1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Moderne Küche für offene Neubau-Wohnküche gesucht

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Ansastasia, 5. Apr. 2015.

  1. Ansastasia

    Ansastasia Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    12

    Hallo Zusammen,

    bei der Planung unserer neuen Küche bin ich auf dieses Forum gestoßen und sehr begeistert über die Tipps.

    Ich habe schon die verschiedensten Pläne gemacht (im Ikea KPL) und jetzt eine favorisierte Variante im Alno-KPL erstellt.

    - Wir planen eine L-förmige Küche für eine offene Wohn-Ess-Küche. Für eine Insel ist unseres Erachtens zu wenig Platz, um auch einen großen Tisch zu stellen und außreichend Platz für das Wohnzimmer zu haben.
    - Glatte weiße Fronten ohne Griffe (oben auf der Kante nur matte Metallgriffe), dunkle Arbeitsfläche (Material noch offen).
    - Kein Fließenspiegel sondern teilweise (hinter Herd und Spüle) Glasverkleidung oder ähnliches (z. Bsp. gleiches Material wie die Arbeitsplatte)
    - Der Boden wird Parkett (sehr wahrscheinlich Eiche)
    - 45cm Geschirrspüler
    - 1 Hochschrank mit Ofen
    - 1 Hochschrank mit Kühl- und Gefrierkombination
    - 1 Hochschrank mit Auszügen für Vorräte
    - Eigentlich würde ich die Spüle gerne an die kurze Seite des L´s verlegen, damit man schmutziges/abropfendes Geschirr nicht sofort vom Wohnzimmer aus sieht
    - Die Tür ist eigentlich ein Durchgang zum Flur (1,36m breit)

    Vielen Dank für eure Hilfe und Verbesserungsvorschläge, da wir die Elektropläne finalisieren müssen.

    Grüße A.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 160 und 188
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): Bodentief
    Fensterhöhe (in cm): 180
    Raumhöhe in cm: 255
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 72 cm Höhe
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 180 x 90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: offene Wohn-Ess-Küche; Tisch wird für jede Mahlzeit genutzt
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: jetztige Höhe ist 89 - okay aber nicht optimal
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brotbehälter
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, selten Menüs; warme Küche am Wochenende; Am Abend kleinere Gerichte und Salate
    Wie häufig wird gekocht?Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gemeinsames kochen; Hauptnutzer 160cm Person
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wenig Arbeitsfläche (120cm); nicht genug Stauraum für das gesamte Geschirr (im Moment ist einiges im Wohnzimmer untergebracht)
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: BSH wenn möglich
    Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-
     
  2. Ansastasia

    Ansastasia Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    12
    Und hier noch die Anhänge
    Thema: Moderne Küche für offene Neubau-Wohnküche gesucht - 331829 -  von Ansastasia - Plan1c_ohne Tischgruppe_Grundriss.jpg Thema: Moderne Küche für offene Neubau-Wohnküche gesucht - 331829 -  von Ansastasia - Plan1c_ohne Tischgruppe.JPG
     

    Anhänge:

  3. Ansastasia

    Ansastasia Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    12
    Hallo Zusammen,

    Ich habe den Ostermontag genutzt und noch eine zweite Variante erstellt. Dieses mal sind die Hochschränke an der Fensterseite und die Spüle an der kurzen L-Seite. Ich bin mir nicht sicher, ob das Licht ausreichend ist (obwohl wir bodentiefe Fenster haben werden).
    Bei den Oberschränken bin ich mir auch noch sehr unsicher. Wir möchten die Küche nicht überladen, aber es soll auch genug Stauraum für das gesamte Geschirr geben. Da ich klein bin (160cm) dürfen sie auch nicht zu hoch hängen, damit ich sie noch schließen kann.

    Vielen Dank im Vorraus für Hinweise und Feedback.
    Danke Anne

    Thema: Moderne Küche für offene Neubau-Wohnküche gesucht - 331935 -  von Ansastasia - Ansicht 2a.jpg Thema: Moderne Küche für offene Neubau-Wohnküche gesucht - 331935 -  von Ansastasia - Grundriss 2a.jpg
     

    Anhänge:

  4. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    748
    Habe mal geschubst, alles auch Ikeatauglich, deshalb keine US mit 100cm Breite.

    1. Den Eckschrank durch tote Ecke ersetzt. Dazu einen Ullaschrank. Das bringt die weitere Stellfäche auf für dich bequemer Höhe. Und sieht gut aus ;-)

    2. Statt der 45er habe ich jetzt mal eine 60er-Spülm. eingeplant. Die Küche ist groß genug, dass ich keinen 45er empfehlen würde.

    3. Bisher hattest du viele schmale US geplant. Von der Symmetrie her machen die vielen 60er vielleicht Sinn, aber weniger und dafür breitere Schränken bringen dir mehr Stauraum und treiben auch den Preis nicht so hoch ;-) Hier jetzt zwei schöne 80er (s.o.)

    4. Mit den Oberschränken bin ich noch nicht ganz glücklich, wollte da aber auch nicht in die Höhe gehen, damit alles gut erreichbar bleibt.
     

    Anhänge:

  5. Ansastasia

    Ansastasia Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    12
    Hallo pari79,

    vielen Dank für deine Vorschläge und dass du dir Zeit genommen hast, meinen Entwurf anzuschauen :-). Die Anordnung und auch die Idee mit der "toten Ecke" und den größeren US finde ich toll und werde sie gleich intern diskutieren.

    Ich werde noch an den Oberschränken feilen...evtl. sind normale Türen doch besser als die Lifttüren ???

    Die Mirkowelle würde ich hinter einer Klappe von den Hochschränken "verstecken". Gibt es da etwas zu beachten bzgl. Wärmeentwicklung and -abfuhr?

    Vielen Dank.
     
  6. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    748
    Hey Anastasia,

    Freut mich, dass die Ideen dir gefallen. Kennst du schon das Thema hier, warum tote Ecken gute sind? Da ist eure Küche quasi der klassische Fall: Bei einem 120 breiten Eck-US habt ihr i.d.R. zwei LeMans-Ebenen, die weniger Stellfläche haben als der 60er mit Schublade und drei Auszügen, den ich jetzt mal hingesellt habe.

    Bez. Mikrowelle: Da nimmt man meist dann auch eine Lifttür. Klappe sollte halt offen bleiben, wenn die Mikro an - und über der Mikro etwas Luft, also kein Regalboden direkt darüber.

    Bez. Oberschränke: Mir kam da auch gerade eine Idee, optisch inspiriert von der Bulthaupt B1 ;D DAH nun in Schrank integriert.

    Außerdem visualisiert, dass man hier auch gut mit zwei Frontenfarben arbeiten könnte.
     

    Anhänge:

  7. Ansastasia

    Ansastasia Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    12
    Hallo Pari79,

    vielen Dank :-) Die Integration der DAH in die Oberschränke gefällt uns sehr gut und lässt es einheitlicher/aufgeräumter wirken.

    Ich bin noch nicht sicher, ob der Stauraum ausreichend ist, da wir im Moment zwei große Hängeschränke (60cmx90cm) haben und im Wohnzimmer noch einen Schrank (80x100) für Geschirr. Ich konnte meinen Mann noch nicht komplett davon überzeugen, dass Teller etc. auch in Schubkästen sicher verstaut werden können. Ich habe schon die verschiedensten Beiträge gelesen, ob Anti-Rutsch-Matten ausreichend sind oder doch teuere Halter gekauft werden müssen.

    Vielen Dank.
     
  8. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.889
    In der Checkliste ist als Arbeitshöhe "89, okay aber nicht optimal". Inwiefern "nicht optimal"? Zu hoch oder zu niedrig? Ikea Metod hat 80 cm Korpushöhe, d.h., dass, wenn man mit 8 cm Sockel und 4 cm APL schnell 92 cm erreicht sind.

    Ihr solltet also erstmal Eure Wohlfühl-Arbeitshöhe bestimmen.
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint. Sich Vorbeugen, dann ist's zu niedrig, die Schultern hochziehen, dann ist's zu hoch.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

    Teller in Auszüge rutschen nicht, aber wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, kann man die sehr günstige Ikea-Halter verwenden. Finde das Foto meines Geschirrauszugs nicht...
     
  9. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.889
  10. Ansastasia

    Ansastasia Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    12
    Die Arbeitsflächenhöhe ist ein Kompromiss - für mich etwas zu hoch (bin 160 und 85 wäre ideal), aber für meinen Mann zu niedrig (er ist 189 und 100 wären ideal).

    Wir sind nicht auf Ikea festgelegt, ich hatte ihren Planer benutzt, um erste Entwürfe zu machen (da kannte ich den Alnoplaner noch nicht).
    Wir waren im Möbelhaus und dort haben wir eine Celina Küche planen lassen (mit unseren ersten Ideen). Laut Internetrecherche wird die Marke im Moment von Nobilia gefertigt und hat auf uns einen guten Eindruck gemacht. Hat jemand Erfahrung mit Celina?
     
  11. Ansastasia

    Ansastasia Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    12
  12. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    748
    Bezüglich Stauraum darf man nicht vergessen, dass ein normaler US-Korpus um die 60 tief ist - entsprechend tief der Auszug - während ein Wandschrank nur um die 37cm Tiefe hat. In die US geht also schon was rein ...

    Und für den Stauraum auch die Empfehlung für den Ulla-Schrank, der noch mal Stauraum mit 60 Tiefe bringt.

    Prinzipiell gehen natürlich aber auch mehr und höhere Wandschränke an die Wand, sozusagen der Optik abträglich, dem Stauraum zuträglich ;-)

    Ist die Frage, ob du als Hauptnutzerin davon was hast, wenn du ihn wegen der Höhe dann kaum nutzt. Und ihr müsst natürlich selbst beurteilen, wie viel an Sachen ihr habt, die in die Küche sollen.

    Wegen Geschirr in Auszügen musst du dir keine Sorgen machen. I.d.R. sind bereits bei den etwas besseren Küchen die Auszüge gedämpft bez. Softclose. Außerdem weiß man in der eigenen Küche ja wo was ist - und donnert entsprechend den Auszug nicht mit einem beherzten Fusstritt zu ;-)
     
  13. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.889
    Wg. unterschiedlichen Arbeitshöhen empfehle ich dir mal die Küche von doppelkeks anzusehen. Durch diese Küche wurde hier der Begriff Gattenblock geprägt, was für Euch auch interessant wäre.
     
  14. Ansastasia

    Ansastasia Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    12
    @isabella Der Gattenblock ist eine gute Idee, aber ich denke, wir haben nicht genug Platz.
     
  15. Ansastasia

    Ansastasia Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich habe die Variante2 von @pari79 aufgenommen und leicht variiert:
    - Oberschränke,
    - Geschirrspülerbreite (mein Mann möchte nur 45),
    - Mikrowelle über dem Ofen (habe keinen passenden Schrank mit Klappe und Ofen gefunden, daher diese Ansicht),
    - Grifflose Küchenfronten​

    - Wie baut man einen Ullaschrank richtig nach im Alnoplaner?

    - Die Türöffnungen des Ullaschrank´s sollen nicht mit der Spüle kollidieren. Wir würden den Abtropfbereich nach rechts machen, um in der Mitte Arbeitsfläche zu behalten (zwischen Spüle und Herd). Daher würde ich im unteren Bereich des Ullaschrank´s eine Klappe nach oben planen und darüber eine Tür (Anschlag links) und innen dann Auszüge.

    Ich werde mich jetzt noch an einer Stauraumplanung versuchen, um zu sehen, ob ich alles unterbekomme :-)

    Thema: Moderne Küche für offene Neubau-Wohnküche gesucht - 332469 -  von Ansastasia - Grundriss 2b.jpg Thema: Moderne Küche für offene Neubau-Wohnküche gesucht - 332469 -  von Ansastasia - Ansicht 2b_neu.jpg Thema: Moderne Küche für offene Neubau-Wohnküche gesucht - 332469 -  von Ansastasia - Ansicht 2b_Detail_neu.jpg
     

    Anhänge:

  16. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    748
    Gibt es einen bestimmten Grund, dass dein Mann einer 45er GSP bevorzugt?

    Um mal aus einem GSP-Ratgeber zu zitieren: "Ideal für kleine Haushalte und optimal bei wenig Platz in der Küche sind 45 cm schmale Geschirrspüler."

    Wobei ich kleinen Haushalt mit Single übersetzen würde ;-) Also nichts, was auf euch zutrifft. Betriebskostenfreundlich dürfte es auch nicht sein, wenn der 45er viel öfter läuft als ein 60er - gerade in Bezug auf den Strom.
     
  17. Anett

    Anett Mitglied

    Seit:
    29. Jan. 2014
    Beiträge:
    183
    Wir hatten 21 Jahre lang zu viert einen 45er GSP und es ging.
    Nun sind wir nur noch zu zweit und bekommen einen 60er XL GSP auch voll. Nun wandert nämlich fast alles in den GSP, weil auch langstielige Gläser und hohe und breite Töpfe reinpassen. Ich möchte ihn nicht mehr missen.
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Hier bieten sich Lösungen wie die von Tnieder an --> L-Küche mit Lack und Granit - Fertiggestellte Küchen - ProNorm TOP/Line
    oder von Carla
    --> Moderne schwarz-weiße Küche mit Holztisch - Fertiggestellte Küchen - Leicht

    Beide jeweils mit hochgebauter 60er GSP, denn .. eine 45er GSP ist in der Anschaffung in aller Regel nicht günstiger und in den Verbrauchsdaten je Waschgang auch nicht. Wenn man aber mal ordentlich kocht, hat man schnell 2 oder 3 Töpfe etc., die auch gespült werden wollen und da ist man mit einer 60er GSP wesentlich besser dran. Und, schafft man es mal nicht, sie im angemessenen Zeitraum voll zu bekommen, dann schadet es auch nicht, wenn sie mal nur 3/4 voll läuft, denn sie verbraucht ja nicht mehr als die 45er GSP ;-).

    Beide haben übrigens auch MUPL gewählt.

    Leider fehlt die Vermaßung deiner Nische.
     
  19. Ansastasia

    Ansastasia Mitglied

    Seit:
    5. Apr. 2015
    Beiträge:
    12
    @KerstinB Die beiden Küchen gefallen uns sehr gut und hatte ich auch schon entdeckt/als Inspirationsquelle genutzt. Die dünnen Steinarbeitsplatten finden wir toll :-)
    Welche Nische meinst du? Der Wandvorsprung ist 0,6m tief und 0,1m breit. Danach kommt der offene Durchgang zum Flur (ist keine Tür, wie im Alnoplaner dargestellt).

    An dem 60er GSP bin ich dran ;-)
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Ich meine die Nische planoben.

    Der Plan ist ja eh nicht ganz genau vermaßt:
    Thema: Moderne Küche für offene Neubau-Wohnküche gesucht - 332993 -  von KerstinB - ansastasia_20150413_Grundriss.jpg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kernsanierung eines alten Bauernhauses – moderne Traumküche gesucht Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Erstplanung für moderne Loftküche mit "Problem-Holz-Küchenherd" Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2016
moderne Küche mit Insel und Multifunktionswand Küchenplanung im Planungs-Board 28. Okt. 2016
Unbeendet Doppelhaushälfte sucht Küche im modernen Landhausstil Küchenplanung im Planungs-Board 21. Okt. 2016
moderne Landhausküche, 2,27m Deckenhöhe, IKEA Küchenplanung im Planungs-Board 12. Aug. 2016
Status offen Moderne Wohnküche mit Halbinsel und HWR Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juli 2016
Moderne Küche für Fachwerkhaus im Umbau Küchenplanung im Planungs-Board 23. Juni 2016
Status offen Küchenplanung für Neubau EFH mit moderner, griffloser Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juni 2016

Diese Seite empfehlen