1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Wohnküche im Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von mahelmi, 3. Nov. 2011.

  1. mahelmi

    mahelmi Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    16

    Mit dem Forum scheine ich noch nicht ganz vertraut zu sein, denn beim 1. Versuch zu posten, war mein ganzer Text weg...

    Also noch mal von vorne ;-)

    Wir bauen neu und die KÜchen ist mein Hauptanliegen. Der gesamte Koch-Wohn und Essbereich ist gute 70m² insgesamt und eine kleine Vorratskammer ist angrenzent.

    Mein Wunsch ist eine Kochinsel und eingebauchte HOchschränke. Ein weiteres Anliegen ist ein Sitzbereich für die Kinder, anfangs hatte ich daran gedacht an die Kochinsel einen 2. kleineren und niedrigeren Block anzufügen, wo die Kinder mit Hockern sitzen könnten. Gesehen hab ich sowas in einem Magazin und fand es sehr hübsch und gelungen.

    Mein Küchenmann hatte nun die Idee, die Arbeitsplatte zu verlängern und ein Bankerl anzubauen. Find ich grundsätzlich gut, die Ausführung vom Planer allerdings nicht 100% gelungen.

    Generell wollen wir eine moderne Küche, grifflos und hochglanz, jedoch kombiniert mit Holz, am liebsten Eiche. Boden wird auch ein Eiche-Parket sein.

    Mein Problem ist das Fenster in der langen Zeile. Geplant war ursprünglich eine Größe von 160 x 140, dann wollte ich ein längliches, schmaleres Fenster, weil ich's moderner und passender zur geradlinigen Küche, die mir im Kopf so vorschwebte, fand. Der Planer hat nun alles sehr schlicht geplant.... Hochschrank hat er nicht gemacht, weil's die Linie unterbricht. Ich bin mir aber nun sicher, dass ein Hochschrank mit Geschirrspüler (hochgestellt), das ist, was ich will. In diesem Schrank möchte ich ausserdem noch die Mikrowelle und die Nespresso verstecken.

    Meine Idee war nun ein langes Fensterband und oben Hochschränke.... Da sieht man aber eigentlich gar nix, also hat das Fenster keinen richtigen "Sinn", ausser dass es stylish aussieht, aber blöd zum Putzen ist, oder? Oder doch ein "normales" hohes Fenster? Wie hoch? Bis zu den Hängeschränken-Oberkante? Höher? Ich bin so unschlüssig und hoffe auf eure Ideen.

    Leider bin ich mit dem AlnoPlaner noch auf Kriegsfuß, mein 1. Erguss ist natürlich anbei und auch der Plan vom Küchenstudio (leider nur abfotografiert). Den Grundriss hänge ich auch noch an, wobei zu bemerken ist, dass sich der Zugang zur Speis (Vorratskammer) geändert hat und nun an der Wand gleich links der Stufen ist.


    Geplant wurde übrigens eine Häcker Systemat, das Studio ist wohl eher hochwertig und führt Poggenpohl, Warendorf und Häcker.

    Den Anhang Großes Fenster und Regal.POS betrachten

    Den Anhang Großes Fenster und Regal.KPL betrachten

    Den Anhang Fensterband.POS betrachten

    Den Anhang Fensterband.KPL betrachten

    Thema: Wohnküche im Neubau - 162360 -  von mahelmi - 2011-10-14 17.17.33.jpg Thema: Wohnküche im Neubau - 162360 -  von mahelmi - mahelmi Grundriss Obergeschoss.jpg


    Checkliste zur Küchenplanung von mahelmi

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 163 und 183
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
    Fensterhöhe (in cm) : 160 x 140 bzw. 160 x 80
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer mit Wasseranschluß
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100 x 175 (ausziehbar auf 220)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Sitzplatz für die Kinder beim Mithelfen, mal schnell einen Kaffee trinken und die Zeitung durchblättern
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche und viel gebacken
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : mit den Kindern
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu klein, kein Stauraum, wenig Arbeitsfläche, keine Auszüge
    Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Nov. 2011
  2. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Wohnküche im Neubau

    Hallo mahelmi,

    ich habe dir mal den Gesamtgrundriss angehängt, ohne Namen, und den pdf-Link gelöscht, denn ihr möchtet ja nicht zugespamt werden. Wir sind ja sehr nett hier alle, aber wer weiß, wer sonst noch so mitliest.

    Wenn du dich hier einloggst und einen langen Text schreibst: beim einloggen nicht das Häkchen bei "angemeldet bleiben?" vergessen, sonst wirft dich das System nach einer Weile "Nichts tun", und das ist beim Schreiben der Fall, einfach raus.
     
  3. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Wohnküche im Neubau

    ...ich lande bei den Links immer im Nirvana,
    ansonsten wird das ein interessanter Thread hier.
    *winke*
    Samy
     
  4. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.434
    Ort:
    Schorndorf
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Wohnküche im Neubau

    @ Samy, nur der eine Link ging ins Nirwana, das war der übriggebliebene Rest von der Grundriss-pdf-Datei. Der Grundriss hängt jetzt auch als Bild an, die verstümmelte Datei habe ich gelöscht.
    Alles andere sind Alno-Dateien.

    @ mahelmi: Zur letzten .POS-Datei gehört noch die .KPL-Datei mit dem gleichen Namen.
    Damit nicht jeder erst die Dateien herunterladen und seinen Alnoplaner öffnen muss, könntest du von jeder der drei Planungen bitte noch ein, zwei Ansichtsbilder im Vollbildmodus speichern und in neuen Beiträgen anhängen? Danke!
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Wohnküche im Neubau

    Und, es wäre auch sehr schön, wenn du mal erläuterst, was in welchem der 3 Hochschränke geplant ist. Ist da die hochgebaute GSP dabei?

    Hochgebaute GSP, Mikrowelle in Klappenfach obendrüber das geht. Aber, wo soll die Nespresso hin?

    Es wäre sinnvoll, wenn im Gesamtgrundriss der Küchen-/Ess-/Wohnbereich vermaßt wäre und nochmal eingescannt wird. Dann kann auch Samy mal gucken. So hat er keine Maße.
     
  7. mahelmi

    mahelmi Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    16
    AW: Wohnküche im Neubau

    @ menorca
    Vielen, lieben Dank für deine Mühe!!!

    Ich muss mich an die Arbeitsweise hier im Forum erst gewöhnen, daher hoffe ich, dass ihr mir die Anfängerfehler verzeiht!!! ;-)

    Leider schaut's mit Maßen schlecht aus, denn ich hab hier auch nur den Plan vom Grundriss, der jetzt als jpg angehängt ist, wo ich mir immer händisch alles rausmessen muss. Ich schau mal, dass ich morgen mal im Photoshop eine Skizze bastle!

    Der gesamte Raum zieht sich über die Hausbreite von 11,20 m und beherbergt dann Küche, Essen und Wohnen in einem. Die Küche selbst hat eine Breite von 4,70 m bzw. 6,50 m, wenn man die Speisekammer mitrechnet, wo die Hochschränke reingebaut werden.

    Grundsätzlich hab ich mir vorgestellt, dass in der Insel mal alle Kochutensilien reinkommen, also Besteck, Küchenhelfer, Gewürze, Töpfe, Pfannen, Bräter, Auflaufformen, Siebe und natürlich Teller und evt. eine Tupperlade. Unbedingt möchte ich einen schmalen Auszug für Öl und Essig, oder habt ihr da eine bessere Idee?

    Im Hochschrank beginne ich mit einem Vorratsschrank mit einzelnen Auszügen, keinem klassischen Apotheker. Dann geht's weiter mit Backofen und Dampfgarer und sämtlichen Blechen und Backformen. Dann der große Kühlschrank.

    In der hinteren Zeile möchte ich im Hochschrank etwas höher gestellt den Geschirrspüler und die Mikrowelle. Die Nespresso wird sich versteckt wohl nimma ausgehen, also müssen wir dafür noch ein Plätzchen suchen. Sie wird nur seeeeehr selten hergenommen, also müßte sie nicht unbedingt heraussen rumstehen. Bin momentan so voll gestellt, dass ich in der Zukunftsküche unbedingt clean und aufgeräumt sein möchte, möglichst wenig Zeugs zum Rumstehen.... Was aber unbedingt heraussen steht, das ist meine KitchenAid-Küchenmaschine und der KitchenAid Blender. Die beiden Teile liebe ich heiß und sie sind stylish genug, um draussen dekorativ und gleichzeitig funktionell zu sein.

    Ein Traum wär ja noch eine Brotlade, damit ich die Brotbox nicht stehen haben muss. Und ich liebäugle mit einer versenkbaren Schneidemaschine.

    Ausserdem brauch ich viel Platz für Müll, da wir sehr genau trennen. Also Bio, Plastik, Rest, Dosen, Papier ist Minimum.

    Und ich mach mir schon ewig Gedanken, wo ich bei einer grifflosen Küche meine Küchenhandtücher hinhänge???? Momentan hängen sie völlig undekorativ über den Backofengriff, aber das fällt in Zukunft flach. Mein Küchenmann wollte mir ein schmales Kasterl mit Handtuchstangen vorschlagen gleich am Anfang der Zeile. Bessere Vorschläge von euch?

    Hängeregale brauch ich defintiv, ich hab mal geschaut, was wir alles an Gläsern und Tassen haben, uiuiui. Mein Mann ist leidenschaftliche Cocktail-Mixer, da gibt's für die einzelnen Sorten natürlich spezielle Gläser, das summiert sich. Und dann natürlich noch die Standard-Wassergläser, Weingläser, Teegläser, Kaffee-Tassen, Caffe-Latte Gläser, Espressotassen undundundund.... Das muss ordentlich verstaut werden ;D

    Thema: Wohnküche im Neubau - 162416 -  von mahelmi - Fensterband.jpg Thema: Wohnküche im Neubau - 162416 -  von mahelmi - NOrmales Fenster.jpg

    Den Anhang Grundriss mit Fenster 160 140.KPL betrachten
     
  8. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Wohnküche im Neubau

    Anfängerfehler sind kein Problem! Wir waren alle mal Anfänger.

    Vorratsschrank mit Einzelauszügen statt Apotheker: *2daumenhoch*

    Hier mal deine drei Planungen mit jeweils einem Grundriss und einem Bild (zwei der Bilder hattest du ja schon selber eingestellt). Der Unterschied liegt vor allem in der Fensterfront und bei der letzten wurde die Speisekammer "gekillt":

    Planung Fensterband:

    Thema: Wohnküche im Neubau - 162425 -  von menorca - kf_mahelmi_Fensterband_A1.jpg Thema: Wohnküche im Neubau - 162425 -  von menorca - kf_mahelmi_Fensterband_G.JPG

    Planung Großes Fenster und Regal:

    Thema: Wohnküche im Neubau - 162425 -  von menorca - kf_mahelmi_Großes Fenster und Regal_A1.jpg Thema: Wohnküche im Neubau - 162425 -  von menorca - kf_mahelmi_Großes Fenster und Regal_G.JPG

    Planung Großes Fenster 160x140:

    Thema: Wohnküche im Neubau - 162425 -  von menorca - kf_mahelmi_Grundriss mit Fenster 160 140_A1.jpg Thema: Wohnküche im Neubau - 162425 -  von menorca - kf_mahelmi_Grundriss mit Fenster 160 140_G.JPG
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Wohnküche im Neubau

    Also, die Fenster unterhalb von Hängeschränken finde ich ja :-X ... überflüssig ;-)

    Zu Tassen und Gläsern:
    Tassen auf jeden und die normalen einfachen Gläser bekommt man prima in Auszügen unter. Elke hat da ein schönes Beispiel ausgegraben:
    [​IMG]

    Den schönen, speziellen Gläsern würde ich dann evtl. im Essbereich eine Glasvitrine oder so gönnen.

    Schneidemaschine .. was wird denn alles geschnitten? Es gibt von Ritter auch eine klappbare Schneidemaschine für den Auszug. Mindestbreite Auszug 45 cm.

    Brotbehälter sollte doch problemlos in einen Auszug an passender Stelle passen.

    Sehr viel kann man sich auch immer klar machen (auch bezügl. Abläufen etc.), wenn man für jede in Frage kommende Planung auch eine Stauraumplanung macht.

    Mit deinen Planungen habe ich mich sonst noch nicht weiter beschäftigt.
     
  10. mahelmi

    mahelmi Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    16
    AW: Wohnküche im Neubau

    Guten Morgen, liebe Forumsgemeinde!

    Ich hab noch mal rumgespielt und eine weitere Variante gezeichnet, die allerdings auf meiner händischen Skizze besser aussieht als jetzt im AlnoPlaner :-\

    Eine Stauraumplanung hab ich auf einer Handskizze schon mal gemacht, das zeichne ich mal neu und stell es ein.

    Klar kann man Gläser und Tassen auch gut in Auszügen unterbringen, aber ein bißchen bin ich einfach in Hängeschränke verliebt :-[

    Im Essbereich ist kein Geschirrschrank möglich, da alles offen gestaltet ist und es keine Stellmöglichkeiten an Wänden gibt (in einer Richtung ist die Küche, in der anderen das Wohnzimmer, dann der Bereich mit Stufen ins Kaminzimmer und auf der anderen Seite die Panorama-Glasfront). Und wenn ich schon so eine große Küche hab, dann will ich dort auch einfach alles unterbringen, was ich mir in den Kopf setzte :cool:

    So, ich hoffe, diesmal klappt das Einfügen besser und ich mach der lieben Menorca nicht wieder zusätzliche Arbeit!

    Skizze:
    Thema: Wohnküche im Neubau - 162460 -  von mahelmi - Durchgängige Glasrückwand Fenster oben.jpg

    Planung mit Glasnischenwand und erhöhtem Fenster:
    Den Anhang Durchgängige Glasrückwand Fenster oben.KPL betrachten
    Den Anhang Durchgängige Glasrückwand Fenster oben.POS betrachten
     
  11. mahelmi

    mahelmi Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    16
    AW: Wohnküche im Neubau

    Jetzt hab ich mich mal mit der Stauraumplanung ein bissl gespielt und häng mal meine Ideen an:

    Thema: Wohnküche im Neubau - 162495 -  von mahelmi - Zeile.jpg

    Thema: Wohnküche im Neubau - 162495 -  von mahelmi - Insel.jpg

    Thema: Wohnküche im Neubau - 162495 -  von mahelmi - Vorratsplanung1.jpg
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wohnküche im Neubau

    Das kleine Fenster macht dahinten in der Ecke, direkt neben der grossen Fensterfront aber sowas von keinen Sinn :rolleyes:

    Besser wäre es, Du würdest das Fenster nach Planlinks verschieben - wie wäre es mit einem hohen schmalen Fenster.

    Was ist das für eine Hochschrank da am linken Zeilenanfang? Reichen Dir 4 Hochschränke nicht?

    Für die Handtücher bevorzuge ich eine offene Nische unter der APL mind 30 breit.
     
  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Wohnküche im Neubau

    Links sind drei Hochschränke (Ansicht verzerrt): Vorräte, BO, KS. In den vierten am Zeilenanfang sollen hochgebaute GSP, drüber Mikrowelle und Stauraum für die selten gebrauchte Nespresso.

    Ich fände es auch schöner ohne Hochschrank in der Zeile. Ich geh mal schieben.
     
  14. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wohnküche im Neubau

    :-[ upps sorry (zählen sollte man können :girlblum:) .. dann würde ich versuchen, die Speisekammer auf 4 Schränke zu verlängern - müsste sich mit dem Grundriss knapp ausgehen.
     
  15. mahelmi

    mahelmi Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    16
    AW: Wohnküche im Neubau

    Ich hab meinen Baumeister gebeten, dass er mir schön bemaßte Grundrisse schickt, aber das kann etwas dauern, bis ich die gemailt bekomme.

    Hab jetzt einfach mal händisch rausgemessen.... :-[


    Thema: Wohnküche im Neubau - 162508 -  von mahelmi - OBERGESCHOSS.jpg
     
  16. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.989
    Ort:
    München
    AW: Wohnküche im Neubau

    So, feddisch.

    Eine generelle Anmerkung: du musst die Schränke jeweils 2,5cm bis 5cm von der Seitenwand wegrücken und eine Blande einplanen, damit Wandunebenheiten ausgeglichen werden können und die Schubladen/Auszüge/Türen beim Öffnen nicht an der Wand entlang schrabbeln.

    Die Hochschränke jetzt: KS, BO+Dampfgarer, GSP hoch + MW (eigentlich Klappe, habe zum Basteln nur eine Drehtür gefunden).

    Die Spülenzeile kann man jetzt konsequent nur mit 90cm Schränken bestücken.

    Ich habe sowohl die Spüle als auch das Kochfeld jeweils um einen 90cm Schrank nach planlinks geschoben. Das gibt bei beiden die Möglichkeit, gut von beiden Seiten dran zu arbeiten (wichtig, wenn man zu zweit werkelt).

    Den Stauraum vom verlorenen Vorratsschrank hat man zum Teil wieder dadurch gewonnen, dass die Spülenzeile um 60cm länger wird.

    Ihr habt euch das sicher gut überlegt mit der Fronteneinteilung auf der Spülenseite. Gar keine Schubladen? Bzw nur innenliegende, für die man jedes Mal zwei Handgriffe benötigt?

    Wie du siehst, bin ich für das große Fenster. Die Brüstungshöhe am besten so, dass die Arbeitsplatte ins Fenster laufen kann. Und dann überlegen, ob die Fenster an der Seitenwand dem angepasst werden.
     

    Anhänge:

  17. mahelmi

    mahelmi Mitglied

    Seit:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    16
    AW: Wohnküche im Neubau

    Stimmt, das Fenster verliert seinen Sinn, ganz weglassen mag ich's auch nicht, weil wir's für Aussenansicht "brauchen" und genau unterhalb im EG auch ein Fenster gesetzt wird (also quasi die Kopie von oben).

    Nochmal rumgespielt....

    Thema: Wohnküche im Neubau - 162512 -  von mahelmi - Hängeschränke durchgehend und Fenster.jpg

    Thema: Wohnküche im Neubau - 162512 -  von mahelmi - Fenster hoch über Spüle.jpg

    Ganz an den linken Rand lässt sich das Fenster nicht rutschen, weil sich dahinter eine Mauer von einem angrenzenden Gebäude befindet. In der 2. Skizze bin ich wohl mit dem Fenster auch zu weit links, fällt mir grad auf.

    Das schmale, erhöhte Fenster hab ich mir deshalb gedacht, weil man die NIschenrückwand durchgängig gestalten könnte.... Und am Fenster oben meine Kräutertöpfchen stehen könnten.... Hmmmm, schwierig.
     
  18. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.516
    AW: Wohnküche im Neubau

    Hallo,

    ich nehme an, Du möchtest so ein schmales Fenster wegen der Außenansicht, da es ein modern gestaltetes Haus auch von außen wird.

    Würden da nicht z.B. auch 2 oder 3 schmale, aber hohe Fenster (senkrecht) im Abstand von ca. 20 - 30 cm wirken? Hier könnte man die APL dann reinlaufen lassen (kostest aber mehr, da übertiefe APL). Bringt aber mehr Licht als das lange schmale waagerechte Fenster oben.
     
  19. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Wohnküche im Neubau

    Du kannst das Fenster ja so platzieren, solltest es aber auf der gleichen Höhe wie die anderen Fenster enden lassen. Fensterrahmen sind heutzutage dermassen DICK, dass bei so schmalen Fenstern kaum noch Glasfläche übrig bleibt.
     
  20. doppelkeks

    doppelkeks Premium

    Seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Sachsen
    AW: Wohnküche im Neubau

    Da kann ich Vanessa zustimmen. Gerade bei Niedrigenergiehäusern bleibt bei niedrigen Fenstern nicht mehr sehr viel Glas übrig.
    Sehe ich gerade bei unserem Haus (KfW 55). Wir haben in der Küche eine Fixverglasung 2,5m breit, 0,8m hoch. Ich weiß nicht genau, wie hoch dort das Glasteil ist, aber mehr als 50/60cm werden es nicht sein. Der Rest ist Rahmen. Kann ich auch bei Gelegenheit noch mal nachmessen, falls es dich interessiert.
    Wenn das Fenster jetzt noch öffenbar wäre, wäre es noch weniger, da ja dann noch der Fensterflügel dazu käme.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Status offen Neubau - Wohnküche - grifflos - modern Küchenplanung im Planungs-Board 7. Juli 2016
Wohnküche in Neubau - bitte um eure Hilfe :-) Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2016
[Neubau] Wohnküche im DG mit Dachschräge ab 1 m Küchenplanung im Planungs-Board 27. Mai 2016
Wohnküche für Neubau Reihenhaus Küchenplanung im Planungs-Board 2. Apr. 2016
Neubauwohnung - offene Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 10. Jan. 2016
Status offen Wohnküche in Neubau-Eigentumswohnung mit Glasfront Küchenplanung im Planungs-Board 21. Dez. 2015
Fertig mit Bildern Wohnküche in Etagenwohnung (Neubau) Küchenplanung im Planungs-Board 19. Okt. 2015

Diese Seite empfehlen