Küchenplanung EBK für Neubau - Wohnküche

TabSel

Mitglied
Beiträge
28
EBK für Neubau

Hallo,

wie hier schon mal angedeutet: ich komm leider mit dem ALNO -Planer so gar nicht zurecht. Ich habe lange versucht meine Planung im Küchenquelle-Tool im ALNO-Tool nachzubauen, aber da verlier ich die Nerven. Ich versuch‘s also einfach mal so ;-)

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe ): 173m, 175w
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: diverse: 93 Spüle, 84 Ablage/Kochfeld, 98 Tresen+Arbeitsinsel

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen begrenzt möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 87
Fensterhöhe (in cm): 131
Raumhöhe in cm: 248,5
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80-90

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: separater Tisch im Essbereich
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Hobby, Schnacken, Frühstück

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Staubsauger/Wischer etc.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche, hin und wieder Menüs,
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam, mit Kindern und hin und wieder mit Gästen

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
mit Nobilia vorgeplant, aber offen für Alternativen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil:
N. a.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu klein für 4
Preisvorstellung (Budget): 25k

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • 83AEABAF-F7AE-40C1-952B-FF836FC7C602.jpeg
    83AEABAF-F7AE-40C1-952B-FF836FC7C602.jpeg
    132,3 KB · Aufrufe: 130
  • CBB7746A-2929-4505-801A-6E55FB08E150.jpeg
    CBB7746A-2929-4505-801A-6E55FB08E150.jpeg
    113 KB · Aufrufe: 137
  • CABF8FCD-85A7-4488-A66D-EEA9444EA09D.jpeg
    CABF8FCD-85A7-4488-A66D-EEA9444EA09D.jpeg
    201,5 KB · Aufrufe: 113
  • C6A12330-3AEE-4E36-8F5F-36E4745C60C4.jpeg
    C6A12330-3AEE-4E36-8F5F-36E4745C60C4.jpeg
    77,7 KB · Aufrufe: 111
  • 123A0938-5544-4A0A-8353-833BA1E514C7.jpeg
    123A0938-5544-4A0A-8353-833BA1E514C7.jpeg
    96,2 KB · Aufrufe: 103
  • 784956E6-3389-4A19-B776-E2894152BEA7.jpeg
    784956E6-3389-4A19-B776-E2894152BEA7.jpeg
    125 KB · Aufrufe: 96
  • 9060FCED-DB40-41D0-97B3-5F21F69A4C92.jpeg
    9060FCED-DB40-41D0-97B3-5F21F69A4C92.jpeg
    71,2 KB · Aufrufe: 127
Zuletzt bearbeitet:

TabSel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
28
soweit mal meine Planung.

Ergänzungen:
durchgehende Sockelhöhe 10cm
Spülbereich (R, E, F, MUPL ) XL 79 cm hoch, Spülschrank F besser mit Auszügen, statt Drehtüren?
Spülbereich um mind. 10cm vorgezogen, Sockel wenn möglich zurückgesetzt, also durchgehend mit Kühl-/gefrierschrank-Sockel.
Kochfeld (K, L) 72cm hoher Unterschrank , ebenfalls um mind. 10cm vorgezogen und Sockel durchgehend.

Oberschränke mit Öffnungswinkelbegrenzer
Sitzbank (C, D) zum Rumlümmeln und Arbeiten/Hobby (Laptop) mit ausziehbarem Tisch in Ablageinsel (A, B), der ebenso als erweiterte AP genutzt werden kann.

planlinks oben (G) ein 40er Besen/staubsaugerschrank, daneben (H) Vorratsschrank (Tandem-Beschlag?)

über Kochfeld K Deckenlüfter (N)

in Insel: links (O) und rechts (S) je ein Maxi-Unterschrank 86cm hoch (zusätzliche Schublade im oberen zusätzlichen Raster); die mittleren 2x45cm breiten Unterschränke (Q) aber 72cm hoch, das zusätzliche Raster soll genutzt werden für eine PEKA Riverso beidseitig ausziehbare Besteckschublade P (sonderanfertigung)
Der planrechte Inselunterschrank (S) öffnet in die Küche und beinhaltet einen parallelschwenkbeschlag für einen Thermomix.

ich hoffe das is einigermaßen verständlich, wenn schon nicht per ALNO verfügbar?
 

Anhänge

  • 93C12E71-7E20-4E57-8382-4A73282E7F81.jpeg
    93C12E71-7E20-4E57-8382-4A73282E7F81.jpeg
    64,3 KB · Aufrufe: 61
  • F59905D7-2026-4D41-A5FB-D1D86DB58F64.jpeg
    F59905D7-2026-4D41-A5FB-D1D86DB58F64.jpeg
    69,5 KB · Aufrufe: 63
  • 31CE5EA3-596A-419C-905D-D8132752F1F7.jpeg
    31CE5EA3-596A-419C-905D-D8132752F1F7.jpeg
    74,6 KB · Aufrufe: 67
  • ECFF815D-4F8A-4B95-A1AC-94DB73DDA556.jpeg
    ECFF815D-4F8A-4B95-A1AC-94DB73DDA556.jpeg
    87,2 KB · Aufrufe: 58
  • C38709F7-59BF-40BD-BF02-E2F728773779.jpeg
    C38709F7-59BF-40BD-BF02-E2F728773779.jpeg
    115,1 KB · Aufrufe: 58
  • 4401B3C3-7568-4DA2-9D43-48796E4AD2C4.jpeg
    4401B3C3-7568-4DA2-9D43-48796E4AD2C4.jpeg
    115,7 KB · Aufrufe: 60
  • DF4BB77B-0271-4C3E-8AAD-0AB6337042EC.jpeg
    DF4BB77B-0271-4C3E-8AAD-0AB6337042EC.jpeg
    60,6 KB · Aufrufe: 58
  • 89E82F93-7E03-4C41-A71F-6960F0295AC8.jpeg
    89E82F93-7E03-4C41-A71F-6960F0295AC8.jpeg
    65,7 KB · Aufrufe: 54
  • 50283DA2-B63D-4A09-8B00-995110B98438.jpeg
    50283DA2-B63D-4A09-8B00-995110B98438.jpeg
    111,7 KB · Aufrufe: 51
  • B228173D-426C-418C-A543-B3366969941B.jpeg
    B228173D-426C-418C-A543-B3366969941B.jpeg
    115,4 KB · Aufrufe: 57

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.158
Wohnort
Perth, Australien
Hallo,

ich kann dir einen ALNO Plan erstellen, aber das sind viel zu viele Infos, die meisten irrelevant für eine Planung. Allgemein bekannt ist, dass ein normaler Korpus 56cm tief ist plus ca 2cm Front. Also NORMALTIEFE. Es gibt mindertiefe US, da interessiert hier auch niemanden, wie tief die GENAU sind, das variiert ein klein wenig von Hersteller zu Hersteller. Sockelhöhe ist zu Beginn auch nicht wichtig. Das dauert mir zulange, um herauszufiltern, welche Infos gebraucht werden. Wir brauchen diese detaillierte Beschreibung nicht, hier kann man keine Küchen kaufen, nur eventuell besser planen. Aus deinen Bildern werde ich nicht schlau, sieht seltsam aus.

In der Checkliste habe ich gelesen, dass ihr 3 verschiedene AP Höhen wollt. Wozu den dieser Hokuspokus?

Wir brauchen am Anfang ganz einfache Infos
  • die Immobilie steht schon? wenn ja, dann bitte IST-Maße messen
  • wie groß soll der Tisch werden?
  • Küchenstil: N. a.
    heißt was?
  • was ist die UK Fensterflügel (wegen max AP Höhe) ab Fertigboden? versuche es herasuzufinden.
  • wieviele HS braucht ihr und was soll da rein?

Was passiert mit dem restlichen EG? Bitte Möblierung mit Maßangaben beschreiben. Im Moment kann ich mir das nicht vorstellen, das Haus ist relativ breit.
 

TabSel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
28
Das Haus steht noch nicht, nein, Fertigstellung ist Herbst 2022.

Als Esstisch werden wir vorerst unseren jetzigen verwenden, 150x90, 150er Bank und 4 Stühle. Der wird im Essbereich platziert werden, wie im Eingabeplan skizziert. Die restlichen EG-Möbel stehen noch nicht fest, aber Wohnbereiche werden wie im Eingabeplan sein, also TV-Wand, Sofa...

Stil der Küche? Modern, raumhoch wegen Staub, mit Griffen bei Unterschränken, vertikale Griffmulde bei Hochschschränken.

AP-OBERkante am Fenster des Hauses vom gleichen Bauträger, exakt gleicher Baustil, von Freunden, ist 94,5cm bündig mit FensterUNTERkante. nach Eingabeplan ist Brüstungshöhe , also Unterkante Fensterbrett bei 87cm über Fussbode.

Unterschiedliche AP-Höhen sind m.E. kein Hokuspokus. Die Spüle etwas höher, Arbeitshöhe ist ja der (tiefere) Spülenboden. Ist mir hier zu niedrig (89cm AP-Oberkante). Das Kochfeld etwas niedriger, Arbeitsbereich ist hier ja die Topf-Oberkante. (HIER stört mich die geringe Tiefe (60cm). Will ich tiefer, dann sollte AP niedriger sein, um hinten gut in Töpfe gucken zu können.) Verschiedene AP-Höhen sind zwar optisch schwer schön realisierbar, aber bei optisch getrennten Arbeitsbereichen geht das durchaus.

Sind HS Hänge- oder Hochschränke? Was soll da rein?
Hängeschränke: Alles was wir hier auch haben, mehrere verschiedene Service Geschirr, Pizza-, Pasta-Teller, Schüsseln, Terrinen, Auflaufformen , Gläser (Alltag und die “guten”), Tassen. Tupperware/Dosen, Siebe, Schüsseln... dafür hab ich den Bereich rund um den GSP geplant, Tupper z.B. unten links im Auszug der Bank, das ganze Geschirr, Gläser etc. in den HS. Beim Ausräumen des GSP ist alles erreichbar. ebenso beim Einräumen: MUPL , Spüle, Ablageflächen zum Sammeln des dreckigen Geschirrs etc...
Hochschränke: Vorräte, Putzzeug, Besen, Staubsauger, Mikrowelle, Backbleche.
Ganz oben kann rein: Zewa, (Raclette)Grill, Fondue, Tischdecken, Kaffeebohnen, eben alles was noch seltener gebraucht wird, aber nicht in den Keller muss, oder soll.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.158
Wohnort
Perth, Australien
HS - Hochschränke
OS - Oberschränke
US -Unterschränke
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.158
Wohnort
Perth, Australien
was solllen wir zB mit diesem Bild anfangen?

1616223036064.jpg


kein Mensch wird sowas in eine Küche stellen wollen, du schreibst so, als ob du "Küche" neu erfinden musst. Warum ist da eine bank mittendrin?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.158
Wohnort
Perth, Australien
sowas ist dir jetzt zu gewöhnlich? ignoriere die Farben. Rasterung

tab1.jpg tab2.jpg
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.353
Wohnort
Schweiz
Was ist genau Deine Frage an uns? Du scheinst ja schon auf eure sehr individuelle Planung festgelegt zu sein?

Habt ihr eure optimalen Arbeitshöhen ausgiebig getestet? Wie kommt ihr auf diese Höhen? Ich bin nur 165, meine APL-Höhe ist 93cm - mein Kochfeld ist nach hinten eingemittet bei einer APL-Tiefe von 80cm und ich kann prima in meine Töpfe gucken. Wenn ich mit hohen Töpfen kochen, dann sind die ja voll - und wenn ich auf den Boden gucken will, kann ich sie auch nach vorne ziehen - was auf den modernen planen Kochfeldern ja null Problem ist. Wie Du lesen kannst, verstehe ich die Argumentation mit niedriger gesetzten Kochfeld überhaupt nicht. Wenn man tatsächlich zwei Arbeitshöhen benötigt - Gattenblock - dann setzt man natürlich das Kochfeld auf die niedrigere Arbeitsfläche.

Falls Du viel backen würdest und schwere & grosse Teigmengen von Hand knetest, wäre eine tiefere Arbeitsfläche angenehm. Ich knete und rolle diese Teige auf einem grossen Holzbrett, welches ich zu diesem Zwecke auf den Esstisch lege.

IMHO ist diese Planung weder funktional, noch ergonomisch sinnvoll, geschweige den geeignet um gemeinsam in der Küche werkeln zu können. Denn jede weitere Person verstellt in diesem Labyrint maximal viele Schränke.

ARBEITSHÖHE ermitteln - 3 Methoden haben sich da etabliert:
  • abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
  • Höhe Beckenknochen messen
  • z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben. *
 

TabSel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
28
was solllen wir zB mit diesem Bild anfangen?

Anhang anzeigen 327224

kein Mensch wird sowas in eine Küche stellen wollen, du schreibst so, als ob du "Küche" neu erfinden musst. Warum ist da eine bank mittendrin?
Warum soll sich niemand ne Bank in die Küche vors Fenster stellen wollen? Ist Geschmacksache. Mir gefällts, und ich finds mega praktisch, zusammen mit dem Tisch, fürs schnelle Frühstück, fürs Hobby, zum arbeiten, mehr Arbeitsfläche... Süssigkeiten/Knabber-Zeug I’m Raum unter der Bank. Keine “tote Ecke”, alles nutzbar...

Ich will das ja zur Diskussion stellen. Muss ja nicht jedem gefallen :-)
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.353
Wohnort
Schweiz
Was für ein Hobby kann man in der Küche auf ner unbequemen Bank und einem labbrigen und klitzekleinen Ausziehtischchen pflegen?
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.158
Wohnort
Perth, Australien
na dann stellst du deine Küche wie es dir gefällt. Mach eine Handskizze, gehe damit ins Studio und erzähle, was du genau möchtest. Du bekommst dort jeden Wunsch erfüllt, man will ja verkaufen. Ich kann dir jedenfalls nicht folgen, ohne Grundrissbilder deiner Ideen schon gar nicht.

Wir sind hobbyplaner, machen das hier in unserer Freizeit. Der Hauptgedanke des Planungsboards ist, praktische Küchenlayouts zu erstellen, Preistreiber zu identifizieren, Gerätevorschläge usw.
 

TabSel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
28
sowas ist dir jetzt zu gewöhnlich? ignoriere die Farben. Rasterung

Anhang anzeigen 327225 Anhang anzeigen 327226
Ich weiß wie viel Arbeit das macht, vielen Dank dir! Spontan frag ich mich nur: wohin mit Geschirr, Gläser, wie ist der Arbeitsablauf GSP ein-/ausräumen? Ich seh da halt “ergonomie-verbesserungsbedarf”. Und genau DAS interessiert mich eben bei meiner “Idee”: wo ist Verbesserungsbedarf, hinsichtlich Stauraum, Ergonomie, Kosten,’und zuletzt Design, aber das ist halt Geschmacksache...
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.353
Wohnort
Schweiz
.. taja und Stauraumoptimiert planen geht definitiv anders als Deine Idee :-)

Stauraumoptimiert = Ecken vermeiden; Schrankbreiten von 80-100cm wählen, schmale Schänke vermeiden.
* Tote Ecken - gute Ecken *
, wenn Ecken unvermeidbar sind.

Evelins Planung ist sowohl ergonomisch, als auch kostenoptimiert und Stauraumoptimiert.

Sitzplätze können noch an der Insel eingeplant werden - oder auch am Fenster, an einer richtigen Arbeitsplatte .

Die Insel hat eine sinnvolle nutzbare Tiefe, so dass man prima auch nen Strudelteig ausziehen kann, oder zu zweit über Eck an z.B. Ravioli oder Tortendecko arbeiten kann.
 

TabSel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
28
Was für ein Hobby kann man in der Küche auf ner unbequemen Bank und einem labbrigen und klitzekleinen Ausziehtischchen pflegen?
Ich mach Musik am Rechner, entwickle virtuelle Synthesizer z.B. Dabei ich meist mit Kopfhörer an nem Laptop mit nem Mini-Keyboard, und lümmel mich dabei rum und hör minutenlang Klänge *lach*
Das große Studio steht im Keller. Ich will da aber eben auch “mobilsein.

naja, ich dank Euch fürs Lesen und diskutieren. Ihr habt eine super Seite hier, erst dadurch bin zum Beispiel auf die MUPL -Idee gekommen. Dankeschön!
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.353
Wohnort
Schweiz
Echt jetzt zum lümmeln ist so eine Küchenbank nicht bequem auf Dauer - weder sind die 60cm tief genug dafür, noch ist sie lang genug und ohne Rückenpolster??? Warum nicht einen bequemen Lümmelsessel mit Füsse hoch und Laptoptisch im Wohnteil? der ist gross genug dafür.

Das Hobby finde ich prima :party: ich würde dem nur bestimmt nicht in der Küche nachgehen wollen - mhhh. Ich habe eine Chaiselounge auf der ich z.B. am Laptop sitze (so wie jetzt) ich halte mich für eine Spezialistin in Sachen lümmeln.
 

TabSel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
28
Echt jetzt zum lümmeln ist so eine Küchenbank nicht bequem auf Dauer - weder sind die 60cm tief genug dafür, noch ist sie lang genug und ohne Rückenpolster??? Warum nicht einen bequemen Lümmelsessel mit Füsse hoch und Laptoptisch im Wohnteil? der ist gross genug dafür.

Das Hobby finde ich prima :party: ich würde dem nur bestimmt nicht in der Küche nachgehen wollen - mhhh. Ich habe eine Chaiselounge auf der ich z.B. am Laptop sitze (so wie jetzt) ich halte mich für eine Spezialistin in Sachen lümmeln.
Die Möglichkeit ist auch im Wohnbereich vorgesehen. Ich wollt halt in der Küche auch ne Bank am/vorm Fenster. Die Spüle vorm Fenster find ich persönlich unsinnig. Sitzpolster sind ja vorgesehen, hätte ich die auch auf den Pics wäre das ja NOCH mehr Detail...
Ich hab keine Ecken, ich hab riesig breite Schränke vorgesehen. Versteh daher die Kritik nicht ganz.
Und das „sich im Weg umgehen“: wieviele Leute stehen gleichzeitig vorn Vorrats, oder Besenschrank? Einer spült, schnibbelt, der andere kocht is doch gängiger. Hier zumindest. Die Bereiche hab ich maximal auseinander an den Wänden...

ich merk schon: is ganz und gar nicht gewöhnlich was ich da vorhab. Genau SO will ich das *lach*

werd mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen, wo es unergonomisch/unpraktisch ist.
 

TabSel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
28
ich beschäftige mich nun schon Wochen, wenn nicht Monate mit der Haus-, insbesondere Küchenplanung für unser Eigenheim. ich hab so viel gelernt, gerade auch hier(!), dass meine Planung das eigentliche Resultat vieler vieler Überlegungen und der Investition von sehr sehr viel Zeit mit der Planung mit den Tools darstellt. Vielleicht bin ich dadurch ein wenig “verbohrt”, weil halt jede Änderung und Kritik meine “Investition” in Frage stellt oder noch mehr Zeit in Anspruch nehmen wird.

Mich lässt das Thema aber auch nicht los. Das wird ein teures Ding, in einem noch teureren Ding, und dann muss das auch perfekt sein *lach* ich bin eigentlich schon überzeugt von meinem Plan, ich möcht trotzdem wissen ob und wie es noch besser geht.

vielleicht habt Ihr ja doch noch andere, weitere ideen. Meine Wünsche aber sind:

1) unveränderbar:
- der Grundriss (Wände) darf nicht verändert werden. Wir wollen so wenig Wand wie möglich im EG
- wasseranschluss NICHT an Kommunwand (wand zwischen den Häusern)
- überhaupt so wenig Installation an der Kommunwand wie nur irgendwie möglich, am Besten auch keine Bodendurchbohrungen, also keine freie Insel

2) ganz wichtig:
die Küche soll als WOHN-Küche verstanden werden, alsI als Teil des Wohnens, also auch NICHT-Ess/Koch/Küchen-funktionen zumindest nicht behindern. Also wünsch ich mir
- eine kleine Sitzgelegenheit (für Küchen-Sitzarbeiten), fürs kleine Frühstück, ich will nicht den Esstisch (ab)decken für ne Schale Müsli und Kaffee mit iPad im Sitzen, und es soll Hobby-geeignet sein (Laptop-Musik), so weit weg wie möglich vom TV, um sich mal kurz ungestört konzentrieren zu können ohne gleich in den Keller gehen zu müssen)
- hoch eingebaute Geräte

3) wichtig:
- reine Arbeitsinsel, weder Spüle noch Kochfeld in Insel
- Putzzeug/Staubsauger (auch Roboter, im Sockel ?) soll Platz finden.
- Großer vorratsschrank
- Raumhoch, am besten ohne trockenBau, wegen Staub
- Thermomix/Küchenmaschine soll Platz finden, aber wenn nicht in gebrauch, dann auch keinen (stell)platz vergeuden, und er soll auch nicht transportiert werden müssen (mir schwebt so was vor
ab 1:25
- Ich will eine beidseitig öffnende Besteckschublade, PEKA Riverso, so groß wie möglich, 90x90cm, einfach weil ich es geil finde
- MUPL

4) wünschenswert
- Tresen
- übertiefer Spül- und Kochbereich
- verschieden hohe AP
- Mischung aus Griffe im Unterschrankbereich, elektrisch öffnender MUPL, und vertikalen Griffmulden bei seitlich öffnenden Hochschränken, und Grifflos im “über-Hüftbereich”

Geräte, die verstaut werden müssen: Toaster, Brotkasten, Wasserkocher, Sprudler, Kaffeevollautomat, Kitchenaid, Mikrowelle, und der angesprochene Thermomix, Pürierstab... hab bestimmt was vergessen...

wollen wir vielleicht doch noch ein wenig drüber diskutieren?
 

TabSel

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
28
Wohnküche

nach langer Einarbeitung ins Thema und intensiver Planung in Eigenregie mit scheinbar obstrusem Ergebnis :rofl: werf' ich mein Konzept doch wieder über den Haufen ;-)

Ich hab dann doch mal den ALNO -Planer bemüht. Das Ergebnis ist nicht schön, aber nun gibt's nen Grundrissplan als Grundlage :-) Ich hab keine Ahnung wie bestimme Dinge in dem Programm zu realisieren sind, läuft auch nicht wirklich rund in der VM auf nem Mac :( Die Schränke sind auch total falsch - teils von der Größe, teils von der Aufteilung/Funktion, besser bekomm ichs einfach (noch) nicht hin.

Das in o.a. Thread gesagte gilt nach wie vor: Ich hätt gern eine Bank. Alle Geräte hoch eingebaut, tiefe Arbeitsbereiche, Oberschränke raumhoch, in der Insel eine beidseitig ausziehbare (Besteck)Schublade, deren Inhalt sich Küche (Sitzgelegenheit Bank) und Essbereich teilen. Männergedöhns *g*, Tresen an der Insel im Essbereich. KEINE freistehende Insel, Thermomix im schwenkbeschlagenden Unterschrank
KEINE E-/Wasser-Installationsmöglichkeiten an Kommunwand planlinks, Bodendurchgang nicht gewünscht.

Kühlschrank kann auch freistehend sein. Muss sich aber optisch integrieren. Geplant: Mattschwarz mit Holz

Wenn Kochfeld in Insel, dann Muldenlüfter . Favorisiert aber Kochfeld an Wand mit Deckenlüfter (Kochnischencharakter)

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): m173, w175
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93, evtl. Kochfeld etwas tiefer

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 87 (unterkante Fensterbrett; ca. 94 cm Fensterrahmenunterkante)
Fensterhöhe (in cm): 131
Raumhöhe in cm: 248,5
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: N. a.

Einbaugerätekriterien

Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm), kann freistehend sein wenn optisch integriert
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfbackofen (DGC) mit Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): >=80

Sitzmöglichkeiten

Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch im Essbereich; in Küche bei Bank ein
ausziehbarer Tisch in Schublade
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 150x90
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Küchenarbeiten im Sitzen, Hobby/Arbeiten (Laptop), Rumlümmeln ;-)

Stauraumplanung

Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Staubsauger/Wischer etc.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten

Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, ab und an Menüs
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam, mit Kindern, ab und zu mit Gästen

Spülen und Müll

Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Plastik, Restmüll

Sonstiges

Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: der Bosch Serie 8 Dmpfbackofen in Schwarz gefällt optisch
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu klein; Spül-AP zu niedrig (etwa 89), kein übertiefes 60er-Kochfeld (zu wenig Platz), Stand-GSP (unergonomisch)
Preisvorstellung (Budget): 25k

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • WA53.KPL
    3,6 KB · Aufrufe: 36
  • Bildschirmfoto 2021-03-21 um 23.15.47.jpg
    Bildschirmfoto 2021-03-21 um 23.15.47.jpg
    89,2 KB · Aufrufe: 81
  • Bildschirmfoto 2021-03-21 um 23.11.47.jpg
    Bildschirmfoto 2021-03-21 um 23.11.47.jpg
    79,2 KB · Aufrufe: 84

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben