1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Warten Küchenplanung - Ideen gesucht

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Liloka, 24. Juni 2013.

  1. Liloka

    Liloka Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Ort:
    München

    Hallo zusammen,

    zuallererst einmal Kompliment zu dem, was Ihr hier so zusammenstellt! Ich lese schon länger mit und bin immer wieder begeistert wieviele fachkundige Informationen man bekommt. *2daumenhoch*

    Nun zu unserer Küche:

    Wir besitzen einen Solitärkühlschrank (silber) mit einer Breite von 75(!) cm Tiefe ist 65cm, Höhe 2m - dieser wird mitgenommen
    Ich hätte gerne das neue FlexTouch-Kochfeld (|Link ist nur für Mitglieder sichtbar|) von Miele (90cm) und einen Dampfgarer.
    Zuerst habe ich mit einem Combidampfgarer spekuliert - aber der ist mir zu niedrig (nur 45er Nieschenhöhe), nun versuche ich beides (Backofen und Dampfgarer) unterzubringen. Backofen am liebsten in einem Hochschrank - aber das geht räumlich nicht (oder?!). Evtl gibt es auch Combis in Backofengröße mit normalen Ofenfunktionen??

    Ansonsten: Ecklösung ist mir nicht wichtig (ich tendiere zu einem Schrank mit Regalbrettern bis hinten und Drehtür. Entweder für Töpfe oder vorne Kisten mit leichteren Sachen und hinten selten benötigte Dinge). Aktuell habe ich ein Rondell und das finde ich eher unpraktisch.

    Es kommt auf jeden Fall eine Eckbank in die Küche

    Eine Insellösung hatte ich überlegt, aber ich befürchte, dass mir die eher im Weg ist. Für eine U-Form reicht mir der Platz wg der Terassentür nicht aus

    Das Fenster hat als Brüstungshöhe die Arbeitsfläche (also kein Fensterbrett sondern tiefere Arbeitsfläche) und wird zweiflüglich (Holz). Ebenso die Terassentür. Zur Speisekammer hätte ich gerne Schwingtüren.

    Dunstabzug: aktuell habe ich eine flache Unterbauhaube - finde ich eigentlich super

    Ich hänge meine aktuelle Planung mal an und bin sehr gespannt auf Eure Komentare und Verbesserungsvorschläge. Ich habe es allerdings nicht hinbekommen ein 90er Induktionsfeld über einen 60er Herd zu planen - das Feld sollte nach rechts verlängert sein. Und der Dampfgarer fehlt noch.
    Die Arbeitsfläche an der Rückwand zum Wohnbereich/Diele (oben) soll für Brotmaschine/Kaffeeautomat und Geschirr, sowie Tee/Kaffee... sein. Dann habe ich vorne mehr Arbeitsfläche.

    Die Eckspüle und der Herd im Küchenplan sind vom Architekten - ich finde Herd vorm Fenster eher ungut. Preisvorstellung habe ich noch keine konkrete - die letzte Küche war vom Schreiner; aktuell geht es um eine optimierte Raumplanung.

    So - was habe ich jetzt vergessen? ;-)

    Grüße Liloka
    ! Den Anhang PLAN1.POS betrachten Den Anhang PLAN1.KPL betrachten Thema: Küchenplanung - Ideen gesucht - 253219 -  von Liloka - kueche1.jpg Den Anhang Küchenplan.PDF betrachten Thema: Küchenplanung - Ideen gesucht - 253219 -  von Liloka - eg.jpg




    Checkliste zur Küchenplanung von Liloka

    Anzahl Personen im Haushalt : 6
    Davon Kinder? : 4
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : bis 186cm
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : wird auf Arbeitsfläche abgestimmt (geplant 92cm)
    Fensterhöhe (in cm) : 136cm
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer mit Wasseranschluß, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 200*120
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen (täglich)
    backen mit den Kindern (ab und zu)
    Hausaufgaben (täglich)
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Allesschneider, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Hauptsächlich Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist alleine
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Ich hätte gerne einen hohen Backofen, wird aber wohl nicht gehen. KEIN Apothekerschrank mehr. Abfallbehälter soll unter die Spüle in einen Auszug, nicht an die Drehtür.
    Aktuell nervt mich ein fehlender Küchentisch
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : miele - bin aber für anderes auch offen
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     
  2. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Ein Herzliches Willkommen hier
    :welcome:

    Du erhälst bestimmt einiges an Input hier speziell für deinen Raum.

    Eine Anmerkung nicht die Küche betreffend, aber als Anregung:

    Da das Haus noch nicht steht, würde ich mir Gedanken bei der Größe des Hauses machen, ob hier eine Podesttreppe nicht sinnvoller wäre. Platztechnisch wäre es unten schon mal kein Problem, allerdings weiß ich nicht, wie es in der OG-Diele aussieht.
     
  3. Liloka

    Liloka Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Danke für das warme Willkommen und für Deinen Tipp. Hatte ich auch erst überlegt - aber wir wollen evtl den Heiz-Kamin in die Ecke der Treppe verschieben (dann ist der Platz im Gästezimmer schöner) und dann war es das mit Podest :rolleyes:
    Allerdings finde ich so eine Treppe mit eckigen Koffern auch sehr schön, da die ja fast 6-eckig ist. Allerdings ist das etwas teurer, da die Treppe nach Maß gegossen wird und nicht fertig gekauft..

    Grüße

    Liloka
     
  4. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Ich sehe, Du hast Dir schon Gedanken darüber gemacht hast (auch über die Begehbarkeit in 20 Jahren etc), dann brauche ich ja nichts diesbezüglich (Treppe) zu schreiben ;-), wenn das schon bei Euch "abgearbeitet" ist.

    Mehr Input zur Küche kommt sicherlich bald.
     
  5. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.294
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Ich finde es schade, dss du eine Riesenküche hast und keinen ordentlichen Stellplatz für Hochschränke. Ist die Eckbank gesetzt oder kann darüber noch diskutiert bzw. ohne diese geplant werden? In der Mitte hast du eine riesige freie Fläche, die aber unter den gegebenen Umständen nicht genutzt werden kann.
     
  6. Liloka

    Liloka Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Hallo Mela,

    das geht mir ähnlich. Deshalb bin ich ja bei Euch gelandet..
    Die Eckbank ist nicht fix - aber wir hätten gerne eine. Auf jeden Fall soll ein Esstisch für bis zu 6 Personen mit in die Küche - und in der Mitte ist der irgendwie auch nicht so optimal.
    Aber vielleicht bin ich auch schon zu sehr eingeschossen auf meine Vorstellung? Bin für alle Anregungen offen. Also: wie würdest Du es geschickter lösen? Noch sind auch Wände verschiebbar. Fenster eher weniger, da die Eingabeplanung (=Außenansicht) steht.

    Grüße

    Liloka
     
  7. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Ich würde ja evtl. aus der Speisekammer zwei Walk-in-Closets machen.;-)

    1 für die Garderobe der Gäste und einen an der Gegenseite von der Küche aus zu erreichen.

    Türen des Walk-in dann aus der Küchenmöbelfront auf der Küchenseite.
    Küchentüre zur Diele dann nach oben verschieben. So hätte man Wandfläche.:cool:


    Das Fenster wäre dann natürlich gestrichen. (evtl. darf man weniger Fenster machen aber auf gar keinen Fall mehr als eingereicht.???)

    Wie ist eigentlich die Ausrichtung des Hauses ? Ist Norden wirklich planunten?

    PS: Schade, dass Du keine Inseln magst.
     
  8. Liloka

    Liloka Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    guten abend

    nein, in dem Fall ist Norden im Plan oben (also Küchenfenster Süden - Terassentür im Westen)

    Grundsätzlich habe ich nichts gegen eine Insellösung - im Gegenteil ich hatte diese sogar zuerst angedacht, aber beim Planen (vielleicht aus Unkenntnis?!) kam die sich dann immer mit dem Tisch oder der Tür in den Weg. Was rechnet man denn als Durchgangstiefe? 1,20m doch sicher mindestens. Man muß ja auch Auszüge öffnen und dahinter stehen können (Und das auch mein Mann, der eher kräftig als superschlank ist :-) ) Und genauso muß man zwischen Tisch (mit sitzenden Personen, also rausgeschobenen Stühlen) und Insel durchkommen.

    Was genau meinst Du mit Walk-in-closets? Das sagt mir gar nichts, aber ich werde mal danach googeln.

    Grüße Liloka
     
  9. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Das sind einfach begehbare Schränke ;-) EDIT Einbauschränke
    Da könnte ich mir Vorräte wie Nudeln, Reis usw vorstellen, die Sortengleich hintereinander stehen können, wie in einer Speise.

    Ich weiß ja nicht, was Du in die Speise lagern willst. ????
    Oftmals sind die Speisekammern in den neuen Häusern aber sowieso zu warm.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Ja, würde mich auch interessieren, was in die Speisekammer soll.

    Was ich mich auch frage, wo kommen Staubsauger/Wischer etc. hin ... eben da? Denn bei der Hausgröße würde ich das auf jeden Fall je Ebene vorsehen.

    Der Raum ist nicht einfach, aber so, wie er jetzt geplant ist, ist es echt schade um den großen Raum *kiss*

    Such mal hier im Forum nach AEG oder Küppersbusch Kombibackofen.

    Küche Landhausstil ...wie landhausig soll es denn sein?

    Kochen vor dem Fenster ist so ungewöhnlich auch nicht. Sieh dir mal die Küche von nice-nofret an. Es ist schließlich nur Glas, was zu Putzen ist, jede andere Nischenrückwand muss auch geputzt werden.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Weil es ja landhausig werden soll und ein großer Esstisch Platz haben soll, ist mir gleich mal die schön Lösung von Gatto1 - unserem italienischem Küchenspezialisten, eingefallen.

    [​IMG]

    Könnte dir so etwas vom Prinzip gefallen? Dies sind Stühle, die in der Regel eine Sitzhöhe von ca. 63 cm haben. Zusammen mit der Leiste unten im Stuhl und dem Balken unten am Tisch (Füße abstellen) ist das eigentlich eine sehr bequeme Sitzhöhe, weil man ohne große Kraftanstrengung wieder auf die Beine kommt.

    Und so ein Tisch ist natürlich dann auch toll mit Kindern mal für große Weihnachtskeksebackaktionen zu nutzen oder für die Anrichtung eines Buffets usw.
     
  12. kugelfisch

    kugelfisch Mitglied

    Seit:
    22. Juni 2013
    Beiträge:
    94
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Also ich würde mir das mit der Insel nochmal überlegen, die muss ja nicht so breit sein, 90cm reicht auch schon zum Kochen und von der anderen Seite dran sitzen. Ich habe meiner Planung schon sehr unterschiedliche Zahlen gehört was den Abstand angeht, 120cm ist schon relativ viel... aber ich würde selbst auch nicht viel weniger wollen, da verstehe ich dich schon. Trotzdem, dann hättest du den Raum in der Mitte gut genutzt und bräuchtest an der Wand nicht mehr so viel Arbeitsfläche, bliebe also mehr Platz für Hochschränke.

    Sicher findest du hier im Forum jemanden, der dir genauer sagen kann ob das bequem reinpasst oder nicht;-)
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Gerade mit Abluft (läßt sich einfacher und weniger kostenaufwändig an der Wand realisieren) würde ich nicht unbedingt das Kochen als Ziel für die Insel setzen. Mit einer 6-köpfigen Familie finde ich eben insbesondere so einen Inseltisch wie von Gatto realisiert besonders schön.

    Denn an einer 90 cm tiefen Fläche mit Kochfeld und rundherum 6 Leute sitzen ist nicht so prickelnd.

    Und eine Insel ist ja kommunikativ. Der kommunikativere Teil der Küchenarbeit ist in aller Regel Vorbereitungsarbeit, die schon erwähnten Backaktivitäten oder einfach nur wirklich gemütlich um einen Tisch sitzen können, auch mal spielen können und ähnliches.
     
  14. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.188
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Nur ein kleiner Einwurf:
    es gibt auch Dampfbacköfen für die 60er Nische, z.B. den EEBD 6600 von Küppersbusch. Ein geniales Ding!
    Beste Grüße,
     
  15. Liloka

    Liloka Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Wow, danke für die vielen Denkanstösse!

    Also in die Speise wollte ich vor allem Vorräte wie Nudeln, Reis, Konserven, Milch, Kakaopuler, Getränke, Backzutaten, ... lagern. Außerdem große Behälter für Glas / Plastik / Alu / Altpapier und tatsächlich mein Putzzeug (auch ich habe pro Ebene einen Putzschrank angedacht). Der Plan war oben 2 tiefe Schränke (60er) mit Innenauszügen (ohne Tür) für die Vorräte, daneben in der Ecke den Platz für Staubsauger, an die rechte Wand dann nochmals schmale Regale (20er) z.T. mit Körben für Schuhputzkram, Putzmittel, Hundefutter, Einkaufstaschen ... und gegenüber (also neben die Tür) Haken für Besen usw und eine kleine Trittleiter unters Fenster, so dass die immer griffbereit ist. Kartoffeln usw kommen weiterhin in den Keller...

    Das mit dem Herd vor dem Fenster, hmm, wo dann das Spülbecken? Das Fenster bietet den Blick auf den Eingangbereich - fand ich als Spül- Arbeitsbereich sehr sinnvoll. Aber die Ecklösung mit den Regalen und daneben den Hochschränken bei nice-nofret gefällt mir. Vielleicht verlege ich die Tür zur Speisekammer in die Diele und stelle da noch eine Gerätewand hin? Aber dann fehlt mir in der Speisekammer die Stellfläche wieder *stocksauer*

    @KerstinB Das ist mir tatsächlich etwas zu landhausmässig. Ich meinte eher eine Holzküche, evtl mit "Muster" (k.A. wie man das nennt - eben keine glatten Fronten) - wobei das sicher aufwändiger zu reinigen ist. Der Tisch ist schön - aber wird die Küche dann nicht zerrissen, wenn an jeder Wand stückweise Arbeitsflächen / schränke sind und in der Mitte der Tisch?

    Und: nein eine Kochinsel will ich nicht. Wir wollen schon am Tisch sitzen und dort ratschen / spielen / hausaufgaben machen / Backen ... Es soll keine Thekenlösung werden.

    Oh je, ich merke schon, da muss ich noch viel Basteln und Ihr wohl etwas Geduld mit mir haben, bis alles sitzt..

    Viele Grüße

    Liloka
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Wir sind doch erst am Anfang und es geht hier nicht um die Ausgabe von 100 Euro ;-) ... das wird schon. Wichtig ist immer, dass du mitmachst .. wie eben, und deine Gedanken erläuterst.

    So ein Tisch wie bei Gatto muss ja nicht so landhausig aussehen.

    Hier z. B. so etwas ähnliches, aber im Stil ganz anders, aus der Küche von jomeggs - hier mit Fußabstellbalken unten beim Tisch:
    [​IMG]
    und nochmal als Unterschied:

    [​IMG]__________________________

    Und, nicht hinter jeder Frage verbirgt sich gleich ein Plan. Es ist erst mal so ein Ausforschen. Wir kennen uns ja schließlich nicht ;-)
     
  17. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Hallo

    Eine Podest Treppe sollte wohl auch gehen.

    Wir haben zwei Podeste mit einer Stufe dazwischen, läuft sich total gut.

    Und der 1. Auftritt koennte ja noch etwas vorgezogen werden.
    Welche Hoehe bekommt das Erdgeschoss?
    Welche Masse hat das Treppenauge?

    Ich wuerde die Kuechenplanung auch noch optimieren, der Raum ist so gross, da passt schon was rein.

    Hanna
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Mal eine Lösung mit zentralem Tisch in APL-Höhe.

    Der ermöglicht es ... Kinder am Tisch nach der Schule .. noch vorzubereitendes Essen .. kurze Drehung von Spüle, dort weiterarbeiten und direkt Kommunikation mit den Kindern.

    Eine schöne Anrichte.

    Solokühlschrank in die geplante Türlaibung der Speisekammer gelegt. Garderobe vom Flur nach planoben, dann sieht man sie auch nicht gleich so durch die Glaseingangstür. Dafür von Flurseite einen Zugang in den Abstellraum.

    Vom Flur zur Küche eine Glas-Schiebetür, die in der Küche nach planoben läuft, das hält den Weg frei.

    Planunten das eigentliche Arbeits-L, planoben links 2 Hochschränke mit beliebiger Heißgeräte-Aufteilung, untendrunter Vorratsstauraum. Die Hochschränke habe ich einfach mal mit einem 40 cm tiefem Trockenbau umkoffert.

    Die Inselgesamtfläche beträgt 120x200 cm, zur Küchenseite hin mit einem 100er Auszugsunterschrank und einem 15 offenem Fach für einen Handtuchhalter, der damit überhaupt nicht ins Auge fällt.

    Zentral die Doppelspüle mit 2 großen Becken, die damit wesentlich variabler nutzbar sind, als 1 oder 1,5 Becken mit Abtropffläche, denn abtropfen kann etwas auch im 2. Becken.

    Bio/Restmüll unter der APL (fast .. im 3-rasterigem Auszug unter der Schublade) .. man muß prüfen, was einem besser gefällt, planrechts oder planlinks der Spüle.

    Kochfeld an der Außenwand planlinks, die DAH hat damit den kurzen Abluftweg.

    Planrechts der Insel zwei 3rasterige Auszugsunterschränke als weiterer Stauraum und Sitzbank mit Sitzpolster. Wenn der Stauraum gar nicht benötigt wird, kann hier auch eine normale Bank oder noch 2 Stühle hin.

    Die typischen Lauf- und Arbeitssituationen:

    rot/grün ... vorbereiten und kochen, etwas aus dem Kühlschrank holen, weiter vorbereiten an der Insel

    Orange... Weg Esszimmer / Terrassentür Küche

    blau .. Weg Flur / Esszimmer

    Lila ... einfach nur sitzen :cool:
     

    Anhänge:

  19. Liloka

    Liloka Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    Danke!!

    Ich staune, auf was für Ideen man kommt, wenn man etwas flexibler an die Sache rangeht. Gestern Abend war ich leider nicht mehr online und jetzt muß ich gleich los *Arbeit ruft*, aber ich werde mir das nachher in Ruhe zu Gemüte führen und auch bei mir mal auf den Alnoplaner spielen.
    Ist echt schön geworden *Kompliment* - aber so ganz will ich meine Eckbankidee auch noch nicht loslassen. Mal sehen was mein Mann dazu sagt.

    Der meinte gestern etwas von ovaler Insellösung?! (Also zumindest die Platte oval)

    Ich hatte gestern Abend auch noch 1-2 Ideen, die ich später ausprobieren (zeichnen) will. Evtl kann man zwischen die Küchentüren (Speise und Diele) noch eine zweite Zeile ansetzen. Die Tür muss ja nicht breiter als normal sein. (Ging nur um Lichteinfall in die Diele)

    @Hanna Höhe EG ist 2,50m, die Treppe kann (wg Planung im OG) nicht weiter in den Raum gezogen werden, so dass sie mit Podest recht steil würde. Zudem wünsche ich sie mir 6-eckig (haben wir jetzt und wirkt gleich um ein vielfaches gemütlicher. Außerdem keine 90°-Ecken zum Putzen).
     
  20. Liloka

    Liloka Mitglied

    Seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    49
    Ort:
    München
    AW: Küchenplanung - Ideen gesucht

    So, nun habe ich auch nochmals getüftelt. Was meint Ihr zu so einer Lösung? Sie Ecke rechts oben ist halt (noch) etwas leer, aber da es SW-Ausrichtung ist und die Fenster beide sehr groß, könnte man dort ggf eine Pflanze unterbringen.

    Ich schaffe es übrigens nicht so schöne Bilder im .jpg-Format vom Alnoplaner zu machen. Wie geht das? Hier mal der Grundriss (oder Kühlschrank und Hochschrank getauscht) - gefällt mir fast noch besser. Oder ich verzichte auf den Dampfgarer bzw nehme doch eine Kombi und kann dann die Arbeitsfläche neben der Terassentür ohne Hochschrank lassen. Ist evtl noch schöner.

    Thema: Küchenplanung - Ideen gesucht - 253413 -  von Liloka - kplan5.jpg
    Den Anhang PLAN5.KPL betrachten Den Anhang PLAN6.POS betrachten (wie auf jpg)
    Den Anhang PLAN6.KPL betrachten Den Anhang PLAN5.POS betrachten (mit getauschtem Kühlgerät)

    Den Eckschrank habe ich als tote Ecke geplant
    Und neben der Spüle den schmalen Auszug für Restmüll / Bio (wobei ich Bio aktuell immer in einer Schale neben der Spüle habe und dann gleich entsorge.
    Spülbecken habe ich verkleinert.

    In die Schränke hinten (oben) kommen Geschirr (Auszüge)/Gläser u. Tassen(oben), Tee/Kaffee (oben) und Schubfächer mit Malsachen/Krimskrams der Kinder

    Was meint Ihr? Die Tischhöhe ist noch nicht überlegt - aber so verschiebbar gefällt es mir besser als eine feste (Sitz-)Insel. Dann kann man bei einem Fest den Tisch auch mal woanders aufstellen und besser drunter wischen.

    Bin gespannt auf weitere Anregungen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ideen für Küchenplanung: günstige Küche auf kleinem Raum (8 qm) Küchenplanung im Planungs-Board 23. Mai 2016
Kreative Ideen zu Wohnküchenplanung in Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 28. Mai 2015
Küchenplanung für Neubau - Planungsvorschläge und Ideen Küchenplanung im Planungs-Board 1. Jan. 2015
Unbeendet Ideen und Tipps zur neuen Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Sep. 2014
Ideen für unsere Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 31. Jan. 2014
Viel Platz, wenig Ideen - Hilfe bei der Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 17. Jan. 2014
Ideen für Küchenplanung gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 11. Juli 2013
Küchenplanung- gute Ideen gefragt Küchenplanung im Planungs-Board 25. Feb. 2013

Diese Seite empfehlen