Unbeendet Küchenplanung Neubau - große offene Küche - bitten um Hilfe

Ralfii

Mitglied

Beiträge
9
Küchenplanung Neubau - große offene Küche - bitten um Hilfe

Hallo zusammen,
wir planen gerade für unseren Neubau die Küche. Es soll z.B. eine Häcker Systemat oder ggf. auch Schüller werden – ist aber eigentlich noch offen. Bevor wir die genaue Optik aussuchen müssen wir wegen der bald startenden Elektro und Sanitärplanung erst mal die Grundplanung der Küche machen – Fronten und APL folgen dann mit mehr Zeit später. Die Masse sind mir bekannt (Verkaufshandbuch ist vorhanden) und ich plane mit ausreichend Spielraum an den Wand- und Eck-Blenden und wir bekommen dann auch noch eine Planung vom Küchenstudio welches dann die Masse final bestätigt. Hier zuerst folgende Infos:

Zusätzliche Wünsche:
- raumhohe Hochschänke grifflos mit vertikalen Griffmulden
- Oberschränke immer grifflos / Unterschränke auf der Küchenseite mit Griffen sonst grifflos
- 2. Einbaukühlschrank 177cm als Reserve
- CO2 Sprudler im Keller unter dem kleinen Inselspülbecken (tendieren zu Grohe prof. – Quooker scheint mir zu oft auszufallen ?)
- Arbeitshöhe ca. 96,5cm / Insel niedriger z.B. 92 / Arbeitsplattentiefe 70 cm / APL Granit oder Keramik 2 cm
- Dunstabzug noch zu klären – tendieren zu Ab- und Umluft schaltbar Berbel Inselhaube – Muldenlüfter bin ich unsicher und auch leider keine Hybrid möglich
- Küche bzw. die Insel kann gerne etwas ins Esszimmer ragen und auch die Nische ggü. des Kamins mit Küchenmöbeln füllen
- hätten gerne wieder eine Sitzgelegenheit in der Küche für 2-3 Personen
Infos:
- lichte Raumhöhe FFB 268 cm
- Türenhöhe Rohbau 101x226cm
- das Küchenfenster hat eine genaue Süd-Ausrichtung

Wir sind nun mittlerweile bei der zweiten Planvariante angekommen die uns recht gut gefällt. Die Küche ist auch ein Hauptdurchgang zum Esszimmer (Weg außen rum über den Gang ins Wohnzimmer wird selten genutzt werden) und wir haben uns gegen eine angebaute Speisekammer mit Durchgangstüre entscheiden da die Küche genug Platz hat und im EG zwei weitere Vorratsräume vorhanden sind. Der Stauraum in Durchgangsbereich soll auch für allgemeine Dinge genutzt werden.
Bisher hielt sich der Planungsinput von Küchenstudios in Grenzen. Daher versuchen wir es selber und hoffen hier auf wertvolle Ratschläge oder natürlich auch Vetos :-) Ich habe mal einige Grafiken angehängt (Grundrisse und 3D Ansichten). Da ich das gesamte Haus in Sweethome 3D plane, habe ich die Küche auch damit geplant.
Anbei auch unser mittlerweile verworfener 1. Planungsgedanke. Dort war uns der Kühlschrank zu weit entfernt und der Raum in der Mitte zu groß.

Danke und vorab vielen Dank für Eure Unterstützung und Ideen
Ralf

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 171 und 192
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 96,5cm Spüle und Vorbereiten / Insel 90-92cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): noch offen - so dass es mit APL gleich hoch wird
Fensterhöhe (in cm): offen
Raumhöhe in cm: 268
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 100

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: mindestens 90x130cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: ne Kleinigkeit Essen und arbeiten im Sitzen

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Thermomix, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): viel Alltagsküche aber auch immer wieder auswendig für Gäste
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist meine Frau und ich als Beikoch - Gäste kochen nicht mit

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Häcker, Schüller (haben wir heute) oder ...
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: BSHG Bosch , Siemens , Neff / Berbel
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Dunstabzug Abluft und Umluft (rein Abluft im Winter zu kalt)
Preisvorstellung (Budget): variabel

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 01 grundriss leer.jpg
    01 grundriss leer.jpg
    349,9 KB · Aufrufe: 160
  • 02 grundriss planung.jpg
    02 grundriss planung.jpg
    386,7 KB · Aufrufe: 162
  • 03 3D begehen 1.jpg
    03 3D begehen 1.jpg
    152,9 KB · Aufrufe: 163
  • 03 3D begehen 2.jpg
    03 3D begehen 2.jpg
    96,9 KB · Aufrufe: 152
  • 03 3D von oben 3.jpg
    03 3D von oben 3.jpg
    177,8 KB · Aufrufe: 127
  • 03 3D von oben 2.jpg
    03 3D von oben 2.jpg
    129 KB · Aufrufe: 128
  • 03 3D von oben 1.jpg
    03 3D von oben 1.jpg
    134,2 KB · Aufrufe: 127
  • 03 3D begehen 4.jpg
    03 3D begehen 4.jpg
    121,7 KB · Aufrufe: 129
  • 03 3D begehen 3.jpg
    03 3D begehen 3.jpg
    156,4 KB · Aufrufe: 129
  • 03 3D wand 1.jpg
    03 3D wand 1.jpg
    107,1 KB · Aufrufe: 149

Ralfii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
und noch ein paar Bilder mehr :-)
 

Anhänge

  • 03 3D wand 2.jpg
    03 3D wand 2.jpg
    93 KB · Aufrufe: 72
  • 03 3D wand 3.jpg
    03 3D wand 3.jpg
    85,8 KB · Aufrufe: 66
  • 03 3D wand 4.jpg
    03 3D wand 4.jpg
    103,6 KB · Aufrufe: 66
  • 03 3D wand 5.jpg
    03 3D wand 5.jpg
    136 KB · Aufrufe: 70
  • 09 verworfene Planung 1.jpg
    09 verworfene Planung 1.jpg
    252,7 KB · Aufrufe: 77
  • 09 verworfene Planung 4.jpg
    09 verworfene Planung 4.jpg
    172,4 KB · Aufrufe: 75
  • 09 verworfene Planung 3.jpg
    09 verworfene Planung 3.jpg
    107 KB · Aufrufe: 71
  • 09 verworfene Planung 2.jpg
    09 verworfene Planung 2.jpg
    152,1 KB · Aufrufe: 74

Hesse

Mitglied

Beiträge
127
Hallo Ralfii,

Ich ein paar Anmerkungen und Fragen:

- Für was soll der 2te Block zwischen Essen und Wohnen dienen? Ich finde ihn in der Positionierung dahingehend ungünstig, dass er wenn man eine größere Gruppe essen will der Esstisch sich nicht durch Zustelltische verlängern lässt. Ggf. diesen Block um 90 Grad drehen.
- Bei dem Platz den Du hast würde ich auf einen höhergestellten Geschirrspüler nicht verzichten wollen.
- Sind die 3 Sitzplätze in der Küche zwingend erforderlich? Wenn ja würde ich sie ggf. anders positionieren. Hintergrund ist das ich den Abstand zwischen Kochfeld und dem zweiten Becken sehr knapp finde mit 30 cm.
- Ich finde es etwas schade dass die Dunstabzugshaube den Blick in den tollen Raum versperrt. Schon mal über Muldenlüfter oder den Dunstzabzug mit der ausfahrbaren Scheibe nachgedacht?
- Kriegst Du mit der Wasserhahnpositionierung das Fenster auf?

Dies als erste Anregungen.

VG

Der Hesse
 

Ralfii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Lieber Hesse,
danke für Deine Anregungen.
- das Sideboard zwischen Wohn und Esszimmer ist noch optional und wegen der Elektroplanung mal eingezeichnet. Will da Deckenleuchten und ne Bodensteckdose. Sind noch unsicher ob es die optische Trennung des Raumes schöner macht. Dein Einwand mit dem Tisch stimmt absolut ! wobei wir eigentlich nie mehr als 8 Leute zum Essen da haben ... wir gehen nochmals in uns
- ja der blöde Geschirrspüler :-) wir gehören zu der Fraktion die Geschirr eigentlich schon fast sauber in die Maschine stellen. Da ist es extrem geschickt die Maschine direkt unter der Abtropffläche der Spüle zu haben - wir schauen es uns nochmals im Küchenstudio an denke aber für uns ist das Teil unter der Spüle gut
- wir sitzen extrem gerne direkt in der Küche für das schnelle Essen zu zweit - der knappe Abstand links vom Kochfeld zur Spüle ist nicht optimal nur ich fand planerisch keine andere schöne Option den Tisch hin zu bekommen - hab alles möglich probiert - sprechen nochmal mit dem Küchenplaner vielleicht hat der ja noch ne Idee
- und dann noch das Thema Dunstabzug - bin mir völlig unsicher. Wir haben heute nur Abluft als Kopffreihaube was toll ist aber im Winter wenn es sehr kalt ist draußen auch sehr kühl. Daher hätte ich gerne einfach beides: Abluft oder Umluft umschaltbar. Leider gibt es keine einzigen Muldenlüfter der das kann. Hab sorgen dass ein Bora rein Umluft uns zu wenig Gerüche raus befördert. Trotz geplanter KWL traue ich mich das irgendwie nicht. Habt Ihr Ab oder Umluft bei Eurem Muldenlüfter ? seid Ihr geruchsmäßig zufrieden ? bei uns ist halt die Treppe zum OG offen.
- Den Wasserhahn hab ich im Blick und weiß dass es so nicht geht. Kommt vermutlich ein zweiflügliges Fenster hin mit dem Flügel hinter dem Hahn ist festverglast. Muss ich aber noch mit dem Architekten & Fensterbauer besprechen was die dazu sagen.

Danke und gerne noch mehr
VG
Ralf
 

Hesse

Mitglied

Beiträge
127
Servus Ralf,

folgende Anregungen:

- Sideboard: Wie wäre es wenn ihr dies um 90 Grad dreht? So nimmst Du die Linien aus dem dahinter liegenden Schrankbereich auf. Wenn man Linien übereinander bringt wirkt alles meist stimmiger. So könnte der Tisch im Zweifel verlängert werden, der Kamin gewinnt etwas Freiraum. (grün einskizziert)
- Ich gehöre eher zu der Fraktion " Die Maschine schafft das schon" aber egal zu welcher Fraktion man gehört ergonomisch ist der höhere GSP schon ein echtes Thema und egal in welcher Form das Zeugs in und aus der Maschine kommt der Arbeistschritt bleibt. ggf. den Gefrierer in die Küchenzeile planoben und so Platz für den GSP schaffen?
- Zum Thema Sitzplätze: Vielleicht verabschiedest Du Dich von dem Tischgedanken und integrierst die Sitzplätze komplett in die Kücheninsel. Entsprechendes Sitzmobiliar sollte zu finden sein. Dann könntest Du die Sitzplätze an der kochfeldabgewandten Seite platzieren. (rot eingezeichnet). Dies würde Dir sogar erlauben die Kochinsel Richtung planrechts zu verlängern da Du nicht mehr den großen Abstand wegen dem Stuhl brauchst. Außerdem könntest Du die Kochinsel nach planunten verschieben. 1,40 m zwischen den beiden Elementen erzeugt schon deutliche Laufwege. In dem Fall würde ich die Kaffeemaschine ggf. in die Nische planoben versetzen. P.S.: Schon mal mit Dekton als Arbeitsplattenmaterial beschäftigt?
- Thema Dunstabzug: Nach allem was ich bisher gelesen habe schließen sich Abluft und KWL aus, da die Abluft des Dunstabzuges die Luftbilanz zwischen Zu- und Abluft der KWL beeinflusst. Und ich verbaue gerade selbst eine KWL. Ich kenne bisher nur eine Person mit Muldenlüfter und die ist super zufrieden und hat keine Probleme mit Gerüchen. Diese ganze Maßnahme würde Dir auch das "Gipskartonmonster" an der Decke sparen.

Zusätzliches Themen:

- Soll das Links neben dem Gefrierer ein Saugroboter sein? Wenn ja wäre der mir dort viel zu prominent. Den würde ich irgendwo in einer Nische verstecken.
- Außerdem würde ich drüber nachdenken die Schränke des L-Winkels seitlich durch jeweils eine kleine Gipskartonwand einzufassen.

Schönen Sonntag wünscht

Der Hesse
 

Anhänge

  • 02 grundriss planung.jpg
    02 grundriss planung.jpg
    388,8 KB · Aufrufe: 70

Ralfii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Lieber Hesse,
Du bringst mich gewaltig ins grübeln :-) Hab am 12.1. ein Treffen wegen KWL mit dem Fachmann und werde das Thema ansprechen - ja dann wäre die Haube erledigt.
Werde Deine Vorschläge die Tage mal zeichnen und mit meiner Frau dann anschauen - ich melde mich :-)
LG
Ralf
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.365
Mag sein, dass KWL und Abluft sich ausschließen, das bedeutet dann, dass man halt auf Umluft schwenkt.

Ob‘s dann Muldenlüfter, Decken-DAH oder was auch immer ist es Sache der Planung und sollte nicht durcheinander gebracht werden.

„Gipskartonmonster“ ist hier die persönliche Wertung eines Users, es gibt bei Decken-DAH wie immer Vor- und Nachteile, die man Abwägen muss, wie z.B. die Erreichbarkeit der zu reinigenden Filtern.

Auch beim Muldenlüfter gibt es welche, z.B. die kleinere Kochfläche bei gleicher Kochfeldgröße sowie der Stauraumverlust im Unterschrank , also just dort, wo der Stauraum benötigt wird und bequem wäre.
 

Hesse

Mitglied

Beiträge
127
Ich habe das "Gipskartonmonster" wegen der Wertung in Anführungsstriche gesetzt. Ralf hat explizit nach den Erfahrungen mit Muldenlüftern gefragt und bereits im Eingangspost erwähnt, dass er die Haube unter anderem wegen fehlender Umstellbarkeit bei Muldenlüftern zwischen Ab- und Umluft gewählt wurde.
 

Hesse

Mitglied

Beiträge
127
Zusätzliche Wünsche:

- CO2 Sprudler im Keller unter dem kleinen Inselspülbecken (tendieren zu Grohe prof. – Quooker scheint mir zu oft auszufallen ?)

Hallo Ralf,

wenn es "nur" der CO2 Sprudler ohne Heißwasser sein soll könnte auch folgendes Produkt für Dich in Frage kommen:

Blanco Sprudelwasserhahn

- Bietet verschiedene Stufen der Sprudelung
- Und hat noch eine praktische Messbecherfunktion

VG

Der Hesse
 

Ralfii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo zusammen,
online ließt man leider unterschiedliche Aussagen zu KWL und Abluft - viele sagen aber, daß es mit entsprechender Zuluft geht. Die hybride Berbel Abzugshaube ist also noch im Rennen :-)
Stark beschäftigt hat uns die hochgestellte Spülmaschine und wir sitzen gerade vor der Planung. Hier mal ein Bild dazu - was sagt Ihr ? wäre das ergonomisch ok ?
Mit dem CO2 Sprudler haben wir noch Zeit. Grohe Blue prof. oder Blanco sind im Rennen.
LG
Ralf
 

Anhänge

  • 04 3D spülmaschine hoch 1.jpg
    04 3D spülmaschine hoch 1.jpg
    88,6 KB · Aufrufe: 75
  • 04 3D spülmaschine hoch 2.jpg
    04 3D spülmaschine hoch 2.jpg
    78,4 KB · Aufrufe: 76

Ralfii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
zum Muldenlüfter: uns stört schon auch das zerrupfte Kochfeld - was ja auch Isabella geschrieben hat. Je nach System das runde Ding in der Mitte oder halt längs das komplett geteilte Kochfeld. Uns wäre ein normales 100 er Kochfeld um längen lieber - daher wird es wenn irgend möglich schon die Berbel Glasline Inselhaube Hybrid werden.
Die Abhängung der Decke über dem Kochfeld hat für die Beleuchtung Vorteile (wir haben ne Betondecke und viele Spots sind da aufwendig) und wir finden bei 268 Deckenhöhe es optisch gar nicht schlimm sondern fast schon schön :-)
 

Ralfii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Moin Hesse,
ja ich kenne die Dunstabzüge - die ausfahrbaren Glasscheiben sehen toll aus jedoch zweifle ich extrem an der Wirkung :-) wenn ich trotz KWL ne Hybridhaube nehmen kann wird es die Berbel Glasline Inselhaube werden.
Hast Du mal die Bilder mit dem hochgestellten Geschirrspüler angeschaut ?
VG
Ralf
 

Hesse

Mitglied

Beiträge
127
Servus Ralf,

ich habe noch nicht geantwortet weil ich mit meiner eigenen Meinung hadere. Funktional gesehen ist das alles bestimmt gut. Jetzt komme ich aber warum ich hadere:

Ich finde die offene Ecke mit den Unterschränken hat optisch dem Ganzen eine Großzügigkeit verliehen die mit dieser Lösung verloren geht.

Wenn Du zu dieser Lösung tendieren solltest bin ich allerdings kein Freund des Rolladens in der Ecke. Sowohl optisch als auch dass ich mit diesen Rolladensystemen aus dem Bürobereich eher negative Erfahrungen habe. Hier würde ich dann entweder zur Pocket-Door, Schwenkbeschlag oder zur Lösung wie im hier verlinkten Beitrag tendieren (Link).

VG

Der Hesse
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralfii

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo zusammen,
danke an Isabella wegen dem Ulla Schrank :-) kannte ich nicht uns sieht interessant aus.
@ Der Hesse - ja so geht es uns auch ...
Wir gehen heute nochmal zum Küchenplaner - halte Euch auf dem Laufenden.
VG
Ralf
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.365
“Ulla” war/ist eine Forumsuserin, also ist “Ulla-Schrank” eine interne Forumsbezeichnung, die Dein KFB nicht kennt. Der Link sollte die verschiedenen Möglichkeiten zeigen.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben