Neue Küche Neues Haus

Eelleen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
@Landmadl
Bei uns spielt sich alles im Wohn u Esszimmer ab...Ist mir heute auch wieder aufgefallen.... Würde Platzangst in einem 15m2 Wozi bekommen

@Evelin
dein Plan ist super. Und wenn man unter dem Fenster ( normales oder doch das Lichtband) auch noch Unterschränke stellt? Also dann eine L Form??oder wirkt das wieder zu überladen?
Vom Carport/Garage geht man einfach am Haus entlang vorbei zum Eingang. Die Mülltonnen werden da irgendwo stehen wo man sie nicht sieht .
 

Anke Stüber

Mitglied
Beiträge
4.466
Ich finde Evelin's Plan auch super.
Wenn man ein L machen würde, dann würde die Insel erheblich kleiner und man würde sie dann als reine Arbeitsinsel planen. 4 Sitzplätze wären dann auch ein bisschen viel für die Insel oder über Eck. Also mir wäre es zu klein klein.

Evelin's Entwurf ist offen, modern und luftig.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.377
Wohnort
Perth, Australien
also dass man bei Wind und Wetter vom Carport bis zum Hauseingang laufen muss, würde mich erheblich stören. Ein direkter Zugang zur Küche sollte doch möglich sein. Wir gehen auch hinten durch die Küche/Wohnraum rein und nicht am Hauseingang.

Eine Küche einem Lichtband anzupassen, ist ja jetzt auch nicht so das Gelbe om Ei. Denn die ganze "Chemie" der Küche stimmt dann nicht mehr.

  • wenn du US mit Auszügen unter dem Lichtband nimmst, wir die Küche erheblich teurer
  • die Küche muss wieder ein paar Zentimeter länger werden
  • das Kochfeld ist dann ungünstig positioniert weil nicht gegenüber der Hauptarbeitsfläche
  • wenn jemand an der Spüle steht und jemand gleichzeitig an den KS will, wird's unangenehm.
  • man kann nicht geradelinig nach draussen, man muss die Insel umkreisen.
  • der Durchgang zwischen Sitzplätzen und Schiebetürwand wird enger, wobei dies davon abhängt, was da eigentlich genau hin soll.
  • die Wand mit dem Lichtband wird nicht unbedingt besser, zumindest auf Bildern ist das Lichtband irgendwie da oben verloren, sieht eher industrial aus.
  • Es ist weiterhin wenig Licht in der Küche
  • der Raum ist zu hoch
Vergleich

Eelleen21.JPG Eelleen31.JPG

Eellen32.JPG Eelleen33.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.377
Wohnort
Perth, Australien
was machbar ist, ist eine Koch- und Spüleninsel, 365cm lang.

Der SBS ist für alle gut zugängig, rechts daneben der GSP, daneben ausreichend Ablagefläche.

Für das Kochfeld müsste man dann ein dwndraft system vorsehen.

Im Bild habe ich das Lichtband nur 65cm hoch gemacht, damit es mit den OS bündig endet.

Der Raum ist jetzt aber 465cm lang.

Eelleen51.JPG Eelleen52.JPG
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.377
Wohnort
Perth, Australien
man kann das Ganze auch drehen, was vom Ablauf eigentlich besser ist, aber dann muss man wegen einem Schluck Wasser durch die Küche laufen und die Mikro geht schlechter zu bedienen, weil die Dinger nach links öffnen.

Schön wäre ein stinknormales Fenster übder die Breite der Insel planunten.

Eellee61.JPG Eelleen62.JPG
 

Eelleen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
So....
Das L ist wirklich nichts.. Dann lieber eine große Insel... Danke...
Über dem Eingang wird es wohl ein Dach bis zum Carport geben oder wir gehen dann ( an den Mülltonnen vorbei ) direkt von draußen in die Küche rein. Das bodentiefe Fenster wird zur Tür..
Danke Evelin für die Vorschläge..hab das Gefühl, manche machen das hier hauptberuflich
Ich muss mir jetzt nur noch für eine Variante entscheiden
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.377
Wohnort
Perth, Australien
wenn du dich für eine Variante entschieden hast, dann beschreibe ich sie noch ordentlich. Damit kannst du dann zu einem KFB gehen und dir mal ein ANgebot machen lassen.

Ich arbeite nicht, daher habe ich Zeit, Pläne zu erstellen. Auch stehe wir nicht unter Kostendruck wie ein KFB, der Profit erzielen muss.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.377
Wohnort
Perth, Australien
ich beschreibe dir heute beide Varianten und dann gehst du mal zu einem KFB damit. Die letzte ist teurer, hat mehr Stauraum und eine schöne Nische zum Geräteabstellen, Obtschale ..
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.377
Wohnort
Perth, Australien
so, hier die Beschreibung mit SBS planunten. Ich habe Schränke mit aufgesetzten Griffleisten genommen, man hat mehr Darstellungsmöglichkeiten als mit grifflos.

Pro dieser Planung
  • GSP ist aus dem Weg
  • Kuhlseite des SBS ist gut zugängig
  • 180cm Abstellfläche
  • die Kochreihenfolge stimmt, KS-Spüle-Vorbereiten-Kochen-Anrichten
Contra
  • man muss durch die Küche, um benutzte Teller in den GSP zu geben
  • man muss teilweise durch die Küche, will man vom Wohnraum an den SBS, bzw MUPL
Die Raum ist 465cm lang und 388cm breit.

Die Insel ist 340cm + Blenden lang und 110cm tief. Die US auf der Insel im Kochbereich sind 70cm tief, rückseitg 40cm tief.

Als DAH würde ich ein downdraft system nehmen.

Diese Küche kann man auch 20cm kürzen, anstelle der 90er US dann 80er US.

Eelleen71.JPG Eelleen711.jpg Eelleen722.JPG Eelleen73.JPG Eelleen74.JPG
 

Anhänge

  • Eelleen_Evelin_PLAN7.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 80
  • Eelleen_Evelin_PLAN7.POS
    11,7 KB · Aufrufe: 84

Eelleen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
Super. Vielen Dank.
Noch zwei Fragen:
Wenn man planrechts nur Hochschränke macht,ohne dieses ''Loch''(sorry komme nicht auf den Begriff)? Braucht man das als z.bsp. zusätzliche Arbeitsfläche oder ist das nur hübsch?
Und was hälst du von so einem abgesetzten Tisch an der Insel. Was ist praktischer ?Wie sind da so die Erfahrungen?
Screenshot_20160328-143234.png
 

Dieentebertram

Mitglied
Beiträge
1.274
zum abgesetzten tisch: kann schön aussehen (geschmack ist ja bekanntlich unterschiedlich). ob es praktisch ist, ist eine andere sache. wenn der rest der insel groß genug ist denke ich ist es nicht das problem, jedoch kann man bei überstehender arbeitsplatte die fläche so wunderbar nutzen um großflächige arbeiten wie teig ausrollen bequem auszuführen.
bei der an/abgesetzen variante die du meinst wäre es natürlich etwas komunikativer als die 4 hühner nebeinander auf der stange im beispiel von evelin (ich sitze lieber gegenüber als nur nebeneinander ;-) um zu viert an so einem tisch sitzen zu können wie auf dem bild brauchst du allerding mindestens eine fläche von 120x80cm
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.377
Wohnort
Perth, Australien
das ist eine schöne Küche. Was man nicht sehen kann, ist, ob sie praktisch ist, denn die HS sind planrechts, man muss immer um die Insel rum. Ich habe eine Weile rumgeschoben, aber immer passt etwas nicht, will man einen ähnlichen Effekt erziehlen wie im Bild.

Es wäre gut, wenn du selbst mal Papier und Stift in die Hand nimmst und selbst Skizzen erstellst. Das ist nicht schwierig, du machst Kästchen und schreibst die Schrankbreiten dazu.

Denn SBS, Müll, Spüle und Kochfeld sollten wenn's geht in einer guten Position zueinander stehen, so dass Wege nicht verbaut werden oder Wege zu lang werden.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.377
Wohnort
Perth, Australien
Ich habe deine Idee von dem Bild umgesetzt.

Auch wenn die Küche zum Wohnraum komplett offen wäre, hätte man noch andere Möglichkeiten. So muss man immer Platz lassen, dass man zwischen Insel und Trennwänden durchkommt.

Eelleen101.JPG Eelleen102.JPG Eelleen103.JPG
 

Anhänge

  • Eelleen_Evelin_PLAN10.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 74
  • Eelleen_Evelin_PLAN10.POS
    14,6 KB · Aufrufe: 90

Eelleen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
Noch mal vielen Dank. Sieht echt super aus. Stimmt, die Trennwände stören ja auch .. Werden demnächst mal ins Küchenstudio gehen. Ich schreib dann wies ausschaut
 

Eelleen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
Hallo ihr Lieben
Wir waren endlich beim Küchenplaner. Diese 2 Varianten sind dabei rausgekommen. Wobei ich noch nicht auf Einzelheiten eingegangen bin, wie zbs Anordnung o ä.
Der erste Plan ist ja so ähnlich wie der von Evelin. Gefällt mir gut habe aber bei dem Anderen ist viel mehr Arbeitsfläche und Stauraum. Ach und den Raum konnte man weder größer, noch diese Trennwände weg machen.


20161026_230542.png
20161026_230511.png
 

Julika

Mitglied
Beiträge
461
Wohnort
Bayern
@Eelleen, welche Planung gefällt dir besser, was findest du praktischer, wo hast du mehr Stauraum? Du sollst zu Planungen diese Fragen für dich beantworten. Dann kannst du dich besser entscheiden...
So ähnlich sind die nicht wie Evelins Planung. Sie hat dir nie eine reine Kochinsel geplant...;-)
Aber wenn ihr bei dieser Raumgröße bleibt, dann kann man entweder nur Spüle oder Kochfeld auf die Insel planen.
Überleg dir, ob wirklich das Kochfeld auf die Halbinsel muss... Ich weiß nicht ob das so gemütlich ist dort zu sitzen, wenn gerade in Töpfen und Pfannen bruzelt.
Von den zwei Plänen gefällt mir das zweite aber besser. Da kann man hochgestellte Spülmaschine realisieren. Frage: hast du genug Platz zwischen Zeile mit Spüle und Halbinsel. Da kann man die Abstände schlecht sehen.
Vielleicht schreibt @Evelin auch noch was dazu.
 

Eelleen

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
13
Bei der ersten Planung würde ich Evelins Vorschlag mit der Sitzgelegenheit übernehmen. Und in den 3 Hochschränken wären Ofen, Kühlschrank und Geschirrspüler. Die Insel wäre dann 120×280 ( oder 290) . Optisch ist das mein Favorit.

Bei der 2. wäre die Insel 220×90
da hast du recht was das kochen angeht. Das Kochfeld müsste dann zur Spüle . Somit hätte man genug Platz auf der kleinen Halbinsel.
Aber der Abstand mit 90cm scheint bisle wenig zu sein.. Ach ich kann mich einfach nicht entscheiden
Hab mal auf die schnelle was gemalt damit man die Abstände mal sieht
20161027_110438.jpg
 

Julika

Mitglied
Beiträge
461
Wohnort
Bayern
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben