Fertig mit Bildern Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Conny

Mitglied
Beiträge
7.215
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Ich bin auch schon gespannt auf die Bilder! Dein Bericht hört sich jedenfalls schon mal vielversprechend an! :2daumenhoch:

Das mit dem Miele -KD kann ich nicht nachvollziehen! Ich hatte den auch schon 4x hier und kann mich überhaupt nicht beklagen. Als ich wegen meines DGC XL das dritte mal beim KD anrief, wollten die mir sogar gleich das ganze Gerät tauschen! Das war aber ein Fehlalarm von Seiten meines DGC. Der hatte mir geschrieben, ich soll sofort den KD rufen! ;D Wenig später lief er aber wieder. Hatte dann mit dem KD vereinbart, den Termin zu lassen um ihn ggf kurzfristig abzusagen, was ich dann vergaß...:-[...das ist jetzt 3 Wochen her. Ich hatte in dem Fall eigentlich erwartet, das ich eine Rechnung für die Anfahrt bekomme, aber bis jetzt ist noch keine gekommen.
Ich würde einfach, wenn du das nächste mal einen KD-Termin ausmachst, sagen das sie dir jemand anderes schicken sollen. Wenn sie dich nach dem Grund fragen, kannst du den Sachverhalt ja ruhig schildern.
 

Moeriee

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
206
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Hallo ihr Lieben!

Es wird Zeit für die ersten Bilder! Viel Spaß beim Anschauen:


Vorher

Küche alt 1.jpg Küche alt 2.jpg


Nachher

IMG_0358.jpg IMG_0367.jpg

IMG_0368.jpg

IMG_0396.jpg IMG_0375.jpg IMG_0365.jpg

IMG_0361.jpg IMG_0370.jpg


Mehr Bilder findet ihr bald in meinem Fotoalbum in meinem Profil.

Es sind jetzt nur noch vier ganz wichtige Änderungen vorzunehmen. Eine Bahn Tapete muss neu gemacht werden, die neue Tür des BO muss noch kommen (dann wird auch dieser Griff ausgetauscht), die Steckdosenblenden werden erneuert und die Sockelleisten des Fußbodens müssen noch kommen.

Zu guter Letzt wollte ich mich nun endlich einmal bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, die uns so tatkräftig während unserer Planung unterstützt haben. Ohne euch wäre diese Küche niemals so schön und funktional geworden. :rose:
Ich hoffe, euch gefällt die Küche genauso gut wie uns. :kiss:
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.703
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Ich finde, es sieht toll aus ... aber leider immer noch kein Blick auf die Tapete :cool:

Ich glaube, es war eine wirklich gute Entscheidung, da kein G oder gekipptes U reinzusetzen.

Der Hochschrank mit den Heißgeräten ... mein lieber Jolly ;-):top:

Warum wollt ihr die Steckdosenabdeckungen noch tauschen?
 

Tara

Premium
Beiträge
3.192
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Was für ein Unterschied!
Eine wunderschöne Küche und hier sieht man, was es ausmacht schöne breite Auszugsschränke zu wählen als viele kleine.:top:

Ganz viel Spaß in deiner neuen Küche:-):-):-)
 

Angelika95

Mitglied
Beiträge
4.173
Wohnort
bei HH
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Trés chic :clap: und eine gute Idee, doch noch mal zu tapezieren :cool:
 

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.658
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Eine wirklich schicke Küche in der es sicherlich Spaß macht - auch noch rückenfreundlich- zu arbeiten
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.215
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Moerie, die Küche ist sehr schick geworden! Die Arbeitsplatte ist klasse und die Entscheidung, die Rückwand unter dem Dunstabzug nur auf Hängeschrankhöhe laufen zu lassen und darüber Korpusmaterial, war genau richtig! :2daumenhoch: Das sieht sehr stimmig aus! :kiss:
 

kouzina

Mitglied
Beiträge
257
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Küche schaut super aus! Sehr schöne Farben!
Deine APL finde ich auch sehr schön, kannst Du sagen, was die gekostet hat bzw. hattest Du einen Vergleich zu Kunststein? Mich würde einfach interessieren, wo so eine KeramikAPL preislich liegt?!
Da es bei uns auch eine Häcker wird, würde ich gern noch wissen, ob der Schrank für den GSP eine Extraanfertigung war? Bei mir würde je nachdem welche Planung wir letztlich nehmen, auch genau so ein GSP-Schrank in die Ecke kommen, nur war bei meiner Planung der Auszug darunter nicht auf der gleichen Höhe mit den Auszugschränken links davon. Und laut KFB gab's auch keinen anderen für eine hochgebaute GSP!
Danke für's Antworten :-)
 

Moeriee

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
206
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Danke für eure Rückmeldung! Es freut mich total, dass euch die Küche gefällt! :-)

@ Kerstin: Hier ist ein Bild von unserer Tapete.

Die Steckdosen wollen wir noch tauschen, weil... Gute Frage. Ich muss gestehen, dass ich dachte, die aktuellen Steckdosen würden zur APL und zur Rückwand nichts aussehen. Blöderweise habe ich also schon Steckdosen bestellt:

Lichtschalter Firma Jung.jpg

Rückgängig machen kann ich es nicht mehr, aber es ist nicht sooo schlimm. Wir haben sie über das Geschäft meines Onkels bestellt. Da sind sie nicht so arg teuer, weil wir sie zum Einkaufspreis bekommen. Ich hab' sowohl Braune, als auch Champagnerfarbene bestellt.

@ Tara: Es stimmt! Ein anderer KFB, bei dem wir uns ein Angebot eingeholt hatten, wollte uns diese Planung schlecht reden, weil eben so viele breite Auszüge und Schubladen geplant waren. Er meinte, niemand bräuchte so riesige Auszüge. In meinem Album habe ich jetzt mal die Stauraumnutzung in Bildern gepostet. Ich finde, die Auszüge und auch die Schubladen haben genau die richtige Größe. Schmaler wollte ich sie nicht mehr.

@ Angelika: Stimmt! Jetzt wo eine andere Tapete hängt, wollte ich auch nicht mehr zurücktauschen. :-)

@ Kouzina: Um ehrlich zu sein: Ich weiß nicht, ob das eine Extraanfertigung ist. Aber ich frage gerne mal nach, was meine KFB für Teile bestellt hat, um den GSP so unterzukriegen. Ich erinnere mich nur daran, dass diese Lösung eigentlich auch zunächst so nicht geplant war. Der GSP war zunächst 13 cm tiefer. Die Änderung auf diese Höhe hat uns 45€ mehr gekostet. Zudem ist auch die Tür ohne vorgebohrte Löcher für den Stangengriff gekommen. Da sprach meine KFB von einer Sonderanfertigung. Wie gesagt: Ich frage mal nach und melde mich dann bei dir.

Die Arbeitsplatte war relativ teuer. Ich hatte einen Vergleich zwischen Schichtstoff , Nero Assoluto Simbabwe und Keramik. Für unsere Küche sollten die Preise wie folgt sein:

  • Schichtstoff: 500 bis 800€
  • Nero Assoluto Simbabwe: 3.700€
  • Keramik: 4.700€
Ich habe zwar keinen konkreten Meterpreis zur Hand, aber ich kann ja mal kurz auflisten, was wir bestellt haben und was wir dafür zahlen:

  • APL 40 mm Ceramic bis 65 cm tief - 2.730 mm x 639,35 mm x 40 mm
  • APL 40 mm Ceramic bis 60 cm tief - 1.650 mm x 600 mm x 40 mm
  • APL 40 mm Ceramic bis 40 cm tief - 970 mm x 400 mm x 40 mm
  • Rückwand 7 mm Ceramic - 900 mm x 7 mm x 520 mm
  • Rückwand 7 mm Ceramic - 900 mm x 7 mm x 650 mm
  • Rückwand 7 mm Ceramic - 1.000 mm x 7 mm x 500 mm
  • Rückwand 7 mm Ceramic - 925 mm x 7 mm x 500 mm
Diese Teile kosten zusammen rund 4.700€. Da sind folgende Ausschnitte mit drin:

  • eine Spüle unterbündig
  • ein Kochfeld flächenbündig
  • ein Ausschnitt für eine einfache Steckdose
Wie oben schon angedeutet, habe ich noch folgende Folgekosten wegen der APL gehabt:

  • einmal Erweiterung auf eine Doppelsteckdose: 40€
  • zwei weitere Doppelsteckdosen: 158€
  • Spülbecken in Farbe Espresso: 200€
  • Bohrung für Seifenspender: 79€
Macht also Gesamtkosten in Höhe von ca. 5.175€.

Wenn wir eine Glasrückwand, statt einer aus Keramik, genommen hätten, wäre das Ganze ca. 200 bis 500€ günstiger gewesen, je nach Hersteller.

Nur mal so als grobe Orientierung!
 

Moeriee

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
206
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Hallo ihr Lieben!

Ich bin gerade echt total angefressen. :stocksauer: Ihr habt ja mitbekommen, was wir für ein Gesch*ss wegen der BO-Tür hatten. Unser Küchenstudio hat sich jetzt am Mittwoch der Sache angenommen und eine neue BO-Tür bestellt. Diese sollte bis spätestens heute bei uns sein. Aber dreimal dürft ihr raten!? Es kam ein Klemmstück für die Spülmaschine. Da hat nämlich beim Aufbau auch eines die Grätsche gemacht. Da haben sie relativ schnell ein neues geschickt, welches aber immer noch nicht eingebaut ist. Heute kam jetzt das zweite. Wofür, weiß ich auch nicht, denn es war nur eins bestellt. Das Küchenstudio hat noch einmal bei Miele angerufen. Die BO-Tür ist nach wie vor nicht versendet.

Super! Da gibt man so viel Geld für Geräte aus und hat dann nur Ärger! BO-Tür kaputt, beim DGC entweicht Dampf und er "spuckt" (wenn man während des Garvorgangs davor steht, werden regelmäßig Wassertropfen über der Tür herausgeschleudert) und die Spülmaschine ist auch noch nicht komplett eingebaut. :'(

Sorry! Ich weiß, dass ihr nichts dafür könnt. Aber irgendwo muss ich mich ja mal ärgern, bevor es mein Mann abbekommt. :rolleyes:
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.703
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Schreib es raus, Marie. Ich wäre da jetzt auch sehr ärgerlich. Kannst du die GSP denn wenigstens nutzen? :w00t:
 

Tara

Premium
Beiträge
3.192
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Ich spendier dir mal ein paar smilies :stocksauer::stocksauer::stocksauer:
Du hast aber auch ein Pech....aber Kopf hoch irgendwann ist alles komplett.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.215
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Marie, wat´n Ärger aber auch! :-\ ...ich spendiere dir mal einen anderen Smilie! :trost: ...es wird bestimmt bald alles gut!
 

Hexe

AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Du Arme,
wenn Du Deinen Frust loswerden willst, dann rufe Du doch mal beim Kundendienst an und :knuppel: sie verbal. Danach geht es Dir bestimmt wieder besser.
Daumendrück und alles wird wieder gut.
Hexe
 

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.834
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Hallo Marie,

das ganze ist so schön geworden. :2daumenhoch:

Und selbst die Hänger neben der DAH sehen gar nicht nach "Dumbo" aus.

Wahrscheinlich liegt es an der Form bzw. in deinem Fall den horizontelen Führunglinien bei den Hängeschränken. Das ganze sieht alles zusammen sehr harmonisch aus.

Super!!!!

Schade wegen dem Ärger mit Miele . Aber auch das geht rum......
Freue dich trotzdem über die tolle Küche.
 

Moeriee

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
206
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Hallo ihr Lieben!

Ich wollte euch mal auf dem Laufenden halten. Das Problem mit dem BO ist mittlerweile behoben. Auch das mit dem GSP. Leider sitzt der GSP immer noch schief drin und die Front schließt nicht sauber mit den Wangen ab. Aber das werde ich heute noch mal ansprechen.

Das Problem mit dem DGC ist immer noch nicht gelöst. Es war mittlerweile ein Techniker von Miele da. Der hat die Dichtung ausgetauscht. Ohne Erfolg. Zwei Wochen später kam er erneut und hat wieder die Dichtung getauscht. Wieder ohne Erfolg. Dann war Anfang dieser Woche ein anderer Mitarbeiter von Miele da, der sich die Sache anschauen wollte. Leider war ich zu dem Zeitpunkt bei der Krankengymnastik und meine Haushaltshilfe hat ihn reingelassen. Als ich zurückkam, war der Mann schon weg. Allerdings hat er unschöne "Spuren" hinterlassen. Wir hatten zwischen DGC und BO eine Metallblende von Miele eingebaut, damit man das Korpusmaterial nicht sieht. Diese wird beim DGC eingehängt und an dem Korpusmaterial festgeklebt. Der BO wird dann schließlich ganz zum Schluss noch davor geschoben, um das Teil zu fixieren. Der Mitarbeiter von Miele wusste das scheinbar nicht und hat den DGC einfach so herausgezogen. Mit den Ergebnis, dass diese Blende unschöne Kratzer auf dem BO hinterlassen hat und die Blende nun verbogen ist. :stocksauer: Klar, die Blende kann man für 39€ austauschen, aber mein BO ist nun auf voller Länge verkratzt und man sieht es schon sehr deutlich. Aber da wird sicher auch nichts passieren, außer dass ich eine laue Entschuldigung bekomme. Nur Ärger...

Der Mitarbeiter hat jetzt festgestellt, dass der DGC nicht ordnungsgemäß belüftet wird. Deshalb wurde heute noch mal der komplette Heißgeräteschrank auseinander gebaut und es wurden Lüftungsgitter in den Sockel und den "Deckel" des Schrankes eingebaut. Wir haben dann den Dampfgarer sofort ausprobiert. Wir alle waren der Meinung, dass das sicher nichts bringen wird. Sowohl das Küchenstudio , als auch wir. Aber wenn Miele es verlangt, dann machen wir es eben. Na ja... Was soll ich sagen? Natürlich hat es rein gar nichts gebracht. Ich lade nachher bei Youtube mal ein Video hoch, dann könnt ihr euch anschauen, wie der Dampf austritt. Ich bin mal gespannt, was Miele diesmal einfällt. :-\

Ich muss ganz ehrlich gestehen: DAS kenne ich von keinem anderen Hersteller! Ich bin echt kein Unmensch, aber langsam ist bei mir die Geduld auch am Ende. Ständig wartet man auf Anrufe oder Besuche von Miele-Mitarbeitern und muss zuhause warten oder jemanden warten lassen. Und zu guter letzt werden auch noch Sachen beschädigt und einfach wortlos so hinterlassen. Das ist einfach nur ärgerlich.

Ich werde Miele jetzt auch mal eine E-Mail mit ein paar warmen Worten schreiben und auch betonen, dass ich auch bzgl. des BO ein klares Zeichen des Entgegenkommens erwarte.

Vielleicht habt ihr ja ein paar tröstende Worte für mich! :'(
 

Mela

Premium
Beiträge
7.526
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Ach du Arme!! Ein Paar Blümchen für dich zum Trost.
blumen-smilies-0006.gif
blumen-smilies-0006.gif
blumen-smilies-0006.gif

Ich glaube, so langsam würde ich Miele auf das Dach steigen.
Einschreiben mit Rückschein und einen Termin setzen. Der BO oder die Tür müsste eigentlich getauscht werden, da es doch das Verschulden eines Mitarbeiters ist (Betriebshaftpflicht). Stelle dich stur und wenn nichts mehr hilft, drohe mit dem Rechtsanwneu.
 

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.834
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Hallo Marie,

ach Mensch, so viel Ärger :rose:

Ich würde wegen dem Verkratzen diesmal echt hart bleiben.

Evtl. kann Miele die Kratzer irgendwie "rauskriegen"? Eine Art Schmiergeln oder Polieren? Da sollte sich aber dann logisch Miele dran versuchen.

Einfacher wäre für Miele vielleicht einen neuen zu liefern?
 

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.658
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

Ach Marie :( Da habt ihr ja echt Pech :( Leider bin ich auch kein Rechtsexperte, aber Dampf machen würde ich denen auf jeden Fall auch - mit Fristsetzung. Soweit ich weiss muss mann 3x die Möglichkeit geben etwas auszubessern..... Was ein Ärger und dafür soviel Geld :/
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.454
Wohnort
Schweiz
AW: Unsere erste eigene Küche - Planungshilfe gesucht!

:trost: - da hat wohl Murphy's Law zugeschlagen :trost:
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben