Küchenplanung Große Küche in Bestandsimmobilie

AlinaTR

Mitglied
Beiträge
5
Große Küche in Bestandsimmobilie

Hallo zusammen,
nachdem ich jetzt schon eine Weile mitgelesen habe und versucht habe einige Tipps (z.B. tote Ecken) mitzunehmen, kommen wir gerade nicht mehr weiter, so dass wir uns über Tipps, Tricks und Einschätzungen freuen würden.
Wir kaufen eine Bestandsimmobilie (warten gerade auf den Notartermin) und wollen uns eine schöne und große neue Küche einbauen. Da die Immobilie noch bewohnt ist (und wir sie noch nicht endgültig erworben haben), haben wir zwar versucht die wichtigsten Maße auszumessen, da dürfte es aber noch zu kleineren Änderungen kommen, wenn dann ganz genau gemessen wird, so dass es zunächst um die ungefähre Anordnung der Küchenzeile geht. Erst in einem zweiten Schritt kann dann auf den Zentimeter genau geplant werden.
Die Küche ist derzeit geschlossen mit einer Glastür zum Wohn-Essbereich. Die Tür und den nichttragenden Wandteil zur Außenmauer hin würden wir aber wegnehmen, damit wir eine offene Küche bekommen.
Variante 1: Wir haben bisher mit einem großen L (Arbeitsplatte ) plus eine kleine Halbinsel als Raumteiler geplant, an die Innenwand sollten Kühlschrank, Backofen und ein weiterer Hochschrank .
Variante 2: Nun waren wir mal in einem Küchenstudio , wo aufgrund der Größe des Raums mit einer großen Halbinsel im Raum geplant wurde. Diese könnte dann sogar höher als die restliche Küche gestaltet werden, so dass auch mein Freund eine angenehme Arbeitshöhe bekommt. Generell gefällt uns die Aufteilung sehr gut, weil es einen Ort gibt, an dem wirklich die ganze Familie toll zusammen werkeln kann. Uns fehlt allerdings ein bisschen die "Trennung" zur Küche.
(Nach Evelins Hinweis habe ich die Bilder der beiden Varianten jeweils unten in separate Posts verschoben)
Da wir derzeit etwas hin- und hergerissen sind, sind wir ganz gespannt, was ihr von den Ideen haltet.
Etwas Probleme bereitet uns derzeit noch, dass die niedrige Fensterhöhe und die IKEA -Maße nicht optimal miteinander funktionieren. Da würden wir versuchen über die Füße auf die mögliche Höhe zu kommen.
Eine Stauraumplanung habe ich zumindest für "unsere Planung" schon gemacht (reiche ich nach). Da kommen wir super hin. Das Geschirr soll bis auf die Weingläser (Anrichte im Essbereich) in der Küche untergebracht werden. Vorräte sollen zum guten Teil ihren Platz dort finden. Oberschränke wollen wir nicht, an die meisten Sachen komme ich da eh nicht ran.
Im Moment ist in der Küche ein nicht so schöner Fliesenspiegel. Da überlegen wir noch, ob wir die Fliesen tatsächlich entfernen oder ob wir ihn überkleben.
Die Varianten habe ich im Küchenplaner von IKEA gebaut. Habs nicht ganz sauber gemacht, da es in zwei Tagen einen neuen Planer gibt und die Küchen nicht automatisch übernommen werden. Da muss ich mich dann noch mal hinsetzen.
Bei offenen Fragen gerne nachfragen, ich habe bestimmt irgendwas vergessen.
Viele Grüße
Alina

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
5
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 160, 185
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: ca. 90, evtl. ein Teil höher

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): ca. 89 (gefliest, Fliesen sollen weg und AP bis zum Fenster), Fensterflügel bei 91
Fensterhöhe (in cm): 131
Raumhöhe in cm:
250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche, es wird viel gebacken, Menüs zu Feiertagen
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: allein, gemeinsam, mit und ohne Kindern, gerne auch mal für Gäste

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Biomüll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
wahrscheinlich IKEA
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: da sind wir noch offen, GSP evtl von IKEA, der Rest nicht
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: bisher kleine Küche mit wenig Arbeitsplattenplatz und wenig Stauraum :-(
Preisvorstellung (Budget): 10.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss EG.jpg
    Grundriss EG.jpg
    145,5 KB · Aufrufe: 102
  • Grundriss Küche.jpg
    Grundriss Küche.jpg
    50,5 KB · Aufrufe: 99
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.578
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Alina und herzlich willkommen

ja, der Raum ist schön groß.
Bitte stelle jede Variante in einem separaten Post, dass man sich drauf (#Nr) beziehen kann. Ich habe auch erst eine Weile gebraucht, um herauszufinden, um wieviel Planungen es handelt.

Dinge, die du bedenken solltest sind die Laufwege. Also zB von der Spüle bis zum KS sind es mehrere Meter. In einer deiner Planungen ist der KS in der hintersten Ecke hinter einer Insel. Viel zu umständlich, zu viele Staus.

Es fehlt eine Ablagefläche neben dem KS, wo der KS neben der Tür steht.

Der Raum ist breit genug, um planrechts die Zeile etwas vorzuziehen, um Wasser an eine andere Stelle auf Putz zu verlegen.

Es ist auch Platz, um eine freistehende Insel parallel zur Fensterzeile zu stellen, die Länge wird zum Teil wegen der 100cm langen Mauer links von der Esszimmertür begrenzt. Aber das sind Details. Freistehende Insel sind mit mehreren Personen eigentlich immer sinnvoller ("2 Fluchtwege").

Ich würde zB auch eher ein Stück Wand planrechts stehen lassen, um den KS dahinter zu verstecken. Er würde näher am Esstisch stehen und man könnte einen besseren Ablauf planen (Kühlen-Waschen-Schneiden-Kochen).
 
Zuletzt bearbeitet:

AlinaTR

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Küchenplanung Variante 1

Großes L mit kleiner Halbinsel als Raumteiler, eine Seite mit Hochschränken
 

Anhänge

  • Blick zur Küche Var 1.jpg
    Blick zur Küche Var 1.jpg
    52,8 KB · Aufrufe: 53
  • Küche 1 Var 1.jpg
    Küche 1 Var 1.jpg
    86,5 KB · Aufrufe: 56
  • Küche 2 Var 1.jpg
    Küche 2 Var 1.jpg
    82,2 KB · Aufrufe: 56
  • Küche von oben Var 1.jpg
    Küche von oben Var 1.jpg
    49,9 KB · Aufrufe: 51

AlinaTR

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5

Anhänge

  • Blick in Küche Var 2.jpg
    Blick in Küche Var 2.jpg
    37,1 KB · Aufrufe: 56
  • Küche 1 Var 2.jpg
    Küche 1 Var 2.jpg
    67,3 KB · Aufrufe: 60
  • Küche 2 Var 2.jpg
    Küche 2 Var 2.jpg
    71,6 KB · Aufrufe: 57
  • Küche von oben Var 2.jpg
    Küche von oben Var 2.jpg
    44,3 KB · Aufrufe: 58

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.578
Wohnort
Perth, Australien
ehrlich, die KFB Planung #4 verstehe ich nicht. Alles ist im hintersten Eck. Ich hätte auch gerne einen Vorratsschrank, etwas mehr Platz zwischen Kochfeld und Spüle. Alle im Haushalt müssen an der Insel vorbei wegen dem KS, der Spüle, Müll. Der KFB Planer hat bestimmt keine Kinder ...
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.578
Wohnort
Perth, Australien
hier mal ein Beispiel mit Insel quer, 160x120cm groß

alinta1.jpg alinta3.jpg

die Wand planlinks ist in der Ansicht nur weg, damit man die Insel ganz sieht.
 

AlinaTR

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Vielen Dank Evelin! Ist ja toll, wie schnell du das hinbekommst. Ich bin da mit dem IKEA -Planer am Anfang ganz schön verzweifelt.

Das mit den langen Wegen stimmt natürlich absolut. Bei Planung #4 hatten wir nach längerem Nachdenken auch etwas Bedenken wegen des Kühlschranks. Aber die Insel gefällt uns grundsätzlich sehr gut.

Auf die Idee den Wasseranschluss Aufputz zu verlegen sind wir gar nicht gekommen. Das ist ja tatsächlich etwas, was machbar ist. Ich bin nur unsicher wegen dem Wasserhahn und dem Fenster. Da muss ich mal meinen Freund fragen, welcher Flügel zuerst geöffnet wird. Ich vermute aber der linke.

Deine Planung (#6) ist aber auf jeden Fall interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

AlinaTR

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Variante 3
Ich habe mal versucht Evelins Idee mit der freistehenden Insel grob umzusetzen (zumindest so wie ich es verstanden habe).
 

Anhänge

  • Blick von oben Var. 3.jpg
    Blick von oben Var. 3.jpg
    30,8 KB · Aufrufe: 50
  • Blick zur Küche Var 3 .jpg
    Blick zur Küche Var 3 .jpg
    55,4 KB · Aufrufe: 53
  • Küche Var. 3 Bild 1.jpg
    Küche Var. 3 Bild 1.jpg
    78,4 KB · Aufrufe: 53
  • Küche Var. 3 Bild 2.jpg
    Küche Var. 3 Bild 2.jpg
    77,6 KB · Aufrufe: 51

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.242
Wohnort
München
@AlinaTR
Hier ist es leider nicht weiter gegangen.
Die Inselplanung hast du gut umgesetzt in deinem letzten post. Mit Kindern würde ich überall Abstände von 120cm rund um die Insel einplanen.

Eine Stauraumplanung würde dir zeigen, ob du mit dem Stauraum gut hinkommst, oder ob irgendwo noch höhere/niedrigere Auszüge benötigt werden. Dazu musst du die Dinge, die du unterbringen möchtest, ausmessen (Höhe Tellerstapel, Töpfe, Schüsseln, Küchenmaschine ...).
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben