1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Ducati, 29. Juli 2013.

  1. Ducati

    Ducati Mitglied

    Seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    12

    Plg. Küche in EFH - modern, straight, zwei-zeilig - vor Hausbau

    Hallo zusammen,

    wir planen momentan einen Neubau und damit verbunden auch gleich die Küche, siehe Anhänge.

    Waren auch schon bei einem Fachmarkt in Eching bei München und haben dort eine gute Verkaufsberaterin erwischt.

    Bitte um Eure geschätzte Meinung, auch im Hinblick auf Gesamtplanung !

    Zielsetzung war
    • zweizeilige Küche
    • Gaskochfeld (wird wohl Neff werden, Italiener haben auch tolle Sachen,aber Service?)
    • Spülmaschine hoch (unbedingt!)
    • 70 (Neff/Bosch) oder 75breiter (Liebherr) Kühlschrank (Side by Side bin ich nicht überzeugt)
    • Granitplatte

    Unsicher sind wir uns noch mit Thema Ablufthaube (wollte Kochfeld und Spüle nicht an der Wand, sondern zum Wohnbereich hin), wird Abluft, keine Umluft

    • Bora haben wir in Aktion gesehen, klasse, aber leider zu teuer
    • Inselhaube mag ich eigentlich nicht (Rübe anhauen)
    • Deckenlüfter auch nicht, muß man immer mit Leiter hoch zum Reinigen
    • Berbel:sicher auch toll, aber auch teuer
    • Downdraft ? Wäre mein Favorit, aber funzt das?

    Wie ist Eure Meinung?

    Preis soll 11.690€ sein ohne Elektrogeräte für:
    • Schüller Biella
    • Strukturlack weiß
    • Granit Tundra brown hochglanz

    Nicht wundern, die Kastl im Erdgeschoßplan neben Spüle sind Kaffeemaschine (Siebträger) und Mühle, die brauch ich neben der Spüle)

    Gruß Stefan


    Checkliste zur Küchenplanung von Ducati

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 91
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Gas
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 1x2
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : gelegentlich
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Gas
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : BSH
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2013
  2. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Hi Stefan,

    Herzlich Willkommen :-).

    Wie fest ist die Speisekammer eingeplant?
    Ich würde sie rausnehmen und stattdessen links drei Hochschränke setzen .
    links angefangen, Kühlschrank, hochgesetzen BO/DG, Vorratsschrank dann eine Zeile mit Spüle, ohne den Hängeschrank rechts.
    Auf der Gegenseite nur die Spüle und die GSP. Auf die Theke würde ich vermutlich verzichten nebendran ist ja gleich der Tisch.
    Dann bei den Schränken von 1-2-3 auf 1-1-2-2gehen, 3 Raster sind sehr hoch und braucht man ggf nur für Wasserkästen.

    LG
    Muckelina
     
  3. Ducati

    Ducati Mitglied

    Seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Hi Muckelina,

    über 1-1-2-2 muss ich echt mal nachdenken, danke für die Info.

    speisekammer ist eigentlich fix (bauen ohne Keller)

    und ja, klassisch wäre die spüle am Fenster.
    ich koche aber bei uns, und ich will in primärzeile links spüle, dann Platz zum arbeiten und rechts kochfeld (bin Rechtshänder).
    Und das ganze mit Blickrichtung Esszimmer zwecks Kommunikation

    sekundärzeile sollte-meiner Meinung nach- eher Platz zum abstellen sein (wasserkocher, Backbleche, brottopf, Toaster usw.)

    hab mich an der sesto senso Philosophie orientiert, die erschien mir einleuchtend ...

    der einzige Haken ist das Thema mit der Abluft über kochinsel mit gas. Wegen der höheren Hitze und damit strömungsgeschw. Fällen muldenlüftungen wohl weg. Und von den downdrafts hab ich noch nichts positives gelesen...

    edit: seh grad in deinem Profil, dass deine küche vom Prinzip gar nicht groß anders ist ;-) schön übrigens !
    Ist das strukturlack weiß?
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Bei Muckelina ist es Melamin.

    Was mir auffällt, 2 Backöfen.

    Es fehlt leider ein vermaßter Grundriss (nicht nur Küchenbereich, auch anschließenden Bereich), damit man das im Alnoplaner mal nachbauen kann und etwas schieben kann.

    So würde ich z. B. sehen, dass die GSP an die Fensterseite kommt, damit der Arbeitsbereich durchgehend in einer Höhe ist. Da kann dann auch rechts und links der Spüle gearbeitet werden. Und man könnte auch den Müll unter der APL realisieren.

    Ob man da 3 Thekenplätze mit Stuhl gleich neben dem Esstisch planen muss? Die Stühle würde ich zumindest nicht gleich anschaffen ;-)

    Zur DAH .. mir würde hier eine Decken-DAH einfallen. Die muss ja auch abgehangen werden, Unterkante wäre dann bei ca. 220 cm. Als 180 cm Person kommt man da problemlos an die Filter.

    Beispiele für realisierte Deckenhauben
    Und
    Novy Deckenluefter-Montage und Installation- Thread von Michael
    Decken-DAH-Montage bei Träumerle
    Decken-DAH-Montage bei andrej
    Oder aus Tinis Küche ... da gibt es ganz viele Aufbaubilder
    Und neu aus TheDudes Küche mit Schattenfuge der Abhängung und an der Fensterseite

    Da ja auch ein Kaminofen eingeplant ist, solltet ihr euch auch mit dem Bezirksschornsteinfeger über Zuluftvarianten und deren Steuerung unterhalten, damit das alles gleich eingeplant werden kann.

    Ist eigentlich die Arbeitshöhe von 91 cm getestet oder nur mal so geschätzt? Ich habe z. B. 97 cm bei 180 cm Größe.
     
  5. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Hi,

    es gibt auch einen Beitrag zu 3 Raster Auszügen und deren Nutzung, die Profis haben ihn sicher zur Hand.
    Wir haben Melamin Matt weiß, sieht fast aus wie mattlack ist aber robuster und billiger.

    Was gedenkt ihr in die SK zu tun, mit Fenster bekommt ihr da nicht viel unter. Ihr könnt ja mal einen Alnoplaner draus machen und schauen wie das wirkt. Bei einer neuen Küche und Eurer Größe finde ich es schade die Geräte unten zu setzen und in einen Vorratsschrank geht auch viel rein. Dann kann man die Insel ggf auch zum Raum mitteln, dann kommt man auch unten vorbei.

    Ansonsten scheint mir Eure APL Höhe zu niedrig, wir haben bei 189/202 eine APL Höhe von 102 .

    LG,
    Muckelina :-)
     
  6. Ducati

    Ducati Mitglied

    Seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    ja, das ist gar nicht so einfach, die Überlegungen hatten wir so ähnlich auch schon...

    APL Höhe 91 weil ich180, Frau 163, das wäre dann so ungefähr das arithmetische Mittel;-) haben wir jetzt auch, das ist ok (Ich koche zwar, aber Frau backt Kuchen, und auf die will ich auf gar keien Fall verzichten:cool:)

    GSP auf andere Seite würdePlatz neben Spüle bringen, aber ich will GSP neben Spüle, weil ich sonst alles von der einen auf die andere Seite trage und den Boden einsau.

    Barhocker- wären schon vorhanden

    2. Backofen - billiger als Tellerwärmer, und man kann auch mal einen Braten und Backofenkartoffeln gleichzeitig machen.
    Backofen hoch bin ich kein Fan von,hatte ich schon mal, finde aber, daß man unten "sicherer" greift,und schließlich ist es ja ein Arbeitsgerät und kein Fernseher.

    Aber Überlegung wäre,die Sekundärzeile höher zu machen, so auf 115 cm, was meint Ihr? Dann müßte ich meinem Architekt noch Bescheid geben wegen Fenster.

    Hmm, Schränke statt Speisekammer, grübel:-\ . Das wären dann ca 140 cm an der Wand, entspr. 2x60 er Hochschränke, bekomme ich da so viel unter ??? Vor allem die Sachen wie Altpapier, Getränke usw? Und der Mehrpreis?
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Wichtig wäre jetzt erstmal ein vermaßter Grundriss, damit man Ideen, die man hat, dir auch realistisch zeigen kann *skeptisch* ;-)
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Mühle und Siebträger würde ich übrigens nicht auf der Insel platzieren. Du stellst dir ja die komplette Arbeitsfläche zu.

    Und, wenn du da unbedingt eine Spüle dabei brauchst ... es ist doch ein Neubau und auch in die Fensterzeile könnte man noch eine kleine Spüle einbauen.

    GSP, warum saut man den Boden ein? Reste über Müll abstreifen, Flüssigkeiten in Spüle ausgießen und ab in die GSP.

    Aber, wie gesagt.... vermaßter Grundriss ... so wie es oben im Vorspann auch extra in rot angezeigt wird ;-)
     
  9. Ducati

    Ducati Mitglied

    Seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    genaue Vermaßung vom Archi bekomme ich erst noch. Die Kästchen im EG Plan sind jeweils 40cm.
    Ist aber auch nicht wesentlich, sind alles 30/60/90 er Schränke.

    Ein kleines Spülbecken auf der Wandseite find ich aber ne gute Idee, dann könnt ich Siebträger und Mühle auf die andere Seite stellen. Dann hätte man um die Hauptspüle auch wieder Platz*top*

    Betr. Einsauen: Ich find schon, ich laß über die Teller kurz Wasser drüberlaufen und dann zack in den GSP. Wenn der nun auf der anderen Seite ist, saue ich den Boden ein. Hab das jetzt auch so und hat sich bewährt, find ich
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Zum Vermaßen und Planen gehört aber mehr als nur Gesamtwandlängen, nämlich auch Fensterbreiten usw.

    Und dem Küchenstudio hast du doch auch einen Plan gegeben ... eine Handskizze mit ablesbaren Maßen würde ja auch reichen .... oder Maße auf die Kopie des Originalgrundrisses geschrieben.

    Spüle auf andere Seite ... da würde dann aber auch die GSP passen ;-) ... und warum überhaupt vorspülen? Das ist etwas, was man als Tätigkeit auch mal hinterfragen sollte.
     
  11. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Zum 2. Backofen: hast du schon über einen Dampfbackofen nachgedacht? Damit kannst du deine Backkartoffeln viel einfacher machen und hast außerdem noch die Backofenfunktion dabei!
     
  12. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    809
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Ich habe eben eine Planung entdeckt, bei der die Insel einen Knick macht und parallel zur SK Tür verläuft, darauf dann das Kochfeld und wenn jemand an der Spüle steht annn man auch besser kommunizierten und kann die Insel länger ziehen :-)
     
  13. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Hallo,

    rechne mal durch, was die Mauern und vorallem die Türe für die Speisekammer kosten, dann kannst Du besser gegenrechnen.

    Vorallem finde ich einen direkten Zugriff einfach geschickter. Ständig hat man z.B. Altpapier in der Hand zum Wegwerfen ;D

    Optisch gewinnt die Küche m.M. nach natürlich auch ohne Speisekammer. Ich persönlich schaue mir lieber schöne Küchenschränke als eine schön Zimmertüre an und evtl. ist man freier im Planen bezüglich Schrankbreiten.
     
  14. Australien

    Australien Mitglied

    Seit:
    8. Okt. 2012
    Beiträge:
    96
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Wir haben unser Haus vor 9 Jahren gebaut, auch ich musste unbedingte eine Speisekammer haben, ich war das auch so von zu Hause gewohnt. Einfach toll Tür auf und alles rein. Nun habe ich endlich nach 22 Jahren eine neue Küche bekommen und die Wand zur Speisekammer rausgeworfen, die Küche ist deutlich schöner und größer geworden, Platz durch die Auszüge habe ich jede Menge, es stehen sogar noch zwei Einschübe leer. Allerdings habe ich noch das neue kleine Schlafzimmer unsere Tochter auf der gleichen Etage für Staubsauger und Dinge die man nicht täglich braucht. In unsrer neuen Speisekammer war eine Schiebetür wenn ich mich recht erinnere hat diese damals 800 € gekostet... Und von dem ganzen "Müll" den ich aus der Kammer geräumt habe möchte ich erst gar nicht berichten. Die Entscheidung liegt natürlich bei dir und du musst abwägen ob du im Haus noch andere Räumlichkeiten zur Verfügung hast.
     
  15. Australien

    Australien Mitglied

    Seit:
    8. Okt. 2012
    Beiträge:
    96
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Warum eigentlich Gas? Ist Induktion nicht genauso gut?
     
  16. Ducati

    Ducati Mitglied

    Seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    eieijei...

    hatte gerstern noch Diskussion mit meiner besseren Hälfte, sie will nur sehr sehr ungern auf die Speis verzichten.

    Ich find eine Speis ja auch praktisch, aber dieser schräg in denRaum reinragende Brocken gefällt mir persönlich auch nicht so gut.

    Werd mir heute abend mal Gedanken machen, die Wände und die Küche anders anzuordnen, und ne Handskizze einzustellen.

    Gas: Auf jeden Fall, Männer stehen gern am Feuer :-). Nein, Ceran mochte ich nicht, weil die Temperatur nie richtig konstant war, und Induktion arbeitet mit ganz schönen Stromstärken bzw Magnetfeldern, bin da skeptisch. Außerdem hatten meine Eltern eine Pension, da bin ich mit Gas aufgewachsen. Da seh ich einfach die Flammen und kann dementsprechend einstellen. Ihr wißt ja, Männer mögen es einfach und direkt:cool:

    Dampfbackofen: Hab ich jetz noch nicht in Planung. Dampfgarer brauch ich net, ich find Essen muß braten oder brutzeln, sonst schmeckt es nach eingeschlafen Füßen. Aber wenns nicht viel mehr kostet?

    Knicklösung: Hab ich schon mal gesehen, überzeugt mich aber weder optisch noch vom Arbeitsablauf.

    Finde die Diskussionen hier übrigends supi, auch wenn ich die Planung jetzt wieder in Frage stelle und abendelang vor der Planung brüte...., meine Freundin versteht das gar nicht.
     
  17. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Wie steht deine Frau zu Gas?

    Wegen dem magnetischen Feld musst du dir keine Gedanken machen. Da müsste sich derjenige mit einem Herzschrittmacher schon flach aufs Kochfeld legen. Macht man normalerweise wohl weniger;-)
    Nimm einen Topf wenige Millimeter vom Kochfeld und es passiert nix mehr.

    Der Flammeneffekt und der Tanz ums Feuer ist natürlich nicht zu unterschätzen, aber kochst du auch meist?

    Mit dem Dampfgaren, meinen wir einen Kombidampfgarer, der kann halt alles, warmhalten, brutzeln, bräunen und auch Dampfgaren.
    Die gibt's bei fast allen Marken...der Porsche ist der von Miele und VZug.
    Günstiger gibt's die von AEG und Siemens z.B.
     
  18. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Hm...... ich hatte in der Vergangenheit: Ceran, Gas und Induktion :cool:

    Für mich persönlich ist Induktion einfach die bessere Lösung. Da ich nicht nur koche, sondern auch danach putzen muss. ;-) Aber vielleicht bist Du Mr. Perfect und übernimmst das dann ggf. für deine bessere Hälfte ? :-)

    Ich kann aber die Gründe gegen Induktion auch nachvollziehen, da ich mich selbst lange dagegegen gesträubt habe und ich würde meine evtl. schwangeren Töchter als Vorsichtsmaßnahme nicht dort Kochen lassen, da ich einfach ein ungutes Gefühl hätte, .......auch wenn jetzt alles hier im KF auschreit. :-[
     
  19. Ducati

    Ducati Mitglied

    Seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    12
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Ja, bei uns kocht der Mann, ich bin auch für putzen in der Küche zuständig !

    betr. Magnetfeld: der Körper mag ja weit weg sein, aber was ist mit dem essen?
    haben auch keine Mikrowelle... Bin zwar Ing. , aber Grenzwerte sind halt so ne Sache...

    und da unser Haus eh mit Gasbrennwerttherme geheizt wird, bietet sich das an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Aug. 2013
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Planung Küche (Schüller) vor Hausbau

    Das Essen kommt ja gar nicht in Kontakt mit der Induktion, da ist doch der Topf.

    Ich habe zuletzt erstmals im Urlaub auf Gas gekocht, sicherlich nicht das beste Gaskochfeld, ich war aber enttäuscht, wie wenig gut sich das Kochfeld im unteren Temperaturbereich regeln ließ. Außerdem mußte ich immer an die Topflappen denken, denn ohne ging Griffe anfassen gar nicht. Da war ich doch froh, wieder mein Induktionskochfeld zu haben.

    Wird es denn ein richtiger Gasanschluß oder Flaschengas?

    Und dann wäre ein vermaßter Grundriss wirklich gut, dann helfen wir dir mit der Küche ;-)
    [​IMG]


    Hier sind zwar ein paar Maße drauf, aber der Plan ist zu klein und ungenau, um alles korrekt herauszumessen.

    Die beiden Fenster planrechts sind die gesetzt und unveränderlich oder könnte daraus auch 1 Fenster werden oder so?

    Muss Kochen auf der Insel sein?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen