Unsere erste eigene Küche

MatzeMuc

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
8
@Chef: Das mit der Heizlast ist natürlich noch ein Punkt, der berücksichtigt werden muss, wenn die Räume weiter aufgemacht werden. Allerdings geht es nicht, eine andere Anlage zu nehmen, weil wir da an einer Gemeinschaftsanlage dran hängen, die fix geplant ist. Also sollten die Wärmeverluste nicht allzuviel größer werden als im jetzigen Stand.

@ Kerstin: Die Fenster können noch etwas geschoben, soweit sich das Gesamtbild des Hauses nicht wesentlich verändert (ist nicht nur eine DHH, sondern auch WEG). Das Problem des verschobenen Fensters liegt darin, dass es auf oder direkt neben dem Versorgungsschacht liegt, was nicht so günstig ist.

Ich persönlich häng etwas an dem Eckfenster, das uns beiden recht gut gefallen hat und auch ganz witzig von der Funktion her ist. Daher würde ich jetzt nur mit schweren Herzen davon weg gehen wollen.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.389
Wohnort
Perth, Australien
@Chef
Freunde von mir haben auch den Wohnraum/Küche offen und eine offene Treppe wie bei Matze an der Seite im Wohnraum. Sie würden es nicht mehr machen, weil man oben alles hört, zB Gekläppere in der Küche. Den Eingangsbereich haben sie aber durch eine Tür getrennt.
 

Kathy77

Mitglied
Beiträge
55
Wegen der Abtrennung: kann Deine Gedanken an einen angedeuteten Raumteiler gut verstehen.

Was hälst Du davon, statt eines Schränkchens dort einen Tisch/Bar o.ä. einzurichten.
Da kannst Du Besuch plazieren, mit dem Du beim Kochen reden möchtest, der aber nicht im Weg rumstehen soll. ;-) Und Gemüse schneiden kann der dort auch und Du hast freie Bahn beim Kochen.
 

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.492
Wir haben damals auch eine Schiebetür aus Glas (wir wollten noch Lichtdurchflutung haben :-)) nachträglich machen lassen - hauptsächlich wegen Wärme. Es hat erheblich geholfen, aber wenn es mal tief kalt war, mit der unterdimensionierter Heizung im Wohnzi, war es auch noch nicht so richtig angenehm und super dicke Pullis mehrschichtig waren trotzdem angesagt. :-\

Ansonstens hat offener Grundriss den Vorteil, dass man mehr Platz gewinnt. Nachteile sind natürlich Lärm (wir sind weniger empfindlich) und dass man alles sieht und daher iO gehalten werden muss :-)

VG,
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.195
Wohnort
München
Sollte das MUC bei MatzeMuc für München stehen, dann könnte ich dir meinen Rational Händler empfehlen, der auch Leicht führt. Einfach per "Unterhaltung " ganz oben rechts nachfragen.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben