Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Miru

Mitglied
Beiträge
6
Wohnort
Altenesch
Hallo,

wir waren in 2 Fachgeschäften und haben mit unseren Raummaßen einfach mal planen lassen.
Das Ergebnis 2x identisch nur der Preis war ein anderer.
Bedingung es muß mit SBS sein.

Die Planung ist im Anhang.

Die Seite wo der SBS steht ist eigentlich soweit o.k.,
nur die andere Seite hat zuwenig Arbeitsfläche.Wie kann man das ändern?
Kann mir jemand helfen?

Danke
Michael


Checkliste zur Küchenplanung von Miru

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 171, 187
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 95
Fensterhöhe (in cm) : 105
Raumhöhe in cm: : 258
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Side by Side
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein Tisch
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Tisch
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 0
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Normal, in der Woche einmal warm, keine Konserven.
Am Wochenende auch mal ausgefallener
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist durch eine Person
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Der Geschirrspüler steht in der Ecke und dabei wird häufig der nebenstehende Schrank beim einräumen bespritzt.
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Hallo Michael,
ich habe deinen Thread auch im CK schon gelesen. Es wäre schon sinnvoll, wenn du unsere Checkliste hier entsprechend ausfüllst, z. B. so Sachen wie Arbeitshöhe. Welche Höhe ist denn da angedacht?
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

Der SbS ist hier wirklich der Genickkracher, zumal er ja im Studioplan wohl nicht in der korrekten Tiefe eingezeichnet ist. Hat der SbS einen Wasseranschluß? Vieleicht auch mal die Maße des SbS dazuschreiben.

Schön wäre auch ein Gesamtgrundriss des Stockwerks, vielleicht gibt es ja doch eine zündende Idee, wie man an den Räumen noch mit wenigen Mitteln etwas anpassen kann. Z. B. auch Zugang zur Speisekammer (was soll da übrigens alles gelagert werden? Gibt es da ein Fenster?) verlegen.

EDIT:
Stimmen denn die Maße des Studioplans für den Küchenraum, z. B. links der planoberen Tür? Sonst bitte mal einen leeren Grundriss mit allen Maßen einstellen. Kann eine Handskizze sein.
 

Miru

Mitglied
Beiträge
6
Wohnort
Altenesch
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Hallo Kerstin,

der Voratsraum hat ein kleines Fenster 75x75 cm, gelagert werden dort Getränkekisten, Obst,
Gemüse. Gelber Sack steht da auch noch, z.Zt. 2. Kühlschrank kommt dann aber raus.

Der Maße im Küchenplan stimmen bis auf die größere Tiefe an der der SBS steht und
die Türmaße, alle 3 Türen sind 75-er.
Die im Hausgrundriß sind mehr Architektenmaße ;D

Es sollten bis auf die Anschlüsse nichts großartiges geändert werden.

Maße vom SBS mit Wasseranschluß
91,2cm breit
179 cm hoch
73,4cm tief

Arbeitshöhe:
105 cm bei meiner Frau
110 cm bei mir

Hat jemand eine Idee?

Gruß
Michael
 

Anhänge

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Hallo Miru-Meistermann-Michael, auch hier! Man trifft sich immer zwei Mal.;-)

Dann kann ich ja gleich das Bild meines Vorschlags vom CK hier einstellen, denn Bilder sagen mehr als 100 Worte, und hier ist das Bildereinstellen soooo viel einfacher:

Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche - 166723 - 5. Dez 2011 - 22:16 Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche - 166723 - 5. Dez 2011 - 22:16

Nachdem ihr ja wohl nicht auf den BO-Hochschrank an der linken Wand verzichten wollt, müsste man meinen Vorschlag abwandeln in eure neue linke Wand: 60 BO hoch - 100 US - Sbs und statt des 60cm tief gesetzten BOs hat ein 60cm Auszug-US Platz zwischen toten Ecke und Spülenschrank.

Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche - 166723 - 5. Dez 2011 - 22:16 Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche - 166723 - 5. Dez 2011 - 22:16

Und hier noch ein Bild zur Veranschaulichung der unterschiedlichen Korpushöhen:

Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche - 166723 - 5. Dez 2011 - 22:16
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Es ist doch euer Eigentum - oder?

Im Esszimmer ist planunten eine Terrassentür? Ist das die Hauptterrasse?

Küche .. du sagst Türen 75 cm ... Durchgangsmaß oder incl. der Zargen? Und wieviel Platz ist denn nun links und rechts der Zarge jeweils an der planoberen und planunteren Wand?

Die Arbeitshöhe 105 bzw. 110 cm ... wie kommt die denn jetzt zustande? Habt ihr die auch erprobt?

Plant ihr auch eine Eckbank im Esszimmer? Dann entsteht ja so einiges an freiem Raum bis zum Wohnbereich hin.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Hab an meiner Antwort zu lange gebastelt und so den Gesamtgrundriss noch nicht gesehen gehabt.

Die Arbeitshöhe kommt mir auch zu hoch vor:
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

Ich würde bei euch ein paar Wände einreißen ;-) und so Platz für eine schöne Familienküche schaffen:
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Menorca *2daumenhoch**2daumenhoch* ... genau darauf zielen meine Fragen hin.

Man müßte halt noch wissen, ob da in Raummitte ein Kamin steht.
 

Miru

Mitglied
Beiträge
6
Wohnort
Altenesch
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Es ist doch euer Eigentum - oder?
Ja ist es.

Im Esszimmer ist planunten eine Terrassentür? Ist das die Hauptterrasse?
Ja ist sie

Küche .. du sagst Türen 75 cm ... Durchgangsmaß oder incl. der Zargen? Und wieviel Platz ist denn nun links und rechts der Zarge jeweils an der planoberen und planunteren Wand?
75 cm Durchgang. An der linken Wand planunten ist eine Tiefe von 60cm bis zur Zargenkante. Planoben oben, wo der SBS steht ist eine Tiefe von 85cm vorhanden.(auf 100cm).

Die Arbeitshöhe 105 bzw. 110 cm ... wie kommt die denn jetzt zustande? Habt ihr die auch erprobt?
Das war die Ellbogenmethode. Wir haben bisher 91 cm Arbeitsplattenhöhe und sind damit eigentlich auch zufrieden.

Plant ihr auch eine Eckbank im Esszimmer? Dann entsteht ja so einiges an freiem Raum bis zum Wohnbereich hin.
Nein, keinerlei Erweiterung oder offene Küche in den Bereich Essecke.

@Menorca
Danke für die Bilder werde ich gleich mal in Ruhe betrachten.

Danke
Michael
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Ich möchte eigentlich nur wissen, ob es eine Eckbank im jetzigen Esszimmer werden soll. Ich denke noch über die Speisekammer nach.
 

Miru

Mitglied
Beiträge
6
Wohnort
Altenesch
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Es ist nichts geplant.
An der Wand vom Esszimmer zur Vorratsraum steht auch ein Sideboard von 2,3m
das ist gerade neu ;-)

Kann man das Abtropfbecken der Spüle in die Ecke schieben?

Gruß
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Bei mieiner Version ist die Spüle in der Mitte. Die Abtropffläche reicht so auf keinen Fall in die Ecke. Die instinktive Hauptarbeitsfläche ist zwischen Spüle und Kochfeld, Arbeitsablauf zB: Gemüse in der Spüle waschen -> schnibbeln auf AP -> kochen, deshalb die Abtropffläche weg vom Kochfeld schauen lassen, bei dir also nach rechts.

Rein theoretisch kann man die Abtropffläche über eine tote Ecke bauen. Bei dir wäre dann allerdings gar kein Platz mehr zwischen Spüle und Kochfeld.
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Also insbesondere in menorcas Vorschlag sind einmal rundrum alles Arbeitsflächen und der Rest sind Türen.

Wenn Ihr das 'vermehren' wollt, müßt Ihr entweder Wände einreißen oder den SBS auf den Flur stellen oder zusätzliche, ausziehbare oder von der Wand herunterklappbare Platten als APL-Erweiterung montieren. Diese mobilen Erweiterungen taugen natürlich nur zum direkten, akuten arbeiten, da sie dann immer irgendeinen Durchgang versperren.

neko
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Jetzt wo du's sagst, neko: ein Stückchen Wand gäb es schon noch:

Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche - 166769 - 6. Dez 2011 - 11:37
 

neko

Mitglied
Beiträge
2.301
Wohnort
München
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Danke menorca, genau diesen Flecken hatte ich im Auge.

Nachtrag: der Abstand könnte nach rechts oder links ein wenig eng werden, deswegen würde ich das als Klapptisch oder Klappkonsole oder sowas bauen.

Klapptisch-Version z.B. irgendwas in der groben Richtung:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Dann hat man immer einen schmalen Steifen, auf dem man doch mal was länger abstellen kann, der nicht wirklich stört und bei Bedarf erweitert man seine Arbeitsfläche durch aufklappen mindestens einer Seite.

neko
 
Zuletzt bearbeitet:

Miru

Mitglied
Beiträge
6
Wohnort
Altenesch
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Hallo Ihr,

das mit dm Klapptisch ist eine prima Idee :-)
Danke.

Ist so eine "tote Ecke" wirklich besser?
Kann man das in Euro ausdrücken?
Ist ein Rondell teuerer als diese Lösung oder günstiger?

Gruß
Michael
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.826
Wohnort
München
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Hier mal Lesestoff zur toten Ecke.

"Besser" kann man in mehrere Richtungen interpretieren: besser zugänglicher und nutzbarer Stauraum, bessere Schrankaufteilung, weniger Kosten usw.

Wie sich das bei deiner Küche genau in den Kosten auswirkt, weiß nur dein *kfb*.
 

Miru

Mitglied
Beiträge
6
Wohnort
Altenesch
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Und wenn man das Rondel drin lassen würde?
Kann man den Geschirrspüler noch weiter nach rechts schieben und das
Spülbecken auch?

Ich habe gesehn es gibt auch 15er Schränke für Backbleche, könnte man sowas
links vom Kochfeld verbauen, so daß es nicht direkt an der Kante zur Tür sitzt?

Und einen Hängeschrank in der Ecke wäre dann auch noch prima ;-)

Gruß
Michael
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Damit du mal einen Preiseindruck hast:

Altes Verkaufshandbuch der insolventen Fa. Cristini (Firma hat sehr hochwertige Küchenmöbel angeboten). Da kannst du ja mal Blättern um ein Gefühl für die Verhältnismäßigkeit der Preise von schmalen/breiten Unterschränken zu bekommen, auch von Regalen etc. Ein Beispiel:
attachment.php?attachmentid=46363


Man sieht, ein 30er Unterschrank 582 Euro, ein 90er 859 Euro.

Um das System "je breiter der Unterschrank, um so günstiger" noch mehr zu verdeutlichen:

Preise 15er Unterschrank:
attachment.php?attachmentid=46362

Preise 30er Unterschränke und breiter:
attachment.php?attachmentid=46364


Das liegt daran, dass die Mechaniken das Teure sind.

Grundsätzlich ist zu sagen, dass man in 80 bis 100 cm breiten Unterschränken wohl das beste Preis/Stauverhältnis bekommt.

15er Unterschränke würde ich in deiner Planung vermeiden. Ein 80er Rondell hat auch einen relativ kleinen Türeinlaß. Auf die Anzahl von 2 Stauebenen hat dich Menorca ja schon hingewiesen.

Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:
Küche von atmos
Küche von biggimaus
Küche von Bodybiene
Küche von Missjenny
Küche von KerstinB
Küche von Jelena
Küche von Ulla
Nekos Küche
Darlas Küche
Magnolias Küche
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Zu wenig Arbeitsfläche in der neue Küche

Dieses Preisprinzip kann man übrigens auch bei Ikea schon sehr schön erkennen:

Ikea 40 cm breit -
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
--> 200 Euro
Ikea 80 cm breit -
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
--> 274 Euro
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben