Warten Küchenplanung für neubau ETW

ck_2013

Mitglied
Beiträge
28
Hallo,

ich bin seit heute neu hier und ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Am Wochenende habe ich zwei Termine in Möbelhäusern verbracht, Biller und Lutz. Biller ist eher klassisch vorgegangen, hat geplant und dann mir einen Gesamtpreis genannt. Lutz hingegen hat sich im ersten Schritt nur für die laufenden Meter interessiert und je nach Preisgruppe damit den Möbelpreis ermittelt + Einbau+ Spüle+ Elektropaket:

Folgender Maßen ist die Aufteilung von Biller gewesen, ich fange vorne links an und gehe dann im Uhrzeigersinn weiter.

unten: 178' er Nische KS/TK- Komischrank, Auszugschrank (80 cm?), Le mans, Herd, Spülmaschinenschrank, Le mans, 50'er Auszugschrank, 45' er Schrank, 50 Spülenschrank.

oben: 50' er Schrank, Eckschrank links, rechte Ecke 80' er Schrank.

Das waren alle Möbelteile. Findet Ihr die Aufteilung sinnvoll?

Als Küche haben wir Interline (lt. Biller Schüller ) Gala grifflos gerechnet. Bei Lutz heisst Schüller Novoform.

zu den Geräten:

Biller: Miele KS/TK- Kombi mit 0 Gradzone 3 TK Fächer, AEG XXL Spülmaschine, Neff Backofen relativ einfacher, Indutkion 80'er Feld Neff mit Links frei bzw. als Doppelplatte, sonst Einzelplatten, Abzugshaube Neff, Spüle V&B Ceramik, Blanco Armatur.

Lutz: Die haben Pakete, woebei ich zwischen den Paketen wechseln kann... . Aktuell wäre das AEG Paket dabei, d.h. Multidampfgarbackofen, Induktion 90 cm (das mit den Kreuzen), XXL Spülmaschine, Abzugshaube Umluft, Kühlschrank auch mit 3 Fächern und 0 Grad)

Ist es bei dem Lutzpaket sinnvoll zwischen den Marken zu mischen?, z.B. habe ich gelesen, das der AEG-Spüler nicht auf dem Niveau der BSH -Gruppe sein soll? Neff Induktion statt AEG? Was haltet Ihr von so einem Backofen?

Preise: Biller 12.970 EUR all inklusive; Lutz 10.500 EUR

Ich freue mich auf eure Planungsvorsschläge, Ratschläge bezüglich Elektro und eine Einschätzung über den Preis:

Die Gala ist Preisgruppe 6, gibt es ähnliche Qualitäten von anderen Herstellen aber günstiger?

Liebe Grüße Christian


Checkliste zur Küchenplanung von ck_2013

Anzahl Personen im Haushalt : 3
Davon Kinder? : 1
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170, 187
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 105
Fensterhöhe (in cm) : siehe Plan
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80 oder 90 cm
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : -
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Menüs
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : 1-2
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : neue Wohnung
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
 

Anhänge

ck_2013

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenplanung für neubau ETW

hallo, die alnosoftware geht bei mir nicht :-(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ck_2013

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenplanung für neubau ETW

hallo, Software geht jetzt *clap*, allerdings habe ich noch nicht raus wie ich die Raummaße eingeben kann? habe ja rechts eine kürzere wand als links. wie ziehe ich die wand am eingang rein? offene küche ohne tür. danke!
 

ck_2013

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Hallo,

Hier mal ein planung von heue als 3d ansicht.

Modell: Nolte lack

Folgende dinge wollte ich eigentlich nicht:

- spüle an der frontseite. Lt. Planer nicht mgl. Bzw. Nur mit einbußen schränke
- linke seite so vollgebaut
- nur eine 60'er herdplatte, gibt es da keine andere lösung ohne die le mans in den ecken zu verlieren?

Gut finde ich:
- deutlich mehr arbeitsfläche, wenn der backofen oben eingebaut ist.

Dennoch, ich senke nicht das es das optimum ist.

Geraete:

Sm siemens
Herdplatte neff
Backofwn neff
Dunstabzug neff.
Ks miele
Becken v&b
Blanco armatur

Preis 11 teur, ist das fair?

Lg
Christian
 
Conny

Conny

Mitglied
Beiträge
7.296
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Hallo Christian, herzlich Willkommen hier im Forum! :welcome:

Ohne deine Planung gründlich angesehen zu haben, sehe ich auf einem Blick, dass Kochfeld uns Spüle viel zu nahe beieinander geplant sind. Zwischen Spüle und Kochfeld ist die Hauptarbeitsfläche.

Platz einen Leamans zu verlieren ist kein Drama, die sind sowieso nicht sehr praktisch. ;-) Zum einen dürfen sie nicht schwer beladen werden, zum anderen brauchst du immer zwei Handgriffe um da die Dinge heranzukommen, die du gerade benötigst. Hier ein bisschen Lesefutter für dich. Warum tote Ecken gute Ecken sind

Du musst den Raum im Alnoplaner größer anlegen und mit Wandelementen arbeiten.
 

ck_2013

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Haloo conny,

Danke für deine schnelle einschätzung. Welch alternativideen hast du denn?

Die seiten sind halt echt kurz und die küche leider auch sehr klein.

Lg
Christian
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Hallo Christian,

ich habe mal einen Versuch gestartet mit 780 hohen Korpus. Von links nach rechts

Blende
60 HS für Kühli
60 HS für BO, event Micro
Blende
tote Ecke

100 US 1-1-2-2 mit 60er Kochfeld
50 US 1-1-2-2
60 US für Spüle (nicht rund sondern eckig) ohne Ablage
tote Ecke

40 US 3-3 für Müll unter AP, darunter zB Flaschen
60 US für Geschirrspüler

Oberschränke
2 x 80
Regale in der Ecke

Ich habe bewusst nur ein 60er Kochfeld gewählt, da deine Arbeitsfläche nicht üppig ist. Wenn das Indufeld gut gewählt ist, hat man ausreichend Abstand zwischen den Zonen. Das Kochfeld muss nicht mittig auf dem US sitzen. Ich habe es etwas nach rechts gesetzt, damit man links mehr Bewegungsraum hat.

Der Abstand zwischen Spüle und Kochfeld ist nicht optimal, aber in deinem Fall ist es wahrscheinlich nicht anders möglich, es sei denn, du möchtest die Spüle vor dem Fenster haben. Ich wollte in deiner Küche die Spüle nicht vor dem Fenster haben, weil ich lieber vor dem Fenster arbeite. Aber das musst du selbst entscheiden, was dir angenehmer ist. Der Abstand zwischen Kochfeld und Spüle reicht aber dafür, ein heisses Backblech abzusetzen, und die Zutaten zum Kochen bereitzuhalten.

Der Platz vor dem Fenster eignet sich gut zum Schnippeln, der GS ist nicht im Weg und kann von beiden Seiten gefüllt weren, zb direkt vom Tisch oder von der Spüle.

LG
Evelin
 

Anhänge

ck_2013

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenplanung für neubau ETW

hallo evelin,

vielen Dank für dein Mühe! Kann man rechts ins Eck zumindest einen Le mans einbauen, ohne das die anderen Schränke verloren gehen?

Gefällt mir sonst ganz gut!

PS: würdet Ihr denn grundsätzlich auch die Variante mit Hochbackofen empfehlen?

Lg
Christian
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Wo genau sind die Sanitäranschlüsse wenn diese fix sind?

Können sie wirklich nicht verlegt werden wenn es Neubau ist? Ich meine es handelt sich ja maximal um 1,5m.
 
Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.726
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Christian bitte nicht immer zitieren sondern den Antwortbutton benutzen wenn der Beitrag auf den du antwortest direkt darüber steht. Das hindert schon irgendwie den Lesefluss.

Warum willst du unbedingt einen Le Mans? Was willst du darin denn unterbringen?

LG
Sabine
 

ck_2013

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Hallo,

die sind schon gest unter Putz gelegt und ich wohne da nur zur Miete. Wenn dann ist eine Aufputzverlegung mgl. Mir wurde aber gesagt, das die Küche auf den Seiten dann jeweils ca. 10 cm. vorgerückt werden müssen und ich dadurch viel verliere?!...

Die Anschlüsse sind alle da, wie Evelin es auch berücksichtigt hat.

Lg
Christian
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Ich wiederhole die Frage nochmal ... wo genau sind die fixen Sanitäranschlüsse? Da, wo im Grundriss die Spüle eingezeichnet ist ... oder eher links an dem Schacht, der da noch steht (Da steht nämlich auch WWZ/KWZ = Warmwasser/Kaltwasserzähler)?

Küchenplanung für neubau ETW - 258809 - 13. Aug 2013 - 12:45
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Gut, hat sich überschnitten.

Wie weit (von/bis) sind sie denn von der unteren planrechten Ecke entfernt?

Ich frage mich manchmal wirklich, warum wir nach einem vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) fragen ;-)
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
AW: Küchenplanung für neubau ETW

um an den Lemans ranzukommen, musst du einen US opfern, 45cm. Ich würde davon abraten, denn der Lemans hat 2 Ebenen, wogegen ein US hat 4 Ebenen (wie ich geplant habe). Ausserdem kannst du einen LeMans nur beschränkt beladen, wogegen bei US Auszügen 60kg und mehr.

Mit LeMans hättest du dann nur 2 Schubladen für Besteck und Kleinkram. Das scheint mir etwas zu wenig. Aus dem 100er US würden dann 2 x 60cm breite US entstehen und der geplante 60er US würde entfallen. Pro US mit Auszügen und Schubladen verlierst du ca 8cm im Innenbereich über die Breite.

Die Profis im Forum haben zum Thema LeMans ausführliche Infos, die du fast in jedem thread findest.

Den Backofen erhöht einbauen ist sehr praktisch.

LG
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Die Wasserposition ist deshalb so wichtig, weil die planobere Nische, wenn man dort 2 Hochschränke stellen will, von der Breite nicht dafür ausgelegt ist, dass man die planrechte Zeile auch nur 5 cm vorziehen kann. Also ist auch nichts damit, den Wasseranschluß etwas Aufputz zu verlegen, also braucht man die exakte Position von / bis, damit man hier keine Luftpläne macht, die nachher doch nicht umzusetzen sind.
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Hintergrund ist, das ich die Spüle unters Fenster packen würde (ihr solltet dann auf ein Fenster mit Unterlicht achten, oder eine entsprechende Amatur)

Das wäre dann von links nach rechts

Blende
60cm Kühli
60cm GSP, darüber BO, oben Stauraum für Gläser etc. (Micro noch darüber wäre mir zu hoch)
Wange
Tote Ecke, darüber Hängeschrank, dazwischen ist dann Platz für die Micro oder Kaffeemaschine
, könnte auch mit einem Ullaschrank oder einer Lifttür versteckt werden.
80cm 1-1-2-2
80cm 1-1-2-2 mit Kochfeld noch etwas (ca 15-20cm)über den linken Unterschrank
50cm Müll unter APL, unten Platz für Essig/Öl (diesen könnte man notfalls in der Tiefe kürzen --> wegen der wasseranschlüsse, die Anschlüsse dann Aufputz durch die Tote Ecke zum Spülenschrank zu legen ist kein Problem.
Tote Ecke
100cm Spülenunterschrank, Spüle mittig, dann bleibt genug Abstand zur Ecke und zur Wand.
Blende
 

Anhänge

ck_2013

Mitglied
Beiträge
28
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Hallo,

also vom Grundriss her müssten da ca. 85 cm von der rechten Wand sein.

Die Variante Spüle vor dem Fenster wäre ein Traum!!!

Lg
Christian
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Wenn es 85cm von der Fensterwand entfernt ist dann müsstet ihr den Müllschrank so nehmen das - jenachdem in welcher Höhe der Wasseranschluss ist - entweder ein oder beide Auszüge gekürzt sind. Ich denke das geht es nicht mit hängenden Mülleimern, aber in einen Auszug reinstellen könnt ihr auf jeden Fall welche. Ich selber habe auch auf einer Internetseite meine Mülleimer bestellt ;-) .

Sollte nebeneinander für Biomüll und Restmüll ausreichen. Gelbesack dann unten im 3 Raster, und Essig/Öl Hohe Töpfe etc. unter der Spüle im unteren Auszug.

Wasser dann aufputz durch die Tote Ecke in den Spülenschrank legen. Dürfte eigentlich kein Problem sein und kostet auch nicht wenn man das machen lässt.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Küchenplanung für neubau ETW

Du meinst, der Wasseranschluß beginnt an der planrechten Wand ca. 85 cm von planunten gemessen? Und .. ca. 30 cm insgesamt breit? (am einfachsten wäre wie immer eine ordentliche Skizze, wo das Maß eingetragen ist :cool:)
 

Mitglieder online

  • Razcal
  • jemo_kuechen
  • Michael
  • MikeT12
  • Lisa90
  • Belladonna89
  • messerjocce
  • Susanne1508
  • mike202
  • capso99
  • Angelika95
  • tamali
  • coanch
  • Shania
  • Anke Stüber
  • Magnolia

Neff Spezial

Blum Zonenplaner