1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unsere erste eigene Küche - Preis OK?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von racerwlan, 10. Mai 2014.

  1. racerwlan

    racerwlan Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2014
    Beiträge:
    3

    Hallo!

    Ich bin auf dieses Forum gestoßen weil wir uns eine neue Küche kaufen (Renovierung soweit abgeschlossen). Die Vorarbeiten und die Planung ist soweit abgeschlossen, nur würden wir gerne wissen ob der Preis so in Ordnung ist.

    Die Planung stammt aus einem örtlichen Küche&Co Studio und es handelt sich um eine Burger Küche.
    Ich habe den Planungsentwurf und meine Maßskizzen angehängt.

    Das links ist ein Apothekerschrank, daneben ein vollintegrierter Geschirrspüler (AEG PDSX Edition 50 - 5 Jahre Garantie - 399€), Spülenunterschrank, Herd-Set Induktion (AEG C822265 X Edition 50 - 5 Jahre Garantie - 599€), 3 teiliger Auszug, Doppelschrank mit Schubladen, Schrank mit Schublade, Kühl- Gefrierkombination (Zanussi ZBB 28441 SA - 959€). Bei den Oberschränken gibt es nicht besonderes zu sagen, bis auf die Mikrowelle (Bomann MWG 2215 EB - ca. 200€).

    Die Spüle ist absichtlich eine lange Version, damit der Abstand zwischen Herd und Schrank gleich ist. Ausziehbarer Wasserhahn von Frank.

    Zu den Farben. Korpus und Deckleisten in Silber, Arbeitsplatte in Schiefer grau und die Fronten in Rot.

    Preis: Mit matten oder glänzenden Kunststofffronten - 5700€ und mit lackierter Front - 5999€. Inkl. Lieferung und Montage.

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Gruß


    Checkliste zur Küchenplanung von racerwlan

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 242
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Backofen etc. hochgebaut? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Backofen
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 120
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : essen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 0
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alles
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : beides
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Platzmangel, Arbeitsfläche
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2014
  2. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    810
    AW: Unsere erste eigene Küche - Preis OK?

    Hi,

    :welcome: im KüFo. wollt ihr nur eine Preisauskunft (was wir auch nur sehr ungenau können) oder auch Feedback zur Planung?
    ich finde sie leider sehr verbesserungswürdig...
    - statt Apo eher Schrank mit Innenauszügen
    - mehr Platz zw. Spüle und Herd, das ist die Hauptarbeitsfläche
    - MUPL fehlt
    - ist Bauer ein 5Rasterhersteller, 6 wären besser
    - unter dem Fenster auch Auszüge wäre praktischer ..

    LG, Muckelina
     
  3. racerwlan

    racerwlan Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2014
    Beiträge:
    3
    AW: Unsere erste eigene Küche - Preis OK?

    Gerne auch Feedback zur Planung. Aber preislich wissen wir natürlich auch nicht ob es gut oder schlecht ist.

    Zum Apo, den wollte ich schon eh und jeh, ich glaube da kann ich nicht von absehen ;-).

    Das mit der Spüle wär bisher auch so und störte uns nicht wirklich (zugegeben die Spüle jetzt ist größer. Vorher hatte wir 0 Arbeitsfläche und in der neuen Küche den ganzen rechten Bereich...

    Müll kommt unter die Spüle, aber eine Nachrüstlösung, möchte nichts fest integriertes.

    Das mit den Rastern kann ich nicht beantworten...

    Die Auszüge wären ein Argument, ändern aber bestimmt wieder den Preis :cool:
     
  4. Black Lab

    Black Lab Mitglied

    Seit:
    6. Feb. 2013
    Beiträge:
    493
    AW: Unsere erste eigene Küche - Preis OK?

    Die Mikrowelle in dem Hängeschrank halte ich, ganz vorsichtig ausgedrückt, für ungünstig. Zu hoch für sicheres Entnehmen heißer Speisen und du kannst dich nicht mal gerade davor stellen. Außerdem kenne ich keine Mikrowelle mit rechts angeschlagener Tür (was nicht heißen muß, gibt's nicht), aber in diesemFall mußt du auch immer noch um die im Weg hängende Tür herumarbeiten.

    Lies dich hier im Forum mal über den zweifelhaften Nutzen von Apothekerschränken schlau (in meiner allerersten Einbauküche mußte ich den auch unbedingt haben, nie wieder!). Wenn du den einsparst gibt das Budget womöglich auch 6 Raster her.
     
  5. racerwlan

    racerwlan Mitglied

    Seit:
    10. Mai 2014
    Beiträge:
    3
    AW: Unsere erste eigene Küche - Preis OK?

    Vielen Dank für das konstruktive Feedback, dass hat man eben nur bei Leuten die das alles schonmal durchhaben .

    Die Mikro war vorher direkt neben dem Dunstabzug, dort hat die optisch überhaupt nicht gefallen. Die einzigen Alternativen die ich sehe: In den ersten Hängeschrank ganz links, oder unten an ersten Hängeschrank montieren oder wie früher auf die Arbeitsplatte. Ist eine eingebaute Mikro überhaupt sinnvoll?

    Zum Apo lese ich nochmal nach
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Unsere erste eigene Küche - Preis OK?

    [​IMG]

    Ideal ist die Mikrowelle im Hängeschrank nicht, allerdings ist die Alternative bei dir, die APL vollzustellen.

    Ich würde in der Lösung Backofen/Kochfeld mit dem 90er Unterschrank tauschen. Dann kann die Mikrowelle links des Kochfeldes sein. Und, du hast Platz zwischen Spüle und Kochfeld.
     
  7. moebelprofis

    moebelprofis Spezialist

    Seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    2.202
    Ort:
    Neumarkt i.d.OPf.
    AW: Unsere erste eigene Küche - Preis OK?

    fände ich auch besser.
    Prinzipiell ist eine eingebaute Mikrowelle in der Größe (Hängeschrank, 38er Nische) rein vom Garraum her vergleichbar mit einem Standgerät. Es ist also nur die "schönere" Lösung, da man nicht extra was rumstehen hat.

    Auch wenn es eine Preisfrage ist: eine Nischenverkleidung bzw. eine geflieste Nische wären m.M.n. besser. Eine nurmit normaler Farbe gestrichene Wand ist nicht sooo pflegeleicht ;-)
     
  8. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Unsere erste eigene Küche - Preis OK?

    Hallo!
    Theoretisch geht, wenn du auf den Apo verzichten könntest, auch dies:
    60er Hochschrank mit Backofen und Mikro, dann GSP und Spüle, 60er Unterschrank mit Auszügen und 60er Unterschrank mit Kochfeld (und Auszügen).

    LG, Blumenlady
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unsere erste Küche für eine Mietwohnung Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Juli 2016
Unbeendet Wir bauen ein EFH und planen unsere allererste Küche Küchenplanung im Planungs-Board 22. Juli 2015
Fertig mit Bildern Wir planen unsere erste eigene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 8. Jan. 2015
Erste Schritte auf dem Weg zu unserer neuen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Aug. 2014
Unsere erste eigene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 13. Juni 2014
Unsere erste Küche - unschlüssig Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2014
Unsere erste Einbauküche Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2014
Unsere erste selbstausgesuchte Küche im neuen Haus Küchenplanung im Planungs-Board 24. Okt. 2013

Diese Seite empfehlen