1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Küche für das neue Haus...

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von The_Cat, 2. Aug. 2009.

  1. The_Cat

    The_Cat Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    45

    Hallo allerseits,

    nachdem ich hier schon eine Weile mitgelesen habe, möchte ich nun auch unsere Küchenplanung vorstellen.

    Es handelt sich dabei um eine Marquardt-Küche - Nova Lack Magnolia mit Griffleisten in Edelstahl-Optik.

    Verbaut werden sollen folgende Geräte:
    Backofen Siemens HB78RB570
    Kochfeld Neff TT4580X
    Kombidampfgarer Siemens HB36D572
    Kombimikrowelle Siemens HB86K572
    Wärmeschublade Siemens HW290562
    Spülmaschine Siemens SX66T091EU
    Kühlschrank Siemens KI25FA60
    Dunstabzug Gutmann Sombra 68

    Als Spüle ist die Blancocoaxis 6 S-IF mit der Armatur Blancolinus-S-F vorgesehen

    Für die Arbeitsfläche ist Granit gedacht - Moonlight edelpoliert

    Nun stellen sich mir folgende Fragen:

    - Wo seht Ihr Verbesserungsmöglichkeiten?
    - Wo sind am sinnvollsten die Granitschnitte zu setzen?
    - Wie ist die Gutmann-Haube einzuschätzen?
    - Handelt es sich um ein "reelles" Angebot ?

    Der Angebotspreis ohne Lieferung & Montage liegt bei € 21.000,- - davon € 6670,- für die Elektrogeräte und die Haube.

    Alternativ wird noch an einer rational-Küche herumgebastelt, für die aber noch kein finales Angebot vorliegt.

    Liebe Grüße
    The_Cat
     

    Anhänge:

    • Thema: Küche für das neue Haus... - 50175 -  von The_Cat - Grundriss.jpg
      Grundriss.jpg
      Dateigröße:
      55,6 KB
      Aufrufe:
      173
    • Thema: Küche für das neue Haus... - 50175 -  von The_Cat - M1.jpg
      M1.jpg
      Dateigröße:
      43,1 KB
      Aufrufe:
      153
    • Thema: Küche für das neue Haus... - 50175 -  von The_Cat - M2.jpg
      M2.jpg
      Dateigröße:
      44 KB
      Aufrufe:
      147
    • Thema: Küche für das neue Haus... - 50175 -  von The_Cat - M3.jpg
      M3.jpg
      Dateigröße:
      42 KB
      Aufrufe:
      154
  2. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Küche für das neue Haus...

    Hallo Cat,

    aus meiner Sicht eine sehr gelungene Planung. Das Eckschrankthema hat sich aufgrund der baulichen Gegebenheiten ja von selbst erledigt. ;-)

    Auf den abgeschrägten Hochschrank könnte/sollte man verzichten und mit einer Abschlusswange arbeiten, um nicht auf die Geräteseite zu sehen. Weiterhin könnten sie für meinen Geschmack ruhig etwas höher ausfallen, ohne Highboard-Charakter.

    Sollte die Rational im gleichen Preissegment liegen, wäre sie auf jeden Fall vorzuziehen.

    Die Sombra von Gutmann ist 55cm tief und setzt bei ergonomischer Planung eine mindestens 65cm tiefe APL voraus.
     
  3. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Küche für das neue Haus...

    Hallo cat,

    Bin kein Freund von Schrägen, aber in deinen Raum passen Sie rein.

    Auf der Kochfelseite würde ich den Ausschnitt direkt am Ausschnitt setzen. So siehst du nur 5 cm Schnitt vorne und ca. 5 cm hinten.

    Kannst Du nichts mit verkehrt machen und viel besseres gibt es in Deutschland nicht zu kaufen.

    :o Also sagen wir mal so: Ich befürchte, da hat einer an den E-Geräte-Preisen gedreht um evtl. was zu verschleiern. Die Gerätepreise erscheinen mir einfach zu günstig. :cool:
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küche für das neue Haus...

    Hallo zusammen,
    die Katze und ich kennen uns, ich kenne auch die Planung schon.

    Ich stimme hier mal Cooki zu ... die Schräge paßt, auch von dem Abschlußschrank vorne. Dadurch werden jedenfalls beide Schenkelabschlüsse irgendwie "schräg" ;D

    Ich weise hier auch auf den Kühlschrank hin, ein 140er Einbaukühlschrank. Ich hätte den gerne etwas höher, d.h. einen Auszug unten drunter. Sonst sind gerade die Vitafresh-Schubladen mit dem Gemüse und so, so weit unten.

    Klappt das, wenn wie bei Marquardt üblich 2cm Granitarbeitsplatte, Sichtkante auf 4 cm gedoppelt, angeboten wird? Und wie verhält sich das dann mit dem linken Abschnitt an der Kochfeldseite, wo ja noch die Unterschrankecke entsteht?
    Michael, kannst du das etwas begründen?

    @ALLE - Granit ist mit "Moonlight edelpoliert" angegeben. Muss man da noch mehr Infos haben? Ansonsten, wie sieht es mit der Beurteilung von diesem Granit aus?

    Cooki, das war auch meine erste Vermutung. Gerätepreise können vom Kunden zuverlässig im Internet ermittelt werden. ;-) ;-) ... und dann bin ich da preiswert.

    Wenn man den Gerätepreis von 6670,00 mal abzieht, sollen Möbel, Innereien und Granit ca. 14300 Euro kosten. Lieferung und Montage extra.

    @The_Cat ... fällt mir gerade noch ein, bei den Sichtseiten der Korpusse, z. B. an der Ecke und am Schrägschrank, solltest du darauf achten, dass die auch in Lack ausgeführt werden.

    VG
    Kerstin
     
  5. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küche für das neue Haus...

    *seufz*... am frühen Morgen eine Küche mit ECKEN :-):-)
    *2daumenhoch**2daumenhoch*
    Samy
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Küche für das neue Haus...

    Hallo Kerstin,

    normale Wandessen habe eine Tiefe von 50cm und somit 10cm bis zur APL-Vorderkante.
    5cm bis zur Vorderkante sind eigentlich zu wenig wegen der Beulengefahr. Alternativ könnte man wie im Inselbereich die DAH auch höher hängen, was allerdings die Optik nachteilig verändern dürfte.

    Cooki, eine Teilung im Stegbereich des Kochfeldes halte ich für keine gute Lösung. Immerhin sollten/müssen die Stege mit Armierungen versehen werden und unter dem Kochstellenschrank ist normalerweise keine Traverse, also schwebt die Platte dort.

    Mit dem abgeschrägten Hochschrank kann ich mich auch anfreunden. Bei Betrachtung des Grundrisses würde ein gerader Abschluss aber auch wirken und evtl. die APL-Fläche in der Ecke um 30cm vergrössern.
     
  7. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Küche für das neue Haus...

    wenn ganz verwegen, könnte man natürlich auch mal kurz einen Gedanken an so eine Lösung verschwenden.
    *winke*
    Samy
    Feld und Haube Hier zu sehen
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  8. The_Cat

    The_Cat Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    45
    AW: Küche für das neue Haus...

    Guten Morgen!

    Danke erstmal für Euer Feedback!:-)

    @all
    Dass der abgeschrägte Apotheker nicht unbedingt auf Zustimmung stoßen würde, war mir durchaus klar:-)
    Es handelt sich dabei um ein "Zufallsprodukt", das wir nicht schlecht finden, zumal es den Grundriss des Hauses (vgl. Ausschnitt Grundriss EG.jpeg) aufgreift.

    Über die von Kerstin und Michael angesprochene Höhe des "Highboards" werden wir auf jeden Fall noch einmal nachdenken, da in einer anderen, vorausgegangenen Planung, diese Schränke auch durchaus höher waren.

    Michaels Einwand, dass die Beulengefahr natürlich größer ist, ist nicht von der Hand zu weisen:-\

    @Kerstin
    Natürlich sind die Sichtseiten der Korpusse lackiert;-)

    @Samy
    Deine Lösung hat was - ist aber in der Tat schon seehr verwegen;-)

    @Michael
    Schon nach den ersten Planungen für Rational zeichnete sich ein deutlich höherer Preis bei schlechteren Geräten ab:( und ich vermute beim finalen Angebot wird es ähnlich sein.
    Könnte ich für in dieser Preisklasse Rational bekommen, würde ich sie sofort nehmen:-\
    Schaun wir mal, was sich noch ergeben wird;-)

    LG
    Cat
     

    Anhänge:

  9. The_Cat

    The_Cat Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    45
    AW: Küche für das neue Haus...

    Hai,

    mir ist da noch was eingefallen - losgelöst von dieser Planung:
    Ist es bei einer hochgebauten Spülmaschine, die nicht direkt neben der Spüle platziert ist, eigentlich sinnvoll einen eigenen Wasseranschluss und -abfluss legen zu lassen oder kann man das auch gut & sicher mit einer Schlauchverlängerung lösen?

    LG
    Cat
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Küche für das neue Haus...

    Hallo Cat,
    das kann man gut und gern so lösen. Auch zwischen meiner Spüle und meiner Spüma sind gut 110 cm Abstand. Die Schläuche sind im Sockelbereich der Zwischenschränke verlegt.

    VG
    Kerstin
     
  11. The_Cat

    The_Cat Mitglied

    Seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    45
    AW: Küche für das neue Haus...

    Hallo Kerstin,

    na das klingt doch ganz positiv!:-)

    LG
    Cat
     
  12. merkur

    merkur Mitglied

    Seit:
    19. Okt. 2010
    Beiträge:
    12
    AW: Küche für das neue Haus...

    Bin noch neu hier und würde gerne die Küchenplanung weiter verfolgen - leider kann ich nur die erste Seite einsehen. Was mache ich falsch?

    Herzlichen Dank für eure Hilfe!
     
  13. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Küche für das neue Haus...

    Hallo Merkur, hier in diesem Thread sehe ich auch nur eine Seite, folglich sollte es auch keine 2. Seite geben.

    Wenn Dich ein User interessiert: Du könntest auf das Profil desjenigen gehen, dort kannst Du

    Alle Beiträge von... oder
    Alle Themen von...

    anklicken und kannst so die Diskussionen des Users weiterverfolgen.
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
  15. JohnOSX

    JohnOSX Mitglied

    Seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    113
    Hi Cat :-)

    bin gerade auf die Bilder deiner Küche gestoßen und weis nicht ob du hier noch mitliest.

    Mir ist aufgefallen dass du letztendlich ja dann doch die Rational genommen hast und es wäre sehr interessant für mich wie es dazu gekommen ist bzw. wie sich das preislich dann letztendlich ausgewirkt hat.

    Könntest du mir sagen ob du die Wangen & Sichtseiten auch in Lack Hochglanz genommen hast? Ich möchte bei meiner Küche die Wangen und Sichtseiten in Schichtstoff Hochglanz nehmen (wg. günstigerem Preis) und weis nicht ob das eine gute Entscheidung ist.

    Grüße,
    john
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    Ich weiß zufällig, dass auch die Sichtseiten in Lack sind.

    Ich würde es auch einheitlich wählen, also z. B. auch einheitlich Schichtstoff wäre ja eine Möglichkeit.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Neue Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 26. Okt. 2016
Neue Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016

Diese Seite empfehlen