1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küchenumbau für Hausumbau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Kati-i, 22. Nov. 2013.

  1. Kati-i

    Kati-i Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2013
    Beiträge:
    18

    Hallo,

    wir haben uns vor 5 Jahren eine Küche für den Einzug in unser neues, aber neues Haus gekauft. Fotos von ihr habe ich angehängt. Da das Haus aber dringend eine Total-Sanierung nötig hat, müssen wir die Küche wieder abbauen, da wir in diesem Zuge auch die Räume durchbrechen werden (Das Wohnzimmer wird angebaut, das jetzige Wohnzimmer wird zum Esszimmer und die jetzige Küche mit Essnische wird zur alleinigen Küche). Alles wird offen sein, d.h. die Wände werden durchgebrochen und die Küchenzeile wandert an eine andere Wand.

    Wir möchten gerne die "neuen" Teile der Küche behalten weil wir uns eine komplett neue nicht leisten können. Wir haben auch noch keine klare Vorstellung davon wie sie am Ende aussehen soll bis dass ich gerne so kochen würde, dass ich Ess- und Wohnzimmer im Blick habe. Den Grundriss findet ihr auch im Anhang.

    Die Türe zur Küche ist noch flexibel, die bauen wir dort ein, wo sie hin passt.

    Die Küche ist im Landhausstil, aber ich wäre glücklich, wenn man ihr einen modernen Touch geben könnte.

    Ich wäre euch wahnsinnig dankbar, wenn ihr Ideen zum Umbau unserer Küche hättet, ich habe sie nämlich nicht :(.




    Checkliste zur Küchenplanung von Kati-i

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165, 173
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 102
    Fensterhöhe (in cm) : 112
    Raumhöhe in cm: : 238
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 88 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 58
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : Landhaus
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : egal
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : zum sich unterhalten wenn einer kocht, für das kleine Frühstück usw.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 89
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : gekocht wird alles mögliche, mal schnell, mal aufwendig.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : 50/50, mal alleine mal gemeinsam
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Ich hätte gerne beim kochen alles im Überblick, also in Richtung Ess- und Wohnzimmer gerichtet
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Ikea wird bevorzugt, da die derzeitige Küche auch davon ist.
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-

    Link zum Album: - Küchen-Forum | Küchenplanung - Ratgeber und Tipps
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Dez. 2013
  2. taylor

    taylor Mitglied

    Seit:
    28. Aug. 2010
    Beiträge:
    1.209
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Ich sehe leider kein einziges Foto. Und btw auch keinen vermaßten Grundriss, der aber für eine Planung unverzichtbar ist. In deinem Fall wäre auch eine Liste der vorhandenen Küchenschränke und Geräte wichtig. Dass Ikea nächstes Jahr auf ein neues Küchensystem - nicht mit Faktum kompatibel - umstellt, weißt du?
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Hallo Kati,

    der Umbau sieht vielversprechend aus! Ist dein Album auf "öffentlich" gestellt, damit alle deine Fotos sehen können?

    Link zum Album: https://www.kuechen-forum.de/forum/...22-album1044-kuechenumbau-fuer-hausumbau.html

    Wenn wir dir helfen sollen, dann sind die Angaben, um die taylor gebeten hat, ganz wichtig! Gründlich vermaßter Grundriss und Liste der vorhandenen Teile bitte nachreichen.
     
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.836
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Ja, das Album ist öffentlich, ich kann die Bilder sehen. *top* Leider ist der Grundriss nicht vermaßt... So können wir nix planen. ;-)
     
  5. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    geht's hier eigentlich weiter, Kati?

    Der Thread begann doch eigentlich richtig spannend*top*
     
  6. Kati-i

    Kati-i Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2013
    Beiträge:
    18
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Hallo Leute,

    endlich wieder Internet und Gelegenheit euch zu schreiben.

    Ich habe einen bemaßten Grungriss hochgeladen. Unsere Schränke sind 60cm breit, bis auf das getränkefach.

    Ich bin noch immer für jede idee dankbar und nun auch wieder öfter online
     
  7. Kati-i

    Kati-i Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2013
    Beiträge:
    18
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    @tylor
    Weißt du zufällig bis wann ikea nächstes jahr plant die faktum küchen aus dem Sortiment zu nehmen?
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Schön, dass du wieder da bist und dass es weiter geht, Kati! *2daumenhoch*
    Da hab ich die "Unbeendet"-Markierung doch gleich mal wieder entfernt.

    Den Grundriss habe ich im ersten post mal als Bild eingefügt.
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Und hier ein vorläufiger Alnoplan. Alno kann nur maximal 9 Meter, daher durch die rote Wand die Gesamtlänge des Raumes dargestellt.

    Thema: Küchenumbau für Hausumbau - 272513 -  von menorca - Kati-i_leer_G.JPG

    Vorläufig, weil ein paar Maße noch fehlen, die ich im Plan nur geschätzt eingegeben habe:

    - Der Kaminschacht zwischen den beiden Türen: Breite, Tiefe, Entfernung von der planunten-rechten Zimmerecke
    - Gesamtlänge planuntere Wand, bis die Ausbuchtung nach unten beginnt

    Und die Frage nach den Türen, die ich auch geschätzt an ihre Stellen gesetzt habe: mit "Küchentür" meinst du die planrechte Tür, und die wird passend verschoben, richtig?
    Die planlinke Tür bleibt dann wie sie ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dez. 2013
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Und jetzt habe ich auch noch die vorhandenen Möbel in den Raum gestellt, so wie sie derzeit stehen, außer der toten offenen Ecke und den Kleinteilen:
     

    Anhänge:

  11. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Hallo kati,

    könntest du noch mitteilen, wie du dir die offene Küche vorstellst und welche Möbel - bitte mit den Maßen - im angrenzenden Esszimmer vorhanden oder geplant sind.

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann sind die 5.000 € für Küchenmöbel geplant und die Elektrogeräte sollen bleiben.

    Ich denke, dass du Faktum bis zum Erscheinen des neuen Elch-Kataloges kaufen kannst.

    Die Arbeitshöhe von 89 cm ist getestet?

    Kann die Wand zum Esszimmer vollständig entfernt werden oder muss ein Träger eingezogen werden und Seitenteile stehen bleiben?

    Annette,
    danke für deine Vorarbeit. *rose*
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Hier mal ein Vorschlag:

    Spülen und GSP auf einer Halbinsel, die zum Esstisch hin zwei neue 80cm Unterschränke (dazwischen das Flaschenregal) bekommt und so mit einer Größe von 180cm x 120cm eine schöne Größe hat, um dort mit gewünschtem Blick Richtung Wohnzimmer vorbereiten, anrichten, spülen - auch mit mehreren - zu können. Auch als Büffetplatz bei Einladungen ist diese Halbinsel sehr schön.

    Das Kochfeld ist nun doch an der Wand, das macht die Dunstabzugshaubenlösung einfacher, da eine Inselhaube neu sein müsste und teurer ist, und in ihrer Wirkung leichter durch Querströmungen beeinträchtigt wird.

    Der Rest der Arbeitsfläche entlang der Wand ist gut für diverse Küchengeräte usw.

    Für einen moderneren Look würde ich die jetzigen Hängeschränke weglassen. Stattdessen hat Ikea einen 120cm breiten |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, der gut neben die beiden Hochschränke passen würde.

    Die neuen Schränke haben zur besseren Orientierung eine graue Front bekommen.

    Was ich zu spät gelesen habe: den gewünschte Tresen könnte man auf der Rückseite der Halbinsel realisieren. Ergibt halt weniger Stauraum.
     

    Anhänge:

  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Und dann geht in so einem großen Raum natürlich auch immer "der Flugzeugträger", also eine einzige große Insel, in eurem Fall 300cm lang plus 40cm Plattenüberstand zum Sitzen... falls nicht die Fußbodenheizung doch die Wasserverlegung verhindert.

    Vorhandene Schränke: weiß
    Neue Schränke: grau
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. Jan. 2014
  14. Kati-i

    Kati-i Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2013
    Beiträge:
    18
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Den Anhang 128213 betrachten


    Hallo Annette,

    ja genau, die linke Tür bleibt so wie sie ist, die planrechte können wir verschieben wie wir wollen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Dez. 2013
  15. Kati-i

    Kati-i Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2013
    Beiträge:
    18
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Hallo Mela,
    1) die Möbel im angrenzenden Esszimmer sind ein großer Tisch mit Bank an der Wandseite und den restl. Stühlen für insg. 6-8 Personen. Genaue Maße kann ich leider noch nicht sagen, da wir die Möbel noch nicht haben.
    2) Die Elektrogeräte sollen wie du schon meintest bleiben.
    3) Die 89 cm habe ich einfach an der Küche ausgemessen. Ist das keine Standardhöhe? Ich komm bisher eigentlich gut klar damit.
    4) Die Wand kann vollständig entfernt werden und ein T-Träger wird eingezogen. Es müssen also nicht zwingend Seitenteile stehen bleiben.
    5) Bis wann erscheint denn eigentlich der neue Elch-Katalog? Heißt das wir müssen uns jetzt mit den restlichen Schränken beeilen?

    Vielen Dank!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Dez. 2013
  16. Kati-i

    Kati-i Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2013
    Beiträge:
    18
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Menorca,

    1) Wieso glaubst du, könnte die Fußbodenheizung die Wasserverlegung verhindern? Dann wäre das doch bei deinem ersten Vorschlag, da dort die Spüle auch im Raum steht, das gleiche Problem, oder?
    2) Die Lösung mit dem Flugzeugträger finde ich auch echt super, aber sind dort die Wege nicht sehr lang?

    Vielen Dank schon einmal für diese beiden super Vorschläge!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Dez. 2013
  17. Kati-i

    Kati-i Mitglied

    Seit:
    19. Nov. 2013
    Beiträge:
    18
    AW: Küchenumbau für Hausumbau


    Der Einwand mit der Dunstabzugshaube ist wirklich gut *2daumenhoch*, nur werden wir so und so eine neue brauchen. Was diese also angeht, muss sie nicht weiter verplant werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Dez. 2013
  18. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Kati,

    ermittle einmal die optimale Arbeitshöhe, folgende

    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

    Denn es wäre doch denkbar, die neuen IKEA-Möbel mit dem Namen "Metod" für die Insel zu nehmen.

    Schau einmal bei IKEA Dänemark nach. Dort sind die neuen Möbel abgebildet.

    In Deutschland erscheint der Katalog immer im August.

    Und bitte nicht zitieren, es hindert den Lesefluss. In aller Regel sind die Antworten mit der Anrede zu zuordnen.
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.663
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Bei der Halbinsel-Lösung:
    [​IMG]

    ist Annette davon ausgegangen, dass der Wasseranschluß bisher planoben am Fenster liegt. Und von dort dann zwischen den Schränken der Insel zum Spülenschrank gezogen werden kann.

    Es wäre daher schon sinnvoll die bisherige Wasserposition genauer zu wissen. Außerdem auch noch die Antworten auf die Fragen aus Beitrag 9.

    Oder wird die Fußbodenheizung evtl. jetzt erst im Rahmen der Sanierung gelegt, so dass man über den Keller noch an jeder Bodenstelle rauskommen kann?

    Oder wie hast du das gemeint mit Sanitär vollkommen variabel?
     
  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Küchenumbau für Hausumbau

    Danke für die Erklärung zu meinem Plan, Kerstin! *2daumenhoch* Bin jetzt erst wieder zu Hause.

    Kati, eine Verlegung von Wasseranschluss und Abwasserrohr ist direkt an der Wand oder auch mit etwas Stemmarbeiten in der Wand nicht allzu schwierig. Das Abwasser erfordert circa 1% Gefälle, das heißt 1 Zentimeter pro Meter Leitung.
    Wenn das Wasser allerdings unter einer mittigen Insel abfließen soll, also unter dem Fußboden, dann muss der Anschluss an den bisherigen Abwasserstrang schon genau geplant werden. Mit Keller drunter und/oder ohne bestehende Fußbodenheizung kann es aber möglich sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Küchenumbau - Zwei Küchenzeilen statt bestehender U-Form Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2015
Küchenumbau Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juli 2015
Küchenumbau..... Küchenplanung im Planungs-Board 14. Dez. 2014
Unbeendet Küchenumbau Küchenplanung im Planungs-Board 19. Mai 2014
Küchenumbau Nolte Chicago Purpur Hochglanz Küchenplanung im Planungs-Board 9. Mai 2014
Küchenumbau vs. Neuplanung Küchenplanung im Planungs-Board 13. Apr. 2014
Küchenumbau: bitte kritisch prüfen Küchenplanung im Planungs-Board 28. Juni 2013
Küchenumbau komplett Elektro 1. Juni 2013

Diese Seite empfehlen