1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Hausumbau - eine neue Küche muss her

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von chrissim, 5. Feb. 2014.

  1. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29

    Hallo zusammen,

    wir planen derzeit den Umbau unseres Hauses. Dazu gehört natürlich auch eine neue Küche.
    Anbei findet ihr den aktuellen Grundriß und den neuen nach dem Umbau.

    Dabei ändert sich folgendes:
    - die Balkontür in der Küche kommt weg
    - die Wand zum Ess-/Wohnzimmer kommt weg
    - es wird eine zusätzlich Tür zur direkt an die Küche grenzenden Vorrats- und Abstellkammer eingebaut

    Wünsche:
    - eine Kochinsel (davon träume ich schon ewig)
    - hocheingebauter Backofen
    - hocheingebauter Geschirrspüler
    - viel Stauraum
    - großer Kühlschrank (am liebsten ein Side by Side oder Stand-Alone-Gerät) mit viel Platz für Obst und Gemüse

    Da wir komplett den Boden entfernen und eine Fußbodenheizung einbauen, sollte es kein Problem sein den Anschluß für das Ceranfeld und ggf. eine Steckdose zur Insel zu legen.

    Der Anschluß für die Spüle ist momentan an der Wandseite mit der Balkontür, sollte aber auch an die andere Wand verschiebbar sein, da das Gäste-WC direkt angrenzt. Unter der Küche ich komplett die Waschküche gelegen, sodass dort ggf. auch die Anschlüsse gelegt werden könnten (zumindest denk ich mir als Laie das).

    Ich möchte gern eine moderne grifflose Küche, die nicht so "zugestellt" wirkt. Deshalb habe ich bei der Planung auch keine 2-Meter-hohen Schränke gewählt. Meint ihr die Schrankhöhe von ca. 150 ist ok um dort Dinge (Wasserkocher, Toaster, hübsche Vorratsdosen...) abzustellen? Oder ist es eher zu umständlich? Meine Idee war, dass ggf. Kinder auch nicht so leicht an Dinge kommen, die besser außer Reichweite aufbewahrt werden sollten.

    Wir sind noch in einen recht frühen Stadium, aber zur besseren Planung können wir jetzt am besten definieren, wo welche Anschlüsse hinkommen sollen. Wäre ja doof, wenn man dann alles neu gemacht hat, aber die Traumküche nicht reinpasst. Da wir in so einem frühen Stadium sind, habe ich mir aber auch noch keine Abschließenden Gedanken über Geräte, Farben, Materialien usw. gemacht.

    Zu beachten ist noch, dass die Brüstungshöhe des Fensters nur ca. 85 cm hat, deshalb die Idee den Platz darunter als Stauraum mit nur halbtiefen Schränken zu nutzen.

    Bezüglich der Dunstabzugshaube: Wir bekommen eine Lüftungsanlage. Kann man den Dunstabzug daran anschließen? Über der Küche ist der nicht ausgebaute Dachstuhl. Die Position ist vollkommen variabel.

    Eine Mikrowelle benötigen wir auch, ob Eingebaut oder als Standgerät ist dabei nicht relevant.

    Wäre super, wenn ihr noch den ein oder anderen Tipp habt, was wir unbedingt beachten sollten.

    Vielen Dank
    chrissi

    P.S.: wir werden bestimmt innerhalb der Nutzungsdauer der Küche auch Nachwuchs bekommen ;-)





    Checkliste zur Küchenplanung von chrissim

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 85
    Fensterhöhe (in cm) : 130
    Raumhöhe in cm: : 260
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Tisch im Esszimmer
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Sitzplatz im Wohn-/Esszimmer
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alles von schnellen Gerichten für den Alltag bis zu leckeren Menüs mit Freunden
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : regelmäßig wird mit Freunden gekocht
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : viel Stauraum, Kochinsel
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein (wir haben aber eine Küchenwerkstatt im Auge ..die bauen selbst oder bestellen)
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. Feb. 2014
  2. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Hier noch ein Bild der aktuellen Vorstellungen ;-)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. Feb. 2014
  3. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Hi Chrissim, :welcome:

    super, du hast dich schon in den Alno Planer eingearbeitet! Könntest du den Alno Grundriss und ein zwei Ansichten hochladen?

    Und einen genau vermaßten Küchenplan.

    Kann man den kleinen Abstellraum eventuell der Küche zuschanzen?

    Bei dem Küchenplan aus dem Küchenstudio fällt mir auf, dass du gar keine Arbeitsfläche hast.

    Mit den schönen Dingen sieht das bei den niedrigen Schränken meist schnell zugemüllt aus, es sei denn ihr seid richtig ordentlich. Ich würde sie ein wenig höher wählen.

    Soweit erst mal. Ich wünsche dir viel Spaß hier im Forum!
     
  4. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Hab grad nochmal geschaut, aus der Garderobenplatz, wollt ihr eine Abstellkammer machen?
    Reicht euch der Platz in der Diele dann für alle Schuhe, Mäntel und Co?
     
  5. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Hi, Danke für deine Antwort.

    Der Flur ist für heutige Verhältnisse riesig. Daher ist es kein Problem da noch eine Abstellkammer "anzubauen". Dort sollen quasi alle Sachen unterkommen die man mal eben brauchen könnte .. Milch, Getränke, Katzenfutter, der Staubsauger usw. Daher soltle es auch eine Abstellkammer bleiben, die man mit einer Tür zu machen kann ;-)

    Den Plan habe ich im Alno-Planer erstmal selber gemacht (da war also noch kein Profi dran). Bezüglich der Arbeitsfläche. Reichen die gut 1,20m an der Insel (gegenüber des Kochfeldes nicht? Kaffemaschine, Wasserkocher usw. hätte ich auf die 1,50 hohen Schränke gestellt ..oder vors Fenster, da wir das dank Lüftungsanlage eigentlich nicht aufmachen müssen. Die Insel ist momentan mit 1,20 x 1,20 eingeplant.

    Wie bekomme ich denn einen bemaßten Plan aus dem Alno-Planer heraus? (wenn ich STR+Alt+S drücke passiert nichts, ich sehe auch keine Maße in der Planugnsanzicht (außer ich verschiebe grad was) :-[ .. ich hab mal laienhaft die Wandmaße per Paint eingefügt.

    Dabei ist mir dann auch aufgefallen, dass neben dem Fenster gut 20cm zu viel Wand waren ... also nochmal umgebaut und den Eckschrank weggelassen. Der Kühlschrank ist wichtiger ;-) Vermutlich macht es dann aber Sinn höhere Schränke zu nehmen, damit genug Stauraum da ist, oder?

    Wie gesagt, die Anzahl und Variation der Möbel sind nur eine erste Idee, da kann noch alles umgestellt werden.

    Nochmal lieben Dank
    Chrissi

    Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 277948 -  von chrissim - Grundriss küche alno.jpg
     

    Anhänge:

  6. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    ich hab die Dateien im Ausgangspost mal aktualisiert
     
  7. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Deine Kochinsel finde ich grossenmässig unpraktisch. Du kannst bei einem 120cm breiten Schrank allein nicht ein vernünftiges Kochfeld drauf packen. Bildlich sieht man auch dass Du keinen Abstellplatz neben dem Kochfeld hast.

    Wenn dann empfehle ich hier eine Halbinsel.

    Du erwähntest, dass ihr Lüftungsanlage bekommt. Ist sie eine kontrollierte Wohnraumlungtung.? Und habt ihr auch. Kamin im Wohnzi nahe Küche? KWL und Abluft plus evtl. offene Feurstelle passen nicht zusammen. Spätestens meckert Schornsteinmeister von Euch. In der beschriebenen. Konstellation passt nur Umluft. Außer Du hast alles schon geprüft u AbluftDAH passt bei Euch.

    Wenn Du unbedingt Kochinsel haben möchtest, lohnt sich auch über Deckenhaube nachzudenken, wie zB Novy Highline, eine v Gutmann usw. Oder mancher nehmen gern muldenhaubd wie von Bora, Downdraft von Hersteller xx.

    Viel Erfolg bei dem Umbau!
    H-C
     
  8. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Hi,

    der Handwerker für die Lüftungsanlage war noch nicht da, daher habe ich keine Details. Aber ich weiß, dass die die verbrauchte Luft aus dem Haus schafft und neue frische Luft (die mit der Abwärme der neuen Luft angewärmt wird) ins Haus bringt. Ist Teil vom Konzept für die energetische Sanierung. Vielen Dank für die Tipps, dann kann ich den Lüftungsbauer gleich ganz gezielter fragen, denn ja im Wohnzimmer gibt es auch einen Kamin (ganz an der anderen Seite).

    Meint ihr es ist besser die Schränke unterm Fenster weg zu lassen und dafür die Insel zu vergrößern? Die kann theoretisch auch mit einer Seite an die Wand, falls du das mit Halbinsel meinst.
     
  9. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.517
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Hallo,

    hier auf dem Bild sieht man eigentlich schon, dass die Hängeschränke über die halbhohen Hochschränke keinen Sinn machen, da Du da absolut nicht ran kommen wirst, da die Hängeschranke ja zu hoch und dann auch mindertief sind. (Somit hat sich die Höhe der Hängeschränke über der Spüle eigentlich auch erledigt, zu hoch und diese Linienführung ist ja nicht nötig ;-))

    Das Fenster hat dort eine Brüstungshöhe von 85 cm laut Checkliste ? Ich würde die APL da dann reinlaufen lassen (statt Fensterbrett), auch wenn diese Schränke dann eine andere Höhe haben sollten als die Arbeitshöhe. Durch die Fensterleibung gewinnst Du evt. 10 - 25 cm zusätzlich in der Tiefe und da kann man dann auch mal ein Backblech oder die vorbereiteten Salate / Platten abstellen.

    Nun ja, diese SBS-Kühlschränke, ..... da scheiden sich die Geister. ;-)

    Die Kochinsel ist natürlich nicht breit genug, das haut so nicht hin.;-)

    [​IMG]
     
  10. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Ja so meinte ich. Halbinsel, angedockt an der Wand. Wenn Du die am Fenster docken möchtest, dann kannst du auch das Teil am Fenster niedriger machen u den Rsst der. Inselzeile auf Deine APL Höhe.

    Planrechte Wand dann f halbhohe Highboardsmit BO, GSP gegebenfalls DGC und oder Mikrowelle dazu (eingebaut od hinter Lifttür) u Kühli.

    Dann planobere Wand Unterschrankzeile ungegebenfalls mit Hängeschränke drüber u Spüle auf der Zeile.

    Bei der Beschreibung, KWL u Kamin im selben offenen Wohnraum, kannst Du lieber gleich nach. UmluftDAH, welche Form auch immer, schauen. Abluft mit. KWL - da braucht ihr keine Energiesanierung mehr fürs Haus u kann gleich die Heizung höher drehen u Heizkosten erhöhen. Wir selbst werden auch FBH u KWL nehmen, eben, um Hausenergiekosten gering zu halten. Kamin im offenen Wohn-Kü-Raum auch geplant. Daher nehmen wir umliftDAH.;-) Heutige gute DAH hat schon Höhe Luftsaugsleistung 700-1000 CubicM pro Std. In 1 Std saugst Du damit bei höchster Stufe DAH Luft aus dem ganzen Haus raus, mit Kamin im. Betrieb noch dazu, Unterdruck entsteht im offenen Wohn-Küche-Raum dann, der Rest wird der weiteren Fantasie überlassen, wer schneller im Haus umkippen kann.

    LG, H-C
     
  11. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Warum wollt Ihr denn den Terrassenzugang zumachen? Habt Ihr nicht vor, im Sommer auch mal draußen zu essen? Und dann soll das ganze Zeug immer erstmal quer durchs Wohnzimmer geschleppt werden?

    Eine DAH kann man nicht an die Lüftungsanlage anschließen. Und Ihr bräuchtet auch nicht unbedingt Abluft, da die Lüftung ja ohnehin auch mit der Zeit immerdie Gerüche mit beseitigt. Allerdings durch die Wärmetauscher etwas energieffizienter, als eine DAH, die nur raus bläst.

    Ich finde auch, dass die Insel so gar nicht geht. Viel zu klein und insgesamt zu wenig Arbeitsfläche.

    Und wie Magnolia schont sagt, die Hochschränke kannst auch gleich ganz hoch machen, so wie im Bild bringt das Halbhohe optisch ja auch nichts. Nur einfach weniger Stauraum.
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Informiert euch nochmal über die Lüftungsanlagen; wir haben uns dagegen entschieden. Die Leitungen & Filter sind meist ohne ausreichende Wartungszugänge gebaut und entwickeln sich auf Dauer zu Keimschleudern. Der Wartungsaufwand ist auch nicht zu unterschätzen.

    Wir können auch problemlos 2 - 3x am Tag querlüften.
     
  13. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.517
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    OT

    Ich unterschreibe bei Vanessa ;-). Wir haben uns auch aus diesem Grund dagegen entschieden. Ich will gar nicht wissen, wie das Innenleben in einigen Jahren oder Jahrzehnten aussieht. :cool:

    Manchmal sind so ganz einfachen Dinge wie "Querlüften" am sinnvollsten *rose*
     
  14. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Zu Energietechnik kann man sich gut im haustechnikdialog.de Forum informieren.

    Wir zB bauen ein Niedrigenergiehaus, dh Gebäude durch Dicke Wände gedämmt, Fenster mehrfach verglast u dicht, und wg Energiebilanz, werden wir im Heizungsbetrieb auch kein Fenster aufmachen wollen (ansonsten bräuchten wir auch kein Niedrigenergiehaus zu bauen). Daher brauchen wir zentrale KWL mit Wärmerückgewinnung (dieser Teil bringt einen großen Anteil an Energieersparnis u hilft die Heizlast wesentlich zu senken) und es geht bei uns nur Umluft. Auch versuchen wir Luftwärmepumpe als Heizanlage zu vermeiden, weil der Wirkungsgrad der Anlage geringer ist als andere Variante und man zahlt dabei Höhe Stromkosten, um die LWP zu betreiben.

    Ja, ich hoffe auch, dass es irgendwann genügend professionelle Service zu finden ist, die Lüftingsanlage in Häusern zu reinigen. Solche Service gibt es ausreichend in zB USA. Vll ensteht so etwas auch in DE od es gibt schon, nur ich weiß davon noch nicht. :-)

    Und dadurch, dass Menschen so oder so nicht 100% steril, also keimfrei Leben kann, und es genug Keime in der normalen Luft u Umgebung gibt, verursacht hoffentlich eine korrekte KWL keine große Gefahr für die Bewohner. Wäre schön, wenn Besitzer von KWL mal v solchen Problemen damit berichten könnten, wenn sie welche haben.:-)

    LG, H-C
     
  15. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Um nochmal auf deine Küchenplanung zurückzukommen: ich habe mal geschoben.

    Mir ist noch aufgefallen, dass du zwei 120er Unterschränke sowie einen 100er Spülenschrank verplant hast. 120er sind schon fast wieder zu breit, ca. 90 cm haben sich bei vielen bewährt. Und so einen breiten Spülenschrank brauchst du ja eigentlich auch nicht. Stattdessen habe ich dir MUPL eingeplant.

    Die Hochschränke habe ich jetzt mal planrechts gesetzt: Vorratsschrank, Backofen, hochgebauter GSP, Kühlschrank (mit einem Einbaukühlschrank wird die Ansicht viel ruhiger und auch da gibt es ja sehr große Modelle mit viel Stauraum...)

    Dazu dann eine Spül- und Arbeitsinsel mit Kochfeld in Richtung planoben und Spüle planunten, da man an die Spüle deutlich öfter muss, außen noch der MUPL, der so aussieht:

    [​IMG]

    Das ist viiiel praktischer als Müll unter der Spüle. Unter der Spüle kannst du ggf. noch zusätzliche Mülltrennung unterbringen, falls du die benötigst.

    An der Rückseite der Insel dann noch mindertiefe Unterschränke, wobei du auch genügend Platz hättest für normal tiefe Schränke. Du könntest auch noch Platz lassen für ein bis zwei Sitzplätze auf der Rückseite der Insel. Und an der Fensterseite dann ggf. die schon von dir geplanten mindertiefen Schränke unter dem Fenster (aber besser gefallen würde mir auch ein Ausgang zur Terrasse).

    Hier meine Planung:

    Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 277985 -  von Weis28 - chrissim_Ansicht.jpg Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 277985 -  von Weis28 - chrissim_Grundriss.jpg

    Den Anhang chrissim.POS betrachten
    Den Anhang chrissim.KPL betrachten

    Viele Grüße
    Silke

    Edit: Die Insel könnte vermutlich noch länger werden. Es wäre sinnvoll, wenn man mal den kompletten Raum im Alno anlegt und möbliert, damit man das besser einschätzen kann...
     
  16. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Hallo,

    vielen Dank für die vielen Hinweise *2daumenhoch* Ich habe einen neuen Plan gemacht. Leider kann die maximale Raumgröße beim Alno-Planer nicht die 11-Meter darstellen, die wir an der linken Seite für die offene Küche und das Wohn-Esszimmer haben. Deshalb habe ich das im Grundriss mal etwas erweitert. Dei geamste Raumgröße ist (linke Seite) 11m x 6,55 m (untere Seite). Also schon sehr groß. Dafür muss dann aber auch alles rein (Küche, Essen, Couch und Multimedia-Center)

    Die zweite Terassentür soll weg, weil die Wand zwischen Küche und Wohnzimmer ja wegkommt und somit der Weg zur Hauptterassentür (die Terasse ist an der linken Seite) ja nicht wirklich weiter ist.

    Ich glaube ich verabschiede mich grad schon von der Idee mit dem Side-by-Side-Kühlschrank.

    Jetzt noch eine Frage, wo stellt man die Kaffeemaschine, Küchenmaschine usw. hin. Da ist die Arbeitsfläche auf der Insel doch recht schnell voll, oder sieht wirr aus?

    Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 278068 -  von chrissim - Küche 0602-grundriss.jpg Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 278068 -  von chrissim - Küche 0602-1.jpg Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 278068 -  von chrissim - Küche 0602-6.jpg Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 278068 -  von chrissim - Küche 0602-5.jpg Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 278068 -  von chrissim - Küche 0602-4.jpg Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 278068 -  von chrissim - Küche 0602-3.jpg Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 278068 -  von chrissim - Küche 0602-2.jpg Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 278068 -  von chrissim - Küche 0602.jpg
    Den Anhang chrissim_neu.KPL betrachten Den Anhang chrissim_neu.POS betrachten
     
  17. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Hier noch eine Alternative, die mir fast besser gefällt.

    ..Ahja mein Mann mag es nicht, wenn der Tisch direkt an der Arbeitsplatte andockt. Tisch und Stühle gibt es schon und die sollen auch bestehen bleiben
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Feb. 2014
  18. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Jo, so vom Grundriss her finde ich #17 auch besser. Du hast einfach mehr Arbeitsfläche und keine so 'ne Engstelle um die Stühle rum.

    AAABER: Lass doch bitte diese unpraktischen LeMans weg! Damit erreichst Du in punkto Stauraum nicht wirklich das was Du vll. erhoffst.

    Und die Unterschränke auf der Inselrückseite sind schon ziemlich breit... Würde ja bei max. 90cm bleiben.

    Auch ist das Kochfeld da zu nah am Rand. Bzw. die Stühle und der Überstand müssten noch weiter nach planunten. Denke, noch 30cm mhe rInsel, das sollte sich ausgehn mit dem Esstisch vs. Wohnzimmerbeginn.
     
  19. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Hi,

    als Eckschränke habe ich die genommen, die feste Boden haben und nicht so einen Auszug. Im Alno-Planer heißen die UE115H(L).

    Thema: Hausumbau - eine neue Küche muss her - 278081 -  von chrissim - Eckschrank.JPG

    Die Idee war, dass ich dann die Fläche von einem normalen 60er Schrank und noch 60 cm Regalboden für Zeug was man nur ganz selten braucht.
    Fand ich besser als die 120 cm einfach so zu verschenken.

    Die Insel bau ich dann gleich nochmal ein bißchen um. *2daumenhoch*

    .. das ist dabei rausgekommen:
     

    Anhänge:

  20. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Hausumbau - eine neue Küche muss her

    Ok, dann würde ich auf der Inselrückseite beim Regalbodenschrank bleiben (falls es denn wirklich keine Tote Ecke sein darf) für sperriges, seltener Benötigtes Zeugs. Und auf der Hauptarbeitsseite lieber eine Tote Ecke und einen normalen Auszugschrank hinstellen.

    Wenn die Sitzplätze bis ganz nach planoben wandern, dann könntest statt Eckschrank auch einen normalen Auszug- + einen Drehtürenschrank in der Ecke nehmen. Dafür müsste man zwar beim Drehtürenschrank unter die Platte krabbeln, um da ranzukommen, aber der Platz ist trotzdem ncoh besser zugänglich.

    Und dann würde ich mit der Abtropffläche der Spüle über die Tote Ecke gehen und den Spülenschrank direkt neben diese Ecke. Dann hast auch ausreichend Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld. Ich hab die Abtropfe auch so. Das passt prima, wenn das Becken schön linksbündig im Schrank sitzt.

    Falls der Wasseranschluss nicht direkt durch die Tote Ecke bis zum Spülenschrank gelegt werden kann, dann würde ich evtl. auch drüber nachdenken, einen Eck-Spülenschrank zu nehmen, anstatt diesen Eck-Regalbodenschrank an der Ecke. Also "andersrum" in die Ecke bis zu den Wasseranschlüssen. Dann hat man zwar unter der Spüle keine Auszüge, aber der Müll kann ja günstigerweise eh besser in einen 30er direkt unter der Arbeitsplatte. ;-)

    Verstehst, was ich meine?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Hausumbau - Küche für Senioren Küchenplanung im Planungs-Board 19. Feb. 2014
Küchenumbau für Hausumbau Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2013
Neue Küche nach Hausumbau Küchenplanung im Planungs-Board 26. Jan. 2013
Fertig mit Bildern Wohnküche: Küchenplanung für Hausumbau Küchenplanung im Planungs-Board 20. Dez. 2011
Küchenplanung für Hausumbau Küchenplanung im Planungs-Board 20. Juni 2010
Wohin muss die Steckdose für einen hohen Backofen Tipps und Tricks Gestern um 08:27 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board Donnerstag um 13:56 Uhr

Diese Seite empfehlen