Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ?

Susanne1Susanne

Mitglied
Beiträge
45
Hallo,

ich habe hier schon viele Dinge gelernt und bin mir auch über einige Gerätefragen klar geworden. Bisher stand das Grundgerüst der Küche fest, mittlerweile bekomme ich aber Zweifel, ob das Grundkonzept überhaupt stimmig ist.
Ein Überblick: Die Küche wird in einem bestehenden Haus neu geplant. Bisher wurde dieser Raum nicht als Küche benutzt, allerdings liegen die Anschlüsse im Nebenzimmer und müssten von dort aus neu verlegt werden.
Wir möchten eine Wohnküche, in die wir unseren Esstisch integrieren (es gibt dann kein separates Esszimmer und auch keinen zusätzlichen Esstisch im Wohnzimmer mehr). Es soll vor allem gemütlich werden und nicht bloß eine Küche als alleiniger Arbeitsraum.
Wir haben drei kleine Kinder, die sehr gerne in der Küche spielen, malen und lesen, wenn das Essen vorbereitet wird. Insofern ist unser großer Esstisch definitiv ein Muss in der neuen Küche. Schön wäre es natürlich, wenn wir beim gemeinsamen Vorbereiten den Esstisch mit den Kindern im Blickkontakt hätten.
Bisher arbeite ich in der Küche mit dem Rücken zum Esstisch und blicke nur auf die Wand, das möchte ich in der nächsten Küche auf jeden Fall anders und mich auch mit meinen Kindern unterhalten können, wenn ich koche und sie bei mir in der Küche sitzen, ohne mich ständig umdrehen zu müssen ! Wir hatten an eine Küche mit Halbinsel gedacht, die die Küche vom Essplatz trennt und auf der man viel Platz zum Vorbereiten für Salat, Plätzchen,... hat. Eventuell sogar die Spüle dort auf der Halbinsel ?
Der Eingang zur Küche geht im Moment direkt vom großen Wohnzimmer ab und ist ein offener Türrahmen. Eventuell wird hier eine Tür nachträglich eingebaut.
Die Tür auf der linken Seite geht zur Terasse und ist ein Schiebeelement.
Ich hoffe, es klappt mit dem Hochladen der Bilder und ich habe (zumindest nicht alle !) wesentlichen Informationen vergessen ;-).
Vom Stil her soll es eine moderne Lanhausküche in weiss werden.

Vielen Dank schon im Voraus für Eure Tipps und Ideen !

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 5
Davon Kinder?: 3
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 195 und 172
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): wird ersetzt, kann neu geplant werden
Fensterhöhe (in cm): wird ersetzt, kann neu geplant werden
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
Kochfeldart: Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80-90
Spülenform: 1,5 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer mit Wasseranschluß, Backofen
Küchenstil: Landhaus
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 100 x 220 / der Esstisch ist 140 x 100 (ausgezogen 220 x 100). Wir haben ihn meistens nicht ausgezogen. Zum Tisch gehören vier Stühle und eine Bank (ohne Lehne) an einer der langen Seiten.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?: gemeinsames Essen, Spielen, gemütliche Rückzugsecke zum Lesen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 96
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Täglich ein warmes Essen (Alltagsküche), am Wochenende aufwendiger, aber keine Sterneküche. Viel Salat (daher große Arbeitsfläche zum Vorbereiten wichtig).
Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Gemeinsames Kochen und Vorbereiten mit den Kindern (helfen mit bzw. spielen in der Zeit am Tisch in der Küche).
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Mich stört am meisten, dass ich beim Vorbereiten und Kochen immer mit dem Rücken zum Raum stehe und so z.B. gemeinsame Gespräche beim Vorbereiten bzw. Kochen sehr umständlich sind, da der Tisch im Rücken ist und ich mich ständig umdrehen muss.
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Miele
Preisvorstellung (Budget): bis 25.000,-

-------------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
Übersicht Geschoß:
Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? - 300443 - 18. Aug 2014 - 09:50

Küchengrundriss mit Maßen:
Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? - 300443 - 18. Aug 2014 - 09:50
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Susanne1Susanne

Mitglied
Beiträge
45
... und jetzt auch die Bilder !
Der Gesamtgrundriss vom Erdgeschoss fehlt leider noch. Ich werde mich bemühen, ihn noch einzuscannen, leider sind darauf alle Maße und teilweise auch Wände falsch eingezeichnet, von daher habe ich ihn erstmal weggelassen, damit die Verwirrung nicht zu groß wird.
Ich hoffe, es passt trotzdem so und es fehlt nichts ?!
 

Anhänge

Bodybiene

Bodybiene

Premium
Beiträge
5.729
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
Hallo Susanne!
:welcome: im Küchenforum! Also zu einer KPL Datei gehört auch immer eine POS Datei. Die bräuchten wir beide. Außerdem wäre ein Bild vom Alno Grundriss nicht schlecht damit man die Schrankgrößen besser abschätzen kann.

Auch wenn man noch nicht viel erkennen kann bin ich für Esstisch vorne. Was soll in diese halbhohen Schränke planlinks? Ohne genaue Maße kann man schlecht was sagen. Aber ich würde die Hochschränke nach planlinks stellen.


LG
Sabine
 

Susanne1Susanne

Mitglied
Beiträge
45
oh je... das tut mir leid. Also nochmal *rose*...
Im Grundriss gefällt mir die Variante mit der Sitzecke unten (= planunten) besser, allerdings stört mich hier auch einiges: "weiter" Weg vom Kochfeld zur Spüle, Kochfeld direkt unter dem Fenster, Sitzecke eher beengt. Daher die Idee für Variante 2, die Sitzecke großzügiger zu gestalten und mit besserem Ausblick auch vor der Fensterfront zu platzieren... so richtig durchdacht sieht dies allerdings auf dem Grundriss nicht aus (leider !), eher noch etwas durcheinander, da fehlt irgendwie noch ein richtiges Konzept ?
Für andere Ideen sind wir komplett offen, manchmal ist man auch etwas einfallslos, wenn man sich erstmal auf eine Variante eingeplant hat.
Ich würde mich freuen, wenn jemand von den Profis hier noch eine Idee hat, das alles irgendwie stimmig zu bekommen.

Viele Grüße !

Die Balkontüren links sind Schiebetüren: konnte dies leider im Alnoplaner nicht anders darstellen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.680
Susanne,
bitte habe etwas Geduld!
Momentan ist Urlaubszeit und wir Planerinnen haben auch noch ein RL.
 

Susanne1Susanne

Mitglied
Beiträge
45
Hallo,

vielen Dank für die Nachrichten bisher ! Wir gedulden uns natürlich gerne... schließlich machen das alle hier in ihrer freien Zeit !

@sabine: für die halbhohen Schränke planlinks waren in der Mitte ein Vorratsschrank mit Innenauszügen und daneben jeweils ein Schrank mit Schubladen unten und Fächern für Gläser/Tassen darüber vorgesehen.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Susanne,

die Tisch mit Eckbankkombination in deinen Plänen entspricht nicht deinem 100x220cm Tisch. Die Wand planrechts ist bis zur Tür 220cm lang. Bleiben 40cm für einen Stuhl/Bank an einer Seite, das ist schon sehr knapp, wenn an den kurzen seiten jemand sitzen soll. Ist das eigentlich der Tisch so wie er ist, oder ist das die ausgezogene Tischgrösse? Für 5 Personen ist das schon gross. Gibt es dazu eine Bank/Eckbank?

Welche Arbeiten genau willst du in Richtung Tisch/Kinder verrichten, denn alles in Tischrichtung wird ja wohl nicht möglich sein. In einem deiner Pläne ist eine Zeile am Fenster lang, dh mit dem Rücken zu den kids.
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.680
Könntest du bitte den Geschossgrundriss erklären.

Mir gefällt der Küchenzugang durch das Wohnzimmer nicht. Was befindet sich links unten neben der Küche vor dem Gäste WC und welcher Raum schließt sich an?

Meine Idee wäre, den Durchgang zum Wohnzimmer zu schließen und den Eingang nach planlinks verschieben. Ist die Breite des Fensters über die ganz Front gesetzt oder könnte es verschmälert werden?
 

Susanne1Susanne

Mitglied
Beiträge
45
@Evelin: der Esstisch ist 140 x 100 (ausgezogen 220 x 100). Wir haben ihn meistens nicht ausgezogen. Zum Tisch gehören vier Stühle und eine Bank (ohne Lehne) an einer der langen Seiten. In Richtung Tisch möchte ich gerne das Vorbereiten der Speisen erledigen können (also Spülen, Schnippeln, Teig rühren,...).
Kochen am Herd oder die größere Arbeitsplatte für Vorbereitungen mit mehreren Personen kann ruhig mit dem Rücken zum Tisch sein. Die Arbeitsplatte mit dem Kochfeld vorm Fenster hat sich bei unserer Planung so ergeben, da ich die Spüle in Richtung Tische wollte und links und rechts Platz für Hochschränke eingeplant wurde.

@Mela: Im Grundriss links unten neben dem Gäste-WC ist die neue Küche, die uns zu klein war, jetzt ist dort das Arbeitszimmer gaplant. Von hier aus werden die Anschlüsse in die neugeplante Küche gelegt. Die Breite des Fensterelements über die gesamte Front ist festgesetzt. Über die Idee, den Zugang zur Küche von planlinks erfolgen zu lassen, haben wir auch nachgedacht, es aber wieder verworfen, da wir ansonsten vom Wohnzimmer aus keinen gesonderten Zugang zur Terrasse hätten und uns die Idee eines offeneren Wohn-/Kochbereiches etwas besser gefällt als Küche und Wohnen komplett zu trennen. Möglich wäre es jedoch, die Trennwand zwischen Flur und Wohnzimmer wegzunehmen oder diese zu versetzen.
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.680
Ich habe einmal geschoben. Den Alno-Grundriss habe ich etwas verkleinert, da deiner von dem Maßen größer als der eingestellt Grundriss war. Es handelt sich jeweils um ca. 5 cm, genau habe ich es jetzt nicht mehr im Kopf.

Die Hochschränke habe auf die planlinke Seite gesetzt, da ich die Halbinsel an der Sitzecke für sinnvoller halte und diese auch mehr Licht bekommt. Ob dort eine DGC mit Wasseranschluss möglich ist entzieht sich meiner Kenntnis.

Nun zur Planung, beginnend Planlinks unten:
Blende
Kühlschrank
BO und DGC - sitzen im Alno reneuiv hoch, genaue Höhe muss der KFB ermitteln, damit du die Geräte gut bedienen kannst
hochgesetzte GSM - ich habe hier der Bequemlichkeit halber einfach einen Schrank genommen
40er Drehtür - für Backbleche, Dampfgarerzubehör usw. zum hochkant einstellen
tote Ecke
Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? - 300704 - 20. Aug 2014 - 18:58
planoben, ab toter Ecke:
Ausgleichsblende
80er Auszug - Rasterung mal egal, hier 3-3 gewählt, wegen Optik
90er Spüle wenn möglich aus Keramik mit 2 Becken, denn dort kann Geschirr aus abtropfen
80er Auszug - Sonderanfertigung 3-3, unten 3rastriger Auszug, obendrüber zwei 80er Auszüge einmal für MuPL und daneben für Essig, Öle etc.
tote Ecke
Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? - 300704 - 20. Aug 2014 - 18:58
planrechts:
90er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld - warum keine Induktion?
60er Auszug 1-1-2-2
möglich wäre auch ein Tausch der Schränke
tote Ecke
Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? - 300704 - 20. Aug 2014 - 18:58
planunten, ab toter Ecke:
80er Auszug 1-1-2-2
60er Auszug 3-3 mit einem kleinen Spülbecken
Blende
Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? - 300704 - 20. Aug 2014 - 18:58
gegengestellt:
60er, 80er und 60er Auszug 2-2-2
 

Anhänge

Susanne1Susanne

Mitglied
Beiträge
45
Hallo Mela,

Dein Vorschlag gefällt mir wirklich sehr gut, besonders die Idee, die Hochschränke auf die planlinke Seite zu verlagern, damit mehr Licht in die Sitzecke fällt !
Den MuPL neben der Spüle zu platzieren kommt mir auch sehr entgegen, unter dem Spülenschrank (wie bisher) ist es doch immer leicht feucht und muffig.

Der DGC und der Geschirrspüler müssen leider auf der planrechten Seite bleiben wegen der vorhandenen Fußbodenheizung und der Wasseranschlüsse, die von planrechts durch die Wand gelegt werden (sagt zumindest unser Installateur).

Die hohen Schränke würde ich trotzdem gerne wie in Deinem Vorschlag planlinks belassen, das gefällt mir deutlich besser !

Der DGC mit Festwasseranschluss und die hochgesetzte Spülmaschine sollen aber auf jeden Fall bleiben - nur müssen sie leider doch nach planrechts.
Vielleicht planrechts zwei deutlich niedrigere Hochschränke für DGC und Spülmaschine oder sogar nur einen niedrigeren Hochschrank mit DGC über der Spülmaschine ? Dann müsste doch daneben noch Platz für das Kochfeld sein, oder ist das zu eng ?
Hmmm... im Prinzip würde es mir sehr entgegenkommen, wenn ich das Kochfeld unter dem Fenster wegbekäme.

Ich bin wirklich beeindruckt, welche neuen Möglichkeiten sich jetzt schon ergeben. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass es nicht viel anders möglich sein wird als die beiden Varianten, die wir hatten ! :-)

Übrigens: Danke fürs Grundrissverschieben, der Alnoplaner hatte am Anfang für mich wirklich seine Tücken, aber das wurde sicher schon bemerkt :-[ !
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.680
Die GSM kann auf der planlinken Seite bleiben, denn der Anschluss erfolgt mit Schläuchen, die im Sockelbereich verlegt werden können. Muss es denn ein DGC mit Festwasseranschluss sein?
 

Susanne1Susanne

Mitglied
Beiträge
45
Der DGC mit Festwasseranschluss steht ganz oben auf unserer Gerätewunschliste, den würde ich nicht so gerne aufgeben :(.

Bei den anderen Geräten bin ich nicht so festgelegt (das Glaskeramikkochfeld habe ich nur ausgewählt, weil wir bisher auch eines haben und ich damit sehr zufrieden bin ... aber gerne auch Induktion !).
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.680
Ich habe einmal umgeplant, leider nicht viel Zeit. Deswegen nur die Dateien und zwei Bilder.
Die GSM muss an der geplanten Position bleiben, da ansonsten der Weg von der Spüle zu weit wäre oder du müsstest unter dem Fenster kochen.
Allerdings gefällt mir die Planung nicht richtig.
Wäre ein Verlegung des Wasseranschlusses durch den Keller möglich, falls es sich um eine Erdgeschosswohnung handelt.
 

Anhänge

Susanne1Susanne

Mitglied
Beiträge
45
Wasseranschluss durch den Keller verlegen ist nicht möglich.
Den Plan mit der Halbinsel fand ich auch stimmiger, das muß ich zugeben.
Habe lange versucht, anhand Deines ersten Planes Spülmaschine und DGC auf die planrechte Seite zu bekommen, aber stimmig ist es bisher nicht geworden :(. Ein einzelner Hochschrank mit Spüler und DGC planrechts sieht komisch aus und die Kochplatte daneben ist schon sehr beengt.
Für die Planung: Die zweite Spüle ist kein definitives Muß und das Kochen unter dem Fenster statt an der Wand sicher nicht ideal, aber ok !

Was ganz oben auf unserer Liste steht: Halbinsel, großer Essplatz, hochgesetzter Spüler und DGC mit Festwasseranschluss.

Auf dem neuen Plan in der Draufsicht sind die Luftauslässe für Spüler und Kühlschrank oben angebracht. Gibt es da bestimmte Voraussetzungen oder geht das bei allen Geräten ? Bisher kannte ich die Lüftungsgitter nur im Sockelbereich ?

Bleiben 40cm für einen Stuhl/Bank an einer Seite, das ist schon sehr knapp, wenn an den kurzen seiten jemand sitzen soll. Ist das eigentlich der Tisch so wie er ist, oder ist das die ausgezogene Tischgrösse? Für 5 Personen ist das schon gross. Gibt es dazu eine Bank/Eckbank?
Wieviel Platz muss ich denn ca. pro Stuhl bzw. Bank rechnen, damit ich genügend Bewegungsfreiheit habe ? Gibt es da Planungsmaße ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Susanne1Susanne

Mitglied
Beiträge
45
Ich habe versucht, DGC und Spülmaschine nach planrechts zu verschieben.
Leider hatte ich etwas Probleme mit dem Alno- Planer (vor allem beim Einstellen der richtigen 3D-Ansicht hapert es noch gewneuig) von daher passt nicht alles so genau, wie ich es wollte.

Planlinks: Kühlschrank - Vorratsschrank- Vorratsschrank- tote Ecke

Fensterfront: Schränke wie gehabt bei Mela (Spüle musste - leider - wieder für das Kochfeld weichen, sehr schade, hat mir planrechts deutlich besser gefallen)

Planrechts: tote Ecke- Hochschrank mit Auszügen und Regalen - Hochschrank mit Spülmaschine und darüber DGC (habe ich so nicht im Alno-Planer gefunden, daher hier BO unter DGC) - Eckschrank

Halbinsel: 30cm Auszüge - 90cm Auszüge - Abschlussregal Landhausstil (habe ich leider nicht passender gefunden)

Nicht geklappt:
Planrechts: Seitenschrank mit hochgesetztem Spüler und DGC-Nische
Halbinsel: Arbeitsplatte statt 60cm tiefer (80- 90cm ?), Abschlussregal in passender Größe

Ich bin mir etwas unschlüssig, es ähnelt doch wieder sehr dem ersten Plan...

Freue mich über Eure Meinungen !
 

Anhänge

Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.680
Ich habe bei meiner Küche kein Lüftungsgitter im Sockelbereich. Kommt wohl auf den Kühlschrank an.

Evelin,
das zerstückelte gefällt mir einfach nicht. Ich hatte auch versucht, den DCG an die rechte Steite zu bringen, aber leider habe ich die Datei nich gespeichert. Vielleicht versuche ich es Morgen noch einmal, denn jetzt ist es mir zu spät.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? - 300829 - 22. Aug 2014 - 02:32


Infos für Platzbedarf von Tischen/Sitzbank/Eckbank/stuhl findest du zB
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Für einen Stuhl musst du 65cm Platz in der Breite rechnen. Zwischen Tisch und Wand/Mobiliar sind mindestens 80 cm Durchgangsbreite erforderlich, wenn man hinter dem Stuhl vorbei muss.

Zwischen Tisch und Bank wird ein Abstand von 5-10cm vorgeschlagen, Banktiefe ca 55cm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
noch eine andere Anordnung. Die HS alle planrechts, 212cm hoch und 60cm breit, Gesamtlänge 310cm.

Die HS Wand vom Fenster beginnend
5cm Blende
Vorräte
GSP
KÜhlschrank
DGC
Vorräte
5cm Blende

Die Kochzeile am Fenster planlinks beginnend
Blende
60er US 1-1-2-2
90er US 1-1-2-2 mit Kochfeld
80er US 1-1-2-2
Blende
Diese Zeile ist 235cm lang.
Abstand zur HS Wand 90cm
Abstand zur Halbinsel 100cm

Halbinsel Fensterseite planlinks beginnend
Blende
80er US 1-1-2-2
45er US 3-3 MUPL
80er US 3-3 Spühlenschrank mit 1.5 Spühle
15er US mit Tür für Handtücher/Bleche
Blende
Abstand zur HS Wand 100cm.

zum Tisch zugewandte Seite
Blende
80er US 2-2-2
60er Us 2-2-2
80er US 2-2-2
Blende
Abstand zum Tisch ca 145cm.

Die Insel ist 120cm tief und 225cm lang.

Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? - 300830 - 22. Aug 2014 - 04:14 Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? - 300830 - 22. Aug 2014 - 04:14 Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? - 300830 - 22. Aug 2014 - 04:14 Küchenanordnung bei Wohnküche: zuerst Esstisch, dann Geräte oder umgekehrt ? - 300830 - 22. Aug 2014 - 04:14
 

Anhänge


Mitglieder online

  • Daena
  • Wiedi2
  • Teichfee
  • Kiwip
  • tremola2
  • Conny
  • jemo_kuechen
  • russini
  • Bodybiene
  • coja
  • PhilippWDR
  • psy-prog
  • Malcom
  • capso99
  • Captain Obvious
  • Larnak
  • knoblauchpresse
  • Bettina B.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner