1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche T12 – Planung

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von kenkilly, 12. Mai 2009.

  1. kenkilly

    kenkilly Mitglied

    Seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    8

    Hallo Zusammen,

    nach einigen Vorüberlegungen, möchte ich den Status unserer Küchenplanung vorstellen.

    Nachdem ich mit Küchenstudios nicht so glücklich wurde, habe ich versucht, selbst mit Ikea-Bausteinen eine Küche zu planen. Deswegen ist der Entwurf auf das IKEA-Raster ausgerichtet.
    Der ALNO-Planer stellt bestimmte Objekte leider nicht bündig da, so sind die Maße der Möbel im ALNO-Planer zugunsten einer sauberen Optik angepasst worden.

    RAUM
    Das Raummaß ist 470 cm x 370 cm mit einer Höhe (abgehängte Decke) von 242cm, wobei eine Fensterfront quer durch eine Ecke verläuft siehe (ALNO-Datei).
    Hinter dem Waschmaschinen-Platzhalter ist der Wasseranschluss (Wasser/Abwasser).
    Von dieser Ecke verläuft über die Zwischendecke ein Abluftkanal vom Badezimmer zum Fenster. In diesem soll auch die Dunstabzugshabe eingeleitet werden.
    Der Boden besteht aus einem schwarz-weiß-Mosaikmuster. Die geplante Wandfarbe ist ein dunkles Rot, die Decke soll weiß werden. Das Fenster liefert leider nur spärliches Licht und dies macht den Raum eher dunkel.

    VORHANDENE GERÄTE
    Ich möchte meine neuen Geräte weiternutzen, mit denen bin ich zufrieden.
    Standkühlschränk - Bosch KSR 38N30, weiß, Sologerät - 185h/60b/65t
    Gefrierschränk - Bosch GSN 40A35, weiß, Sologerät - 185h/70b/75t
    Kaffeautomat - Jura Impressa E65, schwarz, Sologerät - 34,5h/28b/41,5t
    Mikrowelle - Panasonic, weiß, Sologerät - 31h/51b/37t
    Ofen/Herd - Privileg - Standardmaß für 60cm Modul
    Geschirrspüler - Bosch SGS 47M22EU, weiß, Sologerät, 86h/60b/64t

    BENÖTIGTE GERÄTE

    Dunstabzugshabe

    ANFORDERUNGEN
    Wir möchten in der Küche auch zusammen arbeiten können ohne uns in die Quere zu kommen.
    Wir benötigen eine Abstellfläche für 2-3 Schalen Obst.
    Wie benötigen einen Essplatz für 3 Personen in der Küche.
    Da wir die Küchentür ausbauen wollen, benötigen wir einen leise ausreichend dimensionierte Dunstabzugshabe.
    Die Frontfarbe sollte etwas helles sein, z.B. Weißtöne. Die kunststoffbeschichtete Spannplatte sollte eine dunkle Holzoptik haben, dunkler Nußbaum oder Wenge.

    ENTWURF
    Nach Anregungen aus dem Forum, habe ich mich für eine Arbeitszeile, für eine Insel und einen Geräte/Schrankfront entschieden. Wo es geht, sollen die Unterschränke immer 1 Schublade und 2 Auszüge haben.

    Zeile[/U]
    Links beginne ich mit einem Solo-Geschirrspüler(60) (Waschmaschinen-Dummy), dann folgt die Spüle(60), ein Unterschrank (60), Ofen (60) und noch ein Unterschrank (60).
    Leider ist der Arbeitsbereich zwischen Spüle und Herd nur 60cm und die Abtropffläche z.Z. auch auf der falschen Seite, aber anders kann ich dies hier nicht realisieren.
    Ein Fliesenspiegel und eine schwarze Rückwand sollen gestalterisch wirken und den Bereich hinter dem Kochfeld schützen.

    Unschlüssig bin ich mir bei der Breite und der Form der Dunstabzugshaube.

    Insel
    Sub-Task
    Die Insel soll Arbeitsbereich und Esstisch sein. Dazu steht die Arbeitsplatte an zwei Seiten 40 cm über.
    In der Insel soll sich Essbesteck und Geschirr befinden.
    An der Wandseite soll ein schwarzes Regal die gestalterische Linie vom Herd her wieder aufnehmen in der sich auch Stromsteckdosen befinden sollen.

    E-Block
    Hier habe ich versucht eine Ablage für meine Obstschalen zu generieren und die beiden Monster-Kühlgeräte irgendwie unterzubringen.
    Gäbe es für die beiden Solo-Kühlgeräte eine bessere Lösung?
    Zwischen ihnen ist ein Hochschrank, in dem die Mikrowelle und darüber die Kaffeemaschine auf einem Auszug, untergebracht werden sollen.
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    AW: Küche T12 – Planung

    Hallo,
    also, unter den Gegebenheiten finde ich die Planung gut.

    Aufgrund eures Größenunterschiedes würde ich den Arbeits/Essblock allerdings versuchen auf eine Arbeitshöhe von ca. 100 cm zu bringen.

    Auch bei 90 cm Höhe braucht man besondere höhere Stühle, so dass man dann auch Nägel mit Köpfen machen kann.

    Die Spüle finde ich genau richtig rum, dann stört nämlich die Abtropffläche nicht im Arbeitsbereich. Die Arbeitsplatte dort wird wohl etwas tiefer werden .. auch gut.

    Warum ist eigentlich eine 90er DAH eingeplant? Und, zwischen DAH und den angrenzenden Hängeschränken sollte man immer so ca. 5cm Platz haben, damit man auch seitlich zum Reinigen rankommt. Ich würde da wg. Kopffreiheit auch eine Schräghaube in Erwägung ziehen.

    VG
    Kerstin
     
  3. kenkilly

    kenkilly Mitglied

    Seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    8
    AW: Küche T12 – Planung

    Hallo Kerstin,

    beim Arbeits/Essblock hast du sicher recht, ich überdenke mal die 100cm-Lösung.

    Ich habe irgendwie die Idee, dass die DAH über die Kochplatte herausragen müsste, ich weis auch nicht wieso. Würdest du also eine 60cm- oder 80cn-DAH vorschlagen? Jeweils mit 5 cm Luft zu den Hängeschränken.

    Eine Schräghaube ist bei meiner Körpergröße sicher auch sinnvoll.
    Bisher hatte ich die Miele DA 429-4 (90cm) oder die Miele DS 416-4 (60 cm) im Auge, könnt ihr mir was Vergleichbares als Schräghaube empfehlen (Edelstahl / für ca. 41m³ Raum) ?
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.365
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Küche T12 – Planung

    Das wird nicht gehen, da sanitäre Abluft normalerrweise nur einen 100er Querschnitt hat. Auch können Gerüche des einen Raumes in den anderen dringen.
     
  5. kenkilly

    kenkilly Mitglied

    Seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    8
    AW: Küche T12 – Planung

    Ich nahm an, dass es sowas wie ein Rückschlagventil für den Abluftkanal gibt.
    Gibt es Lösungen die zwei Leitungen zusammenführen und gewährleisten, dass die Luft in die richtige Röhre weiterstöhmt?
    Wie aufwendig ist es den 100-Durchbriuch in der Hauswand entsprechend zu erweitern?
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.365
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Küche T12 – Planung

    Mechanische Rückstauklappen reichen fast immer nicht aus. Es müssen also teure, motorisch betriebene eingebaut werden.

    Wie schwer oder einfach ein Durchbruch oder dessen Erweiterung herzustellen ist, hängt von der Wand ab.

    In Deinem Fall ist es sicherlich einfacher und vor allem preisgünstiger eine komplett neue Abluftleitung zu legen. Und geruchstechnisch bist Du auf der sicheren Seite.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
Leicht Küchenplanung: Meinung zu Siemens Elektrogeräten Einbaugeräte 13. Nov. 2016
Status offen Benötige Hilfe für Küchenplanung Haussanierung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen