anregung!! Da war ne 19er Blende im Weg. :rolleyes: Das mit dem 3er HS hab ich nicht besser hinbekommen. Soll einfach ein HS sein mit erhöhtem GSP.

Mir sind die Maße nicht ganz klar, aber wenn ein 80er US neben die HS passt, dann könnten oben ein 90er mit 2 Türen und ein 45er mit einer Tür geplant werden. Diese Türen ragen beim Öffnen nicht so weit in den Raum und die gleichen Breiten wirken harmonisch.

Also 19er Blende linksoben weg und Blende rechtsoben -1cm macht 20cm frei. Jawoll. Dann klappt das mit dem 80er US wie von Dir vorgeschlagen. Das sieht gleich viel besser/ruhiger aus. 90er und 45er OS hab ich reingenommen 37 tief, direkt an die Wand. :clap:Haha, so langsam wirds was.

Grüsse
Wulle
 

Wullesküche

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Noch eine Frage: Wir haben im jetzigen Planungsstand eine Durchgangsbreits obenrechts im Plan von 80cm. Wie ist Eure Erfahrung? Wie breit sollte der Zugang zur Küche am besten sein?

Danke schon mal!
 

Bärbel123

Mitglied
Beiträge
775
80 cm empfinde ich als extrem knapp, es könnte gehen, da ja links quasi Ellbogenfreiheit herrscht, aber 90 - 100 würde ich schon planen. Versuch es doch mal mit Kartons oder Tisch o.ä. zu simulieren und berücksichtige, dass du den Kühlschrank ja auch öffnen möchtest.

Ich schließe mich der Meinung an, dass Spüle und Kochfeld an der Wandzeile super platziert wären und die Halbinsel eine großzügige Arbeitsfläche darstellt.

Schön, dass dir meine Anregungen gefallen.

Ich habe keinen Alno -Planer, aber nach deinen Maßangaben wären an der planoberen Wand 348 cm abzgl. 3 x 60er Hochschrank abzgl. tote Ecke 65 cm abzgl. Blende rechts 3 cm = 100 cm für US

und mit der Halbinsel komme ich auch nicht klar - einmal schreibst du 184 x 120, dann führst du US 4 x 50 für 200 cm auf und auf der anderen Seite US 2 = x 90 + 45 + 15 Blende = 2,40 - das sollte wohl eher 2 x 45 + 90 + 15 sein? Ich denke, da wären 3 x 60 und 2 x 80 + Blende besser für den Durchgang.

Du schreibst, ihr baut das Haus - lässt sich das Fenster noch umplanen? Dann würde ich planlinks von unten Blende 3 cm, 100 US mit Kochfeld planrechts eingebaut, 80 US, 45 US für MUPL, 50 US Spüle, 65 tote Ecke machen oder 30 MUPL und 60 Spüle

Spüle ist da die einzige kleine Kröte zum Schlucken, da nicht zwei Personen gleichzeitig ran können, aber diese wäre nahe zum GSP, nahe zum MUPL, gibt gute Arbeitsfläche Richtung Herd und ist durch den Zugang gut erreichbar und nicht in der hintersten Ecke - benötigt man einfach häufiger als den Herd. Mit einer Drehung ist man auf der zusätzlichen Arbeitsfläche für Pizza belegen, Plätzchen backen, Abstellen der vorbereiteten Speisen und des Geschirrs und die zweite Person, die vielleicht in der Küche mithilft hat auch viel Platz.
 

Wullesküche

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
80 cm empfinde ich als extrem knapp, es könnte gehen, da ja links quasi Ellbogenfreiheit herrscht, aber 90 - 100 würde ich schon planen. Versuch es doch mal mit Kartons oder Tisch o.ä. zu simulieren und berücksichtige, dass du den Kühlschrank ja auch öffnen möchtest.

Hallo Bärbel, danke danke danke. Ich bin immer von einer Zimmertüre ca. 80cm ausgegangen. Wir waren die Tage in nem Küchenstudio , da war ein 80er Durchgang und ja, wir fanden den auch ziemlich eng. Gut, dann müssen wir die Insel kleiner machen.

Ich habe keinen Alno -Planer, aber nach deinen Maßangaben wären an der planoberen Wand 348 cm abzgl. 3 x 60er Hochschrank abzgl. tote Ecke 65 cm abzgl. Blende rechts 3 cm = 100 cm für US

Stimmt schon, wir wollen planlinks die Küchenzeile eine Arbeitsplatte mit 80cm, also steht die AP hinten 20cm über. Dadurch "nur" noch der 80er US.

und mit der Halbinsel komme ich auch nicht klar - einmal schreibst du 184 x 120, dann führst du US 4 x 50 für 200 cm auf und auf der anderen Seite US 2 = x 90 + 45 + 15 Blende = 2,40 - das sollte wohl eher 2 x 45 + 90 + 15 sein? Ich denke, da wären 3 x 60 und 2 x 80 + Blende besser für den Durchgang.

Da hab ich wohl was vermischt. Die Insel ist tatsächlich 200x120cm. Aber Dein Hinweis oben zur Breite des Durchgangs... Werde ich nochmal planen, damit wir auf ca. 184cm kommen.

Du schreibst, ihr baut das Haus - lässt sich das Fenster noch umplanen? Dann würde ich planlinks von unten Blende 3 cm, 100 US mit Kochfeld planrechts eingebaut, 80 US, 45 US für MUPL, 50 US Spüle, 65 tote Ecke machen oder 30 MUPL und 60 Spüle

Ja das wär in der Tat am aller besten. Leider bauen wir "nur" um. Die Position der Fenster ist fix. Ich gebe das mal in meinen Alno Planer ein und nenne ihn Plan_Bärbel ;-)..... So, fertig. Ich hab drei Bilder angehängt. Da wäre dann der Herd doch ziemlich nah an der Wand planunten. Wir haben den 60er US für die Spüle genommen. Damit dann den 30er MUPL. Finde ich etwas zu klein. Ich glaube da würde ich dann doch einen 45er einplanen, den 80er US zu einem 60er machen und dafür die Blende noch 5cm breiter. Mehr Abstand zur Wand. Ich hoff ich hab mich jetzt nicht verrechnet.

Die Kröte mit der Spüle finde ich nicht so schlimm. Finde Deine Argumente echt überzeugend. Dein Vorschlag gefällt uns auch optisch gut. Einzige "Bedenken" die wir haben, ist die Nähe des Kochfeldes zum Fenster --> wegen des spritzens.

Nochmal vielen lieben Dank. So tolle Tipps haben wir bis jetzt in keinem Küchenstudio bekommen. Wir hatten fast den Eindruck Du stehst den ganzen tag in "unserer" Küche. :cool:

Tschau tschau
Wulle
 

Anhänge

  • PLAN_Bärbel001.JPG
    PLAN_Bärbel001.JPG
    72,8 KB · Aufrufe: 214
  • PLAN_Bärbel002.JPG
    PLAN_Bärbel002.JPG
    91,4 KB · Aufrufe: 226
  • PLAN_Bärbel003.JPG
    PLAN_Bärbel003.JPG
    73,9 KB · Aufrufe: 217

Wullesküche

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
Oh je, da fällt mir noch was ein. Heute war unser Elektriker da. Der möchte so langsam mal den Elektroplan für die Küche bekommen. Morgen kommt wahrscheinlich dann der Installateur und fragt nach wo er die Rohre und Leitungen hinlegen soll.
:oops:

Gute Nacht
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.127
@Wullesküche, wg. MUPL: ich habe ein 30 cm US und es reicht (bei der jetzigen Wetterlage wird Bio täglich entsorgt und ist oft nur halbvoll), perfekt ist m.E. 40. Bei 45 gibt es keine Eimer die die Breite ausnutzen und es bleibt eine Lücke. Bin jetzt unterwegs und habe die PDF nicht parat, hier: eins2vier - Ninka
müsste die Übersicht der Eimergrößen zu finden sein.
 

Bärbel123

Mitglied
Beiträge
775
Ich bin bei Isabella - ich habe auch nur einen 30er MUPL und das funktioniert super, ich habe sogar Eimer für Bio-, Rest- und Plastikmüll drin, einzig der Plastikmüll dürfte größer sein.

Freue mich, dass ich für euch sinnvolle Tipps hatte.

Jetzt habe ich auch verstanden, dass es eine übertiefe APL gibt - ist genial praktisch, wollt ihr auch übertiefe US machen? Plant ihr eine grifflose Küche? Ich würde den Spülen-US in der Fronteinteilung genauso machen wie den MUPL - optisch schön und auch praktisch, selbst wenn der obere Auszug nur eingeschränkt nutzbar ist.

Richtig, der Herd ist ziemlich nah an der Wand, sollten ca. 20 - 25 cm Abstand sein, für einen Pfannenstiel reicht es und da ihr ein breites Kochfeld plant, sollte es auch sonst gut gehen, finde ich persönlich viel besser als mit Fettspritzern über die komplette Insel. Plant ihr Glas als Nischenverkleidung ? Dann würde ich dieses auch in die Fensterlaibung ziehen, lässt sich super putzen und sollten sich mal ein paar (Fett-)Spritzer seitlich und trotz übertiefer APL aufs Fenster verirren, sind auch diese schnell weggeputzt, wäre mir viel lieber, als auf dem Boden.
 

Wullesküche

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
22
@Bärbel123 Ja wir planen auch übertiefe US und nach Möglichkeit eine grifflose Küche. Ich sag deshalb "nach Möglichkeit", weil irgenwie braucht man ja auch was für die Handtücher. Die Front sollte schon ein durchgängiges Fugenbild haben. Das hab ich mit dem Planer nur nicht hinbekommen...

Über Nischenverkleidung haben wir noch nicht nachgedacht. Aber das mit dem Glas unter dem Fenster werden wir wohl aufgreifen.

:danke:
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben