1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neues Haus, neue Küche (offen)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Starennest, 3. Aug. 2015.

  1. Starennest

    Starennest Mitglied

    Seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    14

    Hallo liebe Forengemeinde!

    Ich habe bereits einige Zeit das Werden einiger Küchen hier verfolgt und bin jedes Mal aufs Neue beeindruckt, was zum Schluss bei all der Planung herauskommt.
    Ein großes Kompliment an alle, die sich da immer so reinhängen!

    Nun ist es auch bei uns selbst soweit... Der Grundriss des Hauses steht weitestgehend, und wir möchten uns nun an die Planung unserer zukünftigen Küche machen.

    Wir sind momentan zu viert, ein weiteres Kind ist geplant.
    Es wird eine offene Küche.
    Den Alnoplaner habe ich bereits bemüht, leider habe ich mich in die Materie noch nicht so richtig reingefuchst, weshalb meine Planung alles andere als perfekt ist (sowohl vom Inhaltlichen, als auch vom Technischen her...).

    Das Fenster, welches in der Küche zu sehen ist, ist lediglich ein Lichtband (180 cm breit, 68,5 cm hoch), welches zwischen Unter- und Oberschränken placiert ist.
    Die eingeplante Tür zum HWR ist frei verschiebbar, ich habe lediglich beispielhaft die Position gewählt.

    Die Halbinsel sollte eine reine Arbeitsinsel werden, da ich mir vorstelle, auch mal mit den Kids dort zu schnippeln oder Plätzchen auszustechen.

    Beim Kühlschrank sind wir uns noch nicht sicher, ob es ein freistehender oder ein integrierter sein soll.

    Ich habe zwei Seitenschränke mit Backofen in die Planung gebaut. Derjenige, der näher bei der Spüle steht, soll eigentlich ein hochgebauter Geschirrspüler sein, ich wusste nur nicht, wie ich das mit Alno darstellen kann.

    Unsere Heizung wird eine Lüftungsheizung sein. Ist es richtig, dass in diesem Fall eine Ablufthaube geeigneter ist?

    Tja... fällt mir noch etwas ein? Momentan nicht. Wenn Fragen offen geblieben sind, meldet euch bitte.

    Ich bin schon sehr auf eure Antworten und Vorschläge gespannt!

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 165 und 172
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    68,5
    Raumhöhe in cm: 267
    Heizung: Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 180x90 bzw. 280x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Kaffeemaschine, Messerblock, Küchenmaschine, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche und Snacks für die ganze Familie, Gelegentlich auch mal Menüs für Gäste.
    Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gemeinsam mit der Familie, ab und zu auch mal mit Gästen.
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die neue Küche soll viel Stauraum bieten! Unsere jetzige Küche hat fast nur Drehtürenunterschränke. Zukünftig möchten wir viele Auszüge.
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Neff, Siemens/Bosch
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    Hallöle und erst ein Mal ganz herzlich :welcome: hier.
    Schöne Threaderöffnung *top*, und keine Bange.... das mit dem Alno lernst Du vollends schnell.

    Urlaubszeit *seufz*.... sprich, bitte nicht ungeduldig werden falls heut abend noch keine Küche steht.

    Bis dahin viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht
    Samy
     
  3. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Starennest und herzlich willkommen im Forum.

    Ihr habt ein schönes Haus geplant.

    Zur Küche. So wie du dir das vorgestellt hast, wird das nicht ganz klappen. Die Spüle auf einer Seite und 2.40m weiter auf der anderen Seite das Kochfeld, du läufst dir die Hacken ab.

    Du hast 3 Ecken eingeplant, was sich meist sehr ungünstig für ein Küchenlayout auswirkt.

    Im Moment sehe ich nicht, wie man eine nackte Insel unterbringt.

    Ist an der Form/Grösse des HWR/Speise nochwas zu ändern? Was genau soll in den HWR ausser Küchengeräte und lebensmittel/Getränke?
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    hier mal noch dein Alnogrundriss. Wenn du eine Planung einstellst, hänge den bitte immer mit dran (mit snipping tool).

    Man kann die Problematik mit den Ecken gut erkennen, viele schmale Schränke.

    Allein schon, wenn du die Speisetür weiter nach planunten schiebst, den HS von planunten an den anderen ran, kannst du auf der Kochzeile das Eck weglassen und dann einen 90er US stellen.

    Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345433 -  von Evelin - Starennest0.JPG
     
  5. Starennest

    Starennest Mitglied

    Seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    14
    Vielen Dank für die nette Begrüßung! :-)

    Evelin: Danke fürs Einstellen des Alno-Grundrisses, den hatte ich glatt vergessen (soll ich ihn noch in den Eröffnungspost stellen?). Ja, ich dachte mir schon, dass meine "Planung", wenn man das überhaupt so nennen darf, nicht wirklich brauchbar ist. :-[

    Der HWR ist prinzipiell schon veränderbar, wir hatten es auch vor Kurzem mit der Architektin davon, ihn evtl. zugunsten der Küche etwas zu verkleinern. Aber ich möchte gerne genug Platz für mindestens einen vollbepackten Wäscheständer zum Trocknen der Wäsche haben (kein Trockner vorhanden).
    Außerdem sollen noch Putzutensilien, Staubsauger usw. rein, Gelber Sack, Papiermüll, Glasmüll und der TK-Schrank.
    Deshalb soll er eigentlich schon so bleiben, wie er ist...

    Ich könnte mich zur Not (aber nur, wenn es wirklich nicht anders geht) mit einer Spül-Halbinsel anfreunden.
    Aber generell bin ich erstmal für alle Vorschläge offen, denn ich finde die Form der Küche recht schwierig einzurichten.

    Die Verschiebung der Tür ist jedenfalls schon mal ein guter Gedanke. *2daumenhoch*
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Aug. 2015
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    ja, wenn du selbst weiter schieben möchtest, betrachte das Ganze von der praktischen Seite. Reduzier deine Ecken, wenn möglich, zB L + angedockte Insel.

    Es ist tatsächlich so, wenn man parallele Zeilen hat, steht man sich weniger im Weg insbesondere, wenn man Auszüge öffnet.
     
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    auch wäre es besser, wenn du den Raum grösser darstellst, also inkl dem Essbereich und die grosse Glasfront die sich planlinks an das flache Fenster im Abstand von 103cm anschliesst. Tisch und Stühle nicht vergessen.
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    Der HWR sollte minimum 220-230 breit sein. Mehr ist natürlich komfortabler.

    Die Türe zu Zimmer 3 würde ich soweit es geht nach Planunten schieben, so dass man hinter der Türe einen Schrank oder zumindest Regale stellen kann - das erhöht die Nutzbarkeit des Raums.

    Zur Küche
    Gefällt Dir Deine Planung? Ich finde sie sie zusammengestoppelt und wie ein schlimmer Finger aus.

    Warum soll es nur ein Schiessschartenfenster werden? Ich mag die nicht besonders, da sie den Raum schlecht ausleuchten Und richtig rausschauen kann man auch nicht.

    Wo soll den die Terrasse sein?

    Hast Du Dir mal überlebt der Küche einen Flurtüre zu gönnen (ca 65-75cm von der HWR-Wand entfernt)? .. und dafür die direkte Türe zwischen HWR/Küche aufzuheben - das erhöht die Nutzbarkeit vom HWR und Du bekommst eine Prima Stellwand in der Küche.

    Bei diesem Konzept würde ich die Küche evt. wie folgt möblieren:
    L-Küche unter dem Fenster mit übertiefer APL - tote Ecke - Seitenschränke bis zur Flurwand.

    An der Flurwand dann eine grosse Arbeitsinsel angedockt. In diesem Konzept hättest Du nur eine Ecke.
     
  9. Starennest

    Starennest Mitglied

    Seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    14
    Evelin: Ich habe den Raum eigentlich größer dargestellt (man beachte den angeschnittenen Tisch mit Stühlen ;-), hatte eben die Grundrissansicht vergessen). Ich stell sie heute Abend noch ein.

    Nice-Nofret: Danke für deine Antwort!
    Der HWR ist 2,75 m breit. Denke, der ist dann ok so.

    Und: NEIN, meine Planung gefällt mir absolut nicht! :-[ Ich bin nur leider etwas ideenlos, wie man das Ganze schön UND praktisch gestalten könnte.
    Ich wollte euch nur etwas geben, womit ihr arbeiten könnt, mit Hoffnung auf Verbesserung.

    Die Terrasse wird vor der 357,5 cm breiten Tür planoben links sein.

    Wegen dem Schießscharten-Fenster: Wir dachten, dass an jener Wand eben Unter- und Oberschränke sein werden, weshalb ja nur solch ein Fenster möglich wäre. Und eigentlich hat uns das in Häusern, in denen wir das schon live gesehen haben, immer gut gefallen... Mir ist es grds. egal, was für eine Art Fenster da hin kommt, mein Mann hängt jedoch etwas daran.

    Flurtür vs. HWR-Tür: Ja, den Gedankengang hatten wir auch schon. Wir dachten aber dann, dass die Tür zum Flur nicht so wahnsinnig viel Weg spart, im Vergleich dazu, wenn man von der Küche durch die zweiflügelige Tür gehen würde, und man sie dann auch gleich ganz weglassen könnte. Aber DER Weg war uns dann doch wieder zu weit, für nur mal eben eine Packung Nudeln aus dem HWR zu holen. Deshalb haben wir uns letztendlich für die Küchen/HWR-Tür entschieden.

    Ich bastle heute Abend mal ein wenig, wenn die Kinder im Bett sind.

    Danke schon mal für eure Anregungen! *rose*
     
  10. Starennest

    Starennest Mitglied

    Seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    14
    Sooo, ich hab mal was gebastelt (ohne Ecken). Das Fenster wurde (unter Zähneknirschen meines BaE) geändert, die Tür (ebenfalls begleitet von Zähneknirschen) auch.

    Die große Tür planoben links ist eine Schiebetür, daran schließt sich die Terrasse an.
    Der "Backofen" planunten, links von der Flurtür soll eigentlich ein hochgebauter Geschirrspüler sein.
    Die Zeile planrechts könnte man auch umkehren.

    Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345570 -  von Starennest - Küche 2.JPG Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345570 -  von Starennest - Küche mit Originalmaßen 2 Ansicht 1.JPG Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345570 -  von Starennest - Küche mit Originalmaßen 2 Ansicht 2.JPG Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345570 -  von Starennest - Küche mit Originalmaßen 2 Ansicht 3.JPG Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345570 -  von Starennest - Küche mit Originalmaßen 2 Ansicht 4.JPG
     

    Anhänge:

  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    da hats nun aber die Ecken reduziert ;-), das sieht doch schon tausendfach besser aus.

    2 Dinge. Einmal den BO in der Mittte der 3er Gruppe sieht besser aus.

    Das andere, schon für einen 4 Personen und eventuell einen 5 Personenhaushalt empfinde ich Einbaukühlschränke als viel zu klein. Oder habe ihr einen 2. im HWR geplant? In Küchen, wo es nicht anders geht ja, aber bei euch, no.

    Für den GSP könntest du auch einen der 149cm hohen HS nehmen. In Realität wird der aber nur ca 120cm hoch, ein 2er oder 3er Auszug unter dem GSP.
     
  12. Starennest

    Starennest Mitglied

    Seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    14
    Ja, das mit dem KS hatte ich ja auch im Eingangspost geschrieben, dass wir uns da noch nicht sicher sind, ob Einbau- oder freistehende Version. Aber gutes Argument!
    Nein, im HWR soll nur ein Gefrierschrank stehen.

    Der BO in der 3er-Gruppe ist ja in Wirklichkeit ein GSP (der soll vollintegriert sein)! ;D :-[

    Dachte, dass man die Zeile rechts vllt. noch mit übertiefer APL machen könnte...

    Meint ihr, wir kommen so mit den von uns bevorzugten Geräteherstellern mit unserem Budget hin?

    Gibt es sonst noch Verbesserungsvorschläge? Seht ihr Probleme darin, dass Spüle und Kochstelle sich gegenüber liegen? Meine Mutter beispielsweise beklagt sich immer über diese Situation in ihrer eigenen Küche... :rolleyes:

    Und gibt es Vorschläge für die Version mit "Schießscharten"fenster und Tür zw. Kü und HWR? Mein Mann ist bislang nicht so wahnsinnig glücklich mit dieser Variante... :-(
     
  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    so, mein Text ist jetzt endgültig weg. Also noch mal.

    Hier ein Vorschlag "out of the box". Bei uns werden inzwischen immer mehr Küchen so ausgelegt, dass der HWR/Speise ein Teil davon sind. Meist gibt es einen direkten Zugang ohne Tür dazwischen.

    Ich habe diese Form gewählt, weil du a) eine nackte Insel für die Kinder möchtest und b) weil du so einen Kühlschrank wählen kannst, der sehr praktisch ist, aber optisch vielleicht nicht in das "Küchenbild" passen würde. Ausserdem kann man ihn jederzeit gegen ein anderes Model austauschen. Bei 4-5 Personen braucht man was grösseres.

    Der Raum unterhalb des KS ist für 1-2 Wäscheständer ausreichend, denke ich.

    Der GSP ist im ersten HS rechts neben der Spüle. Links der Spüle ist der MUPL, anschliessend ein 100er US.

    Die Insel ist 2 m lang, 2 x 100er US, die Kochseite 60-80-60.

    Das Fenster ist ein normal hohes, nicht ganz so breit, damit der Wasserhahn noch vor die Wand passt. Die BRH ist entsprechend der AP Höhe.

    Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345583 -  von Evelin - Starennest1.JPG

    Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345583 -  von Evelin - Starennest2.JPG Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345583 -  von Evelin - Starennest3.JPG Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345583 -  von Evelin - Starennest4.JPG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 4. Aug. 2015
  14. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    zu deiner #10. Du hast keine Sitzplätze für die Kinder eingeplant. Soll das jetzt so sein?

    den BO würde ich mittig in die 3er Gruppe, denn im Moment läufst du Gefahr, dass der BO offen steht und jemand reisst die Flurtür auf, wenn es keine Schiebetür ist. Ausserdem sieht es immer schöner aus, wenn die Heissgeräte "einpackt" sind.

    Der Zeilenabstand ist zu gross, deshalb auf jeden Fall übertiefe US auf der Kochseite. Aber auch dann ist der Abstand zu gross, noch 145cm.

    Das war ein Grund in meiner Planung, den direkten Küchenbereich kleiner zu gestalten.
     
  15. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    hier mal ein ähnlicher Vorschlag wie in #13, aber mit dem flachen Fenster. Die Spüle rückt dann weiter nach rechts, es sei denn das Fenster ist feststehend, dann ist es egal.

    Die OS über dem Fenster sehen deutlich besser aus, als rechts und links der DAH.

    Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345585 -  von Evelin - Starennest20.JPG

    Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345585 -  von Evelin - Starennest21.JPG Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345585 -  von Evelin - Starennest22.JPG
     
  16. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    Da in den super Isolierten neuen Häusern eh keine 'kühlen' Speisekammern existieren, finde ich den Vorschlag mit der offenen Kammer garnicht schlecht. Da könnte man noch dran feilen :-)

    Mir gefällt auch der cleane Vorschlag #10 gut - auch das würde super funktionieren.

    Was ihr euch auch überlegen solltet, wäre nur eine Aussentüre in den Technikraum zu bauen - dann muss man beim Austausch vom Wasserboiler oder wenn Handwerker oder der 'Gasmann' von der Gemeinde kommt nicht durchs Haus.

    Ich hatte in einer früheren Bleibe übrigends den Weg von der Küche in den HWR auch aussenrum - und zwar genau so weit, wie Du ihn hättest in Deinem Ursprungsgrundriss OHNE die direkte Türe ... auch das war ok - aber schöner ist natürlich ein ziemlich direkter Weg. Du solltest auch mal den HWR möblieren mit allem was da rein soll, so dass Du ein Gefühl dafür bekommst, wieviel Platz da noch für eine zusätzliche Türe wäre.

    Inzwischen habe ich WaMa & Tumbler beimir hochgestellt (ca 50cm ab Boden) - das ist sehr viel Komfortabler - darunter sind Auszüge für Waschmittel & Wäschekörbe. Darüber könnte man auch noch Stauraum einplanen. Gegenüber soll bei Dir ja ein Wäscheständer Platz haben sowie eine APL zum Zusammenlegen & Bügeln? Ausserdem Putzsachen & TK & ich würde (aus Erfahrung) noch den Platz für einen weiteren Kühlschrank einplanen. Bei mir sind dort Getränke und Lebensmittel gelagert, die es nicht so eisigkalt benötigen, aber doch gekühlt sein sollten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Aug. 2015
  17. Starennest

    Starennest Mitglied

    Seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    14
    Evelin: Wow, das ist wirklich mal was ganz anderes! Danke!
    Etwas gewöhnungsbedürftig, weil man im Kopf schon so festgefahren ist mit dem getrennten HWR.
    Dagegen halten würde ich lediglich, dass im HWR vermutlich nicht immer absolute Ordnung herrschen wird. Dass man dann von der Küche und auch vom Essplatz aus so einfach dort reingucken kann, ist vllt. nicht so optimal... Und die Kinder kämen ungehindert in den Raum hinein (Putzmittel).
    Dennoch vllt. eine Überlegung wert...!
    Aber - Mein Mann wird es wahrscheinlich hassen... *stocksauer*

    Das Lichtband wäre übrigens in der Tat feststehend. Da ist also weiter nichts zu beachten.

    Ja, ich hatte jetzt an der Insel keine Sitzgelegenheit eingeplant. Heißt aber nicht, dass es nicht sein darf. Hatten die Überlegung für 3 Sitzplätze an der Insel nämlich auch schon...

    Nice: Eine Außentür zum Technikraum kommt für uns nicht in Frage. Der Techniker muss ja nicht durchs ganze Haus, sondern lediglich zur Eingangstür rein und einfach rechts abbiegen. Das stört uns überhaupt nicht. Und zwecks Einbruchschutz ist es ja mit einer einfachen Stahltür nicht getan, da müsste dann eine teure Haustür hin.

    WaMa (und evtl. irgendwann mal Trockner) kommt in den Technikraum. Dort ist direkt unter der WP, die an der Wand hängt, Platz dafür.
    Den Tipp mit dem Zweitkühli behalte ich mal im Hinterkopf! *2daumenhoch*
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    Naja - aber Du benötigst sowohl für den HWR als auf für die Haustüre, als auch für den Technikraum so breite / grosse Türen, dass da bei einem evt. Austausch, das Zeug auch durchpasst ;-)

    Wenn Du mit Türe HWR-Küche planst, dann wähle eine schmale Schiebtüre in der Wand laufend - es reichen da 60cm Durchgangsbreite.

    Putzmittel - einfach in einem oberen Fach einräumen, dann kommen die 'lieben Kleinen' nicht dran, dazu muss ja nicht der Raum abgeschlossen sein ...
     
  19. Starennest

    Starennest Mitglied

    Seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    14
    Mein Mann hasst es... *rofl*

    Ok, also die offene Variante ist für ihn ein absolutes No-Go.

    Nice: Ja, breit schon, aber es gibt ja auch breite normale Zimmertüren, die nicht den Preis einer richtigen Haustür kosten. ;-) Wie gesagt, uns stört es nicht, wenn ein Techniker zum Haupteingang reinkommt. Ist ja auch nur ein Mensch. ;D

    Gibt es bei der Variante von #10 noch etwas zu verbessern (außer den schon gemachten Vorschlägen), oder, was ich auch begrüßen würde, noch ganz neue Ideen für die zum HWR abgeschlossenen Version?
     
  20. Starennest

    Starennest Mitglied

    Seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    14
    Ich hab mal selbst noch ein bisschen getüftelt. Hier hätten wir wieder die Tür zwischen KÜ und HWR.Was meint ihr dazu? Im HS ganz oben soll der GS integriert sein.
    Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345819 -  von Starennest - Küche 4 Grundriss.JPG Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345819 -  von Starennest - Küche 4 Ansicht 1.JPG Thema: Neues Haus, neue Küche (offen) - 345819 -  von Starennest - Küche 4 Ansicht 2.JPG
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Offene Küche für unser neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Sep. 2016
Neue Küche Neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2016
Warten Neues Haus, neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 29. Mai 2016
Unbeendet Küche für ein neues Zuhause in der Natur Küchenplanung im Planungs-Board 28. Feb. 2016
Status offen Neue Küche für unser neues Haus :-) Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2015
Neue Küche für neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 17. Sep. 2015
Unbeendet Offene Küche für unser neues Traumhaus Küchenplanung im Planungs-Board 2. Aug. 2015
Warten Neues Reihenhaus sucht neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juni 2015

Diese Seite empfehlen