Unsere erste eigene Küche im neuen Haus

mogli

Mitglied
Beiträge
7
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich schaue schon länger immer mal wieder in Euer Forum und bin hin und weg bzgl. der Menge und Qualität Eurer Infos - großes Lob!!!!*top*

Da ich meine Frage bisher nicht gefunden habe, wage ich es jetzt und melde mich persönlich:
Wir bauen gerade unser Haus und sind, natürlich, dabei eine Küche zu planen. Dabei haben wir uns vom Aufbau schon ziemlich festgelegt und holen uns gerade Angebote verschiedenster Firmen ein, u.a. Nolte , Poggenpohl , SieMatic .
Jetzt ist es natürlich so, dass abhängig von den Geräten der preisliche Unterschied gewneuig sein kann. Mein Mann und ich kochen gerne, so dass klar war, dass wir gern bereit sind für gute Geräte gutes Geld auszugeben. Allerdings soll auch das drumherum passen. Damit meine ich, dass auch die Qualität der Schränke, der Einzüge usw. gut sein soll.
In verschienden Beiträgen und im Ranking habe ich jetzt gelesen, dass die Korpusdicke, verschiedenste Beschläge etc. unterschiedlich sind und dadurch bedingt natürlich die Qualität der Möbel. Und dass gewisse Luxus Firmen viel Werbung machen aber andere Hersteller qualitativ locker mithalten können. Ich gebe gerne Geld für eine tolle Küche aus, möchte aber nicht irgendeinem Werbeslogan auf den Leim gehen.
Ich wäre Euch wirklich dankbar, wenn mir jemand mitteilen kann, welche Herstellerfirma gute Möbel liefert. Wir interessieren uns für eine weiße glänzende Lackfront mit Griffen; das hat glaub ich fast jede Firma im Segment. Vielleicht weiß auch jemand von Euch wer die hohen Korpushöhen außer Poggenpohl und Pronorm anbietet. Wir planen eine 95cm Arbeithöhe.

Ich danke Euch schon mal für Eure Hilfe und bin für eure Infos dankbar.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Unsere erste eigene Küche im neuen Haus

Die Korpushöhe und die Rasterzahl findest Du in unserem Herstelleranking ;-)

Welche Küchenhersteller ein hohes Werbebudget haben ist ganz einfach ... die Namen, welche Dir geläufig sind, machen mehr Werbung, wie die anderen ;-)

Schau einfach mal ins Ranking und wenn einer auf der ersten Seite steht und Du NICHT dauernd über den Namen stolperst in einem Wohnheft :-) BINGO *top*

(Mein Tipp wäre Eggersmann & Rational)
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.921
Wohnort
München
AW: Unsere erste eigene Küche im neuen Haus

Hallo,

einen hohen Korpus bieten inzwischen sehr viele Hersteller an:

Ballerina , Häcker , Schüller , Alno, Beckermann , Brinkmeier , Bauformat , ...

Aber für mich seid ihr Kandidaten für eine Eggersmann-Küche. Hohe Qualität, wenig Werbung. Und hier im Forum ist ein Spezialist für Eggersmann aktiv: racer.

Und: das ist keine Werbung meinerseits, ich bekomme dafür nichts, ist nur meine Meinung!

edit: Vanessa: *patsch* ;D
 

mogli

Mitglied
Beiträge
7
AW: Unsere erste eigene Küche im neuen Haus

Hallo Vanessa,

danke für Deine Antwort.

Ich habe mir Deine Küche gerade mal angeschaut, wunderschön. Hast Du Dir die von einem ortsansässigen Schreiner machen lassen??? Wenn ja, darf ich fragen, obs sehr teuer war???

Viele Grüße:-)
 

mogli

Mitglied
Beiträge
7
AW: Unsere erste eigene Küche im neuen Haus

Hallo Menorca,

auch Dir tausend Dank, jetzt haben wir schon zwei Eggersmann Empfehlungen, von zwei Beiträgen, ich muß die mal googlen......:-)

Viele Grüße
 
Beiträge
6.855
AW: Unsere erste eigene Küche im neuen Haus

Hallo,

ich würde nicht nur auf das Ranking schielen. Es gibt Dinge, die sind evtl. für dich nicht relevant (z.B. Verstärkung bei Hängeschränken über 60 cm), weil Du diese nicht brauchst. ;-)

Die Korpusstärke sagt auch nicht unbedingt 100 % über die Qualität was aus.
Es kommt auch auf die Verpressung, Material an.

Bei Lackfronten gelten wieder andere Qualitätsmerkmale.
So "sägt" Häcker z.B. bei Frontkürzungen nur ab und versieht diese mit Dickkante, bei Ballerina sieht die Front exakt so aus wie bei den Standard-Schränken. (Rundumlackierung). Ebenso ist die Lackschicht evtl. verschieden aufgebaut. (z.B. Grundierfolie, die aber nicht mit Folienfront zu verwechseln ist oder Füllern)
Auch die Optik der Lackfronten (Orangenhaut) können sich extrem unterscheiden.

Usw, usw.......

Ob z.B. diese Dichtungslippe bei Siematic sinnvoll ist, können sich die Geister scheiden. Ich denke hier z.B. an evtl. Vergilben.

Du siehst, es gibt noch viel mehr zu beachten und es kommt auf die Planung an, welcher Hersteller evtl. für Dich besser geeignet ist. :-)

Ebenso spielt natürlich die Qualität des Küchenstudios und besonders des Montage-Teams eine große Rolle.
 
Beiträge
7.458
Wohnort
Schorndorf
AW: Unsere erste eigene Küche im neuen Haus

Hallo Vanessa,
Hast Du Dir die von einem ortsansässigen Schreiner machen lassen??? Wenn ja, darf ich fragen, obs sehr teuer war???
Viele Grüße:-)
So ganz ortsansässig war Vanessa´s Küchenschreiner (Mozart aus dem Forum hier)wohl nicht.
Schreinerküchen sind immer eine Überlegung wert, allerdings sollte der Schreiner Küchenerfahrung haben, oder Du eine fundierte Planung mitbringen.

Man kann übrigens einem gewissen Schreiner bei der Montage einer nicht so ganz gewöhnlichen Küche hier" life" zuschauen.
https://www.kuechen-forum.de/forum/...en-fuer-unsere-neue-kueche-47.html#post172493
*Angebermodus off*
;-)
*winke*
Samy
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Unsere erste eigene Küche im neuen Haus

So mancher gute Schreiner hat ein ziemlich grosses Wirkungsfeld (geographisch gesprochen ;-))
 

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Unsere erste eigene Küche im neuen Haus

....also beim Hersteller "Poggenpohl" merke ich auf!

Es gibt hier im Forum nur eine unter den fertiggestellten Küchen von Poggenpohl und das ist unsere ;-).

Ich glaube, wir hatten bei der Auswahl gefühlte 80 % aller Hersteller angesehen. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen.

Viel Spaß bei der Planung *top*
 
Oben