Ideen für Küchenplanung gesucht

Beiträge
8
Hallo Leute,

wir versuchen gerade uns eine Küche in unsere neue Wohnung zu bauen. Wir überlegen uns schon seit ca. 1 Monat wie wir es genauch machen wollen, kommen aber nicht so richtig zu einem guten Ergebnis. Deswegen will ich den Grundriss und die "besten" unserer Planungen mal zeigen und hoffe dass jemand von euch noch eine schöne Idee hat. (alle mit dem Ikea Planer gemacht, Fronten und Arbeitsplatte sind noch überhaupt nicht fest, wir wollen erstmal den generellen Aufbau fest haben...)
Waschmaschine und alleinstehende Spülmaschine sind vorhanden, Rest soll gekauft werden. Eine neue, einbaubare Spülmaschine könnte auch gekauft werden, ist aber fraglich ob das besser aussieht weil es ja sowieso keine einbaubaren Waschmschinen gibt und demnach die sowieso ein weiße Front hätte...

Das Problem, wie ich es sehe, ist, dass die Küche 3 Türen (Tür links->Flur, Tür oben->Balkon, Tür unten->Abstell/Vorratskammer) und ein Fenster hat. Das bedeutet, dass eine L-Form an der Wand schonmal ausfällt. Außerdem muss die Waschmaschine leider auch in die Küche weil im Bad kein Platz ist. Eine einzeilige Küche wäre mMn zu klein (das wären nur knapp 4m). Eine zweizeilige Küche hätte das Problem, dass die eine Zeile von der zweiten ca 1,8m entfernt wäre. Das ist mMn für ein sinnvolles Arbeiten zuviel.

Wir haben uns jetzt noch eine Planung mit einer Halbinsel an der 2. Wand gemacht, die eigentlich zur Zeit der Favorit ist. Die Frage bei dieser Planung ist nur, ob der einzeln an der Wand stehende Kühlschrank (wir wollen am liebsten einen großen, zweiteiligen Kühl- und Gefrierschrank") nicht irgendwie doof aussieht weil er da so alleine steht...

Die Spüle und der Herd müssen auf jeden Fall an die "obere" Wand weil dort sowohl der Wasser- als auch der Herdanschluss und der Fließenspiegel sind.

Ich habe mal einen Grundriss, und eine zweizeilige und eine "Insel"planung mit anghängt. Vielleicht hat einer von euch eine gute Idee dazu...

Wie gesagt, alle Ideen würden uns helfen....

Ideen für Küchenplanung gesucht - 255279 - 11. Jul 2013 - 22:55 Ideen für Küchenplanung gesucht - 255279 - 11. Jul 2013 - 22:55 Ideen für Küchenplanung gesucht - 255279 - 11. Jul 2013 - 22:55 Ideen für Küchenplanung gesucht - 255279 - 11. Jul 2013 - 22:55


Checkliste zur Küchenplanung von Ichbinich

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,80
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 80
Fensterhöhe (in cm) : 180
Raumhöhe in cm: : 270
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
Spülenform: : Eckspüle
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 110
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 96
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alles mögliche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bisherige Küche in neuer Wohnung war viel zu klein
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
 
Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Hallöle Ich, und zuerst ein Mal ganz herzlich :welcome: hier.

Schöne , umfangreiche Thread-Eröffnung *top*.

Unsere PlanerInnen haben noch gerne einen Grundriss der Küchenumgebung um das Woher und Wohin einschätzen zu können.

Vielleicht kannst Du dich ja auch in den hier verwendeten Alno-Planer einarbeiten ?
Dann können alle mit einem Program planen.

Ansonsten mal viel Spass hier und viel nützlichen Input.

Samy

P.S.: Es ist Urlaubszeit und viel los im Forum. Bitte nicht ungeduldig werden, hier wird jede(r) vermöbelt ;-).
 
Beiträge
8
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Hiho!

Danke für das Lob!

Mit Grundriss der Küchenumgebung meinst du sowas wie Flur, Balkon etc.? Das kann ich heut abend noch nachreichen.

Ich kann auch am Wochenende mal in den Alno Planer reinschauen, wird ja vermutlich auch nicht viel komplizierter sein als das Ikea -Teil nehm ich mal an ;-)

Und ich erwarte hier auch keine komplett gefertigte Küche, und ungeduldig werde ich bei kostenloser Hilfe auch nicht so schnell :cool:

Ich würde mich schon freuen, wenn jemand vielleicht eine schöne Idee mit der Waschmaschine oder dem geschilderten Kühlschrank"problem" hat. Oder ihr mit eurer Erfahrung sagt, dass eine zweizeilige Küche doch besser wäre und die 1,80m zwischen den 2 Zeilen überhaupt nicht kritisch sind und ich mir da zuviele Gedanken mache oder so...

Also alle Erfahrungen eurerseits nehme ich sehr gerne auf weil wir wie gesagt nicht mehr so richtig weiterkommen in der Planung :(
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Um Planen zu können, benötigen wir einen korrekt vermaßten Grundriss. Breite der Fenster und Türen, deren genau Position. Die Angabe der Anschlüsse vür Wasser und Herd, von - bis, ab einer genau bezeichneten Wand gemessen.

Ist euer Budget nur für die Küchenmöbel oder inclusiv allem?
 
Beiträge
8
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Hiho,

ich habe jetzt erstmal schnell einen Grundriss im Alno Planer erstellt und hänge den mal an:

Ein paar Sachen fehlen da noch:
1. Die Balkontür geht eigentlich nach draußen auf, habe ich aber in den Einstellungen nicht gefunden.
2. Der Herdanschluss ist 30cm von der linken Wand entfernt. (unter dem Fließenpiegel)
3. Der Wasseranschluss ist 100cm von der linken Wand entfernt. (unter dem Fließenpiegel)
4. Die Türen sehen nicht wirklich genauso aus, ist aber für mich zweitrangig...

Zum Budget noch ein paar Worte:

Eigentlich hatten wir mit einem Budget von ca. 3000€ ohne Geräte geplant. Eigentlich haben wir auch eine Spülmaschine und einen Herd da, zumindest den Herd werden wir aber sicherlich austauschen weil der sich wahrscheinlich schlecht integrieren lässt (außer ihr habt da eine tolle Idee).
Die Spülmaschine würden wir vermutlich so lassen, vor allem da die Waschmaschine ja von vorne ähnlich aussieht...
Kühlschrank wollten wir sowieso kaufen, kommt also zum Budget noch dazu. Anhang anzeigen Alno Planer.KPL Anhang anzeigen Alno Planer.POS
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Wir haben dich nicht vergessen, aber habe etwas Geduld es ist Sommer und Ferienzeit.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Ist der gewünschte Tisch in der Küche der einzige in der Wohnung? Denn egal wie ich plane bekomme ich diesen nicht unter. In deiner Planung steht er genau im Durchgangsbereich und ist sehr beengt.

Könntet ihr euch ein Sitzen an einer überstehenden Arbeitsplatte vorstellen. Allerdings wäre dann Platz für lediglich 3 Personen.
 
Beiträge
8
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Es ist zumindest der einzige Tisch zum Essen. Ein kleiner Tisch wäre auch i.O. aber 4 personen sollten schon dran sitzen können.

Aber aus welchem Grunde steht der bei dir im Durchgang? Wenn man den hinten an das Fenster stellt müsste es doch gehen oder nicht?
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Wenn der Tisch vor das Fenster gestellt wird, blockiert er den Durchgangsweg der beiden Türen.

Ich stelle dir einmal meine Planung ein, wobei ich nocht zufrieden damit bin.

Beginnend planoben rechts:
Blende
30er Auszug
60 Kochfeld mit Herd mit DA
60er Auszug
WaMa
60er Spüle
GSM
Blende

Oberschränke: 60,80,60

planlinks:
Kühlschrank

Halbinsel:
Blende
2 x 60er oder 1 x 120er Auszug
Blende

Im Alltag angedockt Tisch mit den Maßen 120x80 und einer Bank
 

Anhänge

Beiträge
8
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Danke dir erstmal dafür!

Irgendwie sieht das bei dem Planer sehr viel enger aus als bei dem Ikeateil....

Aber die Breite des raums ist da auch 3m, oder? Nicht dass ich da beim Grundriss was verhauen hab....
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Die Maße im Alno sind: 426 x 300.

Leider läuft der Ikea -Planer auf meinem Rechner nicht. Jedoch stellt der Alno die Maße aund Abstände realistisch dar.
 
Beiträge
8
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

hmm, dann stimmt ja alles.

ich wunder mich nur weil ich ja oben auch einen Grundriss eingestellt habe, der so ähnlich wie deiner ist und der sieht irgendwie aus als wär da sehr viel mehr Platz....
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Ich fand im Alnoplaner den Tisch vor dem Fenster zu mächtig. Hast du den Alno auf deinem Computer installiert? Wenn ja, dann lade dir meine Dateien herunter und probiere einfach die verschieden Tischpositionen aus.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.907
Wohnort
München
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Zur Waschmaschine: es gibt tatsächlich vollintegrierbare Modelle, die in der Front Scharniere für eine Küchenfront haben, google mal nach "integrierbare Waschmaschine". Sie sind aber nicht die günstigsten.

Großer zweiteiliger Kühlschrank? So einer mit Kühl rechts und Gefrier links? Die sind 90cm breit, heißen SbS-Kühlschrank und kosten nicht wenig. Könnt ihr euch vorstellen, stattdessen auch einen einfacheren Kühlschrank zu nehmen (zu zweit braucht man doch nicht soooo viel Kühlplatz??) und das gesparte Geld in die Wama und eine Nicht-Ikea -Küche zu stecken?
Oder habe ich das falsch verstanden und ihr meint eine normale Kühl (oben) - Gefrier (unten) - Kombi, 60cm breit?
 
Beiträge
8
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Hi,

ein SBS-Kühlschrank bedeutet doch "Side-by-Side", oder? So einen haben wir eigentlich garnicht geplant. Wir wollten einen "normalen" Kühlschrank mit Gefriertruhe. Vermutlich alleinstehend weil mir keine Möglichkeit einfällt wo ich den sinnvoll integrieren könnte.

Zur Waschmaschine: Da sind wir gerade noch am überlegen ob wir die vielleicht doch ganz aus der Küche rausschemeißen können. Da müssten wir uns ein 45cm Modell zulegen, das würde dann auch ins Bad passen. Ist vermutlich günstiger als ein Einbaumodell und außerdem würde mir das so auch besser gefallen.

Dann hat man in der Küche etwas mehr platz und kann noch einen extra Unterschrank einbauen.

Wieviel müsste man denn extra einplanen um eine "Nicht-ikea-Küche" zu nehmen?
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Wenn Du Ikea-Vollkosten rechnest (also inkl. Montage) musst Du nichts drauflegen, sondern bist evt. sogar günstiger (Nobilia , Schüller , Bauformat etc. wären ein paar der möglichen Kandidaten).

3m Raumbreite ist knapp, wenn da ein Tisch stehen soll und die Küchenzeile untergebracht werden muss. Für einen Esstisch mit Stühlen rechnet man 3m in der Breite; mit einer Bank veranschlagt man ca 250cm ;-) - nur mal so. Also es wird ziemlich eng, man muss die Stühle immer ganz unter den Tisch schieben, damit Du noch gut arbeiten kannst.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.907
Wohnort
München
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Ansonsten finde ich Melas Ansatz gut, den Tisch an die Halbinsel zu stellen und an die Wand eine Bank zu stellen, die weniger Platz benötigt als Stühle.

Ich habe trotzdem noch etwas umgeplant:

Eine Küchenzeile von 320cm ist schon gut, besonders wenn sie übertief ist (70 oder 75cm statt 60cm). Die Aufteilung mit GSP am Rand und genug Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld ist auch gut. Einzig die schmalen Unterschränke fand ich noch nicht so gut, deshalb habe ich jetzt Kochfeld und Backofen als autarke Geräte unabhängig voneinander gesetzt. So ergibt sich schöner Stauraum ums Kochfeld von 60cm + 80cm Unterschränken, das Kochfeld linksbündig auf dem 80cm US.

Den Kühlschrank habe ich gedreht, so kann man daneben gleich mit einem 40cm Unterschrank und dem Backofen weitermachen (Arbeitsplatte hinter den KS laufen lassen).
Tote Ecke, dann noch ein 60cm US.
So entsteht schön viel Arbeitsfläche für einen "Zweitarbeiter" und Abstellplatz für Obstschale oder Küchenmaschine. Gleich neben dem Kühlschrank kann auch das Brot aufbewahrt werden, dann ist dort die "Brotzeitecke".

40cm, 60cm und 80cm Unterschränke hat auch Ikea, aber tote Ecken muss man sich basteln.

Die Hängeschränke habe ich in 40-80-80 geändert. So sind alle Türen gleich groß und sie stehen offen nicht so weit in den Raum.

Brigitte , Impuls , Burger dürften noch günstiger sein als die von Nice-nofret genannten. Auf die Front achten: Melaminharzbeschichtet ist die günstigste und sie ist robust, im Gegensatz zu jeglichen Folienfronten, egal welcher Hersteller, denn die können sich nach ein paar Jahren irreparabel ablösen.
 

Anhänge

Weis28

Mitglied
Beiträge
1.179
Wohnort
Niedersachsen
AW: Ideen für Küchenplanung gesucht

Ich hätte ja nicht geglaubt, dass da soviel Küche reinpasst! Sieht super aus...

Ergänzend könnte ich mir noch vorstellen, den Tisch in APL-Höhe zu machen, so dass sich eine ziemlich große zusammenhängende Fläche ergibt.

Viele Grüße
Silke
 

Ähnliche Beiträge

Oben