1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von pebs, 16. Okt. 2012.

  1. pebs

    pebs Mitglied

    Seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    238

    Hallo zusammen,

    "eigentlich" dachte ich, man ist fertig, wenn der Vertrag unterschrieben ist.

    ...aber irgendwie geht es jetzt erst richtig los, dass man vor lauter Küche nichts anderes mehr denken kann.
    (Nicht ganz unschuldig daran ist die Entdeckung dieses Forums, leider erst nach der Unterschrift.)

    Das Aufmaß wird in gut einer Woche gemacht, bis dahin können wir noch ändern und schieben.

    Ich hoffe, man kann aus meiner laienhaften Skizze und der nicht wirklich gelungenen Alno-Planer-Datei etwas anfangen.

    Der 30er Schrank hinter der Türe ist nur 40 cm tief (das konnte ich nicht umsetzen) und die beiden hoch eingebauten Geräte sollen, entgegen des Planungsbildes oben bündig eingebaut werden.
    Die Spüle ist eine 78 cm Keramikspüle.

    Die gesamte Küche ist bis auf 160 cm rundum gekachelt (ich weiß: Schlachthof - nicht unsere Schuld, aber nicht zu ändern)

    Nun hoffe ich, dass ich nichts vergessen habe und bin gespannt.


    Checkliste zur Küchenplanung von pebs

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 172, 182
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 85
    Fensterhöhe (in cm) : 160
    Raumhöhe in cm: : 300
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 102 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 75 x 150 (vorh.)
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Tägliche Mahlzeiten
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, (fast) täglich frisch
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine oder zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Der Essplatz stört aufgrund von beidseitig angebrachten Türen (Kammer und Balkon), die neue Küche soll möglichst gut durchdacht sein, die neue wurde "irgendwie" aneinander gestellt, weil aus der neuen Wohnung übernommen.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nobilia (Vertrag schon unterschrieben)
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Neff s.o.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 9.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16. Okt. 2012
  2. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Hallo Peps,

    ich baue gerade deinen Grundriss im Alnoplaner nach. Die Maße können so nicht stimmen. Die Kammer soll 1,33 breit sein, die Wand daneben 2,15m? Oder soll es 3,15 heißen? Ich komme auf 3,28. ;D

    P.S. Ist in der Kammer eine Tür, oder hat sie vom Flur aus, einen Eingang?
     
  3. pebs

    pebs Mitglied

    Seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    238
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Hallo Conny,

    die Kammer ist eine zweitürige fest eingebaute "Hütte" für Putzkram u.ä. ohne Zugang zum Flur.

    Die Restwand ist 3,15 m (sorry für die Klaue).

    Danke fürs 'kümmern' ;-)
     
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Die Unterschränke hinter der Tür, wie breit sind die eingeplant? Ist das ein 30er,. 40 tief und ein 60er normaltief? Hast du da nicht angst, das die Tür ständig dagegen schlägt?
     
  5. pebs

    pebs Mitglied

    Seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    238
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Ja genau - einmal 30/40 tief und einmal 60 normal tief.

    Die Türe geht auch aktuell nicht ganz auf, sie soll ganz ausgehangen werden, wenn die neue Küche da ist.
    Durch die vielen Türen/Fenster hätte ich sonst zuwenig Stauraum oder müsste die gesamte Küche höher planen, was ich eigentlich nicht (mehr) wollte.

    Bin aber offen für alle Denkanstöße.
     
  6. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    OK, aushängen ist eine gute Idee! *2daumenhoch* Warum sollen das nicht auch Hochschränke werden?
     
  7. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.299
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Wenn du Stauraum brauchst, mach die Hochschränke höher, lass den Apotheker weg und schlag die gewonnenen 30 cm dem 60er Unterschrank zu.
    Ich habe einen Apotherker und würde nie wieder einen nehmen. Er täuscht dir nur Stauraum vor.

    LG
    Sabine
     
  8. pebs

    pebs Mitglied

    Seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    238
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Du meinst, der Block wird dann kürzer, die kleine Arbeitsfläche größer?
    In den Apotheker sollten eigentlich die Vorräte.
    Beim Lesen im Forum hatte ich die Diskussionen um die Apotheker schon gefunden und auch schon gezweifelt, ob die Idee gut war, aber ich glaube, dann fehlt mir Raum für Vorräte.
     
  9. pebs

    pebs Mitglied

    Seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    238
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    @Conny: eigentlich sollten das auch Hochschränke werden. Aber der KFB gab zu bedenken, dass die Arbeitsfläche im Gegensatz zur neuen Küche kleiner wird - das hat mich verunsichert, ob die Arbeitsfläche reicht?
     
  10. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Arbeiten wirst du in der Ecke nie, sie würde höchstens als Abstellfläche dienen.
    Der Tisch ist recht groß für den Raum. Ist das der einzige Tisch in der Wohnung oder gibt es noch gesondert einen?
     
  11. pebs

    pebs Mitglied

    Seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    238
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Könnte sein, dass Du da Recht hast, wg. Abstellfläche.

    Ja das ist neben dem Couchtisch der einzige Tisch (und er muss, wenn Gäste kommen, ins Wohnzimmer getragen werden :/, auch keine tolle Lösung, aber wir haben keine Bessere).

    Zur Erklärung: unser Haushalt ist in den letzten beiden Jahren von 4 auf 2 Personen geschrumpft, daher die Überdimension in der Küche.
    Theoretisch brauchen wir soviel Tisch in der Küche nicht mehr. Aber dann bräuchte es eine vernünftige Gästelösung. (?)
     
  12. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Wenn die beiden Bilder die tatsächliche Planung der Küche wieder geben sind die Fronten viel zu unruhig... da geht ja nicht eine Fuge irgendwo durch...

    die Geräte gehören auf gleiche Höhe montiert...

    bei den paar Möbeln sollte das für 9000,00 € aber absolut erwartbar sein...

    mfg

    Racer
     
  13. pebs

    pebs Mitglied

    Seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    238
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    @ Racer: Ja - die Geräte werden bündig montiert (hatte ich eingangs ja auch geschrieben).
    Hast Du eine Idee, wie das ruhiger zu machen ist?
    Auf der Kochfeldseite müssen Spül- und Waschmaschine untergebracht werden.
    Gegenüber soll ein größerer Kühlschrank, Backofen und Mikrowelle eingebaut sein.
     
  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Ok, das leuchtet ein.

    Ich hab jetzt erstmal die Studioplanung nachgebaut, damit man mal ein Raumgefühl davon bekommt, was geplant ist. Ich würde in der Ecke keine Unterschränke stellen, der Tisch ist groß genug um darauf z.B. die Obstschale zu stellen. Die Küchemaschine ist dort in der Ecke wohl auch eher unpraktisch, aber das müsste man sich nochmal genau durch den Kopf gehen lassen.

    ...ich muss jetzt erstmal was essen, mein Magen knurrt. Hab noch nicht gefrühstückt. :cool:

    P.S. Ich hab die Kammer ein bisschen größer gemacht, weil die Maße der Hochschrankwand sonst nicht gestimmt hätten. ;-)
     

    Anhänge:

  15. pebs

    pebs Mitglied

    Seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    238
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Oh Danke :-[ - das sieht ja schon ganz anders aus, als bei mir ;-)

    Beim kleinen Arbeitsbereich hinter der Türe soll die Arbeitsplatte vom 60er US aus schräg bis zum Türrahmen verlaufen. Die große Arbeitsplatte ist aus einem Stück.

    Die beiden Einbaugeräte sind leider nicht gleich hoch, sondern sollen nur oben bündig abschließen, der Backofen ist größer als die Microwelle (auf die ich nicht verzichten möchte und die auch nicht hinter einer Lifttüre verschwinden soll).
    Die Geräte sind nicht ganz oben angebracht (zu hoch??) oben gibt es noch eine Blende(?). Das ist verlorener Raum (wenn es nur Blenden sind) denke ich gerade....

    Ansonsten sieht das so richtig aus, wie es geplant ist.
     
  16. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Ich gehöre hier nicht zu den Planungsprofis, sondern kam auch erst ins Forum, als die Küche bestellt war. Allerdings stoppte ich beim KFB die Bestellung nach dem Aufmaß, damit noch Änderungen möglich sind, die wir inzwischen auch gemacht haben. (Andere Ecklösung, mehr Auszüge)

    Was ich mich bei Eurer Küche frage: Warum werden Ofen und Mikrowelle nicht übereinander gebaut? Würde mir optisch besser gefallen und der Schrank daneben ist frei für diverse Nutzung (Kühlschrank, Gefrierschrank -- wie bei uns --, Vorrat usw.)
     
  17. pebs

    pebs Mitglied

    Seit:
    15. Okt. 2012
    Beiträge:
    238
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Das wollte ich so - weil ich gerne beide Geräte höher haben wollte. Das kann ich aber noch ändern, wenn ich möchte.
    Würdest Du das tun? alleine der Optik wegen?

    Ich bin jetzt (leider!) mal für ein paar Stunden offline, würde viel lieber hier bleiben....
     
  18. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Bei uns wird das so aussehen: https://www.kuechen-forum.de/forum/....63/13423-fertig-geplant-noch-anregungen.html

    Es sind also auch beide Geräte hoch, aber übereinander. Das finde ich nicht nur optisch gut, sondern eben auch praktisch. Gerade auch, weil der obere Ofen eine Mikrowellenkombi ist, wo ich auch mal was warmhalten will, während es unten im Ofen noch brutzelt.

    Uns war natürlich das Praktische sehr wichtig, aber optisch muss eine Küche für mich auch stimmig sein, sonst ärgere ich mich ewig. Ich kaufe ja schon keinen Kochlöffel, wenn er hässlich ist, weil mir dann das Geld zu schade ist. Bei mehrstelligen Beträgen wird's mir dann noch wichtiger. ;-)
     
  19. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.514
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Das mit den zwei Heißgeräten über oder untereinander ist wohl auch eine Geschmacksrage.
    Praktischer und optisch ansprechender würde ich übrigens zwei Geräte nebeneinander finden.

    Durch ein Übereinander gewinnt man aber nicht mehr Stauraum. Er ist nur anders verteilt.;-)

    Lösung für BO und Mikrowelle wäre noch ein Kompaktbackofen mit integrierter Mikrowelle. Besitze ich seit über 20 Jahren, finde ich super weil:

    - Mehr Stauraum (Platz für Mikrowelle gespart)
    - 1 Schublade mehr (da ja nur 45 cm hoch)

    Nachteil ist natürlich, dass die Weihnachtsgans nicht wegen der Höhe im Ganzen rein geht. Das wäre bei mir aber tatsächlich nur einmal im Jahr und dafür nutze ich lieber die anderen Vorteile.
     
  20. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Vertrag unterschrieben - große Unsicherheit

    Da die Geräte übereinander sind, haben wir schon Raum gewonnen, da nun Platz für einen hohen Gefrierschrank ist. Den hätten wir schlecht "aufteilen" können. Außerdem bin ich Fan von "Dingen an einem Platz". Aber das ist sicher auch Geschmackssache ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kaufvertrag für Küche mit 0% Finanzierung - Widerruf? (Ohne Ausweis unterschrieben) Küche und Recht 27. Okt. 2013
Küchenvertrag unterschrieben für Änderung viel Geld was tun? Teilaspekte zur Küchenplanung 3. Dez. 2011
Meterpreisküche - Vertrag unterschrieben Küchenplanung im Planungs-Board 20. Okt. 2011
Küchenkaufvertrag 2 Jahre vor Einzug? Tipps und Tricks 5. Juli 2016
Juno Geschirrspüler defekt / Neulieferung dank Wartungsvertrag Einbaugeräte 24. Juni 2016
Warten Messeküchenvertrag / Bitte um Hilfe um das beste rauszuholen Küchenplanung im Planungs-Board 1. Juni 2016
Kaufvertrag Arbeitsplatte Küchenmöbel 18. Mai 2016
Anzahlung Vertrag Teilaspekte zur Küchenplanung 6. März 2016

Diese Seite empfehlen