1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Inselküche für 17,4qm Raum

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Applelunatic, 19. Feb. 2010.

  1. Applelunatic

    Applelunatic Mitglied

    Seit:
    12. Dez. 2009
    Beiträge:
    23

    Hallo Forum,

    unser erster Post und unsere zweite Küche im Leben. :-)
    Wir würden gerne eine Inselküche in unser neues Haus stellen, wissen aber noch nicht so genau ob das so sinnvoll ist. Vielleicht kann man das ja hier erörtern. Ich habe mal einen Entwurf angehängt. Was gäbe es denn noch für Ideen ihn zu verbessern. Auf einen Hersteller haben wir uns auch noch nicht festgefahren. Über das Forum haben wir Nextline kennen gelernt. Würde da unser Budget ausreichen? Eine SieMatic wird wohl nicht drin sein, oder?

    Danke für Hilfe!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2010
  2. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    hallo und willkommen applelunatic,

    vielleicht hast du noch einen kompletten grundriss dieser etage für uns dann kann man sich besser in deine situation einfühlen.

    vielleicht kannst du noch etwas zu euren kochgewohnheiten schreiben, ob ihr einzeln oder oft zu mehreren kocht?

    und was sonst noch alles so auf der APL stehen soll?
     
  3. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    noch eine frage auf deinem 2d bild sind die masse 4.25 und 5.27 eingegeben und dein grundriss hat andere masse, welche stimmen denn jetzt?

    edit: ind einem plan ist die spüma links unter der spüle und in deiner eröffnung steht das ihr sie gerne hochgebaut haben möchtet??
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    Hallo Apfel
    Willkommen im Forum, schön, dass Du Deine Küche hier zur Diskussion stellen willst.

    Ist das der Haupteingang, der in der Küche mündet?

    Lies mal "Hersteller-Ranking"; Materialkunde und warum Tote Ecken gute Ecken sind... Ansonsten einfach mal mit der Suchfunktion nach Interessantem stöbern oder die Foren durchforsten ;D

    Wenn Du Dich für SieMatic interessierst, würde ich Dir Leicht und Eggersmann zum Beispiel empfehlen, die haben die Qualität, für die SieMatic wohl eher nur den Ruf hat *2daumenhoch* - aber sind eher Günstiger ... dazu findest Du hier auch einige Beiträge.

    Was muss bei euch in der Küche alles untergebracht werden? Habt ihr einen Keller? Speisekammer?
    Wie aufwändig kocht ihr?
    Was sind eure Anforderungen an die Küche?
     
  5. Applelunatic

    Applelunatic Mitglied

    Seit:
    12. Dez. 2009
    Beiträge:
    23
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    Wow! Seid ihr schnell!
    Also die Breite des Raumes ist 470cm. Ist im Plan leider falsch angegeben. (nun ausgegraut) In der Küche wird 70% alleine und 30% zu Zweit gekocht. Wenn die Kinder älter sind möchten sie vielleicht beim Kochen zuschauen. Deshalb finden wir die Insel als Lösung so schön. Auf der APL brauch eigentlich nur das Induktionskochfeld sein. Ein paar Steckdosen wären vielleicht nicht schlecht. Stimmt, die Spülmaschine ist im Plan noch unten, könnte aber auch nach oben. Sind und da noch unschlüssig. Das Haus hat einen Keller. Die Treppe runter ist im Wohnzimmer rechts. In die Küche sollen das ganze Geschirr, die Geräte (Kochfeld, Ofen, Kühlschrank, Spühlmaschine, Microwelle, KitchenAid Rührer und Mixer) untergebracht werden. Meine Frau fände es toll wenn einige Geräte unter Rollos verschwinden könnten, damit wir die nicht immer von Staub befreien müssen. Wir sind eher putzfaul aber mögen es schon sauber. ;-) Wir kochen viel aber wie aufwendig weiss ich jetzt nicht. Ist fast alles dabei. Einen Wok haben wir nicht.
    Wäre schön wenn die Küche praktisch ist und 20 Jahre halten würde. Eine gute Verarbeitung wäre schon prima. Meine Eltern haben eine Bulthaup Küche und die ist wirklich toll, auch noch nach 20 Jahren. Leider haben wir nicht so viel Geld. Die Eggersmann Seite kannte ich noch nicht. Die "unique" sieht sehr schön aus! Danke für den Tipp. Ich habe mal den Katalog geordert.

    @Nice-nofret Ja, man betritt die Wohnung durch die Küche und erreicht alle Etagen. Der Weg durch die Küche sollte also nicht so schmal sein. Die Insel kann deshalb nicht so breit sein.
     
  6. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    hallo apfel,

    habe gerade gesehen, das die brüstungshöhe mit 80 cm eingetragen ist. stimmt das oder ist sie höher?

    währe nämlich zu tief um die küche davor zu bauen und eine vernünftige arbeitshöhe zu bekommen.

    die masse mit 4.25 m stimmen aber zur kurzen wohnzimmerwand?

    die türe ist die jetzt fix so in der ecke?
    ich finde wenn das der haupteingang zu allen räumen ist sollte sie besser auf ihre neue stelle zurück, so das man nicht immer an insel und kochbereich vorbei muss.
    hoffe hab mich verständlich ausgedrückt.
     
  7. gekas

    gekas Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    131
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    Hallo,

    steht den das Haus schon? Hat es einen
    bestimmten Grund, dass man die Treppe von
    innen und nicht von der Diele aus
    betritt? (Aufteilung der Räume oben?)
    Würde mich interessieren.

    Grüsse
    Gekas
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.696
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    Puschi *2daumenhoch**2daumenhoch* ... sehr aufmerksam. Die Brüstungshöhe von 80 cm würde gar nicht gehen. Und die Tür, das sehe ich genauso, wenn die Treppe so geführt werden muss.
     
  9. Applelunatic

    Applelunatic Mitglied

    Seit:
    12. Dez. 2009
    Beiträge:
    23
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    Moinsen!
    Die Brüstungshöhe habe ich wohl falsch abgelesen. Ich denke die liegt eher bei 90-95cm Muss da aber noch mal den Architekten fragen. (Kann das jetzt nur von den Außenansichten entnehmen) Wir können erstmal davon ausgehen das es kein Problem gibt.
    Ich habe noch mal den Grundriss in der neuesten Version angehängt. Wir hätten gerne eine längere Garage und deshalb ist die Haustüre nach vorne gewandert. Das Haus steht noch nicht, wir kaufen gerade das Grundstück. Die Treppe kann noch etwas nach hinten gehen, sollte aber so sein weil sie für den ersten und zweiten Stock perfekt ist. Ist doch toll wenn man aus der Diele in die Küche kommt. Ist mal was anderes.

    @supermushi
    Nein die Wand im Grundriss kommt bei 311cm. Hab sie im ALNO Plan aus Platzgründen rausgelassen.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.696
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    Hallo,
    ich habe mal aus der Planung den Alnogrundriss erstellt. Bitte immer mit machen.

    Im Grundriss ist ja der Winkel nicht korrekt dargestellt.

    Wie lang ist denn die Wand mit der Küchentür?
    Wie breit soll der Durchgang ins Wohnzimmer werden? (Schiebetüren?)
    Wie breit ist das Küchenfenster? Und wieviel Platz ist links bzw. rechts (Grundrissaufsicht vom EG-Grundriss)

    [​IMG]

    Bei der Küchengröße empfehle ich auf jeden Fall tote Ecken --> Tote Ecken - gute Ecken

    ----------------------------------------------------------
    Grundrissansicht von Applelunatics Planung:
     

    Anhänge:

  11. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum


    kerstin danke für das lob*kiss**kiss*
     
  12. gekas

    gekas Mitglied

    Seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    131
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    Hallo,

    Ich würde keine freistehende Insel, sondern wenn dann
    ein U anstreben (also Kerstins´s letzten Entwurf an die
    Wand andocken und die Insel nicht ganz so tief machen.

    Gekas
     
  13. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum


    bin da grad schon was am planen. "freu freu"*dance*
     
  14. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    allerdings seh ich grad die 3.11m und frag mich ob das überhaupt geht eine insel, bei der länge.

    man müsste noch das mass von der wand zum wz haben wie lang die in den raim ragt.

    oder hab ich das irgendwo übersehen??*crazy*
     
  15. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    kerstin, kann es ein das der raum zu klein ist für eine insel ,
    ich plan mir hier nen wolf, aber sieht alles nicht gut aus und ist zu wenig platz rundherum.

    das mit dem u will mir auch nicht so gelingen:'(:'(
     
  16. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    so hab da mal was gemacht, allerdings eine L küche lit kleinerer insel.
    der erste hochschrank links zählt als hochgebaute spüma.

    würde die türe ändern, so das sie sich zum raum hin öffnet, desshalb hab ich auch die APL bis zur wand gemacht.

    backofen und kühlschrank sind auf die andere seite gewandert, so hat man wenn man reinkommt mehr luft im raum.

    hoffe es ist nicht ganz so schlecht, hab noch kein so gutes gefühl dabei. weiss aber noch nicht warum.*crazy**crazy*

    ihr könnt da sicher noch helfen:nageln:
     

    Anhänge:

  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.696
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    Hallo Lunatic,
    also, deine erste Planung sieht ja so aus, als wenn jetzt gar keine Wand mehr zum Wohn-/Essbereich wäre ... oder? Warum ist die Insel sonst so riesig.

    Dann habe ich oben gelesen ...Kochfeldbreite 120 cm ... ist das korrekt? Was soll es sein? Ich habe jetzt mal nur mit 90 cm geplant.

    Die fehlenden Maße habe ich jetzt pi mal Daumen aus dem eingestellten Grundriss rausgemessen.

    Da es die Haupteinflugsschneise wird, würde ich an dem Stück Wand zwischen Küchentür rechts und Durchgang Wohnbereich gar keine Schränke stellen.

    Die Hochschränke alle an die linke Wand, natürlich mit hochgebauter Spüma ;-)

    Die Zeile vorm Fenster im rechten Winkel, so dass die APL immer tiefer wird. Ihr seid ja groß.

    Ist nur ein Backofen geplant? Wie steht es mit Mikrowelle, DG?

    Die Insel hat jetzt eine Breite von 190 cm incl. der Wangen, mit übertiefen Schränken und nach hinten nur verkleidet. Tiefe 90 cm.

    So müßte man aus dem Wohnzimmer an der Insel auf dem Weg zum Kühlschrank noch ganz gut vorbeikommen.
     

    Anhänge:

  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.696
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    Puschi, paßt doch ;-)

    Kleinen Tipp mal .. ich baue die Räume von der Grundrissansicht immer so auf, wie der mitangehängte Originalgrundriss. Dann kann man durchgängig von rechts oder links etc. sprechen und es fällt einfacher, den Plan im Gesamtgrundriss zuzuordnen.
     
  19. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    ok.
    find ich ja cool*dance**dance*das wir beide vom grunde her das gleiche haben.

    jetzt weiss ich auch, was mir bei meinem plan nicht gefällt, die lange zeile ist 1000mal besser mit dem schmalen schrank ind der mitte.
    stand da auf der leitung.
    na ja übung macht den meister hihi
     
  20. Applelunatic

    Applelunatic Mitglied

    Seit:
    12. Dez. 2009
    Beiträge:
    23
    AW: Inselküche für 17,4qm Raum

    Super ihr Beiden! Wie habt ihr das hinbekommen mit der schrägen Außenwand?
    Ich dachte der Küchenplaner kann das nur mit 90° Wänden. Eure Entwürfe sind im Prinzip meine ersten. Aber schon mal vielen Dank!
    Vielleicht ist der doch schon die Lösung?


    Übrigens: Wand mit der Küchentür ist 345cm. Die andere Wand beim Esstisch kann ganz weg. War nur so eine Idee um den Küchenbereich etwas abzutrennen. Finde das gar nicht mehr so gut. Lese mir jetzt mal das Thema mit den toten Bereichen durch.

    Danke euch schon mal ganz lieb für eure Mühe! Bin sehr beeindruckt! *kiss*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Schlichte Inselküche in Einfamilienhaus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Aug. 2016
Warten Inselküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 12. Mai 2016
Status offen Offene Inselküche für Neubau EFH Küchenplanung im Planungs-Board 16. Feb. 2016
Inselküche mit Problemfenster Küchenplanung im Planungs-Board 27. Sep. 2015
Tipps zur Aufteilung einer Inselküche Teilaspekte zur Küchenplanung 18. Sep. 2015
Offene Inselküche in Neubau ETW Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juni 2015
Unbeendet Inselküche im Durchgangszimmer Küchenplanung im Planungs-Board 23. Mai 2015
Moderne Inselküche für Penthouse Küchenplanung im Planungs-Board 27. Feb. 2015

Diese Seite empfehlen