Wohnküche mit Essecke

mr.neff

Mitglied
Beiträge
7
Hallo,

wir ziehen demnächst in Neubauwohnung und folgende Herausforderung stellt sich. Wir müssen unser Wohnzimmer mit der Küche kombinieren. Welche Ideen habt Ihr den Platz optimal zu nutzen? Leider sind die Wasseranschlüsse fix und rechts von der Küchenzeile befinden zu allem Unglück noch eine Wasseruhr mit Absperrventil (ca. 1,20m Höhe)


Checkliste zur Küchenplanung von mr.neff

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,75m,1,83m
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : kein Fenster
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 2,50m
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Backofen etc. hochgebaut? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : Eckspüle
Weitere geplante Heißgeräte : Backofen, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : es müssen 4 Personen Platz finden
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : sehr häufig
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91cm
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Suchen die optimale Küche mit einer Essmöglichkeit, moderne Geräte wenn möglich Neff und der Backofen und Dampfgarer sollten in einem Hochschrank verbaut werden.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Neff
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Wohnküche mit Essecke

Hallöle, und erst ein Mal ganz herzlich :welcome: hier.

Für eine Planung benötigen wir allerdings noch die genauen ! Maße des Küchenbereichs.
Incl. Wasser und Wasseruhr vermast (von- bis, abWand soundso....)

Bis dahin mal viel Spass hier und viel nützlichen Input
wünscht
Samy
 

mr.neff

Mitglied
Beiträge
7
AW: Wohnküche mit Essecke

Hallo Vielen Dank für das herzliche Willkommen.
Anbei noch mal der Grundriss und ein Foto mit allen bisher geplanten Anschlüssen.
Die Deckenhöhe beträgt 2,50m. Mehr Informationen habe ich Moment leider nicht zur Hand. Die Küche sollte max. 2,50m in den Raum reinragen.

Gruß jene
 

Anhänge

mr.neff

Mitglied
Beiträge
7
AW: Wohnküche mit Essecke

Nach etwas Studium bzgl. der Elektogeräte habe ich im Moment folgende Favoriten:

Kochfeld: Neff TT5455
Backofen: Neff SHC4674N
Kombidampfgarer: Neff CC4742N
Geschürrspüler: Neff GV769
Kühlschrank: Siemens KI86SAD40

Was haltet Ihr von diesen Geräten?

Gruß Jens
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
AW: Wohnküche mit Essecke

Hallo Jens,

ich habe versucht, deine Wünsche umzusetzen. Gewählt habe ich das 6er Raster, weil das zu eurer Körpergrösse passt.

ABER, das ist NUR meine Idealversion, ohne diesen dummen Wasserzähler.

Planoben von rechts beginnend:
Blende
60er HS für BO und DGC
60er HS für Kühli
Blende
60er GSP
60er US für Spüle und Müll
tote Ecke

Planlinks
80er US 2-2-2 für Vorräte
tote Ecke

Planunten
60er US übertief (75cm) 1-1-2-2 für Kochfeld
80er US übertief (75cm) 1-1-2-2
Blende übertief

Als Tisch über die Breite der Halbinsel ca. 207cm und 60 tief (wegen 4. Sitzplatz) eine AP auf Tischhöhe. Beine habe ich vergessen. Für 3 Sitzplátze würde ich die AP nur 40cm tief machen.

LG
Evelin
 

Anhänge

Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
AW: Wohnküche mit Essecke

und so oder so ähnliches wird's wohl nur machbar sein. Keine Ahnung wieviel Platz man für den Zähler lassen muss.

Dabei hat man kaum Platz, den GSP zu befüllen, der jetzt an der planlinken Wand ist. Wirklich nicht optimal, hoffentlich hat jemand noch eine bessere lósung.
 

Anhänge

mr.neff

Mitglied
Beiträge
7
AW: Wohnküche mit Essecke

Vielen Dank Evelin,

der Ansatz kommt unseren Vorstellungen schon ganz nah. Vielleicht hat ja der ein oder andere hier noch guten Ideen das ganze etwas zu optimieren? Gruß Jens
 

mr.neff

Mitglied
Beiträge
7
AW: Wohnküche mit Essecke

Hallo, unsere Planung ist jetzt fast abgeschlossen, ich denke der Entwurf ist ein guter Kompromiss für den Platz den wir zur Verfügung haben. Was denkt Ihr über die Geräteauswahl?

Kochfeld:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Backofen:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Kombidampfgarer:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Geschürrspüler:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Kühlschrank:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Dunsabzugshaube:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Hesefrau

Mitglied
Beiträge
77
AW: Wohnküche mit Essecke

Sorry, aber diese Planung gefällt mir gar nicht.
Warum denn nur 5er Raster? Ihr verschenkt ja eine Stauraumebene und das bei dem ohnehin knappen Platzangebot. Eckspüle? Derjenige, der vor der Spüle steht, blockiert gleich 2 Schränke und er muss ständig zur Seite treten.
Das obere Heißgerät sitzt m.E. zu hoch, das kann gefährlich werden, wenn man heiße Sachen heraus nimmt.
Gruß
Hesefrau
 

mr.neff

Mitglied
Beiträge
7
AW: Wohnküche mit Essecke

Was bedeutet denn 50er Raster? Wo würdest Du denn denn Dampfgarer unterbringen?

Gruß Jens
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
AW: Wohnküche mit Essecke

Hallo Jens,

du erwartest, dass man sich mehr für deinen thread interessiert. Du bist leider etwas wortkarg. Ein paar Worte zu deiner Planung wären hilfreich, damit man versteht, warum du so eine schlechte Planung als 'abgeschlossen' bezeichnest.

Erkläre mal bitte, wie ihr in der eh schon kleinen Küche zusammengequetscht vor dem Fenster arbeiten wollt. Keiner kann einen Auszug öffnen, ohne dass die andere Person einen Meter wegrücken muss. Da ist NULL Platz zwischen Spüle und Kochfeld.

Ihr habt in eurer Planung 5er Raster, dh 1-2-2. Beim 6er Raster könnt ihr einen Auszug mehr haben, also 1-1-2-2.

Das 2. Heissgeräte, wie Hessefrau sagt, ist zu hoch, schlicht gefährlich.

Ich farge mich, was an deiner letzten Plaung besser ist als bei meiner? Verstehe es nicht.

LG
Evelin
 
Herda

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Wohnküche mit Essecke

Ich fände es auch spannend etwas über eure Küchengewohnheiten zu erfahren.
proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.smiley-paradies.de%2Fsmileys%2Fberufe%2Fberufe_0058.gif&hash=691233caa4bec7805ca925c014f6f955

So kann man sich besser ein Bild machen was ihr braucht und ob eine Minimierung des Platzangebotes sinnvoll ist.

In Deiner Planung sehe ich keinen MUPL (Klick), der sich erfahrungsgemäß als besonders wertvoll herausgestellt hat. *2daumenhoch*
___________________________________________________________
Zum 6er Raster greifen, was heißt das:

Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße:

78 cm Korpushöhe + 4 cm APL -Höhe +10 cm Sockelhöhe = 92 cm Gesamthöhe (Arbeitshöhe)

Hersteller wären beispielsweise Alno, Ballerina , Bauformat , Beckermann , Brion, Häcker , Leicht, Nobilia , Schüller , usw.

Bei euch finde ich eine 6-rasterige Einteilung auch sinnvoll. Nach Herstellern könnt ihr hier filtern: https://www.kuechen-forum.de/qualitae...ersteller.html
____________________________________________________________

Ist eure Arbeitshöhe ermittelt oder geschätzt?
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
____________________________________________________________

Tote Ecken sind gute Ecken - Warum? KLICK
____________________________________________________________

Wenn Du Geräte auflistest, bitte zur Herstellerseite verlinken. Außerdem noch kurz sagen, was Dir wichtig ist. Bei Kochfeldern sollte man sich zum Bsp. ansehen, welche Topfgrößen man verwendet um nicht böse überrascht zu werden, wenn man nur 12er Felder hat. Beim Backofen ist manchen Easyclean wichtiger als Pyrolyse ..... änd so on. ;-)
____________________________________________________________

Weiterhin hilft es enorm, eine Stauraumplanung (KLICK) zu machen, damit man sich in das Platzangebot hineinversetzen kann. In den letzten Plänen sind ja gerade mal 2 Unterschränke halbwegs brauchbar um Töpfe und Küchenhelfer unterzubringen. Für Vorräte hab ihr einen 30er Apotheker gewählt? Das halte ich für eine 3-Köpfige Familie für viel zu wenig! (Warum man auf Apotheker verzichten sollte). Seh ich richtig, dass ihr auch einen LeMans Schrank an der Theke geplant habt? (Siehe tote Ecken)
 

mr.neff

Mitglied
Beiträge
7
AW: Wohnküche mit Essecke

Gerda vielen Dank für die ausführlichen Planungshinweise! Das mit dem 6er Rastermaß ist natürlich toll. Aber ich glaube das gibt es nicht bei den günstigeren Küchenvarianten oder? Die Planung basiert im Moment auf einer Nobila Küche (Lux Magnolia). Zusammen mit den Geräten liegen wir im Moment genau im Budget.
Als MUPL ist ein Hailo Rondo im Spülenschrank geplant.
Der 30er Schrank ist ein normaler Türenschrank und nur eine Notlösung um noch an die Wasseruhr zu gelangen. Vorräte kommen in die Abstellkammer und das Esgeschirr in die Wohnzimmerschränke. Klar ist der Platz in so einer kleinen Küche Mangelware.
Hesefrau meint das der Dampfgarer zu hoch verbaut ist? Wer hat bereits Erfahrungen mit einer ähnlichen Einbauhöhe?

Gruß Jens

PS: Ich habe die Geräte in der letzen Nachricht mal mit den Herstellerseiten verlinkt.
 

Anhänge

Hesefrau

Mitglied
Beiträge
77
AW: Wohnküche mit Essecke

Hallo, wenn du unbedingt an dieser Planung festhalten willst, sollten die Heißgeräte um eine Schubladenhöhe nach unten rutschen, so hoch wie jetzt geplant könnt ihr den Dampfgarer nicht bedienen.
Nobilia hat kein 6er Raster, lass dir doch einfach eine Alternativplanung von Häcker oder Schüller erstellen, dann weißt du, wo das preislich endet.
Mupl bedeutet, dass du die Müllschublade direkt unter der Arbeitsplatte hast. Müll unter einer Eckspüle ist extrem unpraktisch, soblad eine zweite Person in der Küche werkelt. Man kommt doch an nichts dran, weil die Person vor der Spüle strategisch einfach ungünstig steht. Außerdem habt ihr so überhaupt keinen Platz zwischen Spüle und Herd, das wollt ihr doch nicht wirklich?!
Evelins Planung finde ich um Klassen besser, was spricht denn aus eurer Sicht dagegen?
Gruß
Hesefrau
 
Herda

Herda

Mitglied
Beiträge
418
Wohnort
bei HB
AW: Wohnküche mit Essecke

Gerda heißt Herda , soviel Zeit muß sein. *foehn*

Nobilia hat nen 6er-XL-Korpus im Programm.
Mit der Lux-Front hast Du schon mal mit PG9 die teuerste Front ausgesucht (Lack), was von der Beschichtung her grundsätzlich gut ist, da hier immer die Alarmglocken läuten, wenn Folienfronten gewählt werden.

Deiner Checkliste hatte ich entnommen, dass "ALLE Vorräte" in der Küche Platz finden sollen. Aber dann ist das ja nun korrigiert.

Ich habe jetzt mal gekramt und hier zwei Erfahrungsberichte zu einer Mikro auf Augenhöhe herausgefischt und Bei Neff gibts auch nen Einbauhinweis "Für die richtige Einbauhöhe im Hochschrank sollte Ihre eigene Schulterhöhe der Geräteoberkante des Dampfbackofens oder Dampfgarers entsprechen." Ein ähnlicher Hinweis wird hier im Forum auch von den Fachleuten gegeben, damit man sich nicht bekleckert, verletzt und ärgert. Maßgebend ist da die kleinste Bedienungsperson.

Warum möchtest Du keine Pyrolyse?
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Wohnküche mit Essecke

Stühle etc. sind ja wohlweislich in der Küchenstudioplanung nicht eingezeichnet.

Eckspüle finde ich sehr unpraktisch, genauso das Hailo Rondell Müllsystem. Da muss man nämlich immer die Tür öffnen und dann noch den Müllbehälter rausziehen.

Wenn der Hauptessplatz auch als APL-Fläche in die Küche integriert werden soll, würde ich es wie folgt machen:


Planlinks geht es los:
- Hochschrank für Kühlschrank
- leicht erhöhte GSP, dadrüber den DGC, Schläuche der GSP können im Sockel zum Spülenschrank geführt werden. Die GSP steht so, dass man beim Ausräumen alle Schränke direkt erreichen kann.
- BO, dadrunter Stauraum z. B. mit Innenauszügen für Vorräte etc.
- tote Ecke
- 60er Spülenschrank
- Für MUPL (siehe Abkürzungsverzeichnis) würde ich einen 40er Unterschrank mit Rasterung 2-2-2 empfehlen. Darin dann
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
. 2x12l für Bio/Restmüll. Im Spülenschrank dann im hohen Auszug Gelber Sack Müll etc.
- dann ein weiterer 40er Unterschrank für Kleinkram
- 90er fürs Kochfeld, dieses fast linksbündig eingebaut
- tote Ecke
und rechts noch ein 60er tiefenreduzierter Unterschrank mit Drehtür, insbesondere als Abstellfläche.

Mittig dann einen weiteren 80er Auszugsunterschrank mit angesetzter 85x130 cm großer APL als Essplatz.

So kann diese Fläche mit kurzem Weg (umdrehen von Spüle oder Kochfeld) sehr schön als Arbeitsfläche genutzt werden.

So ist jetzt auch Arbeitsfläche direkt zwischen Spüle/Kochfeld entstanden. Das ist eigentlich immer die Hauptarbeitsfläche. Es gibt jeden Komfort, die Heißgeräte sollten mit Oberkante zwischen 163 und 168 cm (am besten Blende über den Geräten) bei eurer Größe problemlos bedienbar sein. Und jede Menge gut nutzbarer Stauraum.

Die eigentlichen Sitzplätze liegen eher außerhalb des Küchenbereiches. Im Falle eines Falles könnte man den Tisch einfach mit einer weiteren Tischplatte verlängern und kann auch mal zu sechst oder zu acht dort sitzen.

Für die DAH würde ich eher einen 120er ziemlich hoch hängenden Hängeschrank, dort ein Lüfterbaustein wie die
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
aussehen:
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Wohnküche mit Essecke

Kochfeld *top*

DGC ist absolut ok, allerdings würde ich da dann dazu einen Backofen mit Pyrolyse wählen, so wie den
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
. Dann kann man im DGC Dämpfen und "saubere" Sachen backen/brutzeln und im Backofen dann auch mal Sachen wie Chicken Wings, Pflaumenkuchen (der ja gerne mal überläuft) oder andere spritzende und den Backofen verdreckende Sachen machen und kann dann alle 2 bis 3 Monate mal die Pyrolyse laufen lassen und hat wieder einen sauberen Backofen.
 

Mitglieder online

  • johnnyger
  • bibbi
  • die_Gutemine
  • BloodRayne
  • Kiwip
  • angeliter
  • Snow
  • Flo0815
  • moebelprofis
  • Elba
  • Bettina B.
  • DaniR.
  • Breezy
  • Captain Obvious
  • frankfurtmama
  • elnino

Neff Spezial

Blum Zonenplaner