Küchenplanung Küchenplanung - Neubau

Prm2020

Mitglied

Beiträge
19
Küchenplanung - Neubau

Hallo zusammen,

Ich war lange Zeit ein stiller Beobachter Ihres hervorragenden Forums. Ich brauche Hilfe, weil wir in einer Zeitnot sind.

Wir müssen den Grundriss mit dem Architekten fertigstellen und er möchte zuerst die Küche definieren.

Wir haben nur einen Grundriss, wir hatten noch keine Zeit, ein Projekt in Alno zu machen, und wir müssen uns noch für die Position der Fenster entscheiden.

Wir können uns nicht entscheiden, ob wir eine Tür zu einer kleinen Terrasse zwischen Zeiler und Insel oder Oder neben dem Esszimmer (dann mit einem normalen oder festen Fenster neben der Insel).

Das Haus ist Nord-Süd ausgerichtet
Entschuldigung für mein schlechtes Deutsch, danke für jede Hilfe :-)
Lieben Grusse,
Kristian

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 192, 177
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 105?

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: N. a.
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 75cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
N. a.
Wie häufig wird gekocht: N. a.
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: N. a.

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: N. a.

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • IMG-5520.JPG
    IMG-5520.JPG
    359,6 KB · Aufrufe: 168
  • IMG-5519.JPG
    IMG-5519.JPG
    232,5 KB · Aufrufe: 163

Neuhausen

Premium
Beiträge
301
ich habe nur allgemeine Anmerkungen zur Planung des Hauses, exakte Küchenplanung können andere hier im Forum besser.


Ich würde in der Küche dort eine Tür nach draußen einplanen, wo sie gezeichnet ist. Von der Küche aus ist ein direkter Zugang zum Garten sinnvoll. Sonst müsst Ihr wegen jeder Handvoll Petersilie durchs Wohnzimmer und durch die große Schiebetür. Falls es einen Außensitzplatz oder eine Sommerküche gibt, ist der kurze Weg zur Küche ebenfalls praktisch.

Sind die Maße im Plan Rohbaumaße oder Ausbaumaße, also nachdem der Putz aufgetragen ist?

Circa-Maße der Küchennische laut Plan:
3,60 breit, 3,35 lang. Die Wandstücke bis zur Tür planoben rechts und links jeweils 95 cm, die Wandstücke unter den Türen planlinks ca. 1,70, planrechts ca. 1,30.
Die Küchentür hat nur 70 cm! Wenn sie bleiben soll, sollet ihr sie vielleicht breiter planen, so breit wie die Tür in den Technikraum.

Die beiden gegenüberliegenden Fenster planlinks und planrechts im Wohn- und Essbereich könnten festverglast sein, über die Türen i Esszimmer und Küche könnt ihr querlüften.

Zur Küche:
Habt ihr euch schon in Planungen mit ähnlichem Grundriss befasst, bzw., stehen Eure Vorstellungen zur Einteilung der Küche schon einigermassen fest?

Zeile + Insel kann funktionieren, der Platz erscheint mir ausreichend.
Wenn ihr in der Zeile oben eine tiefere Arbeitsplatte einplant (der Platz reicht aus), seid ihr mit den Anschlüssen flexibler.
Für die Insel braucht ihr in jedem Fall Strom. Ansonsten müsst ihr entscheiden, ob dort ein Spülbecken untergebracht werden soll (Wasseranschluss), oder ob ihr dort kocht (Starkstrom).
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.881
Hallo und herzlich willkommen im Küchenforum!
Ich habe verstanden, dass dein Deutsch nicht so gut ist; trotzdem habe ich noch Fragen. Wie hoch ist euer maximales Budget? (Beispielsweise wegen Übertiefe) Welche Geräte habt ihr auf der Arbeitsplatte ?
Wandzeile und Halbinsel mit Tür ist gut; die Frage ist, ob ihr mit dem Platz auskommt. Wenn alles vollgestellt ist, kann es besser sein ein U zu planen mit einem Fenster. Meinst du, ihr kommt mit dem Platz 360 Wandzeile und ca 250 Halbinsel aus? Spüle oder Kochfeld auf die Insel?
 

Neuhausen

Premium
Beiträge
301
Melanie, die Planbeschriftung ist kroatisch (?). Fragen zum Budget kann wahrscheinlich nur @Prm2020 für sich selbst beantworten. Ich gehe davon aus, das das Haus in Kroatien gebaut werden soll, entsprechend “sommerlicher“ wird wohl die Nutzung sein.

Deine Idee mit der Halbinsel hat was. Ich würde sie flurseitig andocken, um den Gartenausgang zu erhalten. ;-)

@Prm2020:
Habt ihr eine ungefähre Idee, was ihr wo unterbringen wollt, d.h. wieviel Stauraum ihr braucht?
Können z.B. Putzsachen, Besen, Staubsauger und selten Benötigtes wie Dekosachen oder Einmachtopf im Technikraum untergebracht werden, oder sollen sie mit in die Küche?
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.881
Die Frage zum Budget ist schon wichtig um besser helfen zu können. Ob beispielsweise Hersteller mit 6er Raster oder Übertiefe in Frage kommen.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.057
@melanie75, kennst Du Dich mit Herstellern und Preise in Kroatien aus?

Zur Frage mit der Tür von der Küche aus zur Terrasse: JA, vielleicht macht man dort ein kleines Kräuterbeet, Rosmarin, Salbei, Thymian und in Sommer Basilikum und man kann direkt aus der Küche zugreifen.

Von U rate ich immer ab, evtl. könnte man hier die Insel drehen und länger machen, aber so ist auch ok, zumal wir nicht wissen, wie und wie oft hier gekocht wird.
 

Prm2020

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
ich habe nur allgemeine Anmerkungen zur Planung des Hauses, exakte Küchenplanung können andere hier im Forum besser.


Ich würde in der Küche dort eine Tür nach draußen einplanen, wo sie gezeichnet ist. Von der Küche aus ist ein direkter Zugang zum Garten sinnvoll. Sonst müsst Ihr wegen jeder Handvoll Petersilie durchs Wohnzimmer und durch die große Schiebetür. Falls es einen Außensitzplatz oder eine Sommerküche gibt, ist der kurze Weg zur Küche ebenfalls praktisch.

Sind die Maße im Plan Rohbaumaße oder Ausbaumaße, also nachdem der Putz aufgetragen ist?

Circa-Maße der Küchennische laut Plan:
3,60 breit, 3,35 lang. Die Wandstücke bis zur Tür planoben rechts und links jeweils 95 cm, die Wandstücke unter den Türen planlinks ca. 1,70, planrechts ca. 1,30.
Die Küchentür hat nur 70 cm! Wenn sie bleiben soll, sollet ihr sie vielleicht breiter planen, so breit wie die Tür in den Technikraum.

Die beiden gegenüberliegenden Fenster planlinks und planrechts im Wohn- und Essbereich könnten festverglast sein, über die Türen i Esszimmer und Küche könnt ihr querlüften.

Zur Küche:
Habt ihr euch schon in Planungen mit ähnlichem Grundriss befasst, bzw., stehen Eure Vorstellungen zur Einteilung der Küche schon einigermassen fest?

Zeile + Insel kann funktionieren, der Platz erscheint mir ausreichend.
Wenn ihr in der Zeile oben eine tiefere Arbeitsplatte einplant (der Platz reicht aus), seid ihr mit den Anschlüssen flexibler.
Für die Insel braucht ihr in jedem Fall Strom. Ansonsten müsst ihr entscheiden, ob dort ein Spülbecken untergebracht werden soll (Wasseranschluss), oder ob ihr dort kocht (Starkstrom).
ich habe nur allgemeine Anmerkungen zur Planung des Hauses, exakte Küchenplanung können andere hier im Forum besser.


Ich würde in der Küche dort eine Tür nach draußen einplanen, wo sie gezeichnet ist. Von der Küche aus ist ein direkter Zugang zum Garten sinnvoll. Sonst müsst Ihr wegen jeder Handvoll Petersilie durchs Wohnzimmer und durch die große Schiebetür. Falls es einen Außensitzplatz oder eine Sommerküche gibt, ist der kurze Weg zur Küche ebenfalls praktisch.

Sind die Maße im Plan Rohbaumaße oder Ausbaumaße, also nachdem der Putz aufgetragen ist?

Circa-Maße der Küchennische laut Plan:
3,60 breit, 3,35 lang. Die Wandstücke bis zur Tür planoben rechts und links jeweils 95 cm, die Wandstücke unter den Türen planlinks ca. 1,70, planrechts ca. 1,30.
Die Küchentür hat nur 70 cm! Wenn sie bleiben soll, sollet ihr sie vielleicht breiter planen, so breit wie die Tür in den Technikraum.

Die beiden gegenüberliegenden Fenster planlinks und planrechts im Wohn- und Essbereich könnten festverglast sein, über die Türen i Esszimmer und Küche könnt ihr querlüften.

Zur Küche:
Habt ihr euch schon in Planungen mit ähnlichem Grundriss befasst, bzw., stehen Eure Vorstellungen zur Einteilung der Küche schon einigermassen fest?

Zeile + Insel kann funktionieren, der Platz erscheint mir ausreichend.
Wenn ihr in der Zeile oben eine tiefere Arbeitsplatte einplant (der Platz reicht aus), seid ihr mit den Anschlüssen flexibler.
Für die Insel braucht ihr in jedem Fall Strom. Ansonsten müsst ihr entscheiden, ob dort ein Spülbecken untergebracht werden soll (Wasseranschluss), oder ob ihr dort kocht (Starkstrom).
Vielen dank für die Tipps. Die Maße im Plan ist Rohbaumaße.
Danke für den Hinweis zu , Danke für den Hinweis, die Tür muss breiter sein, ich weiß immer noch nicht, ob es (Glas) Schiebetüren oder normale (Glas) Türen
 

Prm2020

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
Hallo und herzlich willkommen im Küchenforum!
Ich habe verstanden, dass dein Deutsch nicht so gut ist; trotzdem habe ich noch Fragen. Wie hoch ist euer maximales Budget? (Beispielsweise wegen Übertiefe) Welche Geräte habt ihr auf der Arbeitsplatte ?
Wandzeile und Halbinsel mit Tür ist gut; die Frage ist, ob ihr mit dem Platz auskommt. Wenn alles vollgestellt ist, kann es besser sein ein U zu planen mit einem Fenster. Meinst du, ihr kommt mit dem Platz 360 Wandzeile und ca 250 Halbinsel aus? Spüle oder Kochfeld auf die Insel?
Danke schön. Budget natürlich so klein wie möglich, durch dieses Forum habe ich mich in 2-Zeilen-Küchen verliebt, und auch um blinde Ecken zu vermeiden. Auf der Insel Spule oder einfach leere Arbeitsflache. Insel vieleicht besser 100 cm und Schubladen 60 und 40 cm tief..
 

Prm2020

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
Melanie, die Planbeschriftung ist kroatisch (?). Fragen zum Budget kann wahrscheinlich nur @Prm2020 für sich selbst beantworten. Ich gehe davon aus, das das Haus in Kroatien gebaut werden soll, entsprechend “sommerlicher“ wird wohl die Nutzung sein.

Deine Idee mit der Halbinsel hat was. Ich würde sie flurseitig andocken, um den Gartenausgang zu erhalten. ;-)

@Prm2020:
Habt ihr eine ungefähre Idee, was ihr wo unterbringen wollt, d.h. wieviel Stauraum ihr braucht?
Können z.B. Putzsachen, Besen, Staubsauger und selten Benötigtes wie Dekosachen oder Einmachtopf im Technikraum untergebracht werden, oder sollen sie mit in die Küche?
Ja, wir kommen aus Kroatien, Wir wollten zuerst die Halbinsel, aber wegen der Kinder wäre es vielleicht besser, auf beiden Seiten passieren zu können. Besen, Staubsauger und ähnliches finden Sie im Abstellraum unter der Treppe
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
Ja, wir kommen aus Kroatien, Wir wollten zuerst die Halbinsel, aber wegen der Kinder wäre es vielleicht besser, auf beiden Seiten passieren zu können.
dann bleibt halt nicht mehr viel von der Insel übrig, wenn rechts und links 90cm Durchgang bleiben soll. 360cm Rohbau, davon gehen auf beiden Wandseiten der Verputz noch ab und die insel hat an beiden noch Wangen, die ca 2cm dick.

Ich sehe eigentlich dafür auch gar keinen Bedarf.
Screenshot 2023-10-18 230742.jpg

Wenn es machbar ist, würde ich planrechts eine Terrassentür einbauen, die nach außen öffnet.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.881
Wir wollten zuerst die Halbinsel, aber wegen der Kinder wäre es vielleicht besser, auf beiden Seiten passieren zu können
Mit einer Insel werden die Durchgänge sehr eng und die Arbeitsfläche klein. Kochfeld und Spüle an der Wand gehen sich auch nicht gut aus.
Ich habe jetzt mit 350 Raumbreite geplant, da Rohbaumaße. Von der Eingangstür kann man die Einkäufe auf der Insel ablegen und direkt weiter in den Essbereich gehen. Wichtig ist, dass auch der Kühlschrank vom Essbereich aus gut erreichbar ist.
Das wäre mein Vorschlag.
 

Anhänge

  • Prm2.jpg
    Prm2.jpg
    45,9 KB · Aufrufe: 60
  • Prm.jpg
    Prm.jpg
    50,1 KB · Aufrufe: 59
  • Prm.KPL
    3,4 KB · Aufrufe: 11
  • Prm.POS
    5,5 KB · Aufrufe: 13

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
ah, hab deinen Beitrag nicht gesehen, beide gut. Ich habe halt nicht so gern einen HS am Licht, weil ich selbst das direkte Tageslicht seitlich auf dem Kochfeld habe. Wie schon geschrieben, habe ich mir mal so einen Turm (HS) daneben aufgebaut, es wäre nichts für mich. Aber jeder wie er will.

Und ja, mir fällt gerade ein, dass bei Sabine das layout (L) genauso ist wie bei mir und man hat direktes Licht auf das Kochfeld, oder wie bei deinem L auch. Ich mag das so.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.881
Ja ich auch; bei einem 2 Zeiler finde ich die Nische optisch moderner. Aber im Grunde sind wir uns sehr einig :-[
 

Neuhausen

Premium
Beiträge
301
"Normale" freistehende Kühlschränke können in der Raumecke stehen. Durch die dicke Dämmung sind die "Wände" so voluminös, dass die Türen bein Öffnen nicht mehr unbedingt seitlich über das Gerät hinausragen. Die Drehpunkte der Scharniere sind nicht mehr am Außenrand, sondern wenige cm in Richtung Gerätemitte gewandert. Dadurch stehen die geöffneten Türen nicht menr seitlich über, aber Schubladen lassen sich trotzdem herausziehen.
Ein wenig Abstand zur Wand schont aber die Kühlschranktür.
Danke für den Hinweis, die Tür muss breiter sein, ich weiß immer noch nicht, ob es (Glas) Schiebetüren oder normale (Glas) Türen
Eine Schiebetür, die auf der Flurseite läuft?
Ganzglastüren würde ich vermeiden. Sie bringen keinen Sichtschutz, wenig Schallschutz und haben immer Fingertapsen, insbesondere wenn kleine Kinder im Haushalt sind. Außerdem habe ich noch keine Ganzglastür erlebt, die nicht nach einiger Zeit geklappeert hätte.
Vielleicht gibt es Holztüren mit einer Glasfüllung, die optisch gut gestaltet sind.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
@Melanie 75, ich will ja nicht meckern, sag's nur. Angenommen es bleibt bei einem 60er Kochfeld, so hätte er rechts in meiner Planung eine breitere, zusammenhängende Abstellfläche für K-Maschine und Co 110cm inkl Blende .
 

Prm2020

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
19
@melanie75, kennst Du Dich mit Herstellern und Preise in Kroatien aus?

Zur Frage mit der Tür von der Küche aus zur Terrasse: JA, vielleicht macht man dort ein kleines Kräuterbeet, Rosmarin, Salbei, Thymian und in Sommer Basilikum und man kann direkt aus der Küche zugreifen.

Von U rate ich immer ab, evtl. könnte man hier die Insel drehen und länger machen, aber so ist auch ok, zumal wir nicht wissen, wie und wie oft hier gekocht wird.
Danke für die Tipps! Jetzt kommt es vor allem darauf an, die Baugenehmigung zu bekommen. Ich weiß, dass es am wichtigsten ist, zuerst die Küche einzurichten. In der Wohnung haben wir einen Pyrolyseofen, Induktion , einen Bosch -Einbau-Geschirrspüler, alles 60 cm tief, und wir würden ihn ins Haus verlegen. Ich habe eine Rancilio Silvia-Kaffeemaschine und eine Eureka Specialita-Mühle. Wir haben eine Ikea -Küche und werden wahrscheinlich wieder zu Ikea gehen. Dieses Bild ist unsere Idee, allerdings ohne Hochstühle und nicht mit so vielen teuren Fenstern.
 

Anhänge

  • 1DB5E17B-C9F7-4363-BAA0-4C79A525AFFB.jpeg
    1DB5E17B-C9F7-4363-BAA0-4C79A525AFFB.jpeg
    548,1 KB · Aufrufe: 75

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
Ja, wird so aussehen, nur das im Beispiel das Kochfeld einen Muldenlüfter hat. Du möchtest Abluft, ein 60er Kochfeld dann hinten an der Wand.
Wenn es Ikea sein soll, würde an der Wand 40-60Kochfeld-60-60er US stellen und die Insel 240 lang
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
4.881
Ja, die Insel 240, habe ich so gezeichnet, aber mich verschrieben. Dann kannst du rückseitig 3 mal 80 planen. Vorne 60 Geschirrspüler, 60 Spüle, 40 Mupl , 80 US

Das passt dann auch mit Ikeamaßen und du hast genügend Platz zum Durchgehen.
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben