Unbeendet Wohnküche: Geräte und DAH empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Heckmo, 2. Dez. 2013.

  1. Heckmo

    Heckmo Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    3

    Hallo liebe Küchenplaner,

    wir haben bereits eine Küche vom Studio planen lassen. Die Küche trifft unsere Vorstellungen ziemlich genau, ein paar Kleinigkeiten bleiben aber ungewiss.

    Zur Küche:
    Nobilia-Küche mit Lackfront in Magnolieund Arbeitsplatte/Seiten in Eiche. Unten Schubladen.
    L-Küche mit Kochblock:
    1. Wandseite: 4 x 60 cm Unterschränke mit Spüle & Spülmaschine / darüber 3 x 80 cm Hängeschränke
    2.a Raumseite: 90 cm (mit 80 cm Kochfeld) eingerahmt von 2 x 30 cm Unterschrank mit Apotherkerauszug
    2.b Rückseite: 45 cm tief, 4 x 50 cm Unterschränke: darüber Küchentheke.
    3. Wand: 168 cm Hochschränke: 1) 60 cm Kühlschrank, 2) 30 cm Apothekerschrank 3) 60 cm mit Backofen & Dampfgarer

    wir haben folgende Geräte:
    Kühlschrank: Siemens |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Spülmaschine: Siemens |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Dampfgarer: Siemens |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Backofen: Siemens |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Induktionskochfeld: Siemens |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Inselhaube: Gutmann |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|Abluft, 90x60

    Dazu habe ich ein paar Fragen:
    - Meine Frau ist 179 cm, ich bin 181 cm. Wir würden gerne auf 94 cm Höhe gehen. Ist das zu viel für eine schöne Optik? Welche Meinung habt Ihr zur besten Höhe für den Rücken und die Optik?

    - Die Dunstabzugshaube ist als Inselhaube zur Zeit mit 90x60 geplant. Es gibt auch eine 100x70 cm Variant.Wir sind unschlüssig, was der Sinn eine größeren Haube ist und wie diese mitten im Raum aussieht?

    - Wir hätten eigentlich gerne einen 200 cm Kühlschrank. Da das Fenster bis auf 10 cm an die Seitenwand reicht, und der Kühlschrank vor dem Fenster steht, haben wir uns aus optischen Gründen für einen 168 cm hohen Kühlschrank entschieden. Ich sehe auch keine andere Lösung, vielleicht hat jemand eine eine Idee?

    Wir freuen uns auf Kommentare und Ideen. :-)

    Tanja & Peter




    Checkliste zur Küchenplanung von Heckmo

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 179
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 80
    Fensterhöhe (in cm) : 100
    Raumhöhe in cm: : 245
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Tresen in Barhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 180x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Versorgung der Kinder
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 94
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alles frisch, viel Gemüse
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meist alleine, mal zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : mehr zusammenhängende Arbeistfläche (z.Zt. 150 cm zerstückelt)
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nobilia
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.773
    AW: Wohnküche: Geräte und DAH empfehlenswert?

    Hallo,
    ein genau vermaßter Grundriss wäre nicht schlecht ;-)

    ARBEITSHÖHE ermitteln
    3 Methoden haben sich da etabliert:
    - Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
    - Höhe Beckenknochen messen
    - z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
    Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    94/95 cm erscheinen wahrscheinlich und da kommen wir auch schon zum Nachteil von Nobilia. Nobila Standard hat nur einen 5rasterigen Korpus mit 72 cm Höhe, dadurch wird der Sockel bei 95 cm Arbeitshöhe rund 19 cm hoch.

    Es gibt 6-rasterige Hersteller mit 78 cm Korpushöhe, wäre dann der Sockel nur 13 cm hoch und es gäbe noch eine Stauebene mehr --> 6 Raster - was heißt das?

    Kühlschrank, wenn die Hochschränke insgesamt 168 cm hoch sind, dann wird es sich da nur um einen Korpus mit ca. 149 cm Höhe handeln. Es paßt also nur ein Gerät für 144 cm-Nischen.

    Da Wasser ja noch voll variabel ist, könnte man ja mal andenken, dass Wasser nach planlinks zu setzen ..allerdings sollte man dann auch über die Brüstungshöhe vom Fenster nachdenken können. Die ist mit 80 cm ja auch nicht küchengeeignet. Wäre daran noch etwas zu ändern?
     
  3. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    AW: Wohnküche: Geräte und DAH empfehlenswert?

    Es gibt sicherlich mehrere Sachen bei deiner Planung anzudenken;-)

    Der Tresen wird euch Freude machen*top*.....aber die Schubladen da unten, finde ich gestalterisch nicht so gelungen. Farblich wären sie mir zu aufdringlich und die Griffe....da stößt man doch dagegen....
    haben selber so ein Aufsatzbrett;-)
    und wenn du dort an die Schubladen möchtest, musst du erst die Stühle wegrücken...
    hast du den Platz? Sind da wirklich nur die Sachen, die du einmal im Jahr benötigst?

    An deiner Stelle, würde ich deine Planung mal zur Diskussion freistellen.....entscheiden kannst du ja trotzdem selber;-)
     
  4. Heckmo

    Heckmo Mitglied

    Seit:
    21. Nov. 2013
    Beiträge:
    3
    AW: Wohnküche: Geräte und DAH empfehlenswert?

    Danke für die Denkanstöße.

    @Kerstin: Danke für die Hilfe zur Korpushöhe, so sind wir auf 93 cm gekommen. Ich denke, dass könnte für das 5er Raster von Nobilia noch reichen. Ansonsten müsste ich nochmal ins Studio und alles von einem anderen Hersteller planen lassen. Und dass, obwohl wir schon fast fertig schienen.

    Das ganze ist ein Umbau, die Fenster sind schon drin. Allerdings habe ich es missverständlich formuliert: Das Fenster hinten in der Küche ist bodentief. Das Fenster rechts vom Thresen hat eine Brüstongshöhe von 80 cm, leider nicht mehr änderbar. Aber warum wüdest Du das Wasser planlinks setzen wollen?

    @Tara: Ich habe mir Dein Foto von der Theke angeschaut: sehr schön, genauso stell ich mir das auch vor. Was die Schubladen darunter betrifft: Da diese Seite zum Wohnraum zeigt, wollte wir dort keine reine Küchen-Front in Magnolie. Oben sind Türen, unten Schubladen. Der Block hat eine Breite von 60+45, sodass wir die Schränke unter dem Thresen noch nutzen möchten.

    Ich habe überall gesucht: Sorry für die Frage, aber wie stelle ich eine Küche zur Diskussion frei?
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    46.773
    AW: Wohnküche: Geräte und DAH empfehlenswert?

    Du bist bereits im Planungsboard ... es fehlen aber vermaßter Grundriss usw. ... Siehe Text oberhalb :cool:

    Und diskutieren tun wir auch schon.

    Aber ohne genauen Grundriss sind halt auch neue Gedanken schwer zu bekommen.

    Ich hatte an Wasser links gedacht, weil man dann rechts ordentliche Hochschränke stellen kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wohnküche Geräte empfehlenswert Forum Datum
Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? Küchenplanung im Planungs-Board 18. Aug. 2014
Elektrogeräte für eine offene Wohnküche im Büro Einbaugeräte 18. Sep. 2012
L-Küche für Wohnküche - Anfängerin am Werk Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 19:50 Uhr
erste Küchenplanung -offene Wohnküche bei Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 5. Sep. 2017
Status offen Wohnküche 220cm mit 45cm Geschirrspüler - Hilfe bei Planung benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 3. Sep. 2017
Grosse Wohnküche für Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 5. Mai 2017
Status offen Erster Planungsentwurf Wohnküche mit Insel Küchenplanung im Planungs-Board 1. Mai 2017
Status offen Küchenplanung große Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 28. März 2017