1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Warten Hausumbau - Küche für Senioren

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von chrissim, 19. Feb. 2014.

  1. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29

    Hallo ihr Planungsfeen und -zauberer,

    nachdem ich ja schon einen Thread für meine neue Küche aufgemacht habe, kommt nun der zweite. Meine lieben (wirklich!) Schwiegereltern ziehen nämlich im gleichen Haus in das UG (mit Fenstern und allem... also keine Sorgen ;-) ) und brauchen dort natürlich auch eine neue Küche.

    Problem.. wenig Platz und dennoch muss alles rein und es soll vor allem seniorengerecht sein. Daher habe ich einen hohen Herd und einen hohen Geschirrspüler eingeplant. Alle Wasser-Anschlüsse müssen an die planobere Wand.

    Nochmal zum Platz: sie haben das eine Zimmer quasi als Wohn-, Ess-, Aufentneuszimmer und Küche. Sonst gibt es nur noch ein Schlafzimmer und ein Bad. Ich habs mal grob aufgemalt. An dem Plan sll auch nichts mehr geändert werden (wir haben mit Engelszungen geredet, dass es zu wenig ist, aber sie wollen nicht mehr Platz) :-X Für Vorräte gibt es in der Waschküche noch eine separate Vorratskammer.

    Ob sie mit dem Budget hinkommt, bezweifel ich auch noch, aber da kann man bestimmt noch ein bisschen was machen :-)


    Nach vielem rumplanen ist nun dies ihr und mein favorisierter Plan.





    Checkliste zur Küchenplanung von chrissim

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : bodentief
    Fensterhöhe (in cm) : 220
    Raumhöhe in cm: : 230
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Tisch muss im Alltag für 2 Personen reichen, soll aber gelegentlich augezogen werden, wenn Gäste kommen
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Zum Essen, es ist der einzige Tisch in der ganzen Wohnung
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : noch nicht vorhanden
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein (wir haben aber eine Küchenwerkstatt im Auge ..die bauen selbst oder bestellen)
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : am liebsten Miele
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
     

    Anhänge:

  2. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.692
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Hausumbau - Küche für Senioren

    Hallo chrissim,

    zuerst einmal möchte ich dich um etwas Geduld bitten. Wie du siehst ist hier ziemlich zu tun.

    Was deine Planung betrifft, halte ich den GSP für etwas zu hoch. Einen Abstand von 40 cm (Boden bis zur Unterkante GSP-Front) halte ich für ausreichend. Das ermöglicht ein angenehmes Arbeiten.

    Ebenso würde ich den Backofen und Mikro etwas tiefer setzen, damit auch dort in angenehmer Höhe Gargut entnommen werden kann.
     
  3. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - Küche für Senioren

    Huhu,

    Keine Hektik :-) ich hab Geduld.

    Ja wegen den Geräten wollten wir mal noch genau ausprobieren welche Höhe gut ist, damit sich Schwiegermama nicht zu viel bücken muss, aber auch nicht zu heben muss. Sie wird ja auch nicht jünger ;-)

    Lasst euch nicht stressen *foehn*
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Hausumbau - Küche für Senioren

    Ich denke, das paßt schon ganz gut.

    Allerdings würde ich die Zeile nicht mit einem Hochschrank enden lassen, sondern wirklich nur die GSP erhöhen. Dann hat da z. B. noch die Kaffeemaschine Platz und es fällt ein wenig Licht vom Fenster Richtung Küchenzeile.

    Dann habe ich mal Schränke optimiert.

    100er Spülenschrank mit 2 großen Becken und ca. 10 cm Abstand zur GSP. Das linke Becken wird das Standardbecken, im rechten können Sachen auch mal abtropfen, sie sind damit aber gleich etwas aus der Ansicht von Ess-/Wohnzimmer entfernt.
    Im oberen Auszug dann noch Platz für eine kleine Putzreling, der untere Auszug ist Stauraum:
    [TABLE="width: 363"]
    [TR]
    [TD][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]

    Dann der 30er MUPL, oben Bio/Restmüll, unten Gelber Sack Müll / Altpapier.

    Dann 2x80er und 1x60er jeweils mit 1-1-2-2 - Rasterung.

    Backofenschrank den Backofen etwas weiter runter.

    Schade, dass im unteren Teil des Zimmers planrechts nicht noch ein Fenster ist. Der Wohnbereich könnte relativ dunkel werden.
     

    Anhänge:

  5. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - Küche für Senioren

    Vielen Vielen Dank,

    nach Fasching kommt der Küchenbauer zur Besichtigung der Räumlichkeiten und zum Ausmessen. Dem werde ich dann deine Bilder mal direkt mit an die Hand geben :-) *jubel* *2daumenhoch*
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Hausumbau - Küche für Senioren

    ... Und, was haben der Küchenbauer und deine Eltern gesagt?
     
  7. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - Küche für Senioren

    Meine Schwiegermama ist sehr begeistert .. sie will nur die Kochplatte näher an der Spüle haben (der Weg ist ihr zu lang) :-)

    Ich hab jetzt nochmal eine Version mit nur halbhohen Schränken an der Seite gemacht. Ich finde, dass es das Ganze noch ein bisschen auflockert. Ob auf den Geschirrspüler noch ein Schrank kommt, muss Schwiegermama dann selbst entscheiden. ich finds ohne eigentlich auch hübscher

    Der Küchenbauer kommt erst diesen Samstag. Mal schauen was er dann sagt. Meine eigene Küche soll er dann auch gleich mit planen. Ich melde mich dann.

    Es wird jetzt auch langsam Zeit, die Wohnung im Keller hat jetzt Rohbauzustand, sodass jetzt der richtige Zeitpunkt ist um alle Leitungen für Storm und Wasser festzulegen und zu planen wo überall Licht und Steckdosen hinsollen. Ich freu mich schon, dass es jetzt endlich losgeht.
     

    Anhänge:

  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Hausumbau - Küche für Senioren

    Der Platz ist doch jetzt genauso viel zwischen Spüle und Kochfeld ... nur, dass die Spüle jetzt direkt an die GSP geklatscht ist ;-)

    Mit der Hochschrankhöhe kann man aber keinen Kühlschrank mit TK-Fach unten realisieren.

    Und, die Mikrowelle im Hängeschrank? Wer soll da rankommen? Die würde ich in dem BO-Hochschrank lassen.
     
  9. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - Küche für Senioren

    Ein TK-Fach braucht sie nicht (sagt sie), sie hat einen separaten Gefrierschrank in der Vorratskammer...ob sie eine Mikro braucht, steht auch noch in Frage.

    der 30er Schrank für den Müll ist rüber gewandert, weil ich dachte, dass es praktischer ist, wenn er zwischen Spüle und Kochfeld ist. ich habs jetzt nochmal anders gemacht. Dann hat sie 90cm zwischen Spüle und Kochfeld als Arbeitsbereich.

    Die Details sind auch schwer mit ihr alleine zuklären, da sie täglich umplant :-X

    Ich hoffe das wir das am Samstag gemeinsam mit dem Küchenbauer klären können.

    Ich werde danach mal die geplante Version hier einstellen.
     

    Anhänge:

  10. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - Küche für Senioren

    Hallo zusammen,

    ein kleines Update, nachdem wir nun zwei Termine mit dem Mann aus der Küchenwerkstatt hatten.

    Die Küche wird bis auf eine kleine Anpassung im unteren Bereich fast genauso aussehen, wie vorher geplant. Z.b. ein kleiner Auszugschrank für Öl&co neben dem Kochfeld. das seitliche Teil ist etwas höher geworden (156 cm) damit auch der Kühlschrank (mit Gefrierfach) nicht ganz auf Bodenhöhe beginnt.

    In einem tollen Magnolie-Hochglanz-Lack mit Arbeitsplatte, Wangen und Nischenverkleidung in einem hellen Holzton.

    Budgettechnisch mussten wir dabei aber erheblich aufstocken. Die Qualität und der tolle Service ist es meinem Schwiegereltern aber wert :-)

    Jetzt heißt es warten, bis das gute Stück eingebaut ist. Die Umbaumaßnahmen sind in vollem Gang.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Hausumbau - Küche für Senioren

    Darf ich auf Warten stellen? ;-) ... und, wenn möglich, wäre es toll, wenn du irgendwann auch zumindest den Küchenstudioplangrundriss oder so mit einstellen könntest *kiss**rose*
     
  12. chrissim

    chrissim Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Hausumbau - Küche für Senioren

    Ja, darfst du :-)

    ich schau mal, dass ich bei Gelegenheit mal die Unterlagen mitgehen lasse und hier noch den Plan einstelle.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hausumbau - eine neue Küche muss her Küchenplanung im Planungs-Board 5. Feb. 2014
Küchenumbau für Hausumbau Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2013
Neue Küche nach Hausumbau Küchenplanung im Planungs-Board 26. Jan. 2013
Fertig mit Bildern Wohnküche: Küchenplanung für Hausumbau Küchenplanung im Planungs-Board 20. Dez. 2011
Küchenplanung für Hausumbau Küchenplanung im Planungs-Board 20. Juni 2010
Offene Reihenhausküche Küchenplanung im Planungs-Board Heute um 13:30 Uhr
Küche um 3000 EUR - Angebot eingeholt, plötzlich Zusatzkosten für Material! Tipps und Tricks Heute um 11:05 Uhr
Landhausküche in Fachwerkhaus Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 17:47 Uhr

Diese Seite empfehlen