1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertiggestellte Küche Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Tabaluga27, 25. Sep. 2013.

  1. Tabaluga27

    Tabaluga27 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2013
    Beiträge:
    48

    Hallo,
    wir haben ein Haus Baujahr 1968 unfangreich umgebaut (die rot markierten Wände sind alle entfernt worden) und haben so Platz für unsere Wunschküche geschaffen.
    Wir haben einen offenen Wohn-/ Eß-/ Küchenraum geplant.
    An die Insel mit dem Waschbecken schließt der Eßtisch an. Die Insel besteht aus 3 60er Unterschränken und (wenn es das Budget noch zulässt) einer 180x100cm großen Quarz/Granitplatte mit passendem Becken.

    Leider habe ich es im ALNO- Planer nicht geschafft, die Fronten so zu beleuchten, dass man die Aufteilung gut sehen kann. Zudem habe ich auch die Möbel für den hochgesetzten Geschirrspüler nicht gefunden. Deshalb ist in der Hochschrank-"Wand" ein Loch. Genau dort soll der Geschirrspüler hin.

    Meine Fragen:

    • Zunächst 2 zum Alno- Planer:
      • Wie kann ich im Planer den Geschirrspüler in einen Hochschrank setzen?
      • Wieso sehen die Fronten bei meiner Planung so "einfach" aus?
    • zur Küchenplanung selber: Da der Tisch in der Mitte der Insel stehen sollte und möglichst den Verkehrsweg zum Wohnzimmer nicht zu weit einschränken soll, haben wir die Insel nur 90cm vom seitl. (links) Fenster entfernt geplant. Somit ist er Weg zum GSP aber ziemlich lang. Zu lang?
    • Wie kann ich die zur Verfügung stehenden 3,3m für den Bereich der Arbeitsplatte am effektivsten nutzen? Ich habe jetzt - angeregt durch das Forum einen 45er Schrank für den hochgesetzten Müll eingeplant, muss dann aber mit einem 40er auf der anderen Seite des Kochfeldes weitermachen. Fallen die 5cm auf?

    Die Wasseranschlüsse sind leider schon gelegt, aber ich kann die Insel noch ein wenig schieben, evtl. Wandern die Anschlüsse dann in einen der seitl. Schränken, wenn hier einer der Experten einen guten Rat für mich hat.

    MfG,
    Tabaluga27

    P.S.: ich hofe, ich habe alle wesentlichen Informationen und benötigten Dateien angehängt.





    Den Anhang PLAN1.POS betrachten Den Anhang PLAN1.KPL betrachten Thema: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau) - 263324 -  von Tabaluga27 - EG1.jpg Thema: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau) - 263324 -  von Tabaluga27 - Grundriss.jpg Thema: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau) - 263324 -  von Tabaluga27 - Kü1.jpg Thema: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau) - 263324 -  von Tabaluga27 - Kü2.jpg Thema: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau) - 263324 -  von Tabaluga27 - Kü3.jpg


    Checkliste zur Küchenplanung von Tabaluga27

    Anzahl Personen im Haushalt : 5
    Davon Kinder? : 3
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 177/ 177
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 110
    Fensterhöhe (in cm) : 138
    Raumhöhe in cm: : 238
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 8 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 100x160-300
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : einziger Esstisch, da Wohnküche
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Allesschneider, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, oft Mikrowelle
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Meist allein
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : hochgesetzer Geschirrspüler und Induktion fehlen in neuer Küche
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Ikea
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Induktion von Neff/ Bosch/ Siemens, sonst offen
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Hallo,
    vermutlich nutzt du Win 7 oder 8, da gibt es immer mal Probleme mit den Ansicht, genauso wie mit der Grundrissansicht.

    Zum Grundriss:
    [​IMG]


    Es wäre gut, zu wissen, wo genau der Wasseranschluss in Raummitte ist. Am besten xx cm von planoben und yy cm von planlinks als Angabe.

    Vielleicht kannst du das im Plan eintragen und den Plan dann nochmal einscannen. Dabei das Format mal auf PDF stellen und die Datei dann hochladen. Da kann man in aller Regel die Zahlen besser lesen.


    Wasseranschluß gibt es ja dann auch an der Wand planlinks, nicht wahr. Wobei ich schon finde, dass die GSP da doch recht weit vom Geschehen weg ist.

    SbS ist gesetzt? Als SbS oder als Frenchdoor? Schon mal als Alternative überlegt, 2 Sologeräte (großer TK und großer Kühlschrank zu wählen. So hat es doppelkeks gemacht).
    Was ist der Hauptgrund für den SbS/Frenchdoor? Eiswürfel? Wasserspender?

    Eines ist schon mal klar, das kann ein sehr schöner Raum werden. Aber, wie so oft, stellt man fest, dass große Küchenbereiche fast schwieriger einzurichten sind, als kleine Küchenbereiche ;-)

    __________________________Noch zu der Planung ... die Hängeschränke sehen etwas verloren aus. Braucht ihr die vom Stauraum her überhaupt?

    Das bodentiefe Fenster planoben führt zu einer Terrasse?

    Budget von 10000 Euro ist für was genau gedacht? Für alles erscheint es mir gelinde gesagt "sportlich" ;-)
     
  3. Tabaluga27

    Tabaluga27 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2013
    Beiträge:
    48
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Hallo,
    danke für die schnelle Antwort!

    Der Wasseranschluß ist 1,75m- 1,95m von planlinks und ca. 2,15m von planoben gesetzt, dass er möglichst genau an die Rückwand des mittleren 60er Unterschrankes passt.

    habe den Plan nur als PDF, werde aber versuchen in zu scannen, dann kann man die Zahlen hoffentlich besser lesen.
    Ich hoffe du meinst planrechts, da ist ein Kaltwasseranschluß mit Ablauf für den GSP und den SbS bei ca. 1,4m vom Kamin (der kleine quadratische Vorsprung vorne rechts).

    Der SbS ist schon vorhanden und inzwischen liebgewonnen :-). Er soll mit 2 auf Maß gebrachten Fronttüren zumindest in der Höhe an die Hochschränke angepasst werden, wird aber natürlich weiterhin vorstehen. Die ganze Schrankwand ließ sich leider auf Grund der Tür zum Garten nicht weiter vorziehen.
    Wir haben in der Stauraumanalyse festgestellt, dass wir im Vergleich zur jetzigen Küche doch deutlich weniger Stauraum hätten, deswegen haben wir die Hängeschränke dazugeplant. Welche Alternativen gäbe es denn?

    Beim Budget muss ich dazusagen, dass ich den Aufbau selber mache und auch die Planung bisher ohne professionelle Unterstützung gemacht habe (daher ja auch dei Präferenz zu IKEA, obwohl ich nicht weiß, ob ich da überhaupt die 6er Raster bekomme? Deshalb bin ich über jeden Kommentar froh...

    MfG,
    Tabaluga27

    P.S.: hab jetzt versucht, den Grundriss mit Wasseranschlüssen zu scannen, ich hoffe man erkennt die Zahlen jetzt besser.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. März 2015
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Hallo Tabaluga, bitte nur zitieren wenn es unbedingt nötöig ist, meist genügt es, die Leute mit Namen anzusprechen oder Stichpunkte zu nennen...

    Ich finde den GSP auch sehr weit ab vom Geschehen, du hast nichts wo du das Geschirr abstellen kannst... Beim SBS ebenso, du musst immer erst ein paar Schritte laufen, ehe du an eine Abstellfläche kommst. Es liegen 185cm dazwischen...

    Ich hänge den Alnogrundriss mal mit an...
     

    Anhänge:

  5. Tabaluga27

    Tabaluga27 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2013
    Beiträge:
    48
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Hallo Conny,
    danke für den Grundriss! Habe leider auf allen Rechner Win 7, damit habe ich noch nicht mal das Gitter auf dem Boden... :(

    Wie sind denn eure Meinungen? Auf Grund des Abstandes auf den hochgesetzten GSP verzichten? Die Insel um 60cm verlängern?

    Tabaluga27
     
  6. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.300
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Ich würde die Insel verlängern.

    LG
    Sabine
     
  7. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Ich arbeite auch mit Win 7. Für den Grundriss nutze ich das Snippingtool. ;-)

    Ich hab einmal etwas umgeplant. Die Hochschränke habe ich etwas von der Wand abgezogen, damit das Wasser ein kleines bisschen verlegt werden kann... Vielleicht ist da ja auch so noch möglich? Ich habe den GSP jetzt im 1. Hochschrank untergebracht, damit man ihn von der Insel besser erreichen kann. Die Platte die da so unmotiviert im Grundriss herumliegt, soll die GSP-Klappe simmulieren.

    Die Insel habe ich etwas verlängert, dadurch erhältst du auch mehr Stauraum, denn auch ich würde die Hängeschränke weglassen... :cool:
    Außerdem habe ich dir dort einen Unterschrank in übertief eingeplant, das gibt einen ordentlichen Stauraumgewinn...

    Hier mal ein vergleich von normal zu übertief....


    Die Unterschränke in der Koch-Zeile habe ich auch etwas angepasst.

    Die Stühle auf der Inselrückseite finde ich ein wenig viel, der Tisch steht gleich daneben... Ich würde darauf verzichten und den Platz lieber für Stauraum nutzen. Die guten Gläser, Servierten, Kerzen, Toaster, Frühstücksutensilien, usw. wären dort prima untergebracht. ;-)

    Tja, das Budget... Ich denke auch, das wirst du erhöhen müssen. *rose*

    Verplant habe ich...

    Insel

    - Wange
    - 30er Unterschrank im Rastser 3-3 für Müll unter der APL
    - 80er Unterschrank im Raster 1-2-3, übertief
    - 60er Spülenschrank
    - 80er Unterschrank im Raster 1-2-3
    - Wange
    - überstehende APL

    Kochzeile

    - Blende
    - 90er im Raster 1-1-2-2
    - 45er im Raster 1-1-2-2
    - 90er im Raster 1-1-2-2
    - 90er im Raster 1-1-2-2
    - Wange

    Hochschränke

    - Blende
    - 45er Hochschrank 225cm hoch, mit Innenauszügen
    - 60er für BO
    - 60er mit hochgestelltem GSP
    - Wange
    - SBS
    - darüber 90er Hängeschrank
     

    Anhänge:

  8. Tabaluga27

    Tabaluga27 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2013
    Beiträge:
    48
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    @ Conny
    Danke für deine Mühe!
    Wir haben uns viele Gedanken zu der Anordnung Backofen und GSP gemacht. Fazit ist, dass der seltener benutzte Backofen neben den SBS muss, da die Tür vom SBS beim Öffnen seitlich vorsteht und somit ein Öffnen nur bei geschlossenem GSP möglich wäre.
    Wenn der GSP zwischen zwie Hochschränken steht, brauche ich dann noch die Wange? Müssen Hochschränke nicht mehr oben in der Wand verankert werden?

    Wir wollen quer an die Insel unseren großen Eßtisch direkt anschließen, im Normalfall sogar "kleingeschummelt", in dem wir ihn ca. 40cm unter die Arbeitsplatte der Insel schieben, hier kommen also keine zusätzlichen Stühle hin :-).
    Wenn ich die Insel

    Ich zähle jetzt 6 90er und 2 80er 1-er Schubladen. Kann mann so vielen flachen Stauraum tatsächlich brauchen? Zudem hatte ich bei 90er Breiten etwas Angst, wenn wir wie gewohnt unsere Unsummen an Töpfen darin stapeln, daher hatte ich 80er genommen.

    Fragen über Fragen...

    Tabaluga27
     
  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Wenn der GSP in die Mitte der Hochschränke kommt, braucht ihr keine zusätzliche Wange, nur ist er dann weiter weg vom geschehen... Das Geschirr was da rein soll, muss ja auch irgendwie abgestellt werden, ich stelle es mir recht unpraktisch vor, wenn der Weg von der Arbeitsfläche zum GSP so weit entfernt ist.
    Ist beim SBS die Kühlschranktür nicht rechts und der Gefrierschrank links? Ich kenne es eigentlich so....
    In meiner Küche steht nicht ein Hochschränke direkt an der Wand. Sie werden dann mittels eines Winkels, an der Wand befestigt.

    Mit den 90er Auszügen klappt das schon wunderbar, auch mit Töpfen. So hoch stapeln sollst du ja eigentlich auch nicht, sondern nur wenig stapeln und dafür nebeneinander einräumen. ;-)
    Je weniger Unterschränke du verbaust, umso günstiger wird die Küche.

    Ja, man kann so viele Schubladen gebrauchen. Du kannst darinnen neben den klassischen Díngen wie Bestecke und Folien auch Fleischplatten, Glasteller, Pfannen, Tassen, Teller, usw. unterbringen. :cool:

    Zum Angucken, wie Stauraum genutzt werden kann:

    Küche von KerstinB und nach dem Umzug
    Gerbera mit ganz vielen übertiefen Auszügen

    Stauraumnutzung von doppelkeks und die Küche dazu
    Küche von Moiree
    Küche von Jelena
    Küche von Ulla
    Nekos Küche
    Darlas Küche
    Magnolias Küche
    Vanessas Küche
    Hemerocallis Küche
    Littlequeenies Küche
    Angelikas Küche
    Küche von atmos
    Küche von biggimaus
    Küche von Bodybiene
    Küche von Missjenny
    Küche von träumerle
    Muckelinas Küche

    Ok, das mit dem Tisch kann man so machen, ich würde ihn aber lieber frei stellen, optisch fände ich das schöner, ist sicher auch nicht so angenehm für den jenigen, der direkt an der Insel sitzen muss.

    PS. Du könntest natürlich auch einen 90er U-Schrank im Raster 2-2-2 planen, falls du zu wenig hohen Stauraum hast. Da würde ich aber zuvor eine Stauraumplanung machen... ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Sep. 2013
  10. Tabaluga27

    Tabaluga27 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2013
    Beiträge:
    48
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Dank Conny habe ich jetzt unsere Wünsche in ihre Datei eingebaut.
    Wenn die Theke verlängert wird, dann sollte sie bündig mit der Zeile an der Wand enden.
     

    Anhänge:

  11. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Würdest du bitte immer ein paar Planungsansichten und den Alnogrundriss mit anhängen, damit man sich nicht extra die Dateien runterladen muss, um einen kurzen Blick drüber werfen zu können... ;-) ...und die Profis sehen überhaupt erst mal was, sie arbeiten nämlich nicht mit dem Alnoplaner.

    Heute hab ich das mal für dich getan...
     

    Anhänge:

  12. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Den Müll unter der APL hast du rausgeschmissen... Der Schrank ist einfach nur praktisch, weil du den Biomüll vom Arbeitsbrett einfach in den Müll wischen kannst... Ich hänge dir davon, ein Foto aus Muckelinas Küche an.

    Der Durchgang zwischen Heizung und Insel ist viel zu schmal, das sind gerade mal 60cm... Durchgänge sollten zumindest 90cm haben, hier würde ich sagen, weil es kein Hauptdurchgang ist, dass auch 80cm reichen würden. Wenn er zu schmal wird, dann sieht es nixig aus. ;-)

    Mir wäre die Insel zu weit ab vom GSP, ich stelle mir das unpraktisch vor. Normalerweise räumt man den Tisch ab, stellt das Geschirr ab, weil man es nicht in Stapeln in den GSP räumen kann... Du musst dann immer zwischen Insel und GSP hin und her laufen. Darum hatte ich die Insel weiter zur Hochschrankwand gerückt.

    Die geteilten Schubladen in der Insel, rauben dir Stauraum und verteuern die Küche unnötig. Was versprichst du dir davon?

    Mir würde es unbehagen bereiten, an dem Loch der Inselrückseite sitzen zu müssen... Wenn der Tisch so stehen muss, würde ich zumindest das Loch um den Tisch schließen. Schöner würde ich es allerdings finden, die Inselrückseite ganz zu schließen und den Tisch ranzustellen. Dann wäre man auch freier, wenn der Tisch irgendwann einmal anders stehen soll.
     

    Anhänge:

  13. Tabaluga27

    Tabaluga27 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2013
    Beiträge:
    48
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Hallo,
    danke für die Ansichten. Ich wohne auf dem Dorf, da war ich froh, dass meine Anfrage "nur" 45min zum Hochladen gebraucht hat. Gestern habe ich den Upload abgebrochen...

    Ich habe die Hauptnutzerin der Küche noch nicht vom hochgesetzten Müll überzeugen können. Hauptsächlich ist er rausgeflogen, da ich die Insel nicht weiter als 3,3m von der linken Wand entfernt enden lassen wollte, also auf gleicher Höhe wie die Arbeitsplatten oben an der Wand. Mit meinem sich gegen den ALNO-Planer sperrenden Laptop>:D war ich froh, einen in den Außenmaßen passenden Unterschrank gefunden zu haben. Dass der geteilte schubladen hat, habe ich erst auf deinen Bildern gesehen.:rolleyes:

    Wir wollen keine Möbel vor der Tür zum Garten haben, daher kommen wir nicht näher als ca. 1,4m an die GSP heran. Unsere Freunde haben eine ähnlich aufgebaute Küche (da haben wir uns die Grundidee "gemopst"*tounge*), sie stellen das zu verräumende Geschirr für den Oberkorb auf der GSP- Tür ab. Evtl. finde ich ja noch eine Möglichkeit, eine Ausziehplatte in der Hochwand zu integrieren...

    Der schmale Durchgang ist mit 85cm zur Fensterbank geplant gewesen, danach wurde dann die Heizungsniesche doch zugemauert und jetzt hängt die Heizung ca. 9cm vor der Fensterbank. Ich hoffe, dass ich den Inselabstand zur Wand auf 90cm vergrößern kann, dann wären es gute 80cm zur Heizung. Das sollte dann o.k. sein...

    Die hinten offene Insel ist auch so bei den Freunden ausgeführt. Mir ist noch nie richtig aufgefallen, dass ich da an so einem "großen Loch" sitze, wenn ich dort zu Besuch war. Werde beim nächsten mal darauf achten. Danke auf jeden Fall für den Hinweis!
    Wenn mann hier die Rückwand schießen würde, könnte man dies ja teilweise auch mit den Raumteilerelementen machen, und so das "gute Geschirr" gleich am Tisch lagern...

    Tabaluga27
     
  14. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Ok, dann sei dir wegen der Bilder verziehen... ;-)

    Ich habe die Planung noch ein kleines bisschen verfeinert...

    Raumteilerschränke kann man machen, aber wenn da immer Stühle vorstehen, würde ich dort eher Dinge verstauen, an die man nicht ständig heran muss. Ich würde dann auch keine Griffe an die Türen anbringen, sondern Tip-on-Beschläge. Hab ich dir einmal eingeplant.

    Um ein wenig Platz zu sparen habe ich die Wangen auf 1,6cm verschmälert, die sind dann auch günstiger in der Anschaffung. ;-) :cool: Leider steht die Insel trotzdem noch wenige Zentimeter in die Flucht vom Fenster hinein. Das ist dem Umstand geschuldet, das ich so, einen 80er Raumteiler unterbringen konnte, anstelle von 30er+40er. Ich denke aber, das kann man verschmerzen. ...und ein Schrank ist günstiger als zwei.

    Den Müllschrank habe ich dir wieder eingebaut. Vielleicht überzeugst du deine Frau mit dem Argument, dass sie, wenn sie Reste vom Teller streifen will, immer den weiten Weg zur Spüle gehen muss. Mit dem Müllschrank wäre das viel näher dran... ;D

    In der Hochschrankwand habe ich über dem GSP, ein Fach mit Lifttür reingebastelt. Dieses Fach habe ich zum Abstellen des schmutzigen Geschirrs angedacht. Dort kann man dann auch vorm Essen, schnell mal etwas verschwinden lassen... Ich denke das könnte recht praktisch sein.
     

    Anhänge:

  15. Tabaluga27

    Tabaluga27 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2013
    Beiträge:
    48
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Danke für deine Mühe! So gefällt mir das richtig gut, vor Allem die Ablage beim GSP und SBS!

    Tabaluga27
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Wie muss ich mir das denn mit den Fronttüren beim SbS vorstellen? *w00t*

    Connys Inselplanung ist eurer bisherigen Inselplanung schon deshalb vorzuziehen, weil die Insel damit auch einen Bereich bekommt, wo mal mehr als 80 cm APL in der vollen Tiefe zur Verfügung stehen.

    Fürs Geschirr hat Conny ja auch eine Lösung gefunden, denn die GSP-Klappe kann es ja nicht sein, dann man zieht ja auch den Korb vor.

    Blättert mal durch die fertiggestellten Küchen und lest die Kommentare der Leute, die sich den Müll unter die APL haben setzen lassen.

    Ikea wirst du nicht 6-rasterig bekommen. Der Korpus ist da nur 70 cm hoch, von daher solltest du schon einen klassischeren Küchenhersteller mit 6-rasteriger Möglichkeit in Erwägung ziehen.

    Ich habe Connys Plan mal noch alnotechnisch etwas verfeinert und folgende Ergänzungen geschaffen:

    - Müll unter der APL nur 30 cm statt 40 cm. Das reicht für Bio/Restmüll, Gelber Sack Müll/Altpapier hätten in großen Behältern im 60er Spülenschrank Platz. Dadurch jetzt planrechts eine Linie mit den Unterschrank planoben und nach planlinks sind zur Wand dann 88 cm ... das sollte gehen.

    - Statt der Kopffreihaube lieber eine schöne integrierte Haube - 120er ziemlich hoch hängender Hängeschrank, dort ein Lüfterbaustein wie die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| eingebaut. Das gewährleistet Kopffreiheit, beruhigt aber die Hängeschrankansicht und ist auch putzfreundlicher. Das kann dann so ähnlich wie hier in Martins Küche aussehen:
    [​IMG]

    - Hochschrankzeile mit allen notwendigen Wangen etc. ... der Vorratsschrank wird dann wohl nur ein 40er Hochschrank werden können. Idee ... unterhalb des Backofens einen Ausziehtisch, der zumindest mal als Kühlschrank oder temporäre Geschirrablage dienen kann.
     

    Anhänge:

  17. Tabaluga27

    Tabaluga27 Mitglied

    Seit:
    23. Sep. 2013
    Beiträge:
    48
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Hallo,
    sorry für die späte Antwort, hatte leider einiges um die Ohren.
    Die Idee mit der Platte zum rausziehen ist genial, Danke!
    Das Fach oberhalb des GSP bleibt dennoch, hier hat das Argument "mal schnell wegräumen" gezogen:-).

    Inzwischen war ich im ersten Küchestudio. Dank der super Vorarbeit hier konnten wir ein richtig gutes Gespräch führen.*2daumenhoch*
    Jetzt wir eine Schüller- Küche fast wie in Conny/ Kerstins Vorschlag gerechnet. Da der Wasseranschluss für den GSP ja leider schon liegt, müssen wir den GSP jetzt doch mit dem BO tauschen. :( Die Hängeschränke werden durch den Wunsch nach der 90er Kopffreihaube (wahrscheinlich eine Silverline) durch zwei 60 breite 52 hohe Schränke ersetzt. 52 hoch, da dann die Tür nicht 2-Teilig ist und weiter noch oben schwenkt.
    Kennt jemand von euch schon die gelaserten Kunststofffronten? Schüller hat sie wohl gerade auf einer Messe vorgestellt und bietet sie in weiß und Magnolie an. duech die gelasteren Kanten sehen die Fronten fast wie lackiert aus...
    Beim Waschbecken sind wir noch auf der Suche. Wir hätten gerne ein Becken, in das ein Backblech ganz reinpasst, dass aber dennoch nicht so nach Großküche aussieht. Vorschläge sind herzlich willkommen ;-).

    Am Freitag geht es dann ins nächste Studio, die arbeiten mit Härter Küchen. Wie seht ihr die beiden genannten Hersteller im Vergleich?
    Gruß Tabaluga27
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Den Wasseranschluß für die GSP hattest du mit 145 cm vom Kaminschacht gekennzeichnet.

    Conny und ich haben in der Planung ja die Hochschränke ca. 5 cm vorgezogen:

    [​IMG]

    Da müßte man den Wasseranschluß Aufputz doch problemlos noch etwas weiter nach planoben, so dass er unter dem Backofen ist, legen können. Denn für die GSP-Position und auch die Optik wg. Backofen (der dann nicht direkt neben SbS ist) wäre das schon vorteilhaft:
    [​IMG]
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.672
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Härter Küchen? Oder meinst du Häcker Küchen?

    Wenn Häcker, dann denke ich, dass sich Schüller und Häcker nicht viel geben.
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Unsicher wegen Laufwegen bei neuer Küche (Umbau)

    Bei mir sitzt der Wasseranschluss für den GSP auch unterhalb vom DGC und nicht vom GSP - wo ist da das Problem?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Planung Küche für unseren Neubau *unsicher wg. Küchenraum* Küchenplanung im Planungs-Board 1. März 2016
Verunsicherung beim Küchenkauf nach Angebot Küchenmöbel 4. Jan. 2016
Burger Küche gekauft und jetzt verunsichert Küchenmöbel 8. Sep. 2015
Traumküche geplant, aber unsicher Küchenplanung im Planungs-Board 1. März 2015
Schaut mal! Unsicher mit Unter- und Oberschränken - Grifflose Küche Küchenplanung im Planungs-Board 1. März 2015
Unsicherheiten bei Spülbecken:Welcher Einbau/Material>welche Vorteile? Spülen und Zubehör 25. Feb. 2015
Hilfe bin jetzt total verunsichert brauche eure Hilfe Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Feb. 2014
Küchenkauf! Nun unsicher!? Küchenplanung im Planungs-Board 20. Okt. 2013

Diese Seite empfehlen