Küchenplanung Ideen gesucht für Küche bei ungewöhnlichem Grundriss

westerheversand

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
49
@Snow: Vielen lieben Dank! Im Prinzip finde ich die Anordnung auch nicht schlecht. Allerdings wirkt es auf mich etwas beengt um den Tisch herum. Wenn man direkt ins Wohnzimmer gehen möchte, ist das vielleicht unpraktisch? Außerdem finde ich die Thekenstühle etwas nah am normalen Tisch. Ist das dann noch so nützlich?

Danke auf jeden Fall für die genauen Maßangaben. Das finde ich sehr hilfreich. Sind Arbeitsplatten aber immer noch so hoch? @Evelin hatte weiter oben zu etwas "Steinigem" geraten. Sind solche Platten nicht dünner? Zu welchem Material würdet ihr hier überhaupt raten?
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.272
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Allerdings wirkt es auf mich etwas beengt um den Tisch herum
Der kann ja im Bereich von der Balkontür stehen, zumindest würde ich ihn dort stellen. Den hab ich da nur beispielhaft gestellt.

Es gibt auch Schichtstoffplatten in 20mm, ob ich jetzt eine Steinplatte in einer Mietwohnung wählen würde?

Genauso bei den Fronten, da würde ich auf eine Kunststoffbeschichtung gehen, die sind robust.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
14.181
Wohnort
Perth, Australien
steinig, weil ich davon ausgehe, dass du eine bestimmte Gruppe von mietern haben möchtest, die etwas anspruchsvoller sind? und man hat weniger Probleme mit Wasser.

Es könnte zB auch eine HPL Platte (Compact Schichtstoff )

spexs Spüle.jpg

hier in spexs Küche, die Spüle wird ab Werk eingebaut, robust und nicht so teuer.
 

westerheversand

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
49
Da hast du recht. Danke für den Tipp.

Vielen Dank an alle für die tollen Vorschläge! Das hilft uns sehr weiter. Im Moment sind wir allerdings noch unsicher, welche Lösung uns am meisten zusagt. Irgendwie ist alles toll! Die Qual der Wahl ....

Wahrscheinlich versuchen wir nun erstmal ein geeignetes Küchenstudio zu finden, und werden für unseren Favoriten ein Angebot einholen. Da gibt es sicherlich auch noch viel zu entscheiden.

Herzlichen Dank auf jeden Fall für eure Hilfe!
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.272
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Dann kann man ja gespannt sein.:-[ Berichte gerne weiter.
 

westerheversand

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
49
Hallo ihr Lieben,

ich habe mir die Küche nun mal ausgeschnitten und in den Grundriss hineingelegt. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Balkontür planunten ja nach innen aufgeht. Von daher kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass dort jemand einen Esstisch platzieren wird. Die meisten Esstische dürften dafür doch zu groß sein. Oder nicht?

Deswegen scheint mir der Vorschlag von @Evelin in Beitrag 27 bzw. 41 doch die beste Lösung für den Raum zu sein. Ich tendiere im Moment sogar zur ersten Version (mit der nicht verbreiterten) Abstellkammer, da mich die Idee mit dem freistehenden Kühlschrank überzeugt. So kann sich jeder Mieter einen Kühlschrank nach seinen Wünschen und Bedürfnissen mitbringen. Das wäre doch auch irgendwie hygienischer.

Ich frage mich aktuell aber noch, wo man in der Küche einen Kaffeeautomaten hinstellen kann. Wäre es deswegen nicht möglicherweise besser, an Stelle der beiden hohen Schränke nur halbhohe Schränke zu verwenden?

Lieben Dank im Voraus nochmals für eure Ratschläge!
 

Anhänge

  • Ausschnitt Wohnraum.jpg
    Ausschnitt Wohnraum.jpg
    96,2 KB · Aufrufe: 40

Snow

Spezialist
Beiträge
5.272
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
@westerheversand
die Entscheidung liegt ja nun ganz bei dir.

Eben merke ich, dass in meinen Vorschlägen die balkontür falsch eingezeichnet ist, meine aber, dass ein Tisch für 4 Personen Platz hat. Weißt du gerade, wie breit die Türe ist?

Für den KVA hatte ich ja ein extra Schrank vorgesehen, damit man nicht exta im Küchenbereich ist. Aber wie erwähnt, deine Entscheidung.
 
Zuletzt bearbeitet:

westerheversand

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
49
Hallo Sigi,

danke für schnelle Antwort :-). Die Tür ist 90 cm breit.

KVA im Schrank hört sich interessant an. Habe ich bisher noch nie gesehen. Ist das praktisch? Ich hätte befürchtet, dass es dann schnell feucht im Schrank wird, oder ist das unsinn?
 

Snow

Spezialist
Beiträge
5.272
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Hier rechts im Bild im offenen Fach und wenn man möchte, kann man den auch auf einen Tablarauszug stellen.
1613151394274.jpg

Bezgl. des Tisch hast du laut deinem Grundriss zw. Wand Terrassentüre und Pfeiler 255,5cm Platz. wird dort zwar was eng aber könnte reichen.

Wie weit steht denn der Pfeiler in den Raum, das hab ich bei der Planung nur ungefähr eingezeichnet.
Pfeiler.JPG
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
14.181
Wohnort
Perth, Australien
wenn ich es jetzt ganz "clean" und einfach halten wollte mit irgendwelchen Griffen, aufgesetzt oder normal, und die HWR Wand bleibt wo sie ist, wäre dies meine Wahl.

wester1.jpgwester11.jpg

die Insel 180cm lang. Entweder 2 x 90er US oder 3 x 60er US, einer davon mit Kompakt BO inkl. Mikro. Wenn ein Mieter glaubt, er braucht eine separate Mikro, so kann er die sich planunten selbst auf die AP stellen. Es gibt mehr Platz in der Küche als in den meisten Neubauküchen.

KS muss er beistellen.

wester6.jpg
so würde es aussehen, wenn der zukünftige Mieter zur besichtigung kommt.

wester2.jpgwester3.jpg
mit und ohne KS

wester4.jpg
Insel mit BO
wester5.jpg
BO in der Wandzeile. Ein Kompakt BO ist ausreichend, wenn man keine großen Vögel darin braten möchte.

Die Kaffeemaschine hat Platz neben der Säule, die Ablagefläche zwischen KS und Spüle ist mehr als ausreichend.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
14.181
Wohnort
Perth, Australien
Meine Gerätewahl wäre in etwa so (die Profis können das aber besser beurteilen)

Haube
Miele DA3598 Miele Dunstabzugshauben | DA 3598 Flachpaneelhaube, knapp €1200 online oder
Novy Fusion 686 686 Schrankhaube Fusion 90 cm - Novy, knapp €1000 online

Kochfeld
Siemens EX875LVC1E SIEMENS - EX875LVC1E - Induktionskochfeld, €670 online oder
Siemens EX875LEC1E SIEMENS - EX875LEC1E - Induktionskochfeld, €650 online

Kompaktbackofen mit Mikro
Siemens CM633GBS1 Backöfen mit Mikrowelle, €880 online
die Auswahl ist groß. Für Siemens kannst du hier nachschauen, was die Gerätebzeichnung bedeutet Nomenklatur Siemens Heißgeräte iQ700 -

Spüle
günstig und beliebt ist die Blanco Etagon 6, Einbau aber ohne Abtropfe, vielleicht ist eine Abtropfe besser für Mieter, kommt auf das AP Material an.

Armatur
mit Auszug, Auswahl ist riesig.
 

westerheversand

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
49
Vielen Dank für eure ausführlichen Tipps! Das ist sehr hilfreich für uns und scheint mir die beste Lösung. Und jeder Mieter dürfte so ausreichend Platz haben einen Tisch jeglicher Art hinzustellen.

Allerdings habe ich noch eine Frage. Planrechts befindet sich ja dieser Pfeiler. Der Pfeiler ragt ungefähr 50 cm in den Raum, hat aber zudem noch eine abgeflachte Ecke. Sieht das dann trotzdem gut aus, wenn die Schränke davor 60 cm tief sind? Oder müsste man dann besser weniger tiefe Schränke haben? (Oder sieht das wiederum auch nicht so gut aus? ;-) )
 

Anhänge

  • IMG_2482.jpg
    IMG_2482.jpg
    122 KB · Aufrufe: 71

Snow

Spezialist
Beiträge
5.272
Wohnort
78073 Bad Dürrheim
Meiner Meinung nach verschandelt man die schönen Pfeiler wenn man da Schränke direkt nebeneinander stellt. Die müssen frei stehen bleiben.
Nachdem ich jetzt den schönen Pfeiler sehe und annehme, dass der gleiche am Vorderen Teil auch so aussieht sollte man tatsächlich nach neuen Möglichkeiten einer Küche suchen und die bisherigen verwerfen. Mann müsste schauen, was für ein Stil passen wäre. Wäre schade, wenn nachher das so hingeklatscht aussehen würde.
Wären denn weitere Bilder möglich, gerade auch in Richtung Wohnzimmer?
 

westerheversand

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
49
Andere Bilder gibt es leider noch nicht, weil die zusätzliche Decke (also unser Boden) noch eingezogen werden muss.

Die Säulen werden im Endzustand allerdings komplett weiß sein, die Form bleibt jedoch erhalten. Von diesem Säulentyp gibt es im Esszimmer zwei Stück, neben der Säule an der Küchenzeile noch die an der gegenüberliegenden Wand (im Plan Beitrag 91 planoben).

Wäre es dann nicht einfach die Lösung, ein bisschen von der Säule entfernt zu bleiben?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
14.181
Wohnort
Perth, Australien
Ich würde ganz normal bis zur Säule stellen, normal tief. Ich habe auch eine Säule

my kitchen island 2021.jpg
die Insel steht mit Absicht ca 5cm vor, auf der Rückseite ist es umgekehrt. Die Insel geht nicht ganz bis zum Säulenende, fehlen ca 8cm.

Wenn ich damals so schlau gewesen wäre wie heute, wäre der Sockel auf dieser nicht weiß sondern wie die Front und der Sockel wäre nicht so hoch.
 

westerheversand

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
49
Eigentlich hatte ich auch gedacht, dass man direkt bis an die Säule baut. Ich bin mir nun jetzt nur unsicher, weil die Säule bei uns an der Ecke abgeflacht ist. Vielleicht sieht das dann merkwürdig aus?

Aber was wäre eine Alternative? Die schlichte Planung gefällt mir schon sehr. Statt 90er Schränke 60er?

90er Schränke sieht man heutzutage aber oft. Woran liegt das eigentlich? Sind heutzutage eigentlich auch die breiteren Herde Standard?
 

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
20.960
Wohnort
Schweiz
In 2x 90cm Schränke passt mehr Zeug als in 3x 60cm Unterschränke; einerseits weil man ja mit jedem Schrank mehr ca 8cm Stauraum in der Breite verliert, sondern auch weil ja 2x Randbereiche wegfallen .. nimm Dir ne Schachtel und probiere es aus, dann weisst Du was ich meine.

Zur Strafe kosten 2x90cm Schränke auch weniger als 3x60cm.
 

westerheversand

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
49
Das klingt logisch ;-). Und weil es Spülmaschine etc. nicht in 90 cm Breite gibt, braucht man wohl auch ein paar 60er Schränke.

Aber was ist nun mit der Säule? Stört die abgeflachte Ecke nicht?
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben