Unsere erste Küche für eine Mietwohnung

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von sonny90, 14. Juli 2016.

  1. sonny90

    sonny90 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    21

    Hallo liebes Forum,

    ich habe das Forum erst gestern entdeckt und wollte mit euch unseren ersten Küchenkauf bzw. unsere erste Küchenplanung mit euch teilen. Meine Freundin und ich heiraten im Oktober und ziehen dann auch zusammen. Dafür ist eine neue Küche notwendig.
    Gestern waren dann im Möbelhaus Brucker in Kall/Eifel( hatten von Freunden nur positives gehört über Brucker gehört). Ich muss dazusagen das ich mich mit Küchenplanungen überhaupt nicht auskenne und auch erst seit gestern weiß das man bei Küchen extrem runterhandeln kann... Nachdem wir dann einen Berater gefunden hatten beginn auch schon die Planung.Meine Freundin hatte eine recht genaue Vorstellung von Ihrer Wunschküche und erzählte dem Berater dann von den Plänen. Der Berater fragte dann zuallerst nach unserem Budget und als ich Ihm sagte das es ca 4000 Euro sind sagte er das nicht alles machtbar wäre er aber mal schauen kann. Am Ende hatten wir dann die Wunschküche meiner Freundin zu einem Preis von 4600 Euro was wir dann leider nur auf 4500 runterhandeln konnten und zusätzlich den Abfallsammler mitdazubekommen haben. Die LED lichter für ca 170 EUro wollte der Berater uns nicht mehr " schenken" weil er sagte das er dafür mehr Geld brauch. Alles in allem ist dies schon unsere Wunschküche , nur habe ich nachdem lesen hier im Forum den Eindruck das ich den Preis mit mehr geschicklichkeit beim handeln noch etwas runterdrücken könnte.. Naja war halt mein erstes mal und ich hoffe ich wurde nicht übers Ohr gehauen :-) Deshalb bitte ich euch mal eeure ehrliche Meinung abzugeben.. Es handelt sich um eine Nobilia Küche und alle Elektrogeräte sind von Gorenje( ich weiß nicht die beste Marke , aber der Berater sagte bei den besseren Marken würden wir unser Budget sprengen, daher empfahl er uns die solide Gorenje , wie er sagte ). In der Küche ist ein Ceranfeld ( leider keine Induktion) , Kühl- und Gefrierkombination, Backofen, vollintegrierte Spülmaschine und eine Flachschirmhaube..
    Ich habe noch einige Bilder von der Planung hinzugefügt..
    Ich bitte um ehrliche Meinungen , da ich mir seit gestern den Kopf zerbreche ob es die richtige Entscheidung war .. wie gesagt die Küche finden meine Freundin und ich Optimal nur habe ich das Gefühl das am Preis noch ewas zu machen wäre ..

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm:
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    Heizung:
    Sanitäranschlüsse:
    Ausführung Kühlgerät:
    Kühlgerät Größe:
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Dunstabzugshaube:
    Backofen etc. hochgebaut?:
    Hochgebauter Geschirrspüler?:
    Kochfeldart:
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?:
    Spülenform:
    Geplante Heißgeräte:
    Küchenstil:
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?:
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget):
     

    Anhänge:

  2. sonny90

    sonny90 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    21
  3. Dieentebertram

    Dieentebertram Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    444
    viel antworten dazu wirst du wohl eher nicht bekommen da die presie einer küche sehr variieren können da jede küche anders geplant ist (hier ein auszug weniger, da ein schrank mehr usw.).
    aber hier meine paar cents:
    euer budget ist tatsächlich recht klein.
    ca. das gleiche haben wir auch ausgegeben aber für eine ikea küche die wir selber aufbauen mussten (und die geräte haben wir nat selber kaufen müssen, mischung aus bauknecht und ebenfalls gorenje).
    unser spülbecken ist bei weitem nicht so hochwertig (inkl mischbatterie ca 50€).

    wenn du mehr infos haben willst dann solltest du uns auch mehr material liefern.
    dan können wir dir vllt mehr sagen.
    kannst du denn jetzt überhaupt noch was an der bestellten küche ändern?
     
  4. sonny90

    sonny90 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    @/dieentebertram

    Vielen Dank für deine Antwort :-)
    Vermutlich können wir an der bestellten Küche nicht mehr viel ändern da der Kaufvertrag schon unterschrieben wurde.Nur hatte ich wie gesagt den Eindruck das man am Preis noch etwas machen konnte , nachdem ich mich hier im Forum eingelesen habe. Oder aber das ist ein preis der für so eine Küche angemessen ist..

    Welche weiteren Infos wären denn noch hilfreich um das beirteilen zu können?
     
  5. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Die Unterschrift ist das Verhandlungsende!
     
  6. Nörgli

    Nörgli Mitglied

    Seit:
    14. März 2016
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Berlin
    Ich würde auch sagen, hier ist nix mehr zu machen außer sich auf die neue Küche zu freuen. Was würde es dir denn bringen, zu hören, XY hätte aber viel billiger/besser/anders sein können? Wäre in meinen Augen einfach nur frustrierend, da du offenbar weder Preis noch bestellte(!) Küche im Nachhinein ändern kannst.

    Für die Küchenplanung in der nächsten Wohnung empfehle ich, hier vorab aufzuschlagen und bis ins kleinste Detail zu planen. ;-)
     
  7. sonny90

    sonny90 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Aber es würde zumindest mein Gewissen bereinigen bzw ich würde dann für die Zukunft bescheid wissen und mich anders verhalten
     
  8. sonny90

    sonny90 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Ich meinte natürlich mein Gewissen beruhigen
     
  9. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Also wir haben eine Nobilia Küche und haben überhaupt nicht verhandelt. Ich war in einem kleinen inhabergeführten Geschäft und wir haben am Anfang gesagt, wir wollen einen fairen Preis. Und so kam er uns auch vor. Wir hatten allerdings noch Vergleichspreise von anderen Studios.

    Wenn ich mir deine Schränke so ansehe und es sind ja nicht wenig, aber viele Drehtüren, dann würde ich mal sagen, der Preis geht in Ordnung.

    Was ich aber mal nachfragen würde ist, wie viel Aufpreis es denn kosten würde, wenn ihr die Schränke rechts und links vom Kochfeld auch mit Auszügen statt der Drehtüren abändert. Den Auszüge sind echt Gold wert.
     
  10. sonny90

    sonny90 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    @Anke Stüber

    Vielen Dank für den Tipp.

    da die 4500 Euro schon unsere Schmerzgrenze ist denke ich das wir einen weiteren Aufschlag nicht mehr verkraften können leider.. Also findest du den Preis für diese Küche auch OK ? Also wurden wir jetzt nicht übers Ohr gehauen wie ich vermutet hatte da wir fast gar nicht gehandet haben
     
  11. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Frag doch auf jeden Fall mal nach. Das Fragen kostet ja nichts. ;-)
     
  12. Nörgli

    Nörgli Mitglied

    Seit:
    14. März 2016
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Berlin
    Den Preis machen ja auch die gewünschten Materialien (Fronten, Arbeitsplatte etc.) aus. Deshalb ist eine Einschätzung nicht immer so leicht. Ich würde auch empfehlen, nach Auszügen zu fragen.
     
  13. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Und frag doch bitte noch mal wegen der Front nach.
    Ich finde bei Nobilia Flash. Das ist Preisgruppe 3, aber nicht 648, wenn ich das richtig entziffere.
    Was habt ihr für einen Sockel genommen?
     
  14. sonny90

    sonny90 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Ja das ist nobilia flash 648
     
  15. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Ich nehme an, dass das eine Hochglanzfront folienbeschichtet ist?
    Ich selbst würde keine Folie nehmen, weil die Gefahr besteht, dass sie sich irgendwann ablöst. Wenn ihr eine andere Front findet, die euch gefällt, könntet ihr Geld sparen und für die Auszüge nehmen. ;-)
    Aber ich verstehe schon, dass Hochglanz super aussieht.
     
  16. sonny90

    sonny90 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    hier nochmal einige weitere Infos
     

    Anhänge:

  17. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    450 nicht 648. Das ist ein Fehler. Oder was soll die 648 bedeuten?
     
  18. sonny90

    sonny90 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Ich meine mit der 450 ist das Lacklaminat gemeint , da wir eine Flash 648 gekauft haben
     
  19. Anke Stüber

    Anke Stüber Mitglied

    Seit:
    23. Feb. 2016
    Beiträge:
    1.193
    Alles klar. Habe es gerade heraus bekommen.
    648 ist die Nummer für Flash und 450 ist die Farbe.
     
  20. sonny90

    sonny90 Mitglied

    Seit:
    14. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Wie würde jetzt die Beurteilung aussehen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Wir bauen ein EFH und planen unsere allererste Küche Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2015
Fertig mit Bildern Wir planen unsere erste eigene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 8. Jan. 2015
Erste Schritte auf dem Weg zu unserer neuen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Aug. 2014
Unsere erste eigene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 13. Juni 2014
Unsere erste eigene Küche - Preis OK? Küchenplanung im Planungs-Board 10. Mai 2014
Unsere erste Küche - unschlüssig Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2014
Unsere erste Einbauküche Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2014
Unsere erste selbstausgesuchte Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 24. Okt. 2013

Diese Seite empfehlen