Unbeendet Neues Haus, neue Küche

KüchenOlli

Mitglied

Beiträge
496
Melamin ist halt meistens strukturiert, und sieht aus, wie Melamin halt so aussieht. Dafür ist es fast unkaputtbar.

Eine gut gemachte Lackoberfläche ist da eindeutig schöner, kostet aber halt auch mehr, und ist etwas empfindlicher. Die gefährdeten Bereiche sind die Oberkanten der Auszüge und Türen, auch ohne Bobycarattacken.

Am Ende ist es eure Entscheidung, wie wohnlich oder küchig es werden soll.
Unsere aktuelle und auch die neu bestellte Küche haben Melaminfronten. Die Küche ist abgeschlossen, ohne Essgelegenheit, da passt das gut.

Für eine offene Wohn/Essküche würde ich persönlich eine Lackfront nehmen (oder gleich Echtholzfunier, wenns denn bezahlbar wäre).

Oliver
 

Vikunja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
81
Ach, ich seh schon, da wird eine Runde durch die Küchenstudios fällig. Mein armer Mann ;-)
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
6.099
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
du kannst ja auch vorab alleine eine Tour machen und deinem Mann die Auswahl "vorselektieren" ;-)
 

Magnolia

Mitglied

Beiträge
6.856
:2daumenhoch::2daumenhoch::2daumenhoch:
Genau, nur so geht es.
Erst ein(ig)e Touren alleine, dann eine engere Auswahl treffen, was man überhaupt möchte und dann nimmt man den GöGa mit.
Männer halten im Allgemeinen solch eine Tour nur wenige Male durch und drängen dann auf eine schnelle Entscheidung, da ihnen einfach die Puste ausgeht ;-) und Männer i.A. ja schneller Entscheidungen treffen (können).

Die Verfahrensweise dient also auch dem Frieden des Ehelebens. ;D
 

Vikunja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
81
ich weiß gerade nicht was den Ehefrieden mehr gefährdet, eine erneute Tour durch die Küchenstudios oder dass ich sein Auto alleine fahre :rofl:
 

Vikunja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
81
@isabella die hat er! Und ich kann es ihm noch nicht einmal verübeln :-[

Ich habe mal wieder eine Stauraumplanung gemacht. Mögt ihr mal drüber schauen, ob euch was anders machen würdet?
 

Anhänge

  • Gesamtansicht.jpg
    Gesamtansicht.jpg
    121,1 KB · Aufrufe: 267
  • Insel.jpg
    Insel.jpg
    110,5 KB · Aufrufe: 258
  • Zeile.jpg
    Zeile.jpg
    116,5 KB · Aufrufe: 547

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Ich vermisse Thermoskannen und Glaskaraffen, die könnten ganz links oben in den HS. Der vorgesehene Platz für Gläser und Becker kommt mir wenig vor und Albfolie etc. müssten noch wo hin.
Wie ist es mit Servietten, Platzdecken, Kerzen, Deko?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.426
Servierplatten, Kaffeetassen normal etc. sind eigentlich ideal für Schubladen. Dann werden die Stapel nicht so hoch. Also evtl. den einen Schrank in der Zeile doch in 1-1-2-2 und etwas umschichten.
 

Vikunja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
81
Danke für die Rückmeldungen.

Thermoskannen und Glaskaraffen haben wir bisher nicht, kommt ja aber vielleicht noch irgendwann.
Servietten und Platzdecken läuft bei mir unter Kram, davon gibt es auch nicht sonderlich viel. Ich bin nicht sonderlich dekorativ veranlagt, daher auch keine Kerzen oder Deko. Aber vielleicht kommen die Gene meiner Mutter ja doch noch mal durch, sie würde einen Freudentanz aufführen.

Gläser haben wir derzeit in einem Fach in einem 50 Hängeschrank, Becher in einem zweiten, dazu noch noch Schälchen. Könnte passen, muss aber nicht, ich messe noch mal nach.

Normale Kaffetassen hatte ich total ausgeblendet. Ich meinte mit Kaffeeservice nur Teller und Untertassen :-[ Ich schiebe meinen Kram noch mal ein bisschen hin und her. Auf jeden Fall müsste ich genug Platz haben :cool:
 

Vikunja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
81
Warum denn?
Wir bekommen ja einen GSP mit Besteckschublade, da hielt ich es für sinnvoll das Besteck in GSP-Nähe zu haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nilsblau

Mitglied

Beiträge
2.525
Wohnort
Frankfurt
Die Inselrückseite gefällt mir nicht so recht, gehe davon aus das sind 4x60er US. Die finde ich weder optisch ansprechend, noch ergonomisch sinnvoll, da sie recht weit in den Raum öffnen. Besser wäre 3x80er US mit je zwei 40cm Türen.
 

Dieentebertram

Mitglied

Beiträge
1.274
das besteck brauchst du aber an der insel, niht an der zeile ;-) und die meißten sachen aus dem gsp musst du doch auch zur insel bringen, und bei vielen gsps kann man den besteck korb ja raus nehmen und dann kann man das besteck super einsortieren auch wenn die schublade nciht direkt daneben ist ;-)
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.426
Ich finde das Essbesteck:
zeile-jpg.219051

hier sehr passend. Das ist auch noch ein Schrank, der in voller Kochtätigkeit in aller Regel frei sein wird, so dass ein Tischdecker dort problemlos rankommt.
Ich würde dort in dem Schrank wohl auch das Geschirr komplett unterbringen.

Denn Geschirr oder mal Löffelchen etc. brauche ich auch beim Kochen ;-)
 

Vikunja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
81
Ich habe das ganze Wochenende versucht noch ein bisschen Zeit für Geschirr-Tetris reinzuquetschen, aber keine Chance :rolleyes:

@KerstinB @Dieentebertram
Das Geschirr sehe ich im zweiten Unterschrank von links, da ich hier auch vom Herd aus rankommen würde. Ich habe in den letzten Wochen mal darauf geachtet und richtiges Tischdecken kommt bei eigentlich nur dann vor, wenn wir Besuch haben. Dann decke ich in der Regel aber schon bevor ich mit dem Kochen anfange. Im Alltag portionieren wir vom Topf direkt auf den Teller und die befüllten Teller kommen auf dem Tisch, dann wird nur Besteck eingedeckt.

Also fand ich Besteck in den ersten US, da stört der Tischdecker den Koch nicht, Alltagsgeschirr in den zweiten US, dann kann der Koch die Teller rechts neben das KF stellen, ganz sinnvoll. An das Essbesteck muss ich während des Kochens nicht herankommen können. Wir werden eh ein neues Besteck kaufen und das alte kommt dann unter das KF.

@Nilsblau 3x80, finde ich auch gut.
 

Vikunja

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
81
Wir haben uns entschieden und auch schon den Vertrag unterschrieben :dance:

Es wird jetzt eine Ballerina wie in #130 steingraue Fronten, hellgrauer Korpuss, DektonAPL in Edora. Der KFB hat uns empfohlen von der Systemceram Mera Spüle auf die Blanco Subline zu wechseln, er meinte die sei unempfindlicher, aber ich denke ich möchte gerne bei Keramik bleiben, da es preislich wohl keinen Unterschied macht, muss ich mich aber noch nicht gleich entscheiden.
Die Armatur sieht so aus wie die Linus von Blanco , ist aber ein anderer Hersteller dessen Namen ich vergessen habe.

Bei den Geräten, inkl. Bora ist es geblieben. Auch wenn mein Mann sich zwischenzeitlich mit einem Deckenlüfter hätte anfreunden können, hat es im Ergebnis das Budget gesprengt, so dass es bei Bora geblieben ist. Ich bin zuversichtlich dass wir damit gut zurecht kommen werden, besser als unser jetztiger wird wohl jeder Dunstabzug sein.

Dass es Ballerina geworden ist, war am Ende eine Bauchentscheidung, wir haben uns hier wohler gefühlt und dafür auch im Kauf genommen, dass wir aus Budgetgründen die Innenauszüge unter dem BO streichen mussten, falls wir am Ende feststellen sollten, dass wir noch 400 € übrig haben, können wir sie immer noch dazu nehmen. Uns so lernen wir beim Aufbau wohl @Michael kennen :2daumenhoch:

Wir sind auf jeden Fall sehr zufrieden und warten jetzt aufs Frühjahr 2017 :drinks:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben