Fertig mit Bildern Neues Haus - Neue Küche

haraldv

Mitglied

Beiträge
34
Hallo zusammen,

Anfang kommenden Jahres möchten wir unsere Hausbau beginnen, wir sind derzeit mit der Küchenplanung beschäftigt.

Ich habe die Planung bisher im Ikea Planer gemacht, vielleicht probiere ich den Alno Planer auch noch aus.
Vom Konzept her gefällt uns die bisherige Planung schon gut, aber da sie recht groß ich habe ich noch meine Zweifel, wie wir alles sinnvoll arrangieren können, kurze Wege etc.

Wir haben keinerlei Übung in der Küchenplanung und da gibt es bestimmt viele Aspekte, die wir nicht berücksichtigt haben.

Die Halbinsel soll mit einem Tresen in Richtung Esstisch ausgestattet werden, das konnte ich im Planer nur nicht vernünftig darstellen.

Das haben wir uns bei der Planung gedacht:
An der Halbinsel mittig die Kochfläche, links/rechts daneben in dern Unterschränken Töpfe, Pfannen, Gewürze etc.

Links Kühlschrank, ein Schrank für Mehl, Müsli, Konserven und solche Sache, Schrank mit Ofen+Mikro und ein Schrank entweder als Putzschrank oder ebenfalls für Lebensmittel, ist noch unklar.

Unten im Bild Arbeitsfläche und Schränke für Schüsseln,seltener benutze Küchengeräte etc.

Rechts Spüle, daneben Unterschrank mit Müllschublade und Geschirrspüler.

Was sind eure Eindrücke?

Vielen Dank für eure Hilfe!


Grüße,
Harald

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder?:
Art des Gebäudes?:
Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe ) in cm: 195 und 168
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 115
Fensterhöhe (in cm): 213
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen jetzt Backofen, DGC
Küchenstil: Landhaus
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Tresen in Barhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
95
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Es viel und alles gekocht
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Recht häufig mit Freunden
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Zu klein, zu eng.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Ikea bevorzugt aber prinzipiell offen
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Nein
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
 

Anhänge

  • Grundriss EG.jpg
    Grundriss EG.jpg
    112,7 KB · Aufrufe: 1.014
  • Draufsicht.jpg
    Draufsicht.jpg
    46,6 KB · Aufrufe: 388
  • Ansicht 1.jpg
    Ansicht 1.jpg
    68,5 KB · Aufrufe: 372
  • Ansicht 2.jpg
    Ansicht 2.jpg
    83,2 KB · Aufrufe: 371
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.962
Wohnort
Berlin
Hallo und :welcome: im Küchenforum!

Leider ist der Grundriss nicht gut lesbar. Bitte stelle einen vermaßten Grundriss nur der Küche als Bild ein, in dem alle Strecken (Gesamtlängen sowie Teilabschnitte), Ecken und Vorsprünge, Fenster, Türen, Installationen (Waseer: warm zu kalt zu Abwasser, Heizung etc.) und Anschlüsse eingezeichnet sind.

Bitte füge von deinen Planungen mindestens ein Bild der Grundrissansicht von oben ein, damit man alle Schrankgrößen und Abstände erkennen kann. Weitere 3D-Ansichten kannst du gern zusätzlich beisteuern.

Was auffällt: zwischen Kochfeld und Spüle habt ihr große Laufwege. Sowieso wird hier von einer Kochinsel in der Regel abgeraten, da sich so etwas in erster Linie fürs Fernsehen eignet, damit die Kamera alles gut erfassen kann. Wer möchte zudem schon davor sitzen, wenn es heißt spritzt und auch danach ggf. überall Fettspritzer sind? Lesenswert zum Thema ist dieser Thread: Koch(halb)-Insel o. Spülen(halb)insel o. reine Arbeits(halb)insel o. überhaupt Insel

Bei der Spüle sollte sich die Hauptarbeitsfläche befinden, nach Möglichkeit mit * MUPL *. So könnt ihr alle wesentlichen Arbeiten in diesem Bereich ausführen und den Abfall bequem in den obersten Auszug schieben.

Frage bezüglich IKEA : Plant ihr Selbstaufbau, Montage durch "freie" Handwerker/innen oder Montage durch IKEA? Dies ist vorab gut zu wissen, da einige Vorschläge von uns (z.B. hochgebaute Geschirrspüler, andere Sockelhöhen oder * Samy-Schrank * mit * MUPL *) von IKEA-Monteur/innen nicht umgesetzt werden.

Ihr seid sehr unterschiedlich groß - arbeitet ihr beide in der Küche? Dann wären zwei unterschiedliche Arbeitshöhen ratsam, z.B. unterschiedliche Höhen bei Insel und Zeile - oder auch ein * Gattenblock *.

Ich denke, hier ist noch großer Verbesserungsbedarf, wenn ihr Lust habt. :-)
 

haraldv

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
34
Hallo Nörgli,

danke für die schnelle Antwort! I m Anhang nochmal der Grundriss, ist er besser lesbar? Ich habe die Position der Spüle dort auch reingeschrieben, da werden Wasser/Abwasser liegen (kann noch verändert werden).
Wir haben überall Fußbodenheizung, da gibt es glaube ich nichts zu beachten.

Zur Halbinsel:Ich habe auch schon mal das Kochfeld rechts an der Wand platziert, aber so gefällt es uns irgendwie besser. Und da wir hinter dem Kochfeld in Richtung Esstisch einen Tresen, der etwas höher ist (ca. 20 cm Versatz) planen, spritzt es hoffentlich auch nicht so.
Aber die Laufwege lassen mich eben auch am Gesamtkonzept etwas zweifeln, ich kann nicht einschätzen ob uns das später großartig stören wird.
Links neben der Spüle habe ich mir die MUPL gedacht.
Ich werde die Küche selber installieren, Anpassungen wären kein Problem.
Hauptsächlich arbeite ich in der Küche, meine Frau seltener. Wir senken dann vielleicht eher einen Teil der Arbeitsfläche etwas ab.



Grüße,
Harald
 

Anhänge

  • Grundriss 2.jpg
    Grundriss 2.jpg
    115 KB · Aufrufe: 183
  • Grundansicht oben.jpg
    Grundansicht oben.jpg
    62,8 KB · Aufrufe: 189

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.962
Wohnort
Berlin
Ich gucke mir den Plan gleich mal an, ob was fehlt. Der IKEA -Planer buggt bei mir seit gestern leider sehr. :(

Haben alle Fenster die gleiche Brüstungshöse? Und hast du deine Arbeitshöhe schon ausgiebig getestet? 95cm erscheint mit etwas klein.

ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- abgewinkelter Ellbogen bis Boden messen und 15 cm abziehen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint, wobei dies der wichtigste Test ist.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in
Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
 

haraldv

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
34
Das Eckfenster hat 115 cm, mittig an der rechten Seite ist eine Tür.
Ich habe 120 cm Ellenbogen Höhe, meine Frau 105 cm. 95 wäre also wohl ein Kompromiss. Ich habe das schon gestetet und käme damit gut zurecht habe ich den Eindruck.
Wenn es eine Ikea Küche kann ich aber eh nicht grenzenlos erhöhen, es gibt ja nur eine Korpushöhe.

Ja, der Planer macht bei mir auch Ärger. Im Internet Explorer funktioniert er heute seltsamerweise besser als zB in Chrome.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.962
Wohnort
Berlin
Bei mir auch. Aber auch im IE speichert er ständig nicht, es nervt krass, weil dann alles futsch ist...

Zeig gerne mal deinen IKEA -Plan MIT Maßen, das ist leichter, als es addieren zu müssen. ;-)

Man kann bei IKEA auch Lösungen finden, höher zu gehen, v.a. wenn man handwerklich etwas geschickt ist. Na mal gucken, erstmal grobe Planung stellen.
 

haraldv

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
34
Wie kann man die Maße denn anzeigen lassen? Ich habe nur die Möglichkeit gefunden per Druckfunktion, scheint aber auch nicht hilfreich zu sein, oder?
 

Anhänge

  • Küchenplaner.jpg
    Küchenplaner.jpg
    54,8 KB · Aufrufe: 163

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.962
Wohnort
Berlin
Du hast sie in deinem Screenshot abgeschnitten. Aber ich vergaß, dass man ja jedes Fenster einzeln anklicken muss für die Maße. :P Hm, na gut, für Mathe bin ich heute zu müde. Vielleicht könntest du ihn auch einfach per Hand zeichnen, wo nur die relevanten Maße sind drin? Das erleichtert allen Planer/innen die Arbeit.

Wohin führt die Tür nach rechts?

Habt ihr eigentlich noch einen richtigen Esstisch geplant? Wenn ja, bitte auch mal einzeichnen, da es sich um einen Allraum handelt und man das nach Möglichkeit mitdenken sollte. Warum bringt ihr die Küche nicht etwas näher zusammen? Ließe sich Wasser auch durch den Keller verlegen, dass z.B. eine Spülinsel möglich wäre?
 

haraldv

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
34
So, habe noch die Maße in Autocad nachgezeichnet. Links ist mir aufgefallen haben wir mehr Platz als im Ikea Planer dargestellt, es sind 3 Meter für die Schrankwand vorhanden.

Der Esstisch soll "oberhalb" der Küche stehen, ich habe das im zweiten Anhang dargestellt. Im Grundriss des EG aus meinem ersten Post kann man den Raum sehen, der dort dafür vorhanden ist.

Die Tür nach rechts führt raus in den Garten.

Das Haus ist noch nicht gebaut - Wasser kann dahin wo wir es brauchen. Keller wird es aber auch geben, also von unten könnte man auch Rohrleitungen legen.

Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, eine kleine Spüle auf der Insel zu platzieren aber bin wieder davon abgekommen.
 

Anhänge

  • bemasst.jpg
    bemasst.jpg
    59,1 KB · Aufrufe: 177
  • Küche und Essbereich.jpg
    Küche und Essbereich.jpg
    30,3 KB · Aufrufe: 160

haraldv

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
34
So, habe noch die Maße in Autocad nachgezeichnet. Links ist mir aufgefallen haben wir mehr Platz als im Ikea Planer dargestellt, es sind 3 Meter für die Schrankwand vorhanden.

Der Esstisch soll "oberhalb" der Küche stehen, ich habe das im zweiten Anhang dargestellt. Im Grundriss des EG aus meinem ersten Post kann man den Raum sehen, der dort dafür vorhanden ist.

Die Tür nach rechts führt raus in den Garten.

Das Haus ist noch nicht gebaut - Wasser kann dahin wo wir es brauchen. Keller wird es aber auch geben, also von unten könnte man auch Rohrleitungen legen.

Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, eine kleine Spüle auf der Insel zu platzieren aber bin wieder davon abgekommen.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.962
Wohnort
Berlin
Ok, ich bin zu müde und der Planer lässt mich grad gar nicht mehr rein... könnte mir bei euch auch einen Flugzeugträger vorstellen, mit Spüle und Kochfeld auf der Insel. Such im Forum mal danach.
 

haraldv

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
34
Ich hatte auch mal diese Version angedacht mit Kochfeld rechts. Dann ist aber so wenig Platz zwischen Spüle und Kochfeld, nur ca. 60 cm.
Die Spüle möchte ich gerne nach rechts und nicht nach unten ausrichten, sonst schaue ich unseren Nachbarn direkt auf die Terasse.
 

Anhänge

  • Kochfeld seitlich 1.jpg
    Kochfeld seitlich 1.jpg
    45,2 KB · Aufrufe: 170
  • Kochfeld seitlich 2.jpg
    Kochfeld seitlich 2.jpg
    69,1 KB · Aufrufe: 169

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.962
Wohnort
Berlin
Meine Idee geht in eine ganz andere Richtung.

Da der Planer bei mir nur bedingt arbeitet, ist die Planung etwas gröber als üblich, aber die Idee gibt sie wieder. Ich habe auch die Maße nicht 100% übernommen, da ich nachher unterwegs bin und das erstmal zeigen wollte. Finetuning würde ich machen, wenn diese Planung überhaupt in deine gewünschte Richtung geht.

Zeilenabstand planlinks und -rechts ca. 120cm, planunten ca. 90 (reicht als Durchgang dicke).

Planoben, wo zwei Barstühle sind, ist eine erhöhte Arbeitsfläche für dich. Dazu nimmt man einen 60er Korpus und stellt oben einen um 10cm gekürzten 40er Korpus drauf. Voilà, schon hast du einen 90er Korpus, also ca. 105cm Arbeitshöhe . Der Rest erklärt sich aus den Bildern, sonst fragen. ^^

Die mindertiefen Schränke planunten dienen als Ablagefläche für Geräte, Obstkorb, Kräuter und alles mögliche. Ihr könntet auch hier 100er Korpusse nehmen (Wandschränke), um 10cm kürzen, Beine dran und die Arbeitsplatte ins Fenster laufen lassen. Sähe schick aus und höhere Stellfläche ist immer angenehmer.
 

Anhänge

  • haraldv_noergli_V01_grundriss.png
    haraldv_noergli_V01_grundriss.png
    461,4 KB · Aufrufe: 217
  • haraldv_noergli_V01_3D_01.png
    haraldv_noergli_V01_3D_01.png
    858,7 KB · Aufrufe: 213
  • haraldv_noergli_V01_3D_02.png
    haraldv_noergli_V01_3D_02.png
    858,5 KB · Aufrufe: 223
Zuletzt bearbeitet:

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.962
Wohnort
Berlin
So, doch noch mal ein bisschen gespielt und die Fensterseite um 10cm erhöht. Auszüge sind dort unnötig, eine Schublade reicht, der Rest Drehtüren (auch wegen Budget, und ihr hättet im Flugzeugträger ja massig Auszüge). Arbeitsplatte sollte dann die Fensterbank ersetzen, gibt es hier schöne Beispiele für im Forum.

Ich würde sogar in jedem Hochschrank planunten jeweils ein Heißgerät planen. Dann kann der Backofen etwas höher und die MW irgendwann z.B. durch einen Dampfgarer ersetzt werden.
Zudem hab ich einen fünften Hochschrank ergänzt. (Außerdem hab ich die Hochschrank-Höhe auf 228 korrigiert, sonst passen sie ja gar nicht rein.)
 

Anhänge

  • haraldv_noergli_V02_grundriss.png
    haraldv_noergli_V02_grundriss.png
    441 KB · Aufrufe: 186
  • haraldv_noergli_V02_3D_01.png
    haraldv_noergli_V02_3D_01.png
    980,8 KB · Aufrufe: 198
  • haraldv_noergli_V02_3D_02.png
    haraldv_noergli_V02_3D_02.png
    776,8 KB · Aufrufe: 194
  • haraldv_noergli_V02_3D_03.png
    haraldv_noergli_V02_3D_03.png
    949,5 KB · Aufrufe: 194
Zuletzt bearbeitet:

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.962
Wohnort
Berlin
Ach so, weil ich es nicht richtig gelesen habe: wenn du vorrangig in der Küche arbeitest, könnte man auch alles bis zum Kochfeld erhöhen, also die Spüle und den MUPL ebenso noch um 10cm höher, ebenso die Rückseite. Das wäre dann für dich noch viel angenehmer, aber halt etwas mehr Aufwand.
 

haraldv

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
34
Das sieht schon klasse aus. Aber wir haben uns irgendwie an dieser Halbinsel als trennendes Element zwischen Küchen- und Essbereich festgebissen. Wir würden wahrscheinlich einen kleinen Tisch mittig in der Küche platzieren. Wobei sich die Frage stellt, wozu Küchentisch, Tresen mit Hockern und Esstisch gleich daneben? Vielleicht lassen wir dann auch die Hocker entfallen.

Hast du das im Alno Planer gemacht?
 

Anhänge

  • Kochfeld seitlich 3.jpg
    Kochfeld seitlich 3.jpg
    39,2 KB · Aufrufe: 171

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.962
Wohnort
Berlin
Nein, im IKEA-Planer.

Warum wollt ihr diese Insel zum Trennen? Und was soll der einsame Mini-Tisch da in der Mitte? Ihr habt nun massive Laufwege kreiert, aber keinerlei Arbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle.

Ich bin jetzt unterwegs, aber durchdenkt das einfach noch mal. Zwei Stühle an der Insel (mehr würde ich nicht machen) ist nett, um z.B. den Kochenden bei einer Tasse Kaffee / einem einem Glas Wein Gesellschaft zu leisten.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.262
Wohnort
Perth, Australien
eure "Liebe" zu eurem layout wird nicht lang anhalten, ihr werdet nur noch am Laufen sein. Ein Riesenraum, in der Mitte ca 9m2 Leerraum und ausserheraum sind die Möbel verteilt.

Eine Spüle "irgendwo", mehrere Meter weiter ein Kochfeld, wird nix. Stell dir vor, du läufst erst an den KS, holst dein Gemüse/Fleich und läufst damit an die Spüle. Dann schnippelst du links von der Spüle. Dann trägst du das Kochgut auf die Insel. Jedes mal wenn du dann einen Schluck Wasser brauchst oder einen Küchenhelfer abwaschen willst, wieder zurück an die Spüle. Und zwischendrin steht dann auch noch der GSP, wenn der geöffnet ist, ist man vor der SPüle iengekeilt, stell dir vor, du willst Reste in den Müll abstreifen. Das geht fast gar nicht.

Beobchte in nächster Zeit, wie ihr zur Zeit in eurer Küche arbeitet, was ihr gut findet, was nervt.

Bitte prüfe die roten Maße, grün ist die GSP Tür

harald.jpg
 

haraldv

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
34
Dann tendieren wir aber eher zu der Lösung mit Kochfeld seitlich. Im Anhang habe ich die Spülmaschine umarrangiert, ist jetzt Nr. 6
Gegen die Insel von Nörgli spricht für mich, das die ja auch im Weg steht. Will ich von einer Seite auf die andere muss ich sogar noch einen viel längeren Weg zurücklegen. Und wenn wir gemeinsam kochen, ist es zwischen KS und Insel etwas eng.

Das die Laufwege bei unserer Option nicht ideal sind, habe ich auch gesehen. Mir fehlt v.a. die Erfahrung, das auch zu beurteilen. Was machen schon zwei, drei Schritte mehr, ist das so gravierend?
 

Anhänge

  • Kochfeld seitlich 4.jpg
    Kochfeld seitlich 4.jpg
    37,4 KB · Aufrufe: 152

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.262
Wohnort
Perth, Australien
ja, das macht viel aus. In eurem Fall ist es aber auch das layout, dass sehr unpraktisch ist. Man möchte eigentich wenige, kurze Wege laufen, man ist ja nicht zum Spass in dem Raum. Stell dir vor du kochst einen grösseren Pot Pasta, du schleppst dass Wasser 2 x 3m hin und her.

Du brauchst mal einen Schluck Sahne, und wieder 3m laufen.

Der Raum ist zu gross, für das, was ihr da reinstellen wollt. Um dir mal zu zeigen, wieviel Möbel in den Raum locker passt, hier ein Beispiel. Die Zeilenabstände mit 115 und 120cm sind ideal.

Wie gross soll der Esstich werden? Im Beispiel ist er 100x240cm gross. Der Raum ist nach planoben noch 30cm grösser, der Planer stellt aber nur 9m dar. Die Insel ist 320x120cm gross.

harald1.JPG
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
15.262
Wohnort
Perth, Australien
ich sehe gerade, ich habe die Tür unter der Treppe vergessen. Dh, die Insel kann locker 3.60m lang werden. In dem Raum ist soviel Platz, dass ihr die Vorräte für 1 Jahr verstauen könnt. :rolleyes:
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben